Fraktionswechsel, weniger Erfolgspunkte?

Kundendienst
Hallo,

nach einem Fraktionswechsel von Allianz zur Horde, habe ich nun knapp 500 Erfolgspunkte weniger. Ich habe die FAQ zu diesem Thema gelesen, jedoch finde ich nichts dazu, was der Grund sein könnte. Normalerweise wird doch fast alles 1 zu 1 ins gegensätzliche geändert bzw. angepaßt. Hat vielleicht jemand eine Info, woran es liegen könnte?
21.07.2017 18:44Beitrag von Maokan
fast alles 1 zu 1 ins gegensätzliche geändert


Das ist der Punkt. FAST alles.
Bei den PvP Erfolgen sieht das nämlich schon wieder anders aus.
War es vorher vielleicht von der Rasse her ein Mensch, und nun eine Rasse ohne vergleichbaren Rufbonus, und daher an manchen Stellen weniger rufabhängige Erfolge?
22.07.2017 17:17Beitrag von Warblade
und daher an manchen Stellen weniger rufabhängige Erfolge?


Spielt keine Rolle. Der Ruf wird nicht nachträglich umgerechnet.
Ausserdem wird der Fortschritt bei den Sunreavers (die Fraktion beim Kolosseum oben in Wrath-Northrend) bei einem Fraktionswechsel zurückgesetzt. Sind keine 500, aber wenn man die gemacht hat, sicher zwischen 50 und 100.

https://eu.battle.net/support/de/article/Faction-Change-Limitations

"Sämtlicher Erfolgsfortschritt im PvP und beim Argentumturnier wird zurückgesetzt."
Hallo,

ich muss nochmal dieses Thema aufgreifen. Mit der letzten Antwort von Fragment konnte ich das ganze nachvollziehen.
Wie verhält es sich aber wenn man nur einen Rassenwechsel und keinen Fraktionswechsel macht? Also von Mensch auf Draenei wechselt, gehen da auch Erfolgspunkte verloren, oder der Fortschritt beim Argentumturnier?
/push
Um auf deine letzte Frage zu antworten: Nein, tut es nicht, denn da ändert sich ja nichts an deiner Fraktion, und damit gibt es keinen Grund, warum sich fraktionsspezifische Dinge ändern sollten.

Und nächstes Mal stell bitte nicht den Beitrag mit einem stupiden /push hochholen, denn Pushen ist gegen die Forenregeln. Stelle eine Frage oder bitte um Antwort oder sonst irgendwas mit Inhalt, aber kein reines /push.
Danke für deine ausführliche Antwort. :)

Ich möchte dich jedoch darauf hinweisen, in Zukunft besser auf deine Wortwahl zu achten. Stupide ist nämlich einfach ein anderes Wort für blöd, dämlich, doof, dumm, dusselig. Es stellt somit eine unangebrachte Ausdrucksweise sowie verschleierte Beleidigung dar.

Siehe http://eu.battle.net/de/community/conduct

MfG

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum