Idee: Ausrüstung der Gildenhallen-Anhänger Account-gebunden

Allgemeines
Hallo zusammen,

eine Frage in die Runde: was würdet ihr davon halten, die Ausrüstung unserer fleißigen Missions- und Bodyguard-Anhänger als Account-gebunden zu klassifizieren?

Ich persönlich sammle mit meinem Main und einem Twink massig Ausrüstung, immer in der Hoffnung, dass ich mal was Legendäres rausziehe. Leider stapelt sich bloß das lila Zeugs.

Wäre es nicht dufte, wenn ich das an weitere Twinks schicken könnte? Wir sind ja nun fast am Ende Legion angekommen, da wäre es doch zum bissl Rumtwinken und aufholen super, findet ihr nicht?
Das Haupthindernis bei der Ausrüstung ist, zumindest bei mir, die Argus-Kampagne die ich nicht mit jedem Twink komplett gespielt habe. Und ohne gibt es eben keine gute Ausrüstung.
Sehr gute Idee! Da warte ich auch drauf. Beim Main stapelt sich das Zeug, der hat keine Verwendung mehr dafür, aber die Twinks könnten es noch brauchen.
Ich halte das für ziemlich overpowered, auch wenn ich massiv davon profitieren würde. Andererseits ist das ja auch ein Nebenfeature, was am Auslaufen ist.
Hört sich ja fast wie das Thema mit der Post an.

"Ich habe keine große Lust meinen Twink zu spielen (dauert ja viel zu lange, dass er den Main einholt -> Timesink), deshalb will ich direkt alles verschicken können"

Ich bin dann ja noch dafür alle Items auf dem Account rumzuschicken, wozu braucht man seelengebunden. In unseren Farmruns wird eh alles entzaubert, das kann doch mein Twink gut gebrauchen und das Addon ist eh rum. /ironie off
08.02.2018 16:17Beitrag von Tzarki
Hört sich ja fast wie das Thema mit der Post an.
Denselben Gedanken hatte ich auch :-)

Selbe Antwort wie im anderen Thread: Schafft alles Accountgebundene einfach ab, dann hören auch die Diskussionen auf. WIr spielen ein Rollenspiel und da sollte jeder Charakter für sich stehen.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum