Eure Classic Sünden

World of Warcraft Classic
Zurück 1 8 9 10 Weiter
Ich hatte improved Sap geskillt und kein BÄM-Addon -_-
Das Übliche "Bedarf und Gier" verwechselt spare ich mir hier mal.

Ich habe bei der Skillung eigentlich mehr oder weniger alle Talentbäume ausgeskillt und kam mir dann wie ein Pro vor, als ich verstanden habe, dass es durchaus sinnig ist, sich auf einen Aspekt zu konzentrieren. (Jahaaa, ich weiß, dass es auch Hybridskillungen gab!)
Aber die Sache mit der Ausrüstung war mir nicht klar. So rannte ich eine Weile als Vergelter mit einer Einhandwaffe rum einfach deswegen, weil ich keine bessere 2H hatte und mir auch keine kaufen konnte aus Geldmangel. Allerdings dauerte das Geldbeschaffen soooo ewig.
Also erstellte ich mir einen DD - Untoter Hexer (sogar noch auf einem anderen Server) und sammelte fleißig Gold und Level.
Damit wollte ich dann meinen Main, einem Paladin, Items und Gold schicken.
Ich hoffe ich bemerkt den Denkfehler - den zweifachen (!).

Ich begann mit einem Krieger das Spiel und wollte unbedingt auf Schusswaffen gehen. Als ich merkte, dass ich irgendwie keine neuen Fähigkeiten dafür bekam, dafür aber massig Nahkampfskills löschte ich ihn - Ruhe in Frieden Garamantes.

Dann dachte ich mir der Paladin wäre eine gute Wahl. Da kannst du Heiler, DD und Tank spielen - in der Theorie, was ich damals aber nicht wusste.

Ach im Grunde kam ich mir von Anfang an wie ein Profi vor, denn ich hatte schon Gothic gespielt und dachte das wäre praktisch das Gleiche.... Man war das eine harte Landung...

Auch unvergessen: Todesminen mit einem Waffenkrieger, einem Vergelter und mir einem Irgendwas-Paladin mit bunter Ausrüstung.

Erinnert ihr euch noch daran, wie ihr euer erstes Item für den Schulterslot bekommen habt?

Was mich an Classic bzw. WoW damals immer etwas verwirrend in Erinnerung geblieben ist:
Warum zum Teufel kann ein Wildschwein oder Wolf Waffen und Rüstung fallen lassen? *kopfkratz*
https://fdiskart.deviantart.com/art/Tales-from-Westfall-42074220

In etwa so eiert wir drei durch die Westfall und trauten uns lange Zeit nicht in den Dämmerwald. Da liefen zudem so fiese Spinnen rum.
08.03.2018 15:53Beitrag von Seidenglanz
Ich hatte improved Sap geskillt und kein BÄM-Addon -_-


Alter, deine Mutter skillt improved Sap.... :)
Einmal um Kalimdor geschwommen...bei Silithus im Süden war dann ein...hmm Programmierloch und ich bin bei den Todesminen am Friedhof wieder rausgekommen ;-)
obwohl wenn ich recht überlege habe ich auch etwas aus meiner noob vergangenheit.

öfters habe ich mir gedacht... "gott diesen umweg hab ich keine lust zu gehen...ich schwimm einfach drumrum und komm so viel besser dran... da unten am sieht es auf der map aus, als wenn man da hochkönnte"

also bin ich dann 10-30 minuten geschwommen, weil ich dachte das ist viel schneller und kürzer, als den langen weg zu nehmen. komplett mit bösen abzweigungen oder monstern

Meistens ist mir das passiert, wenn ich in ein neues gebiet musste, und gesehen habe, dass man von einen anderen gebiet viel näher dran wäre.

also ja diese ungeduld bei den spielern gab es schon damals. der unterschied zu damals. man hat es hingenommen und nicht nach schnelleren lösungsmitteln geflennt^^
Skillbücher für meine Klasse "bedarft" und im AH vertickt.
Sooooo Bööööse...
[quote="176163172247"]Irgendwo zwischen Level 30 und 40 hab ich beschlossen nach Desolace zu gehen. Ich wusste das ich mit meinem Level am besten durch Stonetalon Mountains anstatt durch Feralas dorthin komme, wusste aber nicht das der Zugang zu Stonetalon in den Barrens ist. Von der Karte her dachte ich das ich einen Zugang in Ashenvale finden werde. Bin also den Süden von Ashenvale abgelaufen auf der Suche nach einem Zugang, bis ich dann im Westen am Meer angekommen bin. Dann dachte ich mir schwimm nach Süden, irgendwo wirste schon in Stonetalon wieder an land gehen können.
Bin am Ende von Ashenvale bis nach Desolace geschwommen.

Made my Day..dachte immer ich wäre die einzige die nach Desolace geschwommen ist..hehe zu gut. Ja..ich habe damals auch nicht den Weg über das Steinkrallengebirge gefunden...bin kurzerhand (hat gefühlt ne gute Stunde gedauert) geschwommen..aber ich war immerhin in Desolace. War sogar dieser Char hier (damals natürlich Mensch nicht Leerenelfe^^) muss so um 2005 gewesen sein. Ansonsten erinnere ich mich immer wieder gerne an die Anfänge. War eben alles neu für mich. Ich denke ich werde Classic "wieder" anfangen wenn es dann mal draußen ist.
Wo drück ich hier Pause? Ja..das hab ich meinen Freund auch echt gefragt xD

*schwelgtinerinnerungen
-Bis lvl 27 wusste ich nicht was eine Instanz ist. Und kein halbes Jahr später wurde ich Raid Leader.
-alle Schamanen Fähigkeiten (ca.40) bedient nur mit der Maus.
Ich habe zu Classic kein Wow gespielt, ist das Sünde genug?
Ich habe sämtliche Items ( in allen Rüssivarianten) mit Willenskraft angezogen, da mein Selfheal dadurch ja erhöht wurde xD
Der Talentbaum war auch völlig sinnfrei geskillt, hautpsache alle Fähigkeiten mit Punkten belegt...
Und jedes Item beim Händler verscherbelt, da ich noch kein AH kannte :(
Eigentlich keine Sünde sondern absolute Noob Unwissenheit.

Ok bei meinem 1. Char, dem Magier habe ich Ausrüstungsteile nach ihrem Rüstungsfaktor ausgewählt.

Denn Rüstung steht ganz oben und ist somit der wichtigste aller Stats...

Beispiel:
Hose 22 Rüstung
1 Int
1 Ausdauer

wäre natürlich viel besser als

Hose 20 Rüstung
3 Int
3 Ausdauer

für meinen Magier...ich muss heute noch selbst den Kopf schütteln.
Folgendes Szenario im versunkenen Tempel:

Bei irgendeinem Mob dropt ein EPIC Dolch! Bei mir (Schurke) hat sich sofort das Hirn ausgeschaltet und mir ging nur noch "Ich - Schurke - Dolch - und dann auch noch EPIC!" durch den Kopf.
Hab natürlich Bedarf gedrückt und das schnieke Ding gewonnen. Und sofort ging es im Gruppenchat rund. Habe nicht wirklich draauf geachtet was der Tank mir mitteilen wollte; schließlich habe ich ein klasse Schnapper gemacht, den ich begutachten musste. Lediglich der einzige Stoffi der Gruppe hat mir gratuliert und mir viel Spaß mit dem Dolch gewünscht.

Am selben Tag beim Farmen schreibt mich ein Kollege an: "Schicker Dolch. Welchem Stoffi hast den denn weggewürfelt?" Oo
Ich schau mir den Dolch an und sehe das Attribut Intelligenz (oder Wille, weiß nicht mehr genau) *facepalm*
War mir natürlich mega peinlich und habe den Dolch direkt abgelegt. Dummerweise hatte ich meine vorherige Waffe bereits verkauft/entzaubert...so musste ich übergangsweise mit einer grünen Waffe rumdümpeln. -.-

Falls der Stoffi von damals mitlesen, sich an die Situation und an meinen Schurken erinnern sollte - Es tut mir leid! Ich hab keine Ahnung was mich da geritten hat. ^^

Gibt sicherlich noch weitere Sünden...aber das ist eine meiner schlimmsten, die ich nicht vergessen hab.
hachjaaaaaaa ich erinner mich gerne daran.. auch wenn es mir verdammt peinlich ist... aller erstes mal in WoW.. voller freude charakter erstellt, damals schon eine untote priesterin, bis lvl 12 oder 13 gezockt, und wollte in undercity zum priester lehrer, chat meinte.. ey yo frag ne wache, die zeigt dir den weg... und ich hab das beim wort genommen.... ich also, klein unschuldig und hilflos laufe zur wache und "Schreibe" sie an... " Hallo, Wache, kannst du mir den weg zum Priester Lehrer zeigen? " die spieler neben mir... natuerlicherweise halb tot gelacht, bis sie mir erklaert haben das ich ihn anklicken muss.... ehm ja... Hoffnungslos verloren XD
Aus Rollenspielgründen hat mein Paladin Verzaubern gelernt.

Damit habe ich sehr oft "Segnungen" oder Gebete belohnt (z.B. Armschiene verzaubert), bei den Mitbetenden natürlich umsonst!

Das ganze kombiniert mit Schmieden.... ich kann nur sagen, das war zäh und teuer! Da ich aber mit 60 beides auf max geskillt hatte wollte ich diese (unsinnige) Kombi auch mit BC (aus Trotz?) nicht aufgeben... dann hatte ich allerdings genug Twinks, die meinen Main mit BB und Co. versorgt haben.

Dafür durfte ich dann als Retri auch im Raid als langjähriges Mitglied für die Raidkasse entzaubern...
Ich hab meinen ersten Char, Paladin, auch mit einer nennen wir es mal abenteuerlichen Skillung gelevelt. Bis Stufe 45 ohne Richturteil gespielt -.-
Nur Siegel und Autoattacke, Einhand/Schild :-D

Und dann mit fetten Zweihänder neu Talente vergeben, mit Richturteil in Windeseile auf 60 gelevelt und dann auf Jäger gewechselt :-D
Mit meinem ersten Heiligpriester Questmobs im Nahkampf bekämpft um den Streitkolben-skill zu steigern.
29.12.2017 23:41Beitrag von Ruhbie
Kann mich noch wie heute an meinen ersten Instanzbesuch erinnern. Ich, Nachtelf Jäger, in der Tiefschwarzen Grotte. Bis dato reiner Singleplayer. Aggromechaniken waren mir gänzlich unbekannt.


Kommt mir ähnlich bekannt vor allerdings aus einer anderer Sichtweise.

Dieser Waffen Krieger hier war auch vorher mehr oder weniger reiner Solo Player, hat bis ca. lvl 45 nur Kloster gesehen und auch keine Ahnung gehabt was Tank/DD/Heal für Rollen sind. Bis ich dann im Hügel mal per whisper gefragt wurde ob ich nicht vllt den Kram tanken könnte. Ich kein plan was das heißen sollte aber einfach mal ja gesagt weil es mir zu peinlich war um genau nach zu fragen :D.

Ich also fröhlich da rein spaziert und wie in den vorigen Instanzen mir irgend einen Mob zur Brust genommen und umgeholzt. Nach ein paar Thrash Gruppen fragte man mich warum ich nicht die Aggro halten würde bzw. immer nur von einem. Schwupps da kam raus das ich kein Plan hatte was ein Tank ist und man hat es mir jedoch freundlich erklärt. Hat danach auch ganz passabel funktioniert.

Allerdings sagten diese das ein Krieger nur als Tank fungieren könnte und das ich immer derjenige sein soll der vermöbelt wird fande ich nicht so geil. Also Krieger eingestampft und Pala angefangen weil ich dachte der könnte vielleicht DD sein :D
(In anderen Spielen gibt der ja einen passablen DD ab :D)

Bainebloud - Senjin
Holyhead - Nethersturm
Palisadenschulterstücke im 1er gekauft, Paket gegen Nachnahme aufgemacht und einen "lol" Brief erhalten -.-*

200g war mal viel Geld xD
Ruhebonus ausnutzen ... Ich hatte eben alle Klassen auf 60 und wollte mit dem Endgame loslegen ... Da kam BC ... *heul*

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum