Schwarzfelsgießerei - Erzfresser Solo

Schlachtzüge, Dungeons & Szenarios
Ist es als Hexer möglich Erzfresser Solo zu legen?

Normalerweise steckt ein Hexer jeglichen Damage gut weg, allerdings sorgt der Debuff irgendwann für einen Instant-Kill.

Da ich Dreanor nie wirklich gespielt habe, verstehe ich auch die Phasen von ihm nicht. Das Säurespucken hört auf wenn er hungrig ist. Wie kriegt man ihn aber hungrig?
Der Erzfresser hat Mana, wenn das alle ist wechselt er in P2 und frisst Erzkisten. Das sollte man allerdings mittlerweile eher vermeiden (schneller sein).
Ich vermute Dir fehlt dann einfach noch etwas Gear, seit dem HP-Patch sind die Bosse dort deutlich schwerer geworden, ich packe auch nicht mehr alle Solo.
Naja, gefühlt würden 1 Mille mehr leben und 1 Mille mehr dps auch nichts bringen. Der Debuff sorgt für Schadensspitzen, die ich nicht mehr gegenheilen kann. Ich bezweifle sogar, dass ich den mit einem Heiler schaffen würde.
Mille = tausend.
Den hat damals 'n Affli doch schon auf 100 alleine gelegt? :P
09.02.2018 12:19Beitrag von Flachmann
Mille = tausend.

Latein ja, in der Umgangssprache nicht. Zumindest habe ich Mille für Million schon sehr oft gehört, aber Mille für 1000 nur im Lateinunterricht. Vielleicht das aber was Regionales...
09.02.2018 14:18Beitrag von Baeldin
09.02.2018 12:19Beitrag von Flachmann
Mille = tausend.

Latein ja, in der Umgangssprache nicht. Zumindest habe ich Mille für Million schon sehr oft gehört, aber Mille für 1000 nur im Lateinunterricht. Vielleicht das aber was Regionales...

Nee, auch in der Umgangssprache ist Mille=1000.
09.02.2018 16:30Beitrag von Shedance
<span class="truncated">...</span>
Latein ja, in der Umgangssprache nicht. Zumindest habe ich Mille für Million schon sehr oft gehört, aber Mille für 1000 nur im Lateinunterricht. Vielleicht das aber was Regionales...

Nee, auch in der Umgangssprache ist Mille=1000.
Projezier doch nicht deine Erfahrungswerte direkt auf alle. Wo ich herkomme, versteht man umgangssprachlich unter ner Mille eine Million. Auch ingame kenn ich keinem, der "ne Mille DPS" sagt, aber damit nur 1000 meint.

Zum Thema: Als Tank ist Oregorger Mythic entspannt machbar, als DD mit einigen Klassen aktuell nur mit defensiven Trinkets/Leggos/Talenten. Oder halt mit einem zweiten Spieler im Schlepptau.
also freunde: immer schön mille falsch sagen, damit es irgendwann richtig ist. abkürzung ist mio, ganz egal wie ihr es so nennen mögt.

wie auch immer. du kannst ihn auch einfach mit dps umklatschen. hol dir ne trommel mit und gib ihm. deff cds einteilen für sein zweites und drittes spucken und dann sollte er auch schon tot sein. als affli hat man eh kranken selfheal. musst nur die oneshots überleben bei mehreren stacks.

denke, dass diese opferung dann mehr lohnt als dieser passivabsorb. aber müsste man ausprobieren.
Du hast schon recht, Ryane, die geltende Abkürzung für eine Million ist mio. Ich kenne den Ausdruck "eine Millle" aber auch, bzw kannte ich ihn, da ich es schon eine Weile nicht mehr gehört hab. Letzteres ist eben eine regionale, umgangssprachliche Eigenheit und sie steht in dieser Hinsicht wohl kaum allein.
mille kommt ausm pot und heißt tausend :P

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum