ShadowPriest M+ verbesserungsvorschläge

Priester
Hallo Blizzard und liebe Community,

Ich weiß es ist Blizzard bewusst das der ShadowPriest nicht gerade die beste Stellung im Mythic+ hat und dort auch schon etwas verändert wurde jedoch waren diese veränderungen was das verhalten in Mythic+ angeht nicht hilfreich und somit nutzlos.

Ich Spiele mit 4 Charakteren Mythic+ auf 2700+(WoWProgress Score) ebenfalls auch mit dem Shadow da dieser mir trotz des schlechten standes viel spaß macht. Jetzt aber zu dem Thema des Posts:

Alles was ein Shadow kann, kann ich mit meinem Warlock 3x sogut sowohl Aoe als auch singletarget und ich kann dazu noch rezzen und habe defensive cd´s aus der hölle.

Hier mal ein par anregungen um den Shadow definitiv in M+ zu verbessern und seinem stand dort zu ändern.

100er Talent: Shadowcrash verschwindet aus den Talenten und wird ein Base talent.

oder

Shadowcrash bleibt in der 100er Reihe und macht aber auf alle Ziele die es trifft Shadowword: Pain (Selbe wie mit Seat of Corruption vom hexer)

was ebenfalls funktionieren würde wäre den Ring: The Twins'Painful Touch zu überarbeiten momentan ist es so der Ring hat 2 Probleme die in M+ auftreten.

1: Wenn man die Voidform castet und sofort das Gedankenschinden werden die dots nicht Apllied da es unterm GCD liegt und man ist gezwungen ein zweites mal Gedankenschinden zu casten.

2: Als Shadow versucht man in M+ konstant in der Voidform zu bleiben worauf sich dementsprechend die Gruppe und der Tank einspielt und auch genauso pullt. Das wiederrum bedeutet der Ring ist nutzlos da ich nie aus meiner Voidform rausmöchte.

Der Ring bräuchte einen Kompletten AOE rework, wie der jedoch aussehen solle wüsste ich spontan nicht.

Ich bedanke mich fürs lesen und hoffe da könnte sich mal jemand mit befassen.

Lg das Bunny
Damit Shadow mithalten könnte müsste allgemein nochmal sehr viel überarbeitet werden, alleine schon die Leerenform, dass der Schaden nicht so lange braucht um hochzufahren, sonst wird man nie wirklich nützlich sein in M+.
Die derzeitige Spielweise stößt sich leider halt sehr mit dem Grundprinzip dort ab, wo es hauptsächlich um Burst geht.

24.01.2018 11:57Beitrag von Lullabybunny
Ich weiß es ist Blizzard bewusst das der ShadowPriest nicht gerade die beste Stellung im Mythic+ hat

Haben sie das gesagt? Ich könnte mir gut vorstellen, dass sie das als "balanced" betrachten, auch wenn man die einzige Klasse mit so einem Handicap ist.

24.01.2018 11:57Beitrag von Lullabybunny
Alles was ein Shadow kann, kann ich mit meinem Warlock 3x sogut sowohl Aoe als auch singletarget und ich kann dazu noch rezzen und habe defensive cd´s aus der hölle.

Ja, das ist halt der Witz schlechthin. Bei der zusätzlichen Selbstheilung will man gar nicht erst anfangen.

24.01.2018 11:57Beitrag von Lullabybunny
100er Talent: Shadowcrash verschwindet aus den Talenten und wird ein Base talent.

oder

Shadowcrash bleibt in der 100er Reihe und macht aber auf alle Ziele die es trifft Shadowword: Pain (Selbe wie mit Seat of Corruption vom hexer)

Sowohl als auch. So eine Fähigkeit fehlt halt enorm und das andere Talent in der Reihe ist einfach zu essentiell, als das man es austauschen könnte. Wenn es aber die DoTs verteilt sollte der Grundschaden vom Geschoss generft werden, sonst wäre es unter Umständen ganz schnell zu stark.
Shadow Crash baseline mit SW:P auf getroffenen Mobs. Und das 100er ändern in sowas wie Vampiric Crash, der zusätzlich zu SW:P auch VT aufträgt. ^^
24.01.2018 11:57Beitrag von Lullabybunny
Shadowcrash bleibt in der 100er Reihe und macht aber auf alle Ziele die es trifft Shadowword: Pain (Selbe wie mit Seat of Corruption vom hexer)


Den Vorschlag gab es schon vermehrt zu 7.2.5 im US Forum doch ohne reaktion
Sowie schon geschrieben dann etwas vom Schaden runter
24.01.2018 11:57Beitrag von Lullabybunny
was ebenfalls funktionieren würde wäre den Ring: The Twins'Painful Touch zu überarbeiten momentan ist es so der Ring hat 2 Probleme die in M+ auftreten.


Misery/Elend auf den Ring Packen statt den momentanen Effekt = Win Win

Zu BfA somit wieder Weg = R.I.P.

24.01.2018 12:23Beitrag von Vayumi
Damit Shadow mithalten könnte müsste allgemein nochmal sehr viel überarbeitet werden, alleine schon die Leerenform, dass der Schaden nicht so lange braucht um hochzufahren, sonst wird man nie wirklich nützlich sein in M+.
Die derzeitige Spielweise stößt sich leider halt sehr mit dem Grundprinzip dort ab, wo es hauptsächlich um Burst geht.


++ Gibt wohl nichts weiter hinzuzufügen

- Glaubenssprung für den Shadow + Gylphe um zum Ziel zu Fliegen
- Leerenstrahl/Voidray massiv Buffen stack 10% per stack 20%(könnte zu stark werden)
-Gedankenexplosion von Gedankenschinden entkoppeln
- Dispersion von 60% wieder auf 90% Reduzierung
- Kleiner Burst CD ala Dots verursachen sofort 50% ihres Schadens/Haben die Chance für XX Sec ein zusätzliches mal Schaden in höhe von XX zu verursachen

############Alte Schattengestalt##############
24.01.2018 16:57Beitrag von Caragana
- Glaubenssprung für den Shadow + Gylphe um zum Ziel zu Fliegen

Ich persönlich hätte ja auch gerne die Federn auf dem Shadow. Solche Leerenfedern zum Sprinten hätten was.
Jeder Tick von Gedankenschinden hat eine 30%ige Chance die auf dem Ziel bestehenden Dots auf ein zufälliges Ziel in der Nähe zu kopieren. (Über Talent erhöhbar auf bspw. 60%)

Während der Dauer von Leerengestalt treffen die Ticks von Vampirberührung immer kritisch. Die Länge der Leerengestalt basiert auf der Menge des eingesetzen Wahnsinns. Während der Leerengestalt kann kein Wahnsinn gesammelt werden.

Ein dritter Dot in irgendeiner Form währe sehr gut.

Es wäre recht viel denkbar, da meiner Meinung nach recht viel geändert werden sollte. Besonders die Leerengestalt... also der zentrale Punkt.

Und ne Glyphe fürs Schild!
Trash: Wir kommen fast nie zum vollen Schadenspotential, denn alle anderen DD-Specs sind auf Burst ausgelegt. Die Ramp-Up Spielweise spricht gegen das komplette Design. Wäre der Burst allgemein niedriger oder auf deutlich weniger Specs begrenzt, dürften wir hier zumindest das Spiel spielen. Wofür brauchen Tanks eigentlich den AoE-Schaden, den sie aktuell haben?

Bosse: Unser Schaden ist mehr oder weniger in Ordnung, sofern wir mit Wahnsinn oder sogar einer laufenden Voidform in den Kampf starten oder der Kampf Adds beinhält. Also haben wir auch hier wieder das Problem mit Ramp-Up und Burst. Das Problem wird abgeschwächt, sobald wir richtig hohe Steine mit "tyrannisch" spielen.

Survivability: Dispersion ist ganz nett und Schilde precasten auch, aber der Nerf auf das Schild der VT-Überheilung hätte nicht sein müssen. Ein wenig mehr Absorb oder Ähnliches würde schon reichen. Eine Option wäre, dass das Talent "Selbstmarterung" dementsprechend angepasst wird und man deshalb nicht das letzte Bisschen Movementspeed verliert.

Support: Glaubenssprung aus offensichtlichen Gründen. VE-Rework, denn wie oft hat man schon eine vernünftige Voidform am laufen, wenn der Boss gerade seine pulsierende AoE macht.
24.01.2018 11:57Beitrag von Lullabybunny
Alles was ein Shadow kann, kann ich mit meinem Warlock 3x sogut sowohl Aoe als auch singletarget und ich kann dazu noch rezzen und habe defensive cd´s aus der hölle.


Genau das.
Gilt aber aktuell für alle Caster.
Warum sollte ich
- Ele
- Eule
- Mage
- Hunter
mitnehmen, wenn ich einen gleich equipten Warlock mitnehmen kann?

Normalerweise kann ein Spec 2 von 4 DIngen
- Schaden (Burst)
- Schaden (Sustained)
- Überleben
- Utility

Der Hexer (und da inbesondere der Affli) kann hierbei jedoch alle 4.
Mindestens eine davon muss weg, damit der Hexer grob in Linie passt.
Das muss nicht zwingend Schaden sein. Auch Glaskanonen haben durchaus ihre Berechtigung.

Ansonsten: Ich glaube man muss nicht zwingend nochmal drüber diskutieren, dass Shadow broken ist. Man kann einigermassen Schaden machen, aber der Aufwand den man dafür treiben muss (+das Gear was man haben muss) ist exorbitant höher als mit jedem anderen Spec.
Entweder man mag also den Aufwand oder eben nicht.
Vielleicht sollte man zum nächstem Addon die Leerenform-Stacks einfach umdrehen.

Man startet genauso wie jetzt. Baut Wahnsinn auf bis PunktX und kann dann in die Leerenform gehen. Dort startet man aber nicht bei 0, sondern bei - sagen wir mal - bei 20 Stacks. Die Anzahl der Stacks wirkt sich genauso aus wie jetzt. Nur nicht mit zunehmender Wirkung, sondern mit annehmender. Es wird immer schwerer die Stacks zu halten. Irgendwann ist man bei 0 und fliegt aus der Leerenform und das Spiel beginnt von vorne.
24.01.2018 21:51Beitrag von Narix

Survivability: Dispersion ist ganz nett und Schilde precasten auch, aber der Nerf auf das Schild der VT-Überheilung hätte nicht sein müssen. Ein wenig mehr Absorb oder Ähnliches würde schon reichen. Eine Option wäre, dass das Talent "Selbstmarterung" dementsprechend angepasst wird und man deshalb nicht das letzte Bisschen Movementspeed verliert.


Das trifft es sehr gut. Dafür, dass es ein Talent ist und die ganze Dmg-Rotation unterbricht (und einen wichtigen GCD verschwendet) müsste es stärker sein, als die Schadensreduktion vom Hexer. Also 40%+. Hört sich auf den ersten Blick ziemlich viel an, aber der Shadow braucht im Moment auch viel, so wie der kassiert.

Ansonsten etwas in Richtung Virikas, nur mit anderem Fazit. Ich finde nicht, dass der Shadow broken ist, er ist ganz in Ordnung und seit den letzten Updates auch einigermaßen spielbar in unteren Spielstufen. Broken ist der Affliction, weil er ein Survivabilitykit besitzt, der allein schon rechtfertigen würde, dass er 10% weniger Schaden machen sollte als alle anderen Rdd-Specs. Die Specc ist verglichen mit dem Shadow eine Art God-Mode und das Problem daran ist schlicht, dass kaum eine andere Klasse so stark mit ihm konkurriert wie der Shadow. Alle anderen haben halt ihre Nischen. Wir streng genommen auch, nur steht selbst da der Hexer vor uns.

Ansonsten verstehe ich die Verbesserungsvorschläge des TE nur bedingt. Auf der Stufe, auf der du spielst (ich bin da knapp 200 Punkte drunter), macht der Vorschlag doch am wenigsten einen Unterschied aus. Selbst wenn der SC so überarbeitet werden würde, würde ich dennoch spätestens ab 20+ nicht mit dem Talent spielen. Baseline wäre natürlich schön, aber ich sehe dann schon wieder die Patchnotes wie: Shadowcrash is now a baseline attack, Vampiric Touch Damage reduced by 8%, Shadowword: Pain reduced by 6% (Glaskugel!).

Bleibt zu sagen, dass ich kein Hexer 2.0 werden will. Wir sollten uns weniger an ihm orientieren und fordern in Gebieten gebufft zu werden, in denen er uns voraus ist. Stattdessen einfach einsehen, dass Blizzard da längst fällige Grund-Boden-Nerfs verpennt hat und vergessen hat uns Alleinstellungsmerkmale gegenüber dem Hexer zu geben.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum