[A-RP] Militär Eisenschmiede die 85.Brigade

Die Aldor
Inhalt
0- IC Text
1- Einleitung
2- Grundkonzept
3- Unser Rollenspiel
4- Völker, Klassenbeschränkung, Konzepte
5- Rangsystem
6- Aufnahmekriterien
7- Fakten
8- Links

0. Ein schwerer Gang von vielen

"Klingt wie ein Gedicht...", murrt der stämmige Soldat mit einem offiziellen Schreiben in der Hand, welches er soeben gelesen hat und nun mit einem Rumms auf den aktenbeladenen Tisch knallen lässt.
"Das ist die Beschreibung des Senats. Ob sie für die anderen Truppen auch solch märchenhaft, andeutenden Texte parat haben, hmm? Was meinst du, Kieselbart?"
"…Ooooch Chef, ich bin froh, wenn ich hier im Büro auf meinem Stuhl sitz' und mich mit sowas nich' befassen muss…", lehnt sich der kleine, alte, graubärtige Zwerg zurück und seufzt zufrieden, als er eine angenehme Sitzposition gefunden hat.
"Wärest du jünger, würd' ich dich für dein Gelümmel rausschmeißen und auf Grenzwacht schicken, bis dir die Füße abfaulen", schmunzelt der Bronzene kurz gen Kieselbart, während er einige Unterlagen in eine Tasche sortiert, welche er dann schultert und zur Tür des Wachbüros schreitet.
"Pass mir auf's Büro auf, alter Freund"

Er tritt hinaus, zieht die Tür zu und wendet sich gen Großer Schmiede.
Einen Augenblick verharrt er gedankenverloren, atmet die Gerüche tief ein, lauscht den Klängen der Hämmer die das Metall bearbeiten und betrachtet die riesige Gießerei, als ihm ein undefinierbares Seufzen entfährt, ehe er sich Richtung Senat aufmacht.

"Das könnt ihr nicht machen, ihr Stümper. Was glaubt ihr eigentlich wer ihr seid? Ihr habt nicht die Befugnisse, einfach so, ohne weiteren Senatsbeschluss, eine Abstimmung zu umgehen. Nach Paragraph A38 muss die…" - die üblichen Streitereien am Eingang gehen in der Menge aus lauten Zwischenrufen unter.
Ja, er scheint da zu sein - im Senat. Der Hauptmann geht mit gesenktem Haupt durch die Masse der pöbelnden, diskutierenden, lachenden und schreienden Senatoren hindurch. Die Farben und Aufmachungen haben sich
im Laufe der Zeit stark geändert. Man sieht zwischen all den bronzebärtigen, alten Streithähnen nun auch vermehrt, und zu fast gleicher Zahl, Senatoren der Dunkeleisen und Wildhämmer umherschwirren.

Sich seinen Weg bahnend, steuert der Hauptmann eine Gruppe entspannt wirkender Senatoren an, die am Rande der laut und hitzig diskutierenden Menge steht.
Einer der Älteren richtet sein Augenmerk auf den Offizier, der soeben zum Stillstand kommt und Haltung annimmt.
"Senator Bergschwur, ich denke ihr habt Besuch", verweist einer der Senatoren den Angesprochenen auf den Hauptmann. Der Senator dreht sich dem Soldaten zu, lächelt überrascht, doch freudig, und nimmt ihn ein Stück beiseite - der Gruppe abgewandt.
"Hauptmann Beringgard! Es freut mich zu sehen, dass Ihr wohlauf seid und dazu auch noch im Dienst. Was kann ich für Euch tun?", fragt der Alte ruhig
"Ehre der Eisenschmiede, Senator. So schnell bringt mich nichts um. Ich hab' hier die Ausarbeitung für die 85., die ihr verlangt habt", erläutert der Offizier, während er mehrere Unterlagen aus seiner Tasche zieht und sie dem Senator reicht.
Die gereichten Unterlagen überfliegend, entgegnet der Senator fast beiläufig: "Wir haben die 85. Brigade notbesetzen müssen, da ihr abhanden gekommen seid. Nun haben wir den Salat, dass durch das ganze hin und her, der militärische Rat die Einheit hinabgestuft hat - gar auflösen wollte. Das heißt, wir haben weniger Mittel für eure Truppe zur Verfügung."
"Heißt, alles nochmal auf Anfang, Senator?"
Der Altehrwürdige nickt langsam, löst seinen Blick von den Papieren und entgegnet:
"Ganz von Anfang, Hauptmann. Es war damals schwer und wird vermutlich dieses mal noch schwerer. Mit den Euch verbliebenden Leuten und Mitteln müsst ihr auskommen. Ihr könnt froh sein, dass es uns gelang Eure Einheit überhaupt noch zu retten. Sonst gäbe es die 85. von Eisenschmiede nicht mehr."
Baldagar räuspert sich und fährt sich durch den langen, wohlgepflegten Bart.
"Ich werde das schon irgendwie hinbekommen, Senator. Wir haben schon ganz andere Steine in Form gebracht."
"Dann werden wir sehen, wie es sich entwickelt. Ich werde Euch unterstützen, soweit es mir möglich ist, Hauptmann. Möge der Berg über Euch wachen."
Der Senator nickt noch einmal, bevor er Beringgard zum Abschied die Hand reicht, welcher sie, nach einem knappen aber respektvollem Salut, ergreift:"Bergwohl Senator, ich mach mich an die Arbeit."

Von dem hektischem Treiben um ihn herum bekam Baldagar Beringgard, Hauptmann der 85. Brigade von Eisenschmiede, nun kaum noch etwas mit. Gedankenversunken stand er einen Moment da, das eben Gehörte verdauend. Schließlich straffte er seine kurzzeitig eingesackte Haltung, richtete den Blick entschlossen dem Ausgang zu und suchte sich einen Weg durch die emsig streitenden Ratsmitglieder und Senatoren der mächtigen Stadt im Berge.
Nur ein Satz beherrschte nun seine Gedanken, "Die 85. wird wieder maschieren!"
1. Einleitung

Nach nun langer Zeit, mehreren alten, verstaubten Threads und zweifachem Führungswechsel während meiner Abwesenheit, folgt nun ein komplett überarbeiteter Vorstellungsthread.
Mehr Übersicht über alle Belange und weniger Dingen, die Fragen aufwerfen als beantworten. Nach fünfeinhalb Jahren nun einmal die Auffrischung.
Viel verändert hat sich nicht und wir bleiben unserer Linie treu!

2. Grundkonzept

Die 85. Brigade von Eisenschmiede ist eine reine Militärgilde, welche überwiegend aus Infanterieeinheiten besteht. Bedeutet, den Großteil werden reguläre Soldaten ausmachen - Schwere Infanterie, Gebirgsjäger und Ingenieure.
Spezielle Truppentypen, wie Gyrocopterpiloten oder Widderreiter, sowie das Elitecorps (Diebesjäger), sind dagegen ein kleinerer Teil.
Jede Truppengattung soll entsprechend auf diverse Klassen ausgelegt sein.
Da eine Uniformpflicht besteht, können wir aber fast alle Klassen damit abdecken.
Mögliche Truppentypen denen man beitreten kann:

-Schwere Infanterie
Bilden als überaus gut gepanzerte Einheit das Rückrat der Truppe.
Durch ihre überragenden Verteidigungseigenschaften sind sie Ideal zum zermürben feindlicher Infanterieeinheiten gerüstet. Meist mit Axt und Schild bewaffnet, bilden sie eine starke Angriffs- und Verteidigungslinie und treten jedem Feind unerschrocken entgegen.

-Leichte Infanterie (Gebirgsjägercorps)
Bilden eine schlagkräftige Fernkampfeinheit.
Mit den Fähigkeiten, beinahe unpassierbares Gelände mit Leichtigkeit zu durchqueren, Hinterhalte zu legen und Spuren zu lesen, eignet sich das Gebirgsjägercorps hervorragend für die Fernaufklärung. Ihre berühmten Donnerbüchsen machen die Mitglieder dieser Waffengattung ebenso zu tödlichen Fernkämpfern.

-Ingenieurscorps
Das Ingenieurscorps bildet eine überaus erfahrene Mannschaft aus Technikern, Belagerungsexperten und Pionieren.
Der Einsatz von Minen, Granaten und leichter Artillerie, gehört ebenso zu ihrem Aufgabenfeld, wie das errichten von Befestigungen oder Behelfsbrücken im Feld. Zu Hause kümmert sich die Einheit um die Wartung und Reparatur der Gyrocopter und sämtlicher technischer Ausrüstung der Brigade.

-Elitecorps (Diebesjäger)
Die Elitesoldaten der 85. setzen sich aus den erfahrensten Veteranen zusammen. Sie sind vielseitig ausgebildete Spezialisten, die in allen Bereichen der anderen Truppengattungen unterrichtet wurden. Zwar sind sie den oben genannten Einheiten auf ihrem jeweiligen Gebiet merklich unterlegen, vereinen in sich aber das gesamte Können der Brigade. Sie können fast alles, aber nichts perfekt.
Für verschiedenste Einsätze abgestellt, stellen sie zumeist den Vorstoß der regulären Truppen sicher und schlagen dort zu wo es weh tut oder brennt. Ebenso werden sie als Sondereinheit für den städtischen Wachdienst genutzt, um besonders gefährliche Verbrecher zu jagen oder Razzien mit höchster Effizienz durchzuführen.

-Verschiedene
Nutz- und Unterstützungseinheiten, die keiner spezifischen Truppengattung angehören, wie zum Beispiel Truppenärzte oder Sanitöter, Schreiberlinge, Arbeiter und Köche. Sie sind nicht fest in die Hirarchie eingebunden, dienen aber auf ihren Posten ebenso für Ruhm und Ehre wie der übrige Teil.

-Uniformen
Uniformen sind kurzum Pflicht bei uns.
Wir haben von allen Uniformen genügend auf Lager und beschaffen bei Bedarf umgehend Nachschub. Abweichungen sind nur dem Ingenieurscorps erlaubt.

Und mal ehrlich, das Tragen der Uniform ist keine Pflicht, sondern eine Ehre.
Jeder macht große Augen, wenn 20 Zwerge in Uniform durch die Pforte von Eisenschmiede maschieren. ;)

-Farbige Markierungen
Fußsoldaten unterscheiden sich aufgrund ihres Ranges anhand der Farbe ihrer Schulterstücke.
Während reguläre Soldaten, sowie Unteroffiziere weiße Schulterstücke tragen, tragen Offiziere und der Hauptmann rote.
3. Unser Rollenspiel

Militärisch, zwergisch.
Kurze Erklärung: neben der militärisch straffen Disziplin geht es aber auch mal lockerer zu, so dass Zwerg auch einmal Zwerg sein kann.
Bier in der Dienstpause, ein Soldat der lautstark seine Meinung äußert oder die Disziplin zeitweise etwas hängen lässt, soll in etwa die Mentalität einer zwergischen Truppe darstellen wie sie sein kann.
Wichtig: Wir stellen keine kleinen lustigen besoffenen Menschen dar!

Wachgänge, Patroullienaufgaben, so dienen wir als Exekutive des Gesetzes innerhalb von Eisenschmiede. Verbrechensaufklärung gehört dabei ebenso zu unserer Aufgabe wie der Schutz von wichtigen Personen oder Gebäuden. Das sind Primär die Aufgaben, denen wir uns mit dem Teil einer Wachmannschaft innerhalb der Stadt oder den Landen Khaz Modans beschäftigen.

Weiterhin wird die 85. Brigade auch zu Felde agieren können.
Da wir diesen Aspekt nicht missen wollen, stehen wir nicht nur dem Wachdienst zur verfügung, sondern auch dem Einsatz an der Front.

4. Völker, Klassenbeschränkung, Konzepte

Völkerbeschränkung
-Zwerge
-Bronzebärte (Primär)
-Dunkeleisen
-Wildhammer
-Gnome (Sekundär)

Klassenbeschränkung (Mit Truppentypbeispielen)
-Krieger (Schwere Infanterie, Elitecorps)
-Jäger (Schwere Infanterie, Gebirgsjäger, Elitecorps)
-Paladin (Schwere Infanterie, Elitecorps)
-Schamane (Gebirgsjäger, Schwere Infanterie, Elitecorps)
-> Nicht als solchen ausgespielt
-Schurke (Späher(Gebirsgjägercorps), Ingenieur)
->Nicht als solchen ausgespielt
-Mönch (Späher(Gebirsgjägercorps), Ingenieur)
->Nicht als solchen ausgespielt

Gesonderte Konzepte, wie z.b einen reinen Arzt (Klasse Priester) nach Absprache.
Nicht aufgenommene Klassen:
Todesritter - Ist tot
Hexenmeister - sehn wir rot
Magier - kann man nicht trau'n!
Dämonenjäger - Dämonen mit Elfenohren... das absolute Grauen!

5. Rangsystem

Hauptmann
Kommandant der 85.; letzte Instanz in allen Belangen

Erster Offizier
Oberster Vertrauter des Kommandanten, so ist dieser der stellvertretende Kommandant und besitzt beinahe gleiche Rechte und Pflichten

Zweiter Offizier
Niedrigster Offiziersposten mit hoher Verantwortung in ebenso fast allen Bereichen

Unteroffizier
Bindeglied zwischen Mannschaften und Offizieren; Gruppenführer im Dienst; direkter Befehlshaber vor Ort

Soldat
Ausgebildete und gestandene Soldaten, welche zu den Mannschaftsrängen gehören und dass Fundament der gesamten Armee bilden

Rekrut
Neulinge, Kieselbärte, Grünschnäbel, Soldaten die es mal werden wollen fangen als Rekrut an und werden dahingehend ausgebildet im Dienst zu bestehen

Reservist
Zu den Waffen gerufene Altsoldaten oder Veteranen die noch immer ihren Beitrag leisten wollen - jederzeit bereit.
(Ein jeder Zwerg mit Geburtsrecht in Khaz Modan kann Reservist werden)

Diensthelfer
Hat der Sohnemann Mist gebaut, wird er vom Vater als Diensthelfer zur Truppe geschickt und tätigt dort allerlei Aufgaben, für die sich kein Soldat finden lässt…
Ansonsten dienen auch Freiwillige, wie Zivilisten oder diejenigen die einmal Soldat werden möchten, in einer gemäßigten Umgebung als Diensthelfer (Ärzte, z.b)

6. Aufnahmekriterien

Im Prinzip kann man uns ohne bestimmte Lvl-Anforderung beitreten,
allerdings sind dann bei zu niedrigem Lvl die Uniformen nicht tragbar.
So wäre als Richtwert Lvl 50, dass Mindestlvl jedoch Lvl 25

Seht euch vorher die Uniformen an, die sind kurzum Pflicht bei uns,
damit im Nachgang nicht rumgemosert wird.
Denn ein Teil ist nicht moggbar oder nur begrenzt und dient als reine Rp Klamotte.

Ihr seid neu? Kein Problem! Wir nehmen auch gerne Neulinge bei uns auf.
Ganz egal, ob ihr frisch im Zwergen-RP, oder noch gänzlich Grün hinter den Ohren seid.
7. Fakten

Wir suchen:
- Zwerge u. Gnome (Bronzebärte-Primär, Wildhämmer, Dunkeleisen, Gnome)
- selbstständige Spieler, die im rahmen der Gilde angemessen spielen können
- sich auf Militär und Wachen Rp einlassen können
- die Fähigkeit besitzen, sich ic unterzuordnen
- sich Ooc in unser freundliches Team eingliedern möchten
- sich vorher über die Möglichkeiten innerhalb der Gilde informieren
- Ideenreichtum, die Gilde entscheidet bei der Entwicklung maßgeblich mit (bestimmte Dinge vorbehalten)
- möglichst regelmäßige Anwesenheit
- sich ordentlich abzumelden wenn sie verhindert sind oder momentan woanders spielen wollen
- Durchhaltevermögen
- Neugierde, Lernbereitschaft und Offenheit. Fragt wenn ihr Fragen habt. Macht Vorschläge, wenn ihr Vorschläge habt. Wir haben immer ein offenes Ohr für die Belange unserer Mitglieder.

Was wir nicht suchen:
- Nur karrieregeile Chars, die Gilde legt mehr wert auf die unteren Ränge
- Eintagsfliegen...Es gibt den Prüfrang "Diensthelfer" welcher als Probezeit auch genutzt werden soll!
- Leute, die ihren Zwerg auf nur saufende, lustige anderthalbmeter reduzieren
- Muradins, Magnis und ebenso deren Freunde und Verwandte
- Chars, welche die Uniform ablehnen. Uncool! :P (Uniform ist Pflicht!)
- Todesritter
- Ic Schamanen, Ic Hexer, Ic Mönche, Ic Magier
- Leute, die sich nur bespaßen lassen wollen und selbst nichts beitragen
- Klug!@#$%^er aller art die einem ihren Willen aufdrücken wollen, bei uns herrscht ein freundlicher, konstruktiver Ton. Wir hinterfragen und arbeiten gemeinsam Lösungen aus.

Was wir bieten:
- militärisches und Wachen-Rp in zwergischem Rahmen
- gildenübergreifendes Reservistenangebot
- freundliche Leute, egal welchen Alters
- Plots, Events (Und ja, die finden statt!)
- Zugehörigkeit einer großen Zwergencom, in der wir nicht alleine sind und mit anderen Zwergengilden spielen
- Ein überschaubares Rangsystem, welches vor allem kleinere Ränge hervorhebt
- Ic viele mögliche Spezialaufgaben die man übernehmen kann (Rekruteur, Ausbilder etc.)
- Einsteigerfreundlichkeit und Hilfe
- Verständnis für das Spiel mit der tollen Grafik namens RL
- traditionell ausgelegte Ernennungen, Verleihungen und Beförderungen
- generelle Liebe zum Detail
- Uniformen die alleine, aber gerade in der Mehrzahl einfach prächtig wirken!
- tiefsinniges ehrbezogenes Zwergen-Rp

8. Links

Militär Eisenschmiede Forum
http://schattenrat.okbb.de/index.php

Zwergencommunityforum
http://ifrp.forumieren.com/

Vorstellungsvideo
https://www.youtube.com/watch?v=uBNdaAwYbno&feature=youtu.be

Danksagung an Brobund und Ermanda für Korrektur und Ideen!
T Platzhalter T
Gut gemacht ! War sicher ein haufen arbeit .
Fleißiger Balda :)

Und da das Sofa nun auch passend dazu dekoriert wurde - mal schön hoch mit dem Thread!
*Als die Sonne in den Bergen schon niedrig steht stapft ein Bote durch das große Portal der Stadt und geht zielgerichtet in Richtung Militärviertel. Dort angekommen erspäht er die Vertretung des besagten Banners und die Wachen davor. Seine Ledertasche zurechtrückend trabt er in munterem Schritt auf die beiden Wachsoldaten zu und stoppt seinen spontanen Gang in respektvollem Abstand....*

"Ich habe ein Schreiben für Hauptmann Baldagar"

*Der Wachsoldat zieht mit langsamen Bewegungen seinen Bart lang, nimmt den Schrieb entgegen und bringt ihn nach innen. Wer auch immer ihn öffnet wird folgende Zeilen lesen können...*

"Grüße Dich Gevatter,

mein Name ist Idomar Wildbart von den Bronzebärten. Ich bin ein Zwerg aus echtem Haar und Stein. Leider bin ich nicht mehr der jüngste Krieger und kann auch nicht mehr so mithalten was Geschwindigkeit und Beweglichkeit angeht. Aber Idomar ist ein erfahrener Krieger und dient derzeit als Hauptmann bei den Allianztruppen. Ich überlege aber es etwas ruhiger anzugehn und die Interessen verlagern sich langsam vom Schlachtfeld zur Taverne. Eventuell auch Reserve? Mal sehn.

Ich habe nun also gelesen, dass das Militär Eisenschmiede noch einige Zwerge sucht und wieder verstärkt in Erscheinung treten will. Vielleicht kann der Alte sich da irgendwo etwas nützlich machen. Allerdings liegt mein Fokus nicht so auf dem Schild, sondern eher bei meinem Spiess oder Hammer den ich zweihändig führe und auf dem ich mich... gelegentlich auch stütze.

Aber der Dicke kann auch mal einen ausgeben und sich so etwas bekannt machen. Würde mich freuen etwas von Euch zu hören.

gez.
Hauptmann Idomar Wildbart"
*Thread mit dem Gyrocopter hochzieht*
Sogar der überaus interessante Thread "Gebetshaltung ja - aber wie?" ist über uns.
Das geht so nicht. xD
Weil im Forum nach euch gefragt wurde!

*rammt das Banner Eisenschmiedes in den Boden*

Für Khaz Modan!
Ja, aber sind die noch aktiv?
Die letzte zeit weniger bis garnicht, was aber nicht heist dass es uns nicht noch gibt.

Da das kommende Addon mehr bereit hält für Militärisches RP als dass jetzige, kann ich mir schon vorstellen die Schmiedeöfen wieder anzuheizen.

Der Hauptzwerch
Uniform an ? Aye
Waffen angelegt ? Aye
Biervorrat aufgefüllt ? Aye

Treadh geschubst ? A...was ? Hier unten ? Hinauf damit!
Das Horn in Eisenschmiede ertönt zu den Abendstunden, von draussen weht der kalte Abendwind leicht in die Vorhallen von Eisenschmiede hinein. In der Stadt selbst hört man das treiben der Stadt, es wird gehandelt, gelacht und gearbeitet. Das Zentrum Eisenschmiedes, die Große Schmiede ist warm und man hört ein ständiges Donnern, das sind die Hämmer jene die das Eisen formen und daraus Werkzeuge und Waffen machen. Zu dieser Tageszeit, Josurr machte seine Abendpatrouille und ging durch die verschiedenen Hallen durch die Stadt. Innerhalb der Großen Schmiede traf er auf Hauptmann Berringrad an und machte dort seine Berichterstattung mit großer Zufriedenheit. Von dort aus lief marschierte er Richtung Wachstube wo er den neuen Kieselbart antruf und er sich mit ihn ein paar Worte unterhalten hat. Josurr ging nach dem nächten Horn wieder zurück in die Patrouille und machte auch dann Feierabend nach der Runde.
Ein neuer Tag erwacht und die Sonne zeigt sich über den Bergen langsam hervor, die Sonnenstrahlen versuchen ins Innere von Eisenschmiede zu drinen doch kommen nur bis zur Treppe, innerhalb werden Geschäfte aufgemacht und die Einwohner werden wach. Josurr ist schon hellwach und macht seine Arbeiten an der Großen Schmiede: "Ein neuer Tag, eine neue Lieferung" sagte der Junge Zwerg froh zu sich selbst, als er weitere Patronenhülsen,Klingen und Werkzeuge vorbereitet.
Es ist bereits Spät in der Nacht als Jörgmund Cloch die Großen Tore Eisenschmiedes passierte. Bis auf die Wachen und einige Nachtschaffende Bürger ist niemand zu sehen. In seiner einfachen Kutte fällt er kaum weiter auf.

Über ein Jahr hatte er diese Stadt nicht mehr betreten. Seine Aufgaben für den Klan hatten ihn weit herumgeschickt. Doch nun wusste er, das ihn neue Befehle erwarteten.

Befehle die er beits vor einer gefühlten ewigkeit einmal erhalten hatte. Damals um ihn in einer Politischen Intrige auf einen beudeutungslosen Posten zu setzten und damit Mundtot zu machen.

Diesmal jedoch, hatte er um diesen Posten verlangt. Aufgrund seiner jüngsten Aufgaben um den Klan wurden ihm Einflussreichere Posten Angeboten. Jedoch wusste er das er nur diesen wollte.

Ein kurzes Nostalgisches Gefühl befiehl ihn als er das Wachbüro erblickte.
Schnell vertrieb er es aus seinen Gedanken und betrat das Gebäude.
Er wusste genau das dieser störrische Hauptmann Beringgard noch seiner Arbeit nachging zu dieser späten Stunde.
Erneut ergriff ihn ein Hauch von Nostalgie...
Huch den Post hab ich ja erst jetzt entdeckt. Na auch wenn ihr bedeutend älter als unser kleiner Haufen seid: Viel Erfolg euch, mehr Militär braucht die Aldor und mehr Zwerge (und Gnome) insbesonders.

Wir hatten ja vor einer Weile mal das Vergnügen, wenn es auch nur ein kurzer Austausch war, recht angenehm :) .

P.S.:

"Nicht aufgenommene Klassen:
Todesritter - Ist tot
Hexenmeister - sehn wir rot
Magier - kann man nicht trau'n!
Dämonenjäger - Dämonen mit Elfenohren... das absolute Grauen!"

ich habe Tränen gelacht, vielen Dank dafür :) .
Na, die Erfolgswünsche nehm ich gerne an und teile selbige aus, wenns über die Jahre auch öfters holprig war, gehts ja doch immer wieder weiter, Zwerg bleibt stur ;)

Vielleicht begegnet man sich ic ja nochmals!

ps:
Freut einen wenn der kleine Gag ankam *gg*

Beste Grüße
Der Hauptzwerch
Verstehe nicht ganz warum eine Militär Gilde keine Todesritter aufnimmt.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum