Priesterlehrer

Die Aldor
Guten Tag und verzeihung fals es überflüssig ist, einen Beitrag dazu zu erstellen. Aber seit einiger Zeit suche ich einen Priesterlehrer. Doch, leider ist meine Suche bis jetzt erfolglos. So viele Paladinlehrer, so viele Priesternovizen.. Aber, kein Priesterlehrer =/ Ich würde es gern richtig ausspielen und nicht nur im off sagen, sie hat einen Lehrer oder eine Lehrerin. Gibt es jemanden der an einer Schülterin interesse hätte? Oder muss ich mich damit abfinden das Paladine einfach viel Tolliger sind? *schmunzelt*
Grüße auch *Hut lupf*

Paladine sind viel tolliger, ja, ja, die haben auch viel mehr Metalle und bling bling *hüstel*.

Es gab mal ein paar Leutchen die wohl Novizen unterrichteten, aber ich glaube die meisten davon haben dies eingestellt aufgrund mangelndes Interesse, Zeit Schwierigkeiten als auch der Vermittlung dieser "Lehre", dass da ein bisschen mehr hinter steckt als "nur Tugenden" denke ich ist geläufig.

Vielleicht findest Du noch jemanden an der Nordhain Kappelle?
Oder schaust Dich mal um nach Schwester Garona *kopfkratz*.
Am Waisenhaus gab es auch mal eine Art Lehrstube, da konnte man bisweilen auch den ein oder Anderen finden welcher in der Lage war zu unterweisen.
Sonst fallen mir spontan die Klingen Tyrrs ein, da mal nachfragen.
Vielleicht hilft es Dir ja etwas...

Grüße und viel Erfolg!
12.12.2017 17:01Beitrag von Tamíeh
Oder schaust Dich mal um nach Schwester Garona


Sicher meinst du Schwester Garon, aber die Spielerin dahinter ist derzeit im RL sehr eingebunden und daher kaum online. Dennoch wünsche ich viel Glück bei der Suche.
Grüße, liebes Aldor-Forum.

Ich selber bin derzeit seit 2-3 Monaten auf die Aldo RP-technisch aktiv. Ich habe schon ein paar Erfahrungen gemacht und ein paar Charaktere hinter mich gebracht.
Derzeit spiele ich mit meinen "Main" eine Priesterrolle. Wobei man anmerken muss, dass mein Charakter kein "echter" Priester ist. Sprich er gehörte nie einer Priesterschaft an, sondern wurde durch eine Wendung in seiner Geschichte vom Licht berührt. Nun streift er durch die östlichen Königreiche und versucht mehr über das Licht herauszubekommen.

Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob jemand diesem Charakter eine "offizielle" Priesterausbildung geben sollte, doch würde ich trotzdem gerne diese Möglichkeit in Erwägung ziehen. Auch hier bin ich nicht wirklich an einen Paladinlehrer interessiert, da mein Charakter nie wirklich gekämpft hat.
Ansonsten möchte ich einfach mal sehen was sich anbietet :)

MFG Edwig Pierce.
Huhu!
Ich lasse dir einmal einen Link da:
http://www.silberfeder.net/information


Vielleicht ist das was für dich und der Platz sagt dir und deiner ausgespielten Schülerin zu. Wenn du einmal in unser RP spontan reinschnuppern magst, so findet heute eine erste Lehreinheit im Bereich des Heiligen Lichtes statt, um einen ersten Einblick zu gewähren was die zukünftigen Schüler erwartet die sich ganz dem Licht widmen.

Wann: Heute 20 Uhr
Wo: Theramore im Magieturm
Wer: Alle Novizen und Mentoren des Drektorats können dem beiwohnen. Ebenso ist die Veranstaltung auch für externe Interessierte zugänglich. Niemand wird ausgeschlossen.
Frühling war schneller! Du bist herzlich eingeladen! :D
Generell würde ich nicht von Paladinen absehen, ihr 2.
Es sind ja -zumindest die Alten - teilweise gelernte Priester.

Insofern würde ich mich da mal umsehen. Es kommt da auf den Paladin an.
Es geht ja nicht darum, dass ich bei einem Paladin die Priesterausbildung machen will ^^ sondern bei einem Priester. Doch da es kaum bis gar keine Priester gibt, welche unterrichten wollen/können, sieht es düster aus! Denn Paladine und Priester, sind unterschiedliche paar Schuhe ;) Mein Vergleich mit den Paladinen war nur, weil es viele gibt, die auch als Mentor dienen, im gegensatz zu Priestern ;) Also nicht falsch verstehen!
Was Cyadris meint ist, daß zumindest die älteren Paladine tatsächlich zumindest zum Teil Priester waren, bevor sie Paladine wurden.
Vielleicht ist das also, wenn sich kein Priester findet, zumindest die eine oder andere ic-Unterhaltung wert.
Ich wünsche jedenfalls ebenfalls viel Erfolg, kenne aber leider vermutlich auch gerade keinen Priester, der ausbilden würde.
Grüße

Aus reiner Neugier:
Was genau stellst Du dir denn unter einer "Lehre" (indem Ausbildung vor?

Wenn ich an ehemalige Novizen/innen denke und an das was meiner Vorstellung entspricht, sah das unter anderem so aus :
- Begehung verschiedener "Heillig Stätten"
- Besuche anderer "Ausführungsstellen"
- Teilnahme an : Lehrstunden ( Geschichte, Sprache, Schriftkunde, Heilkunde etc, pp)
- Teilnahme an: Predigten, Andachten, Beerdigungen, Gebetsstunden, Segnungen, Geburten u.s.w
- Selbstlehre: Predigt, Gebet, etc. u.s.w.
- Einführung in Stand/Klerus

Vielleicht hilft es ja Anderen zu wissen was Du wünscht/erwartest von Deinem Lehrer/in, oder schafft Anreize.

LG und weiterhin viel Erfolg

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum