[H-RP] Das Entdeckerkollektiv

Die Aldor
Hallo, ihr neugierigen Leser und Rollenspieler!
Willkommen im unserem kleinen Vorstellungsthread, wo wir uns als Gilde und Gemeinschaft näher vorstellen wollen. Unser Ziel ist es, gemeinsam unsere Geschichten im Rollenspiel, in Dungeons und Raids, wie auch ab und zu im PvP zu bestreiten. Liebend gerne unterstützen wir das Rollenspiel auf Seiten der Horde, z. B. durch das Organisieren von eigenen Events oder Helfen und Kooperieren mit anderen Gilden - für ein besseres Zusammenspiel miteinander!

Kurzübersicht:
Fraktion: Horde
Rassen: keine Beschränkungen (aber Fraktionstreue)
Klassen: keine Beschränkungen
Tags: Schatzsuche, Söldner, Handel, Reisen, Zwielichtig, Goblinleitung
Ansprechpartner: Grillix, Tyffie und Nimzel
Homepage: https://entdeckerkollektiv.wordpress.com/
Gilden-Promotion-Video (DANKE AN LAO DAFÜR!): https://youtu.be/SWstxktD3x0


Wir rekrutieren wieder fleißig um zu expandieren! Werde Teil des Syndikates!


IC-Einleitung
In den größeren Städten der Horde und in ein paar der zwielichtigeren Ecken Azeroths kann man ein überaus detailliertes und nicht minder auffälliges Werbeplakat in großzügigen Mengen an den verschiedensten Flächen vorfinden. Das Werbeplakat zeigt für viele Goblins ein bekanntes Gesicht, den Handelsprinzen Grillix Kesselklunker, welcher auffordernd mit seinem Zeigefinger in Richtung des Betrachters zeigt! 

WIR WOLLEN DICH!
Ob Goblin, Blutelf, Orc, Verlassener, Troll, Tauren oder was auch immer komisches du bist! - Wir finden in unserem Unternehmen für jeden von euch eine Verwendungsmöglichkeit! 

Gesucht werden Gelehrte, Historiker, Wissenshungrige und Magiekundige genauso wie Veteranen, Kneipenschläger, Leibwächter und harte Jungs und Mädchen. Wenn dir der Sinn nach Taschen voller Gold und Abenteuer steht, du aber trotzdem wertvolle und antike Artefakte aufstöbern, fachgerecht erhalten und dazu der Horde dienen willst, dann bewirb' dich noch heute bei uns, arbeite mit uns im Namen des Entdeckerkollektives und übernimm´ eine der vielen, unterschiedlichen Arbeiten, die wir anbieten. Für eine profitable Zukunft, für die Horde!

Bewerbungen mit ausführlichem Lebenslauf werden an folgende Adresse erbeten:
Kesselklunkerhafen, Schlingendornkap”

Betrachtet Ihr Euch das Plakat genauer, könnt Ihr in einer überaus kleinen Schrift, eine Nachricht entdecken, die Folgendes mitteilt:
Für den Verlust von Körperteilen, dem eigenen Leben und/oder, noch viel schlimmer, Privatbesitz übernehmen wir keine Haftung!
Was ist das Entdeckerkollektiv im Rollenspiel?
Das Kesselklunkersyndikat ist die mysteriöse, am Rande der Legalität und darüber hinaus arbeitende Vereinigung, die Grillix Kesselklunker übernommen, massiv ausgebaut und nach sich selber benannt hat. Größe, Umfang und genaue Struktur sind nur dem Handelsprinzen und wenigen Auserwählten bekannt.

Viel ist von der Struktur nicht bekannt. Prominente Teile des Kesselklunkersyndikats sind vor allem das Entdeckerkollektiv, eine Gruppe von handverlesenen Mitarbeitern, die eng mit dem Prinzen selber arbeiten und ihn bei persönlichen Missionen und Unterfangen unterstützen und als Gegenleistung dafür alle Materialien, Unterstützung und Goldsummen erhalten, die sie brauchen um ihre eigenen Ziele zu erreichen. Mehrfach konnte berichtet werden, wie der Prinz das Wort "Familie" nutzt, um vom Entdeckerkollektiv zu reden, daher genießen Kollektiver im Syndikat hohes Ansehen.

Neben dem Entdeckerkollektiv ist die Söldnerarmee der Zweig, der am weitesten Finanzen verschlingt. Bestehend aus größtenteils Goblins und wenigen ausgewählten Mitgliedern anderer Rassen, ist diese Gruppe technisch hochgerüstet, gut ausgebildet und markant auf dem Schlachtfeld, denn sie tragen egal in welcher Situation Gasmasken und Raketenrucksäcke. Nicht selten finden dramatische Abwürfe von Zeppelinen statt, bei denen Söldnertruppen direkt in die Kampfzone abgeworfen werden. Neben den Infanterietruppen gibt es natürlich eine ganze Reihe an Selbstmordattentäter, speziell ausgebildete Schredderkämpfer, Luftadmiräle und Elite Oger in den Reihen der Söldner.

Die Handelsflottensicherheit, kurz HFS, umfasst wie der Name vermuten lässt, all die Mitarbeiter des Kesselklunkersyndikats, die mit dem bewachen, aber auch der Logistik und dem Steuern der Handelsflotten beauftragt sind.
Die ganze Planung der Flotten übernimmt der Handelsprinz persönlich, denn nicht nur hat er durch seinen Hintergrund Erfahrung im Umgang mit Versorgungsrouten, die Flotten sind auch seine größte Einnahmequelle. Entsprechend hochgerüstet, bis an die Zähne bewaffnet, fanatisch und wahnsinnig ist auch ein jeder Wächter auf den Schiffen, aber das gehört ja bei den Handelsflotten der Handelsprinzen zum guten Ton, nicht wahr?
Der letzte bekannte, prominente Teil des Kesselklunkersyndikats ist die Handelsgemeinschaft. Dieser bunt gemischte, fähige Haufen ist das "Gesicht" des Syndikats, denn sie sind es, die offenen, legalen Handel betreiben und penibel drauf achten, keine Gesetze der Horde oder der aktuell besuchten Gegend zu brechen. Alle zusammen erfahrene Händler, übernehmen sie die alltäglichen Handelsgeschäfte, für die der Prinz sich selber zu fein ist.

Von langjährigen Mitarbeitern des Syndikats werden noch mehrere weitere Zweige vermutet, eine Art "Geheimpolizei", ein Gegenstück zur Handelsgemeinschaft, allerdings für den illegalen Handel in der Unterwelt und eine geheime Gruppe an Tüftlern, Alchemisten und Magiewirkern jeder Schule, die Forschung betreibt. All das ist natürlich nur Spekulation.

Ziel des Entdeckerkollektivs ist es, die alte, reiche Geschichte Azeroths zu entschlüsseln und die so aufgespürten Schätze zu sichern und, falls möglich, für den Vorteil der Horde zu nutzen. Um dieses Ziel zu erreichen ist das Kollektiv durchaus auch dazu bereit, auf einige unkonventionelle oder mehr oder minder dubiose Mittel zurückzugreifen.

Mit den auf Außenmissionen errungenen Ressourcen, seien es Verbündete, magische Artefakte oder andere “erworbene” Güter, steht das Entdeckerkollektiv als Untergrundorganisation der Horde im Krieg bei.

Was ist das Entdeckerkollektiv außerhalb des Rollenspiels und was wollen wir erreichen?
Wir haben uns mit dieser Gilde das Ziel gesetzt, eine Heimat zu schaffen und zu erhalten für diejenigen Rollenspieler, die sich eine Gemeinschaft mit viel Spielraum und aktiven Plots wünschen. Durch geplante Plots und Events, die sowohl neuen Spielern als auch alten Hasen etwas Lore, Spannung und Spielspaß am Rollenspiel bereiten sollen, versuchen wir als Kollektiv den verschiedensten Konzepten in unserer bunten Truppe eine Chance zu geben. Auch wenn ein Wunsch nach Hilfe für das Konzept besteht oder es Lorefragen gibt, die eine Antwort brauchen, helfen unsere Ansprechpartner, gern weiter!

Für uns hat der Spielspaß oberste Priorität. Wir bewegen uns natürlich mit unserem RP innerhalb der Lore und legen Wert auf Logik und Konsequenz, doch sind wir nicht darauf aus, Spielern den Spaß am Rollenspiel zu nehmen, wenn man sich z. B. in ein paar Lore-Grauzonen bewegt, Dinge, die in der Lore wenig Substanz haben, sinnvoll weiterdenkt oder bestehende Lore kreativ anwendet.
Zudem erwarten wir einen gesitteten Umgang miteinander. Respekt und ausschließlich konstruktive Kritik werden erwartet. RP ist unser aller Hobby und es setzt einen guten, sozialen Umgang miteinander voraus. Drama hat da keinen Platz und ist bei uns nicht willkommen.

Außerdem arbeiten wir eng mit anderen Horde-RP Gilden zusammen, sei es durch gemeinsame Plots, “Gastauftritte” einzelner Chars oder der Unterstützung/Teilnahme und dem Anbieten gemeinsamer Events. Wir möchten unseren eigenen Teil zu einer gemeinsamen RP-Gemeinschaft auf unserem Server beitragen.

Zusätzlich mag erwähnt sein, dass wir auch sehr gerne zusammen als Gilde den aktuellen PvE und PvP-Content bestreiten: So haben wir gemeinsam mit dem Pfad des Feuers eine Raidgruppe, die auf die Bedürfnisse von RP-Spielern eingeht. Unser Fokus wird dennoch immer unser RP bleiben!
Link zum Thread zur Raid-Gruppe: https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17616642155#post-1


Was sucht das Entdeckerkollektiv?
Wir suchen Rollenspieler, die Lust, Laune und Motivation mitbringen, eine angenehme Gemeinschaft für RP aufzubauen und gemeinsam mit uns im Entdeckerkollektiv Geschichten zu erzählen und zu erleben!

Jede Klasse und Rasse der Horde ist gerne willkommen, das schließt natürlich auch Todesritter und Dämonenjäger ein, allerdings ist es von Vorteil, wenn euer Charakter flexiblere Moral besitzt. Am Ende müsst ihr unsere Führungsebene im IC überzeugen.
Wo ist das Entdeckerkollektiv zu finden?
Bewerbungen werden hauptsächlich in einer der vielen kleinen Außenposten des Kesselklunkersyndikats in den Hauptstädten entgegen genommen und zum Kesselklunkerhafen verschickt.
Der Kesselklunkerhafen ist ein ausgebauter Stützpunkt, bestehend aus mehreren Häusern und Wachtürmen, einer gigantischen und streng bewachten Lagerhalle und einem großen Pier, an welchem mehrere Schiffe anliegen - So auch das Hauptschiff des Entdeckerkollektives: Ein großer, metallischer Frachter im Goblin-Stil, welcher die ganze Mannschaft auf Reisen verfrachten und bewirten kann.
Mit direktem Zugang zum Meer und in unmittelbarer Nähe hin zur Beutebucht, bietet der Kesselklunkerhafen auch Möglichkeiten für Freigänge in die Nachbarstadt.
Erreichbar ist der Kesselklunkerhafen über direkten Seeweg oder Fußweg durch den Dschungel hin vom Grom'gols Lager aus, solange man den Weg vorher in Erfahrung bringen konnte.

OOC bespielen wir Hartzangs Versteck im Schlingendornkap. Für anstehende Plots reisen wir aber tatsächlich durch ganz Azeroth - Der momentane Standort wird aber vorher rechtzeitig angekündigt werden!

Wann sind unsere Spielzeiten?
Mittlerweile haben sich zwei feste Spieltage bei uns etabliert, zu denen der Großteil unserer Spieler sich für gemeinsames RP und Plots trifft.

Dienstags 20-22 Uhr
Sonntags 19-22 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten bieten wir ebenfalls flexible RP-Abende, sowie unsere Events und spontanes RP an.

Was kann dir das Entdeckerkollektiv bieten?
  • Regelmäßige, abwechslungsreiche Plots mit Fokus auf Abenteuer, dubiosen Geschäfte, Archäologie-Expeditionen, wie auch Kampfeinsätze
  • Kleinere, selbst gestaltete Events für die Öffentlichkeit (z. B. das KesselKlunkerKasino)
  • Das spaßige und spannende Vermitteln der Warcraft-Lore
  • Bereitschaft zur Kooperation mit anderen Gilden
  • Möglichkeiten zur eigenen Charakterentwicklung
  • Eine wachsende Gemeinschaft gleichgesinnter Rp-Begeisterter
  • Gegenseitige Unterstützung im PvE und PvP-Bereich
  • Direkter Ansprechpartner für dubioses RP mit typischer Mafia-Thematik und Vermittlung zur Horde-Untergrundszene


Gibt es Voraussetzungen um der Gilde beizutreten?
Wir erwarten, wie im Vorfeld bereits angeschnitten, einen vernünftigen, angemessenen Umgang miteinander. Internes Drama wollen wir vermeiden. Zudem wird Zuverlässigkeit ebenfalls erwartet. Wer sich für ein Rp-Treffen angemeldet hat, der hat auch aufzutauchen. RL geht allerdings natürlich immer vor und auch wer länger ausfällt muss nicht um einen Gildenplatz fürchten, es muss der Gildenleitung aber natürlich auch mitgeteilt werden. Zudem bitten wir, da wir viele Anliegen der Gilde dort regeln werden, um das Verwenden von Discord.
Wir hoffen, dass euch unsere kleine Gildenvorstellung gefallen hat! Für Fragen oder sonstige Kommentare könnt ihr uns sehr gerne im Thread hier etwas zurück lassen!
Eine schöne Vorstellung! Und ich unterstütze dieses Projekt mit all meinen Mitteln natürlich uneingeschränkt, super wenn es noch mehr engagiertes RP gibt und dieses dann auch noch Goblin-RP ist! ^^

Ich wünsche euch auf jedenfall schon viel Glück und stehe immer zur Verfügung, genauso wie der Grüne Abend!
Viel Erfolg wünsche ich!

Haut rein!
Dem kann ich nur beipflichten :) Ich freue mich auf unser erstes Zusammentreffen.

bombige Grüße!
Wir danken für euer positives Feedback und freuen uns schon auf die Schnupper-Termine, die wir ausmachen konnten!

Im Namen des Entdeckerkollektives wünsche ich euch allen einen schönen Start ins neue Jahr!

Mit spektakulären und explosiven Grüßen, Tyffie!
Der gestrige Markt mit dem Entdeckerkollektiv und befreundeten Goblins war wirklich sehr witzig und gewinnbringend. Ich hatte wirklich sehr viel Spaß und habe auch für den Herrn der Düfte kräfig Marktschreierin gespielt. Und gleich einen neuen Slogan erfunden:) Exklusiv explosiv

Für mehr Goblins im Rp!

bombige Grüße
Hallöchen, grüne, gold...liebende Freunde!

Zum einen wünsche ich viel Erfolg mit dem schönen Konzept. Und zum anderen wollte ich als Drachenforscherin der Horde mal dezent winken - falls also mal Bedarf besteht, sich von der alten Dame über Schuppiges zuquatschen zu lassen, sagt Bescheid. Natürlich nur, wenn glaubhaft versichert wird, dass es nicht in einer Drachenjagd enden soll *schaut streng in die Runde*.
Hallöchen Katanîra!

Vielen Dank für deine lieben Wünsche! Wir erhoffen, dass alles so klappt wie wir wollen! Schon allein, weil bald unser erstes gemeinsames Event für Seiten der Horde stattfinden wird und wir intern einen Plot planen, bei dem sich auch liebend gerne andere Gilden anschließen dürfen!

Und Drachen? Feuer speiende, mächtige Wesen mit kostbar aussehenden Schuppen? Wie lukrativ es denn wäre, wenn man solch einen Verbündeten hat? *Die Goblin beginnt diabolisch die Mundwinkel nach Oben zu ziehen und die Hände zu kneten*

Aber hey! Wir sind immer interessiert an Kooperationen und ich kann mir super einen Abend vorstellen, indem Ihr uns über Drachen fortbildet! ;) Wir können ja gerne später oder die Tage deswegen InGame im Whisper miteinander deswegen schatzeln!

LG Tyffie, das Pink-Besessene Schießwunder
Laute Gespräche, der Gesang von betrunkenen Ganoven und der Duft von fettigen Essen herrschten hier in der Taverne von Gadgetzan. Es war mittlerweile Nacht gewesen und die Kälte striff durch die Wüste von Tanaris. Da half warmes Essen und ein kräftiges Bier am Besten, um seine müden Glieder wieder wach werden zu lassen.

In der Taverne saßen die verschiedensten Gestalten jeglicher Fraktion und Rasse. Die Unruhe, die noch in der Mittagsstunde im Lokal geherrscht hatte, schien man nicht mehr richtig wahrzunehmen, doch schien dieses Ereignis für manche Gäste ein Gesprächsthema zu sein, so auch für zwei Goblin-Herren.

Techniker, wie man von der Kleidung her erkennen konnte, welche sich den wohl verdienten Feierabend mit einem Bier und einem netten Essen belohnten. "Hast du das heute mitbekommen?" - "Was genau meinst du?" - "Na, die Truppe aus den drei Goblins! Die zwei schicken Damen und dem Herren mit den fetten Klunkern! Die haben den blutelfischen Piraten ja richtig den !@#$% aufgerissen! Habe gehört, dass der Goblin die Familie des Piraten entführt hat und ihn somit für Artefakte erpresst hat!" - "Was? Echt? Der ist ja richtig hart im Nehmen, der Junge!" - "Er soll mit den zwei Goblin-Damen die beiden Kumpels des Piraten aus dem Weg geräumt haben, wenn du verstehst was ich meine." Ein erfürchtiger Schluck wurde aus dem Krug genommen. "Und was ist mit dem Typen selbst passiert?" - "Ich hab' gehört, dass sie diesen richtig verprügelt hab'n, als er versuchte, die Truppe hinterrücks abzustechen und sich die Artefakte wieder unterm Nagel zu krallen! Jetzt muss er Schutzgeld zahlen, sonst wird seine Familie, du weißt schon!"

Der andere Goblin nickte und blickte in seinen Krug voll Bier, ehe er dessen Inhalt komplett runter spülte. "Ist doch'n ganz normaler Tag hier in Gadgetzan."
Selbst die brüllende Hitze und die klimatischen Bedingungen der Südsee ließen die Oger-, Hobgoblin- und Goblin-Bauarbeiter nicht langsamer arbeiten. Mit Spucke, Schweiß und goblinischer Arbeitsmoral-Antreibungs-Mehoden, stand der Kesselklunkerhafen schlussendlich in seiner vollen Pracht am Ufer des rauschenden Meeres und breitete sich in seiner vollen Größe über die warmen Sanddünen des Gebietes aus.

So erstreckten sich im typischen Baustil der Goblins mehrere Wachtürme mit gigantischen Teleskopen auf dem Dach und sichtbaren Maschinengewehr-Geschützen an den Plattformen, in die Höhe, welche miteinander von einer Mauer aus Metall verbunden wurde. Außerhalb und in den Mauern des Hafens brannten in einem unnatürlich gelben Schein die ersten Laternen während die ersten schwarzen Schwaden in den sonnigen und blauen Himmel stiegen und verrieten, dass die Werkstatt und Schmiede direkt eingeweiht wurden.
Ohrenbetäubende Klänge von Kreissägen und Hammerschlägen erfüllten sogleich den nahen und umliegenden Dschungel. Die Produktion wurde sogleich aufgenommen, während immer wieder neue Fracht durch die Tore des Hafens gebracht wurde. Hab und Gut der neuen Mitglieder des Kollektives, Werkzeuge und Vorräte, aber auch sehr viele Säcke voller Erde und Pflanzensamen. Was es wohl damit auf sich hat? Vielleicht liegt es am neuesten Mitglied des Entdeckerkollektives, welches ein Händchen für potenziell, gefährliche Blümchen hatte und gleichzeitig auch für humanoide Baumrinden-Pflanzen-Wesen, oder wie man den eingelieferten Botani auch nennen mag.

Während alles langsam seinen Lauf nahm, konnte man einige Gestalten mit Sonnenbrillen und einem Getränk in einer Kokosnussschale mit Schirmchen in der Hand, in Strandliegen an der Küste liegend, erkennen, welche rundum zufrieden wirkten. Ja, so schön konnte das Leben im Kollektiv sein und es würde bald nur noch lukrativer mit den nächsten sich bewerbenden Mitgliedern werden!
Einige der Goblin-Arbeiter des Kesselklunkerhafens standen immer noch vom gestrigen Vorfall unter Schock, was man an den noch bleichen Gesichtern erkennen konnte. Um ehrlich zu sein, konnte man den Arbeitern dies auch gar nicht übel nehmen – Denn wer wollte denn auch schon unter Gedankenkontrolle stehen und Zwangsarbeit verrichten?

Vielleicht hätte das Entdeckerkollektiv den kleinen, mickrigen Dschungel-Trollstamm, welchen sie vor einer Woche gefunden hatten, nicht freiwillig zur Arbeit überreden sollen, indem sie deren Häuptling getötet hatten. Vielleicht hätte das Entdeckerkollektiv auch nicht auf heiligen Boden Ölplattformen bauen und somit den Zorn des Hexendoktors auf sich ziehen sollen, sodass dieser einfach beschließt mit dunkler Magie die Arbeiter des Hafens zu verhexen und zu willenlosen Sklaven zu degradieren.

Doch durch einen angeworbenen Troll-Fachmann schaffte das Entdeckerkollektiv das Versteck des protestierenden Troll-Hexendoktors zu überrennen und diesen um die Ecke zu bringen und dies mit glorreichem Erfolg! Sie fanden eine größere, antik aussehende Scheibe aus hellem Stein, auf welcher mehrere trollische Schriftzeichen eingraviert waren. Der Troll-Fachmann konnte diese sofort als einen Schlüssel zu einem größeren Grab kategorisieren – Warnte aber gleichzeitig vor einer großen Gefahr, die auch als der Seelenschinder bekannt gewesen war.
Man entschloss sich das erste gefundene Artefakt an sich zu nehmen und sicher zum Hafen zu bringen, damit dieses unter extremen Sicherheitsvorkehrungen vom neu angeworbenen grauhäutigen Troll analysiert werden konnte. Das Endteckerkollektiv schnupperte Macht und Gold, welche die Schlüsselscheibe versprach.

Fehlten nur noch die passenden Männer und Frauen für die größer anstehende Expedition!

Wir rekrutieren weiterhin Rollenspieler, die Lust, Laune und Motivation mitbringen, um mit uns im Entdeckerkollektiv gemeinsam Geschichten zu erleben! Mittlerweile sind wir vier Goblins, eine Untote Heilerin, eine blutelfische Botanikerin und ein trollischer Giftmischer und Experte für die Troll-Kultur! Wir suchen noch mehr, sei es Spezialisten, Fachmänner/-frauen oder einfache Leute-fürs-Grobe! Meldet Euch bei Interesse!
Hallo zusammen :)

und danke für den netten Abend. War super, dass wir so kurzfristig vorbei kommen konnten. Wir hatten viel Spaß bei euch, auch wenn so viele Goblins auf einen Haufen echt für zwei Trolle sehr verwirrend waren.

Wir hoffen ihr hattet auch euren Spaß mit euren überforderten Gästen und hinterlassen liebe Grüße!
Die Elemente mit euch!

Ich hab es nun endlich einmal geschafft mir euer Konzept bis zum Schluss inklusive Homepage und tralala zu Gemüte zu führen und meine Augen sind gefühlt doppelt so groß geworden!

Ich mag es! Sehr sogar!

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir im Zuge des Rollenspiels während unseres Plots irgendwann mal aufeinander stoßen oder vielleicht sogar eine Zeit lang zusammen Reisen würden! Da würden sich bestimmt einige Möglichkeiten bieten.

In diesem Sinne, weiter so!

Möge Huo eure Pfade erhellen.

Arashi Eispfote

- Der Pfad des Feuers -
Seite zwei geht mal garnicht!

Wir suchen noch fähige Leute die auf der anderen Seite der Moral zuhause sind. Kommt zu uns denn es gibt Kekse, Kaja´mit Spritz und eine Elfe die noch einen gescheiten Mann braucht ;) *reibt sich diebisch grinsend die Hände*

Die Bezahlung ist gut, die Getränke sind besser und das Arbeitsklima fantastisch!

Meldet Euch bei Grillix oder Tyffie, da wird Euch geholfen.

Cheerio
Oh toll Oh toll.

Ich finde euer Projekt super.
Sehr gerne würde ich mit machen. Mein Zwerg würde perfekt dazu passen.
Er ist ein Hehler und verdient sein Gold indem er alles beschafft was der Kunde möchte. Treibt sich in entlegenen Gebieten herum und forscht gerne in der Vergangenheit.

Ah halt.. Ich bin ja ein Allianzler =(

Trotzdem viel Spaß und Erfolg euch.
Hängt eine kleine, selbstgebaute Rakete nach goblinischer Bauart an den Thread, um ihn wieder nach oben zu katapultieren - huuuui....

Kleiner Push für ein tolles Projekt :)
In den größeren Städten der Horde, wie auch deren zwielichtigen Gassen, findet man seit neuestem eine Goblin-Dame öfters herum wandern, anscheinend auf der Suche nach etwas. Die Goblin ist sicherlich ein Blickfang, bei den schrillen Haaren und dem weißen Pelzmantel mit der Rückenaufschrift Lil'boom auch kein Wunder. Mit lauter Stimme befehligt sie eine kleine Gruppe Murlocs mit Melonenhüten, welche Plakate und Ausschreibungen an den Haus- und Mauerwänden der Stadt befestigen.

Große Plakate zieren die Wände, welche noch einmal das Kesselklunkerkasino in Orgrimmar bewerben und förmlich in den Himmel gelobt werden! Betrachtet Ihr Euch das Plakat näher, könnt Ihr mehr Informationen erhaschen:
https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17617673819#post-1

Außerdem kann man neben den ganzen Werbeplakaten, ebenso auffällige Ausschreibungen erkennen, die nach neuem Personal für das Entdeckerkollektiv suchen! Eine Anschrift wird hinterlassen, sicherlich die der jungen Goblin, an welcher man sich für weitere Bewerbungsverfahren wenden sollte!

Wir rekrutieren weiterhin Rollenspieler, die Lust, Laune und Motivation mitbringen, um mit uns im Entdeckerkollektiv gemeinsam Geschichten zu erleben!

Außerdem steht unser aller erstes, großes und öffentliche Event an! Das Kesselklunkerkasino, an welchem wir mit mehreren Gilden zusammen arbeiten! Wir hoffen auf großen Besuch und hoffen so auch gleichzeitig Leute für das Kesselklunkerkasino und Entdeckerkollektiv begeistern zu können!

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum