Tanks mit Egoproblemen?

Allgemeines
Hallo Zusammen,

ich merke es immer wieder, wenn ich in den LFR gehe (Leider habe ich zum richtig raiden keine Zeit, möchte die Bosse aber trotzdem sehen), daß egal wie schlecht der andere Tank ausgestattet ist, diese das unheimliche Bedürfnis haben den Boss zu tanken.
Erst gestern wieder beim Oberkommando in Antorus.....
Pull, ich springe zum Boss und der Monk-Tank mit 3 Mio weniger HP und 200K weniger DPS (schon aus diesem Grund sollte ich die Aggro haben), der noch in der Mitte voll im RAID steht, spottet mir den Boss direkt weg, damit er auch ordentlich erstmal durch den RAID stolziert....
Immer wieder erlebe ich sowas....ich denke mir zwar dann: Viel Spaß mit dem Mob, aber welcher Sinn steckt hinter so einem Blödsinn??

So ausgekotzt....ich wünsch euch schöne Weihnachten :-)
Vielleicht ist er auch einfach ein Noob, der nicht weiß was er tut?
21.12.2017 12:33Beitrag von Safrin
in den LFR
/facepalm

Das erklärt schon alles

21.12.2017 12:33Beitrag von Safrin
welcher Sinn steckt hinter so einem Blödsinn??
Das weiß niemand -_-
Manche haben Spot in ihrer Rotation oder bauen es in Makros ein. Hatten so einen Kandidaten in unserem Gildenraid mal der random dazu kam, weil uns ein Tank fehlte.

Und wir dachten, dass der Boss buggt weil der sich immer zum randomtank drehte. Tja, 42 Sekunden spottlaufzeit während unser dk nur 9 sek hatte den ganzen Kampf über erklärt so einiges.

Haben es ihm erklärt aber das sollte doch selbstverständlich sein...
Das war vielleicht gar nicht so gemeint.

Das is halt das Ergebnis wenn man sich problemlos innerhalb weniger Stunden Spielzeit einen Charakter erstellen kann und ihn soweit Equipen das er in Antorus kann.

Vieleicht ein neuer Spieler. Vieleicht auch nur jemand der jetzt Tank spielen möchte und es vorher nie tat.

Beim nächsten mal einfach freundlich anwispern und darauf hinweisen.
Beitrag von Safrin
in den LFR
/facepalm

Das erklärt schon alles

21.12.2017 12:33Beitrag von Safrin
welcher Sinn steckt hinter so einem Blödsinn??
Das weiß niemand -_-


Das sagt alles aus!!
Editiert von Blizzard


Ich wüsste nicht, wann ich davon gesprochen habe, dass LFR ein RAID ist?? :-)
Eventuell sollte man nicht immer bei solchen Dingen vom negativen ausgehen. Es besteht durchaus auch die Möglichkeit das der betreffende Mönch sich einfach gedacht hat, "Verdammt, welcher Idiotische DD hat nun schon wieder den Boss gepullt" und dann einfach aus antrainierten Tank-Reflex Spot gedrückt.

Ansonsten ist es halt LFR und er als Tank dorthin eingeladen worden. Wenn Du ihn nicht vorher angeschrieben hast und ihr geklärt habt wer nun genau was und wie tankt, hat er erstmal die gleichen Rechte auf den MT1-Posten, wie Du ihn ja einfordern willst. Die Selbstverständlichkeit, mit der Du wegen etwas mehr Leben und DPS auf dieses Recht pochst, kann man durchaus als Ego-Problem sehen, jedoch nicht unbedingt auf den anderen Tank bezogen.

Wenn man selbst nicht bereit ist solche Dinge im Vorfeld abzusprechen, nicht immer direkt vom negativsten ausgehen. Erfahrungsgemäß scheint es aber vielen Leuten leichter zu fallen vor anderen Haustüren zu kehren, als vor der eigenen.
Editiert von Blizzard.
Ich habe jetzt einige Deiner Antworten gelesen und habe das Empfinden, dass Dich irgendetwas Schwerwiegendes plagt. Du bist durch und durch negativ, trägst überhaupt nichts Sinnvolles zu den Themen bei und denkst scheinbar, dass Du der Größte und Beste und überhaupt bist.

Tu uns allen doch bitte den Gefallen und behalte Deine negativen Gedanken für Dich und sage nur etwas, wenn es den Thread weiterbringt.

Zugegeben, bei einigen Threads verstehe ich, dass man nicht mehr als einen dummen Kommentar abgeben kann - passiert mir auch - weil der Thread einfach zu dämlich ist... Aber bei jedem Kommentar? Echt jetzt? Hast Du keine sinnvollen Hobbies?

Darüber ist auch der LFR ein Zusammenschluss von Spielern, die gegen jemand anderen in den Kampf ziehen und das ist per Definition ein Raid ;-)

Edith sagte mir gerade, dass ich nicht mit dem Finger auf andere zeigen soll und selbst nichts zum Thema beigetragen habe :-O Ich denke tatsächlich, dass das einfach eine Frage der Erfahrung ist. Meistens hilft es solche Spieler danach mal anzusprechen und das im Whisper mit ihnen zu klären. Habe ich selbst schon so erlebt und meistens funktioniert es. Nicht jeder im LfR ist ein Ober-Roxxor, der nicht mit sich reden lässt.
Irgendwie habe ich bei dem Threadtitel gedacht, da kommt jetzt wieder so eine Geschichte mit "Tank ist beleidigt, weil andere Pullen und beleidigt dann rum." oder "Tank hat uns den Key versaut, weil wir ihm nicht den !@#$% gepudert haben."

Dabei wird hier einfach eine legitime (und vor allem sinnvolle) Pullvariante angesprochen. Leider fehlt in deiner Geschichte ein wenig was. Wurde der Tank erst vor dem dritten Boss geladen? Dann war ihm vll. nicht klar, dass du der andere Tank bist und wollte mit seinem Spott sichergehen, dass der Boss bei einem Tank ist.

Die Einstellung "Viel Spaß mit dem Mob" ist dann natürlich auch hilfreich, so ähnlich wie "Ich geb den Mob nicht her"-Tanks. Da will man die Bossmechanik richtig spielen, spottet also ab, wenn man keine Stacks mehr hat und der andere Tank meint, Stacks zu sammeln wäre hilfreich.
Bist du ohne Timer in den Boss reingeflattert und ohne dich mit dem Braumeister abzustimmen? Wenn du beides für dich mit ja beantworten musst, dann bist du Teil deines Problems. Es ist eine logische Tank-Reaktion zu spotten, wenn der Kampf unerwartet beginnt.
Ich kenn es nur so das alle Tanks meinen die besten zu sein und sich gegenseitig über sich lustig machen.
Jeder meint er wäre Sco 2.0
21.12.2017 13:14Beitrag von Keashaa
Irgendwie habe ich bei dem Threadtitel gedacht, da kommt jetzt wieder so eine Geschichte mit "Tank ist beleidigt, weil andere Pullen und beleidigt dann rum." oder "Tank hat uns den Key versaut, weil wir ihm nicht den !@#$% gepudert haben."

Dabei wird hier einfach eine legitime (und vor allem sinnvolle) Pullvariante angesprochen. Leider fehlt in deiner Geschichte ein wenig was. Wurde der Tank erst vor dem dritten Boss geladen? Dann war ihm vll. nicht klar, dass du der andere Tank bist und wollte mit seinem Spott sichergehen, dass der Boss bei einem Tank ist.

Die Einstellung "Viel Spaß mit dem Mob" ist dann natürlich auch hilfreich, so ähnlich wie "Ich geb den Mob nicht her"-Tanks. Da will man die Bossmechanik richtig spielen, spottet also ab, wenn man keine Stacks mehr hat und der andere Tank meint, Stacks zu sammeln wäre hilfreich.


Also wir waren die gane Instanz zusammen, also alle 3 Bosse und immer wieder ist mir das spotten aufgefallen, der dritte Boss war für mich nur das beste Beispiel. Natürlich behackte ich den Boss auch weiter falls ich keine Aggro habe...das Viel Spaß mit dem Mob war vielleicht etwas zu hart ausgedrückt :-)
21.12.2017 13:34Beitrag von Safrin
21.12.2017 13:14Beitrag von Keashaa
Irgendwie habe ich bei dem Threadtitel gedacht, da kommt jetzt wieder so eine Geschichte mit "Tank ist beleidigt, weil andere Pullen und beleidigt dann rum." oder "Tank hat uns den Key versaut, weil wir ihm nicht den !@#$% gepudert haben."

Dabei wird hier einfach eine legitime (und vor allem sinnvolle) Pullvariante angesprochen. Leider fehlt in deiner Geschichte ein wenig was. Wurde der Tank erst vor dem dritten Boss geladen? Dann war ihm vll. nicht klar, dass du der andere Tank bist und wollte mit seinem Spott sichergehen, dass der Boss bei einem Tank ist.

Die Einstellung "Viel Spaß mit dem Mob" ist dann natürlich auch hilfreich, so ähnlich wie "Ich geb den Mob nicht her"-Tanks. Da will man die Bossmechanik richtig spielen, spottet also ab, wenn man keine Stacks mehr hat und der andere Tank meint, Stacks zu sammeln wäre hilfreich.


Also wir waren die gane Instanz zusammen, also alle 3 Bosse und immer wieder ist mir das spotten aufgefallen, der dritte Boss war für mich nur das beste Beispiel. Natürlich behackte ich den Boss auch weiter falls ich keine Aggro habe...das Viel Spaß mit dem Mob war vielleicht etwas zu hart ausgedrückt :-)
Wieso hast Du ihn nicht direkt nach dem ersten Boss darauf angesprochen? Dann hätte er noch 2 Bosse gehabt er besser zu machen oder einfach nur Dir zu erklären, wieso er das für sinnvoll hält.
21.12.2017 13:04Beitrag von Ecthel
Eventuell sollte man nicht immer bei solchen Dingen vom negativen ausgehen. Es besteht durchaus auch die Möglichkeit das der betreffende Mönch sich einfach gedacht hat, "Verdammt, welcher Idiotische DD hat nun schon wieder den Boss gepullt" und dann einfach aus antrainierten Tank-Reflex Spot gedrückt.

Ansonsten ist es halt LFR und er als Tank dorthin eingeladen worden. Wenn Du ihn nicht vorher angeschrieben hast und ihr geklärt habt wer nun genau was und wie tankt, hat er erstmal die gleichen Rechte auf den MT1-Posten, wie Du ihn ja einfordern willst. Die Selbstverständlichkeit, mit der Du wegen etwas mehr Leben und DPS auf dieses Recht pochst, kann man durchaus als Ego-Problem sehen, jedoch nicht unbedingt auf den anderen Tank bezogen.

Wenn man selbst nicht bereit ist solche Dinge im Vorfeld abzusprechen, nicht immer direkt vom negativsten ausgehen. Erfahrungsgemäß scheint es aber vielen Leuten leichter zu fallen vor anderen Haustüren zu kehren, als vor der eigenen.


Ich habe mich vielleicht etwas falsch ausgedrückt...ich meinte eigentlich damit, daß es vielleicht für den "RAID" sinnvoller ist, wenn der Tank mit dem wesentlich höheren itemlevel "Maintank" ist. Das mit den DPS meinte ich so: Wenn ich 200k mehr habe, müsste ich auch definitiv die Aggro haben, ausser es wird ständig gespottet.... :-)
21.12.2017 13:36Beitrag von Kauffrau
21.12.2017 13:34Beitrag von Safrin
...

Also wir waren die gane Instanz zusammen, also alle 3 Bosse und immer wieder ist mir das spotten aufgefallen, der dritte Boss war für mich nur das beste Beispiel. Natürlich behackte ich den Boss auch weiter falls ich keine Aggro habe...das Viel Spaß mit dem Mob war vielleicht etwas zu hart ausgedrückt :-)
Wieso hast Du ihn nicht direkt nach dem ersten Boss darauf angesprochen? Dann hätte er noch 2 Bosse gehabt er besser zu machen oder einfach nur Dir zu erklären, wieso er das für sinnvoll hält.


Vielleicht, weil ich es schon aufgegeben habe....bin da mittlerweile echt frustriert!
Auch wenn man manchmal frustriert von seinen Co-Tanks ist, einfach mal nachfragen wieso er das macht.
Gibt hin und wieder Tanks, die es einfach nicht besser wissen. Neulinge die nur normale Inis getankt haben z.B.
21.12.2017 12:46Beitrag von Donnerhuf
Bei lfr von Raid zu sprechen (Muahahahaha) ist doch etwas weit hergeholt. LFR, also übersetzt Luschen für Raidsurogat, hat mit ordentlichem Schlachtzugspiel nichts


21.12.2017 13:07Beitrag von Kauffrau
Tu uns allen doch bitte den Gefallen und behalte Deine negativen Gedanken für Dich und sage nur etwas, wenn es den Thread weiterbringt.


Er hat was dazu bei getragen, er hat gesagt so wie ich es Interpretiere: Er soll sich nicht wundern, wenn das im LFR passiert. Denn in einem ordentlichem/richtigem Schlachtzug wäre das nicht passiert.

Wo genau hat er nun "Sinnloses" gepostet ? Wo er recht hat, hat er recht. Wenn ich im LFR an der Maid stand wusste ich auch nicht ob die mich trollen wollen als Tank oder ob die wirklich keine Ahnung haben. Denn "Terrorist Town" 2.0 ist das geworden bei so viele Bomben die in die Luft gegangen sind *Ha Ha Ha*
21.12.2017 13:36Beitrag von Safrin
ich meinte eigentlich damit, daß es vielleicht für den "RAID" sinnvoller ist, wenn der Tank mit dem wesentlich höheren itemlevel "Maintank" ist.


Nicht unbedingt...... Wenn derjenige die bossmechaniken nicht kennt, nicht weiss, wie er ihn plazieren soll bzw. wann gegebenenfalls abspotten, dann ist mir der Tank mit niedrigerem Itemlevel, der sauber spielt lieber. Ich als Heiler kann dann nämlich oft genug solche Fehler ausbaden, weil der Boss in den Raid hustet oder ein Debuff ins unendliche hochstackt.

Itemlevel ist nicht alles :-)

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum