Grundwissen heal pala

Paladin
Hallöchen,

ich habe mir einen Heal pala hochgespielt und habe ihn ausschließlich in der Healskillung gelevelt. Außerdem habe ich ihn nur durch ini Runs gelevelt, um das Healen zu lernen und mich mit seinen Fähigkeiten vertraut zu machen.

Die unzähligen inis bzw. das leveln hat auch bis zum Schluss Spaß gemacht, sodass ich beschlossen habe, dass er mein neuer Main wird.

Nun endlich auf lvl 110 angekommen, bin ich die ersten Schlachtzugsbrowser raids gelaufen. Ich musste feststellen, dass ich dort sogut wie keine Hps habe und meine healprio sich grundlegend von den anderen heal Paladinen unterscheidet.
Bei allen war Flamme des Glauben Platz 1 dann kam der Märtyrer spell und dann Lichtblitz.

Oft wenn ich ein Ziel heilen wollte war er schon wieder voll bevor ich uzende gecastet hatte oder irgendwas drauf machen konnte... ich kam mir richtig nutzlos vor^^
Bevor ich es schaffe ein Gruppenmitglied anzuklicken und etwas drauf zu Casten ist er meist schon wieder voll.

Daraufhin habe ich mir einige Guides durchgelesen und bin irgendwie immer noch verzweifelt xD

Welche Prioritäten haben denn welche spells und was sind meine Hauptspells beim Raiden?
Welche Relikte muss ich mir anschaffen und welche legys sind die beiden stärksten?
Gibt es spezielle Addons die ich unbedingt brauche?

Danke schon mal für eure Hilfe und liebe Grüße :P
Da ich zuletzt in Draenor als Heal-Pala unterwegs war, kann ich dir zur konkreten Spielweise leider nichts sagen. Dafür verweise ich auf Guides bzw. die erfahrenen Heiler hier.
Das folgende Zitat ist mir aber aufgefallen:


Oft wenn ich ein Ziel heilen wollte war er schon wieder voll bevor ich uzende gecastet hatte oder irgendwas drauf machen konnte... ich kam mir richtig nutzlos vor^^
Bevor ich es schaffe ein Gruppenmitglied anzuklicken und etwas drauf zu Casten ist er meist schon wieder voll. beim Raiden?

[/quote]

Mir scheint, dass du deinen Charakter suboptimal steuerst. Gutes und vor allem schnelles Heilen funktioniert grundsätzlich mit "mouseover".
Das heißt: Du musst dir deine Heilzauber und dein Interface so einstellen, dass du nur im Gruppen- oder Raidfenster deine Maus über das zu heilende Ziel bewegen musst und dann direkt mit einer Taste oder mit Mausklick (bzw. Mausklick in Kombination mit einer "Modifikator-Taste" wie z.B. Shift, Control, ALt) den gewünschten Zauber auslösen kannst.

Ziel anklicken und dann vielleicht auch noch den gewünschten Heilzauber per Mausklick auf die Zauberleiste ausführen dauert VIEL zu lange. In der Zeit ist das Ziel möglicherweise tot - oder im Raid von jemand anderem geheilt... Gutes Heilen ist eine Sache von schneller Reaktion.

Das ist eine für dich vermutlich neue Spiel- und Denkweise, die auch etwas Übung erfordert. Anders geht's aber einfach nicht.

Um eine solche Spielweise zu ermöglichen, gibt es verschiedene Wege:
Man kann grundsätzlich mit dem Standard-Interface von Blizzard arbeiten und seine Heilzauber durch "mouseover"-Makros ersetzen. Grund-Syntax wäre dann diese:
#showtooltip [Gewünschter Zauber]
/cast [@mouseover] [Gewünschter Zauber]

Das ist natürlich sehr mühsam und sehr viel Schreibarbeit.

Einfacher ist es, Addons zu nutzen. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten.
1. "Grid" (oder der Nachfolger "Grid 2") in Kombination mit "Clicque". "Grid" liefert dir ein solides und übersichtliches Gruppen-Interface, die mouseover-Makros kann man dann mit "Clicque" relativ einfach erstellen.

2. Vuhdo: Komplett-Paket, das es auch mit deutscher Beschreibung der einzelnen Funktionen gibt. Wäre meine Empfehlung. Mit Vuhdo bekommst du ein komplett frei einstellbares und sehr flexibles Werkzeug, das wirklich keine Wünsche offen lässt. Das Addon erfordert etwas Einarbeitungszeit, ist dann aber eine sehr gute "rundum-sorglos-Lösung", die jederzeit deinen Bedürfnissen (die sich mit zunehmender Erfahrung sicherlich auch noch ändern werden) angepasst werden kann.

3. "Healbot" bzw. "Healbot continued": Für meinen Geschmack zu unflexibel, aber auch eine Möglichkeit.

Gibt auch noch andere Varianten, aber das sind schon einmal drei mögliche. Letzten Endes musst du in Sachen Addon und Tastatur/Maus-Belegung einfach ausprobieren und schauen, womit du am besten zurechtkommst.

Nicht verzweifeln - am Anfang ist das eine steile Lernkurve. Aber wenn man es einmal raus hat, geht es viel, viel besser ^^
Kleiner Zusatz zu Fjorgins Beitrag... Ich selber heile auch mit Mouseover und dem Default-Raid-Grid von Blizzard. Habe allerdings bisher nur NHC geheilt.

Was mir persönlich auffällt ist, dass ich jeweils Spells auslöse, wenn der Tank oder andere Spieler noch gar keinen Schaden genommen haben. Das erfordert jedoch ein wenig Übung und auch Kenntnisse der Bosse. Mit der Zeit weiss man, wann Gruppen- oder hoher Einzelschaden reinkommt. Dann kann man bereits im Voraus reagieren.

Und vernachlässige deine Hände nicht. Hand der Aufopferung z.B. versuche ich auf Cooldown zu halten (aber nur wenn ich weiss, das Schaden reinkommen wird oder aber auch reaktiv).
Kann leider nicht aufm meinem main posten

schau dir auf youtube den guide von
syrenia an...
ein klasse guide für einsteiger im healbuisness :)
Schon witzig, der TE fragt nach Tipps bezüglich Rota und 2/3 der Antworten beziehen sich auf Addons.
Hallo Gweiha,

der Schlachtzugsbrowser ist halt auch eine Sache für sich - es kommt meist wenig Schaden rein und wenn dann eine Person dabei ist, die viel zu gut für den Schwierigkeitsgrad ausgerüstet ist, bleibt auch nichts zum Heilen übrig. Von daher solltest du nicht all zu betrübt sein, das macht jeder Heiler durch. ;)

Den Guide von Syrenia schaue ich mir auch gerade an, nicht perfekt, aber durchaus sehr brauchbar und gut für Einsteiger! Da sollten schon einige Fragen von dir beantwortet werden.

Wenn du so richtig tief in die Materie eintauchen willst, sind auch immer Klassendiscords zu empfehlen, für Paladine ist es dieses hier: https://discord.gg/ete5ZwD
Aber dort sind eben alle Informationen auf Englisch und da geht es dann auch wirklich ins Kleingedruckte. Das musst du selbst wissen, wie gut du darüber Bescheid wissen möchtest und vielleicht auch musst (gemessen an deiner Aktivität, Schwierigkeitsgrad der Raids/Instanzen etc. pp.)

Ich nutze selbst Vuhdo, Grid selbst einzustellen ist für mich ein Graus. (Vorgefertigt von ElvUI bspw. fand ich es aber super)

@Ynaarj: nach Addons wurde ebenso gefragt, einfach den ganzen Post lesen. :)
Sry aber den Post von Fjorgin kann man komplett ignorieren. Mouseover sind NICHT notwendig um gut zu heilen, sie verbessern das Spiel nicht mehr als Keybinds alleine schon.

Es wurde nach der Prio gefragt, hat aber keiner geantwortet. Mach ich das mal, hier eine kurze Prio Liste:

1. Holy Shock IMMER auf CD
2. Mit Holy Shock Procc immer Lichtblitz, außer kein Mana - dann Heiliges Licht.
3. Licht der Morgendämmerung IMMER auf CD im AOE
4. Bestow Faith und Richturteil (wenn geskillt) IMMER auf CD
5. Lichtblitz & Heiliges Licht als Filler
6. CDs
04.10.2017 21:42Beitrag von Screach
1. Holy Shock IMMER auf CD
2. Mit Holy Shock Procc immer Lichtblitz, außer kein Mana - dann Heiliges Licht.
3. Licht der Morgendämmerung IMMER auf CD im AOE
4. Bestow Faith IMMER auf CD
5. Lichtblitz & Heiliges Licht als Filler
6. CDs


Deine Liste ist nicht ganz vollständig.

Richturteil gehört ebenfalls auf CD (Ausnahme ggf. wenn man den Ring besser timen möchte und die alten Stacks noch nicht aufgebraucht waren und so eh wahrscheinlich noch nicht so viel Heilung benötigt wird - sind die alten Stacks aber aufgebraucht, wird es Zeit es wieder zu nutzen).

Desweiteren: Niemals an Leuten im LFR orientieren, wie sie spielen. Niemals. Nie. Nie. Nie. Nie. Nicht einmal im Traum daran denken.
Auch wenn Leute über dir stehen, heißt es nicht zwingend, dass sie besser heilen als du. Mit deinem Gearstand wirst du evtl. auch einfach Leute dabei gehabt haben, die einfach mehr Gear hatten als du (man kommt ja mittlerweile recht einfach an 910+).
Märtyr des Lichts z. B. nutzt man nahezu nur mit dem legendären Umhang. Ansonsten nur extrem selten (sinnvolle Nutzung wäre z. B. dir stirbt einer fast weg, HS ist auf CD und jede andere Heilung wäre zu langsam - ansonsten gibts eigl. nie einen Grund).
Denn ohne Umhang geht da keinerlei Heilung von diesem Zauber über die Flamme und außerdem erhälst du Schaden. Sieht zwar erstmal nach einem günstigen und starken Zauber aus, aber wenn man die 2 Punkte beachtet, bleibt da einfach nicht so viel übrig um die Nutzung zu rechtfertigen.

Was sind eigentlich "einige Guides"? In den vernünftigen Guides steht eigl. überall dasselbe und das insgesamt recht verständlich. Eigl. kein Grund zum Verzweifeln.
Der hier angepinnte Guide (https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17614711970) in deutsch ist absolut in Ordnung und aktuell (von 7.2.5 auf 7.3 gabs kaum Änderungen, soweit ich weiß). Der englische Paladindiscord ist ansonsten auch gut, den Lemantique erwähnt hat. Die leiten dich guidemäßig halt an wowhead und Icy Veins weiter, aber auch sonst findet man noch ein paar Zusatzinformationen in den jeweiligen Klassendiscords.
Danke, ihr habt mir viel weiterhelfen können ;)... bei mir heißt es jetzt viel üben üben üben ;p
Das Effektivste ist wirklich üben und es selber herausfinden.
Eine richtige Prio gibt es beim Heal-Pala nicht, da all seine Zauber einfach eine gewisse Menge an Heal bringen ohne Nebeneffekte (HoTs, Absorb und Co. /Licht des Märtyrers mal ausgenommen).
Jeder Zauber kann je nach Situation eine recht hohe Priorität haben.
Beispielsweise lohnt sich in Dungeons Licht des Märtyrers zwischen Addgruppen und sich selber einmal mit heiligem Schock hochzuheilen.
05.10.2017 13:46Beitrag von Shizuka
Deine Liste ist nicht ganz vollständig.

Richturteil gehört ebenfalls auf CD (Ausnahme ggf. wenn man den Ring besser timen möchte und die alten Stacks noch nicht aufgebraucht waren und so eh wahrscheinlich noch nicht so viel Heilung benötigt wird - sind die alten Stacks aber aufgebraucht, wird es Zeit es wieder zu nutzen).


Habe es geändert, habe es mit meinem Pala nicht geskillt :)

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum