Pantheon Trinkets ein Witz?

Allgemeines
Der Umhang ist aber totaler Müll wenn man kein Gebrauch davon machen kann, ein Heiler hat beim wipe immer nen Stein und sonst tragen unsere Heiler glaube ich das pantheon das kompensiert :)
15.01.2018 15:33Beitrag von Sanduin
Velens plus highfather ist aber leider besser als Umhang und Pantheon, andere Heiler bei uns tragen das ja glaube ich.


Besser für wen?
Es geht doch garnicht darum, dass die anderen das tragen. Es bringt dem Raid, ich gehe mal von einem Gildenraid bzw. einer Stammgruppe aus, einfach nur mehr, wenn du das Trinket auch wählst. Musst du nicht, aber raiddienlicher ist nunmal das Pantheontrinket und nicht dein um 15% besserer Heal-Output.
Als Raidbuff eine tolle Sache, aber als Tank muss ich immer ein bisschen weinen wenn mich der Pantheonprocc völlig random um 4mio heilt während ich keine aggro habe.
Am Ende entscheidet der raidlead :)
15.01.2018 15:34Beitrag von Lyvar
Velens plus highfather ist aber leider besser als Umhang und Pantheon, andere Heiler bei uns tragen das ja glaube ich.


Besser für wen?


Kommt das nicht auf die Situation an?

Mit Velens + Highfather ist definitiv mehr Raid HPS möglich als mit Umhang + Pantheon. Wird genau diese gebraucht, ist es "besser". Man weiß ja auch nicht, ob die Heiler mit grauen Logs überhaupt in der Lage wären es zu kompensieren. Vielleicht können sie ja auch einfach die Raid HPS nicht liefern, sprich: sind einfach keine besonders starken Heiler und tragen deswegen die Pantheon-Schmuckstücke für die DD's und überlassen die Raid HPS dem Priester.
Da muss jeder Raid eben seinen eigenen Weg finden.

Wo wir beim Thema wären..

Auch für mich als Heildruiden ist der Effekt des Pantheonschmuckstückes leider nicht besonders stark. Vielleicht irgendwann mit Gegenstandsstufe 1000 und wenn die Raidabdeckung bei uns noch besser wird... ja, vielleicht kann es dann mithalten...

Mich ärgert das auch immer mal wieder, wenn ich darüber nachdenke, aber man muss auch einfach bedenken, dass es hier um den Raidnutzen geht. Wäre das Schmuckstück ohne Frage für jede Klasse die stärkste Wahl, dann wäre der Proc für den Raid nur ein Nebeneffekt, der sich einstellt und keinen weiteren Gedanken wert ist. In der jetzigen Situation ist es aber so, dass darüber in den Raids gesprochen wird, dass Spieler für sich schlechtere Schmuckstücke anziehen, damit der Raid im Gesamten davon profitiert und ehrlich gesagt finde ich diesen Gedankengang gar nicht so verkehrt und auch mal erfrischend.
Ehrliche Frage: Woher wisst ihr, dass die Vorteile der Dinger im Raid überwiegen? Ich habe noch keine Statistiken gesehen, dass die Trinkets tatsächlich unter dem Strich ein Gewinn für den Raid sind. Wenn wer sowas hat, dann immer her damit, ich lerne gerne dazu^^

Tanks und Heiler mögen random proccs nicht sonderlich, also schon mal 2 Rollen, die in der Regel lieber etwas anderes anziehen würden. Ich spiele nicht aktiv Tank, daher hab ich von Tanktrinkets nicht wirklich eine Ahnung, aber ich spiele Heiler und Antorus ist einer der wenigen Raids in Legion der anständige Heilertrinkets droppt und genau da wird man "gezwungen" diese besseren Alternativen liegen zu lassen.

Also profitieren maximal die DDs. Wenn sich hier also ein DPS Gewinn zeigt, dann okay, dann würde es trotz o.g. Nachteilen evtl. Sinn machen die Dinger anzuziehen. Bisher fehlen mir persönlich aber die Erfahrung/Daten, die das belegen.
15.01.2018 15:05Beitrag von Keashaa
Es geht doch eher darum "Ich ziehe das nicht an, weil meine Leistung sinkt." obwohl man die Performance des gesamten Raids halt steigern könnte.


Und selbst das stimmt bei einigen Klassen nicht. Die Sekundärwerte sind so stark, daß sie manches procbasierte Legendary übertreffen oder zumindest ein Gleichstand herrscht.

Den Überlebensaspekt im Progreß kann man eh nicht mit Gold bezahlen!
15.01.2018 15:52Beitrag von Derowen
Ehrliche Frage: Woher wisst ihr, dass die Vorteile der Dinger im Raid überwiegen? Ich habe noch keine Statistiken gesehen, dass die Trinkets tatsächlich unter dem Strich ein Gewinn für den Raid sind. Wenn wer sowas hat, dann immer her damit, ich lerne gerne dazu^^

Tanks und Heiler mögen random proccs nicht sonderlich, also schon mal 2 Rollen, die in der Regel lieber etwas anderes anziehen würden. Ich spiele nicht aktiv Tank, daher hab ich von Tanktrinkets nicht wirklich eine Ahnung, aber ich spiele Heiler und Antorus ist einer der wenigen Raids in Legion der anständige Heilertrinkets droppt und genau da wird man "gezwungen" diese besseren Alternativen liegen zu lassen.

Also profitieren maximal die DDs. Wenn sich hier also ein DPS Gewinn zeigt, dann okay, dann würde es trotz o.g. Nachteilen evtl. Sinn machen die Dinger anzuziehen. Bisher fehlen mir persönlich aber die Erfahrung/Daten, die das belegen.


Du kannst es simmen - geh auf Raidbots und gib die Anzahl der Trinkets im Raid an :) Zumindestens bei mir ist es eine deutliche Steigerung im Vergleich zu z.B meinem Arcano.
15.01.2018 15:39Beitrag von Sanduin
Am Ende entscheidet der raidlead :)


Mein Raidlead würde sich da nicht einmischen. Ich entscheide für mich, dass ich lieber supporten möchte. Unsere Heiler sind aber auch viel homogener als eure, lila Logs sind bei uns nur drin (egal für wen), wenn einer der Stammheiler fehlt.

15.01.2018 15:45Beitrag von Nyari
Mit Velens + Highfather ist definitiv mehr Raid HPS möglich als mit Umhang + Pantheon. Wird genau diese gebraucht, ist es "besser". Man weiß ja auch nicht, ob die Heiler mit grauen Logs überhaupt in der Lage wären es zu kompensieren. Vielleicht können sie ja auch einfach die Raid HPS nicht liefern, sprich: sind einfach keine besonders starken Heiler und tragen deswegen die Pantheon-Schmuckstücke für die DD's und überlassen die Raid HPS dem Priester.


Bei der Aussage bin ich mir eben nicht so sicher. Highfather kannst du aus der Gleichung nämlich streichen, das kannst du in beiden Fällen tragen - und schau ich mir andere Kämpfe an, ist zumindest der Druide durchaus in der Lage, mehr zu heilen - welcher im Übrigen DMD und Velens anhat. Der zweite graue Heiler trägt 1-2 Trinkets aus ToS und ggf. Velens.

15.01.2018 15:45Beitrag von Nyari
In der jetzigen Situation ist es aber so, dass darüber in den Raids gesprochen wird, dass Spieler für sich schlechtere Schmuckstücke anziehen, damit der Raid im Gesamten davon profitiert und ehrlich gesagt finde ich diesen Gedankengang gar nicht so verkehrt und auch mal erfrischend.


Das sehe ich genauso.

15.01.2018 15:52Beitrag von Derowen
Tanks und Heiler mögen random proccs nicht sonderlich, also schon mal 2 Rollen, die in der Regel lieber etwas anderes anziehen würden.


Bei uns (HC-Progress, mag sich im Mythic anders entwickeln) gibt es halt einfach kein HPS-Problem. Was ich nicht heile, heilt dann eben einer der anderen Heiler ohne Not. Somit profitieren von 20 Leuten 14 und 4 ist es egal. Das ist keine so schlechte Bilanz.
Bei uns (HC-Progress, mag sich im Mythic anders entwickeln) gibt es halt einfach kein HPS-Problem. Was ich nicht heile, heilt dann eben einer der anderen Heiler ohne Not. Somit profitieren von 20 Leuten 14 und 4 ist es egal. Das ist keine so schlechte Bilanz.


Dann komm mal in den Mythic Progress wo man mit 4 Heilern größtenteils spielt, da spielen HPS ne sehr große Rolle, und nur weil die graue loggs haben heißt es nicht das die mist sind sondern ne andere aufgabe hatten die nich so Heilintensiv dafür aber lebensnotwendig ist.
15.01.2018 16:50Beitrag von Aelay
Du kannst es simmen - geh auf Raidbots und gib die Anzahl der Trinkets im Raid an :) Zumindestens bei mir ist es eine deutliche Steigerung im Vergleich zu z.B meinem Arcano.
Ich weiss bereits, dass das Kin'Garoth Trinket für mich besser wäre, das habe ich schon gesimmt. Aber das nur am Rande, weil ich explizit von RaidDPS und nicht persönlicher DPS rede.

Warum ich sims mit den Trinkets generell für fragwürdig halte, habe ich in meinem ersten Post hier schon beschrieben.

15.01.2018 16:51Beitrag von Lyvar
Bei uns (HC-Progress, mag sich im Mythic anders entwickeln) gibt es halt einfach kein HPS-Problem. Was ich nicht heile, heilt dann eben einer der anderen Heiler ohne Not. Somit profitieren von 20 Leuten 14 und 4 ist es egal. Das ist keine so schlechte Bilanz.
Das ist eben genau mein Punkt. Profitieren diese 14 Leute denn wirklich? Einige bestimmt, aber wahrscheinlich wird es für einige auch ein Verlust sein. Jetzt ist die Frage ob die Bilanz am Ende schwarz oder rot ist. Und genau dazu fehlen im moment die Zahlen.
15.01.2018 17:14Beitrag von Sanduin
Dann komm mal in den Mythic Progress wo man mit 4 Heilern größtenteils spielt, da spielen HPS ne sehr große Rolle, und nur weil die graue loggs haben heißt es nicht das die mist sind sondern ne andere aufgabe hatten die nich so Heilintensiv dafür aber lebensnotwendig ist.


Auch wenn die Aussage jetzt - gerade weil aus dem Kontext gerissen - etwas abgehoben klingt, prinzipiell richtig ja aber weißt du was noch eine erheblich größere Rolle als HPS spielt? Richtig die DPS denn dadurch fällt der Boss schneller und eventuell gefährlichere Phasen dauern nicht so lange, die Tanks bekommen kürzer aufn Kopf und die Heiler müssen nicht so lang alle Leute am Leben halten! ;)

Und da die grauen Logs - selbst wenn ihnen spezifische Aufgaben zugewiesen werden - eben signalisieren, dass hier noch gewaltig ungenütztes Potential vorhanden ist, wäre es vielleicht tatsächlich in Erwägung zu ziehen bei Bossen wo nicht alle Heiler voll ausgelastet sind der anderen Priorität nämlich den Boss schneller töten zu können den Vorrang zu geben ;)
15.01.2018 18:29Beitrag von Ökofutzi
15.01.2018 17:14Beitrag von Sanduin
Dann komm mal in den Mythic Progress wo man mit 4 Heilern größtenteils spielt, da spielen HPS ne sehr große Rolle, und nur weil die graue loggs haben heißt es nicht das die mist sind sondern ne andere aufgabe hatten die nich so Heilintensiv dafür aber lebensnotwendig ist.


Auch wenn die Aussage jetzt - gerade weil aus dem Kontext gerissen - etwas abgehoben klingt, prinzipiell richtig ja aber weißt du was noch eine erheblich größere Rolle als HPS spielt? Richtig die DPS denn dadurch fällt der Boss schneller und eventuell gefährlichere Phasen dauern nicht so lange, die Tanks bekommen kürzer aufn Kopf und die Heiler müssen nicht so lang alle Leute am Leben halten! ;)

Und da die grauen Logs - selbst wenn ihnen spezifische Aufgaben zugewiesen werden - eben signalisieren, dass hier noch gewaltig ungenütztes Potential vorhanden ist, wäre es vielleicht tatsächlich in Erwägung zu ziehen bei Bossen wo nicht alle Heiler voll ausgelastet sind der anderen Priorität nämlich den Boss schneller töten zu können den Vorrang zu geben ;)


War aber sicher nicht überheblich gemeint wenn es so rüber kam tut es mir leid.

Man kann hc und Mythic aber nicht wirklich vergleichen und ich denke fast jeder kann außer im 100er Bracket noch hier und da was aus sich raus kitzeln, die Pantheons ändern da aber nicht viel dran, da muss man nur mal grob auf die besten 100 loggs pro Boss schauen wer da tatsächlich das Pantheon trägt :p
Ich mag mein Tanktrinket, aber das ist rein subjektiv. Einer meiner Cotanks mag es zum Beispiel nicht.
15.01.2018 19:02Beitrag von Shakuyá
Ich mag mein Tanktrinket, aber das ist rein subjektiv.


Aber wieso?

Spaß beiseite, was magst du an dem Ding. Es blockiert nur einen Slot für die anderen wirklich guten Trinkets aus Antorus.
15.01.2018 20:14Beitrag von Einsnicekoom
15.01.2018 19:02Beitrag von Shakuyá
Ich mag mein Tanktrinket, aber das ist rein subjektiv.


Aber wieso?

Spaß beiseite, was magst du an dem Ding. Es blockiert nur einen Slot für die anderen wirklich guten Trinkets aus Antorus.


Weil ich die anderen nicht mag. Außer Titanguard.
Hab das Trinket auch, spiele den Char hier als Maintank.
Das Trinket ist absoluter Müll für einen DH Tank zum Beispiel.
Klar hast du die tollen proccs die dir Versa in Höhe von ca 5% dmg reduction geben mit einer Uptime von ca. 30%
Aber warum zieh ich da nicht lieber gleich ein zuckendes Herz an, was dauerhaft 7%+ an dmg reduction gibt?
Die Beweglichkeit auf dem Trinket bringt auch null, da du den selben def-wert gewinnst wenn du jeden second stat von einem beliebigen anderen trinket anziehst...
Und der procc zieht jetzt auch net die Wurst vom Teller. Wenn du als DH Tank so schlecht bist dass du dich nicht auch so selbst hoch heilen kannst, dann wird dir auch der Procc nicht weiter helfen...

Für mich selbst bringt das Trinket null, für einen Stammraid allerdings könnte es schon interessant sein.
15.01.2018 15:33Beitrag von Sanduin
Der Umhang ist aber totaler Müll wenn man kein Gebrauch davon machen kann, ein Heiler hat beim wipe immer nen Stein und sonst tragen unsere Heiler glaube ich das pantheon das kompensiert :)


Der Umhang spart nen haaaaaaauuuuuufen Aufsteh-Hinlaufen-Zeit.
Ich sehe, ihr seid gerade bei Immonar. Für die ersten paar Versuche bei Kingaroth würd ich ihn auf alle Fälle anziehen, ansonsten kostet 1 wipe locker 1-2 Minuten Laufzeit und verkürzt die Versuche pro Abend dann doch signifikant ^^
15.01.2018 17:14Beitrag von Sanduin
Dann komm mal in den Mythic Progress wo man mit 4 Heilern größtenteils spielt, da spielen HPS ne sehr große Rolle, und nur weil die graue loggs haben heißt es nicht das die mist sind sondern ne andere aufgabe hatten die nich so Heilintensiv dafür aber lebensnotwendig ist.


Ist ein Totschlagargument gegen mich, weil ich für Mythic offensichtlich keine praktische Erfahrung habe. Ich halte die Modi allerdings für deutlich vergleichbarer als du es tust und bin fest der Meinung, dass bei gleich starken Heilern lila Logs nur möglich sind, wenn man weniger Heiler einpackt als vorgesehen - oder die Gruppe spielt murksig.

15.01.2018 18:34Beitrag von Sanduin
da muss man nur mal grob auf die besten 100 loggs pro Boss schauen wer da tatsächlich das Pantheon trägt :p


Mal davon abgesehen, dass ich 100er Heiler Logs wie gesagt nicht für sehr aussagekräftig halte (keiner der Toplogs, die ich gesehen habe, hat ansatzweise gleichstarke Heiler), trägt der 100er Holy Priest bei Argus Eonars.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum