[A-RP] Militär Eisenschmiede die 85.Brigade

Die Aldor
Bis in die Nacht haben sie Diskutiert, es wurde laut aber auch ...was selten mal vorkommt...sachlich Diskutiert, der Hauptmann lief vor dem Senat auf und ab, man sagte ihm er solle warten wie entschieden wird.
Nach einigen Stunden des hin und hers, öffnete sich die Tür, aus welcher Senator Bergschwur trat.

"Somit ist es abgesegnet Beringgard... sammelt eure Männer und marschiert an diesem Tage los..." *Der Senator deutet auf den Schriftlichen befehl den er ausgerollt in der Hand vor der Nase des Hauptmannes hielt und deutete auf eine der zeilen...woraufhin Baldagar kräftig nickt und den Schriftlichen Befehl entgegen nimmt* "...Jawoll Senator, Für Khaz Modan."
Zufrieden begutachtete der Feldwebel das Treiben im Militärviertel. Widder wurden an verschiedene Gespanne festgezurrt, die eilig mit verschiedenen Kisten beladen wurden. Unzählige Knechte, Rekruten und Soldaten wirbelten in einem so scheinbaren doch wohl durchdachten Treiben herum und schafften immer mehr Material heran.

Es sammelten sich Kisten mit medizinischen Versorgungsgütern, Vorräte, Fässer, Waffen, Munitionsbehälter, schweres Kriegsgerät. Immer wieder blieben die Bürger von Eisenschmiede stehen und hielten kurz inne. Die Mobilmachung einer ganzen Brigade war immer ein Spektakel für das Volk. Hier verabschiedeten sich Familien von ihren Angehörigen, Gaffer blockierten die Wege und wurden von Wachen zurückgedrängt, Veteranen prahlten von ihren damaligen Zeiten und in all diesen Chaos stand der Feldwebel mit anderen Unteroffizieren. Sie überwachten den Ablauf unter den Blicken der Offiziere. "Medizinische Vorräte klar, Feldwebel Steinarm" brüllte ein Soldat im militärischen Tonfall, als Steinarm zu ihm blickte. "Sehr gut, Soldat Steinarm. Sorgt nun dafür das die Munition klar ist" befahl der alte Zwerg, während seine Gedanken im Kreise liefen. "Die erste Schlacht mit meinem Neffen zusammen. Was sein Vater wohl von halten würde... der alte Nörgler" dachte sich der Feldwebel. Ein lautes Klirren unterbrach seine Gedanken und so blickte der Feldwebel zu einem Gebirgsjäger, dem einige Flinten auf den Boden fielen. "Beim Licht und dem Stein aus dem ihr gehauen wurdet, achten auf die Waffen." rief der Feldwebel, als ein weiterer Gebirgsjäger seinen Kameraden zu Hilfe kam.

Immer mehr und mehr Güter waren verladen, immer mehr Soldaten sammelten sich. Steinarm blickte auf seine Liste und nickte zuversichtlich. "Los, Soldaten von Eisenschmiede! Der Hauptmann erwartet uns einsatz- und marschbereit! Zeigt ihm, dass was die 85. ausmacht! Für welches Land ziehen wir zu Felde?!" brüllte der Feldwebel. Die Soldaten hielten einen Moment inne und kurz darauf kam in einem gesammelten Ruf das Wort "Khaz!" als Antwort.

Der Feldwebel lächelte und nickte stolz. "Die 85. Brigade wird in den Krieg ziehen und sie wird sich behaupten" sprach der Feldwebel leise, während die Mobilmachung weiter voran ging.
Es ist früher Nachmittag als ein Gebirgsjäger durch die Straßen von Eisenschmiede wandert und an den Anschlagtafeln der Stadt Aushänge anbringt. Eine Tafel nach der anderen klappert der Gebirgsjäger ab und der Stapel Papier unter seinen Arm wird dünner.

Eine Gruppe von Zwergen sammelt sich um die Aushänge und einige reiben sich die Bärte, andere ballen die Fäuste und wieder andere schütteln den Kopf...

"Bergwohl, Bürger von Eisenschmiede und Khaz Modan!

Die Kämpfe der letzten Jahre haben uns viel gekostet! Doch wir haben gesiegt, wir haben den Feinden gezeigt, dass wir aus Stein geformt sind und unser Zwergenstahl nicht zu unterschätzen ist! Unsere tapferen Streiter halten die Stellung im Nordland um unseren Verbündeten zu helfen! Werdet auch ihr Teil des Militärs, schließt euch der 85. Brigade von Eisenschmiede an! Zeigt dem Feind wie felsenfest wir Zwerge sind und wie verheerend unser Stahl! Für Eisenschmiede! Für den Rat! Für Khaz Modan!"


/push für die 85. Brigade! Wir sind weiterhin im Plot um die Befreiung von Stromgarde aktiv!
Eisenschmiede, Militärviertel

Ein Geräusch machte sich im Militärviertel breit. Es war ein vertrautes Geräusch für die Bürger und den Wachen, gleichmäßig und in einem monotonen Takt erschallte es durch die hohen Hallen. Einige Bürger und Wachen sammelten sich am Eingang zum Viertel. Es erklangen Rufe und auch Jubel war zu vernehmen.

"Was ist denn jetzt schon wieder hier los? Kommt wieder so ein Wichtigtuer?" murrte ein alter Graubart mit krummen Rücken. "Nein, die 85. Brigade! Sie ist wieder da! Sie kamen gerade an!" sagte eine Wache hinter ihm. "Wie die waren weg?" sagte der Alte leise und versuchte über die Schultern der anderen Zwerge zu blicken. Die Wache schüttelte den Kopf und schnaufte leise "Bloindal... bei Muradins Bart... du magst hier schon seit Jahrhunderten Schreiber sein... aber was bekommst du eigentlich mit?". Der alte Graubart schüttelte den Kopf und schmatzte "Was bitte? Ich zeig dir gleich was dieser alte Schreiber kann! Wenn ich meinen Stock hebe... ". Kurz verharrte der Zwerg und sah dann die Wache komisch an. "Ich... ich... hab vergessen was ich sagen wollte..." murmelte der Alte leise in seinem Bart. Die Wache seufzte entnervt und wendete sich ab.

Ein paar Meter vorne in einem freien Gang zwischen den Bürger und Soldaten, marschierte die 85. Brigade. Bannerträger mit dem Wappen von Eisenschmiede und Stromgarde, Offiziere, Unteroffiziere und Soldaten. Widder, Wagen und schweres Kriegsgerät, alles fand seinen Weg zurück nach Eisenschmiede. Auf einen dieser Wagen lag ein Zwerg, die Brust verbunden und fluchte leise. "Troggmist! Beim Bart meiner Mutter... wenn ich diese Spinne nochmal sehe... die bekommt den Hintern voll!" hörte man ihn brüllen.

So zog die Brigade weiter. Weiter bis in die Mitte des Viertels und wie schon Wochen zuvor, so war wieder ein eiliges Treiben zu sehen.

Die 85. Brigade war heimgekehrt! Heim nach Khaz Modan! Heim nach Eisenschmiede!
Eisenschmiede, Khaz Modan

In der Stadt und auch in den Gemeinden von Khaz Modan werden offizielle Aushänge verteilt.


"Vermisstenanzeige vom 18. Tages des 7. Monats!

Bürger von Eisenschmiede, Bewohner und Reisende Khaz Modans!

Das Militär bittet im Fall eines vermissten Zwerges um die Mithilfe der Bevölkerung!

Zur Person:

Name: Dwayn Steinaxt
Beruf: Angehöriger der Forscherliga
Alter: In etwa 50 Jahre
Aussehen: Junger Bronzebart, blaue Augen, sonnengebräunte Haut, rötliche Haare und Bart
Letzter bekannter Ort: Botschaft der Gemeinde Khaz Mogoth, Eisenschmiede
Vermisst seit: 3 - 4 Tagen (Stand: 18.07)

Informationen und Hinweise zum Verschwinden oder dem Verbleib sind umgehend an das Wachbüro der 85. Brigade in Eisenschmiede zu melden!

gez. Feldwebel Steinarm
Unteroffizier vom Dienst, 85. Brigade von Eisenschmiede"
Eisenschmiede, Khaz Modan.

Im Wachbüro der 85. Brigade trifft ein Brief mit dem Siegel der Gemeinde Khaz Mogoth ein.

______________________________________________________

An den diensthabenden Offizier der 85. Brigade von Eisenschmiede,

Wir die Gemeinde Khaz Mogoth, danken für eure Mithilfe im Falle des verschwundenen Dwayn Steinaxt.

Leider offenbarte sich, dass der gesuchte Mitbürger für immer aus der Schmiede des Lebens ausgeschieden ist.

Wir bitten daher, um die Rücknahme der Vermisstenanzeige.

Über die genauen Umstände seines Todes können wir aufgrund innere Angelegenheiten der Familie Steinaxt keine Rückmeldung geben.

Der Berg behüte euch.

Gezeichnet in Freundschaft
Borabur Steinaxt, Thain der Gemeinde Khaz Mogoth

______________________________________________________
Eisenschmiede, Khaz Modan

Ruhe war eingekehrt in den letzten Monaten. Zeit die Wunden aus der Schlacht um Burg Stromgarde verheilen zu lassen, Vorräte aufzufüllen und die Frischlinge auszubilden. Doch für wie lange? Wochen nach der Heimkehr aus dem Arathihochland erhielt auch die 85. Brigade die Information vom Angriff auf Darnassus. Notfallpläne wurden besprochen, Vorräte vorbereitet, die Armee wieder in Bereitschaft versetzt. Truppen wurden in Bewegung gesetzt, ihr Ziel? Lordaeron. Doch die 85. Brigade? Sie verblieb in Eisenschmiede, abwartend auf Befehle des Senats. abwartend in Alarmbereitschaft.

Einige Wochen vergingen und dann war es soweit. Berichte über Truppenbewegungen im Hochland, wieder Arathi? Geschichte wiederholt sich und so auch jene der 85. Brigade. Das Ziel stand fest, eine Katastrophe wie auf Kalimdor dürfte nicht passieren. Der Ort? Ein Ort den jeder Zwerg kennt. Der Thandolübergang.

So zieht sie aus, die 85. Brigade von Eisenschmiede. Ein weiteres Mal in Richtung Norden, ein weiteres Mal in Richtung des Hochlands. Bereit jeden Feind den Thandol hinab zu werfen, der es wagt diesen stürmen zu wollen. Bereit die Länder ihrer Brüder und Schwestern aus dem Norden zu verteidigen. Bereit den Menschen des Nordes zur Seite zu stehen.

Die 85. zieht wieder aus. Für Khaz Modan!

------------------------------------------------------------------------------------------------------

ooc:

Das Addon ist in vollen Zügen, die Warfront gestartet und auch wir sind wieder mit von der Partie! Die 85. sucht weiterhin Zwerge für den Kampf und zur Verteidigung von Khaz Modan!
Ich denke Ich werde mich die nächsten Tage mal bei euch melden,klingt spitze
05.10.2018 23:42Beitrag von Steinarm
Das Addon ist in vollen Zügen, die Warfront gestartet und auch wir sind wieder mit von der Partie!


Für Stromgarde! Und Khaz Modan! o/

Freut mich, dass ihr mit von der Partie seid. Wir werden über kurz oder lang auch dazustoßen.

Liebe Grüße
Euer Forendrache
*pusht den Thread mit dem Sturmhammer mal nach oben*

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum