Abonnement kündigen

Kundendienst
Moin, ich habe aktuell ein kleines Problem: Und zwar möchte ich gerne mein einmonatiges Abonnement kündigen (also nur, damit es nicht automatisch verlängert wird), aber in der Accountverwaltung reagiert die Funktion „Abonnement kündigen“ nicht, wenn ich darauf klicke.

Alle anderen Funktionen funktionieren. Sobald ich auf „Abonnement kündigen“ klicke, reagiert die Textdarstellung von „Abonnement kündigen“ auch (Text verfärbt sich); d.h. der Klick wird erkannt. Die Aktion wird aber nicht ausgeführt.
Schon einen anderen Browser probiert?
Einmal das und für die Zukunft einfach nur dann ein Abonnement starten, wenn man es auch haben will. Als Alternative gibt es nämlich einmalige Spielzeit zum selben Preis.

https://eu.shop.battle.net/de-de/product/world-of-warcraft-game-time
Das es einmalige Spielzeit ohne Abo gibt wusste ich gar nicht. Damals gab’s nur die 60-Tage Prepaid Karten, wenn man kein Abo wollte.

Zu Dice: Ich hab’s nun am Pc mit Internet Explorer versucht und gerade hier am IPad mit Safari.

Edit: Wie soll man auch wissen, dass es Spielzeit online ohne Abo gibt, wenn diese nur im Shop, nicht aber in den Accounteinstellungen angeboten wird...
Hab die letzten 2 Jahre lang immer wieder Abos abgeschlossen und direkt gekündigt, ohne Probleme.
Hallo Fedan!

Wenn ich das hier richtig sehe, ist es dir bereits oder mittlerweile gelungen, das Abonnement zu kündigen. Das Abo wird am 12.12. auslaufen und nicht erneuert.

Solltest du noch einmal Schwierigkeiten haben, ein Abo zu kündigen, kannst du dich auch gern an unser Gamemaster-Team wenden, aber wenn du beabsichtigst, deine Spielzeit in Zukunft über einmalige Einkäufe im Shop aufzuladen, sollte das wohl nicht notwendig werden.

Gruß

~ Tyryndar

–––––––––
Die Welt kann nie genug Umfragen haben
Hm...also in meinen Accounteinstellungen steht immer noch:

Einmonatiges World of Warcraft®-Abonnement - 1-Monatig
Nächstes Abrechnungsdatum: 12.12.2017 11:18

Daher gehe ich davon aus, dass zu dem genannten Datum erneut abgebucht wird.
ich habe das selbe problem kann es auch nicht kündigen oder muss man erst paar tage warten bis man es kündigen kann? hab es heute erst abgeschlossen :D
Als Lösung markiert
Hatte gerade dasselbe Problem, dass der Button "Abonnement kündigen" nicht funktioniert hat.

Allerdings steht in der Spalte drunter "Abonnements" und da sollte dein laufendes Abonnement drinstehen. Das anklicken und darüber kannst Du das dann kündigen. Nur so hat es bei mir geklappt.
Ah...danke Mishakal. Tatsächlich, wenn man auf "Abonnements verwalten" geht und dort auf "Abbrechen" drückt, kann man sein Abo beenden.
In der "Übersicht" ist diese Funktion nicht nutzbar, obwohl sie vorhanden ist.
Edit: Wie soll man auch wissen, dass es Spielzeit online ohne Abo gibt, wenn diese nur im Shop, nicht aber in den Accounteinstellungen angeboten wird...
Hab die letzten 2 Jahre lang immer wieder Abos abgeschlossen und direkt gekündigt, ohne Probleme.

So rein der Neugier halber.....warum macht man so etwas 2 Jahre lang monatlich ?
jop danke so hat es bei mir auch geklappt :)
03.12.2017 10:12Beitrag von Nêy
So rein der Neugier halber.....warum macht man so etwas 2 Jahre lang monatlich ?
Nicht jeden Monat. Aber immer wieder mal halt, wenn ich mir unsicher war, ob ichs weiterlaufen lassen will.
Bevor ich vergesse das Abo abzubestellen^^
Habe das gleiche Problem .....
17.12.2017 18:31Beitrag von Cantus
Habe das gleiche Problem .....


Und der als "Lösung" markierte Beitrag hat dir nicht geholfen?
03.12.2017 10:12Beitrag von Nêy

So rein der Neugier halber.....warum macht man so etwas 2 Jahre lang monatlich ?


Hab gehört, es soll Leute geben, die immer nur 1-2 Monate am Stück spielen und dann wieder 4 Monate pausieren. Was soll ich da mit einem längeren Abo?
Hi,

18.12.2017 09:01Beitrag von Frinja
Hab gehört, es soll Leute geben, die immer nur 1-2 Monate am Stück spielen und dann wieder 4 Monate pausieren. Was soll ich da mit einem längeren Abo?
hab gehört, solche Spieler kaufen sich dann die Spielzeit einzeln im Shop - worum es hier geht - und schließen kein Abo ab.

Ein Abo schließt man ab, wenn man durchgehend spielen möchte und eben nicht ständig darauf achten will, daß man rechtzeitig kündigt ...

trollische Grüße,
Cerka
18.12.2017 09:05Beitrag von Cerka
Hi,

18.12.2017 09:01Beitrag von Frinja
Hab gehört, es soll Leute geben, die immer nur 1-2 Monate am Stück spielen und dann wieder 4 Monate pausieren. Was soll ich da mit einem längeren Abo?
hab gehört, solche Spieler kaufen sich dann die Spielzeit einzeln im Shop - worum es hier geht - und schließen kein Abo ab.

Ein Abo schließt man ab, wenn man durchgehend spielen möchte und eben nicht ständig darauf achten will, daß man rechtzeitig kündigt ...

trollische Grüße,
Cerka


Und das tut was zur Sache? Jeder kann selbst entscheiden, wie er/sie "sein" Spiel bezahlt.

Komisch, wird auch nur das Wort - kündigen - erwähnt, fühlen sich manche hier persönlich angegriffen...
05.01.2018 08:17Beitrag von Yvés
Und das tut was zur Sache? Jeder kann selbst entscheiden, wie er/sie "sein" Spiel bezahlt.

Komisch, wird auch nur das Wort - kündigen - erwähnt, fühlen sich manche hier persönlich angegriffen...


Das hat weniger mit persönlich angegriffen zu tun, als mit dem "Unverständnis" des höheren Aufwandes, der dort betrieben wird.

Shop-Spielzeit: Klicken -> auf Account anweden, fertig.
Ich muss nur dran denken, nach 30 Tagen zu verlängern, falls ich doch weiterspielen will. Falls nicht, brauche ich nichts tun.

Abo: Acc-Verwaltung aufrufen, Abo "aktivieren", warten bis Blizzard abgebucht hat, danach dann wieder aufrufen und "deaktivieren".
Dieser "Aufwand" ist in meinen Augen um einiges höher, vor allem da man als langjährige Forenleser auch die "vergesslichen" Spieler hier trifft, die dann nicht kündigen und dann das Geld z.B. zurück buchen, weil sie jetzt(!) ja nicht spielen wollen und dann später wieder "ausgleichen" müssen etc...

Ich meine, jeder so wie er mag, aber dann bitte auch vollumfänglich mit allen potentiellen Konsequenzen und nicht dann bei Problemen nach "Reglementierung" und "Kulanz" schreien...
05.01.2018 14:08Beitrag von Mahiri
05.01.2018 08:17Beitrag von Yvés
Und das tut was zur Sache? Jeder kann selbst entscheiden, wie er/sie "sein" Spiel bezahlt.

Komisch, wird auch nur das Wort - kündigen - erwähnt, fühlen sich manche hier persönlich angegriffen...


Das hat weniger mit persönlich angegriffen zu tun, als mit dem "Unverständnis" des höheren Aufwandes, der dort betrieben wird.

Shop-Spielzeit: Klicken -> auf Account anweden, fertig.
Ich muss nur dran denken, nach 30 Tagen zu verlängern, falls ich doch weiterspielen will. Falls nicht, brauche ich nichts tun.

Abo: Acc-Verwaltung aufrufen, Abo "aktivieren", warten bis Blizzard abgebucht hat, danach dann wieder aufrufen und "deaktivieren".
Dieser "Aufwand" ist in meinen Augen um einiges höher, vor allem da man als langjährige Forenleser auch die "vergesslichen" Spieler hier trifft, die dann nicht kündigen und dann das Geld z.B. zurück buchen, weil sie jetzt(!) ja nicht spielen wollen und dann später wieder "ausgleichen" müssen etc...

Ich meine, jeder so wie er mag, aber dann bitte auch vollumfänglich mit allen potentiellen Konsequenzen und nicht dann bei Problemen nach "Reglementierung" und "Kulanz" schreien...


Tut mir leid, aber das ist doch Schmarrn... wenn man so einen Ablauf als Aufwand bezeichnet, sollte man vielleicht überlegen mit 20 in Rente zu gehen.

Es hat hier keiner eine Kulanz gefordert, noch hat irgendeine verbale Entgleisung stattgefunden - der TE hat höflich nachgefragt, wie er sein Abo kündigen kann. Warum er Eines hat, stand/steht absolut nicht zur Debatte?
Wie würdest du es den nennen?
Mehr “Arbeit“ ist doch mehr “Aufwand“.
Und ich habe nirgendwo geschrieben, dass es “unfassbar“ mehr ist, aber dennoch ist es mehr Aufwand.
Wenn einem dass “Spaß“ macht, bitte.
Ich würde trotzdem zu der einfacheren Methode greifen.
Damit erspart man sich sehr viel Stress bis zur Rente...

Auch solltest du genauer lesen.
Mein zweiter Absatz bezieht sich nicht auf den TE, sondern auf genügend bisherige Fälle hier im Forum.
Der TE hat sich hier wirklich nur erkundigt. Trotzdem sollte man ihn, aus welchem Grund auch immer er ein Abo hat, auf die wahrscheinlich für seine Spielzeit bessere Alternative hinweisen dürfen.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum