Paragon mounts sind zu selten

Allgemeines
Zurück 1 9 10 11 12 Weiter
Paragon Mount 5te kiste war mount drinnen

mir fehlt hochberg mount und teppich :-)
06.02.2018 17:12Beitrag von Obscuriel
hast du alle WoD-Mounts aus Garnisonsinvasionen und Tanaan? Wenn nein, warum hats dich nicht gestört?

Ging zwar nicht an mich, schreib ich aber trotzdem was dazu.

Es hat mich teils sogar gestört und tuts immernoch.
Listen wir mal auf:
Tannan Mobs, kisten waren und sind nicht nur einfach ätzend selten, was ja iwo noch ok ist, da es ja ein "drop" mount ist. Zu Live zeiten, einmal am Tag eben Serverhoppen und die viecher abfarmen.
Nein, ich hatte ganze 2! ja in worten ZWEI Mount Käfige.....und 2x das selbe Mount..
Invasions Mounts:
Zu Live Zeiten, da ich nur anfänger war zu der Zeit, hatte ich selbst wenig kontakt mit leuten die das mit mir machten.
Jetz wo ich die dinger Solo auf Platin lege, ist es aber vergleichbar mit Paragon ruf Nervig eine Invasion überhaupt zu triggern.
Garnisions Bosse, steigern das RNG auch nochmal, erstmal invasion triggern, diese gut abschließen, hoffen nen Boss Item Spawnt, und das Muss dann auch noch nen Mount droppen :D

Achja noch ne Anekdote zu meinen "luck" in WoW.
Ich farme seit WoD jedes Event ab. Anfangs mit 3 Chars, mittlerweile mit 6.
Auch wenn ich verstehe das manche schon 10jahre farmen.
Naja, das einzige Mount was mir je gedroppt ist: Braufest Kodo, und das 2x! An einem Tag :)
Also wenn ich Glück habe, tritts mir meist dann noch ins gesicht. (schaut immernoch traurig seine 2tes von insgesamt 3x Flammenkralle in seiner Bank an)

Hachja, manchmal habe ich mein Badluck wohl so extrem aufgeladen das dann sowas wie Ewiger Zeithäscher bei Kill Nummer 43 laut rarity (aber verdoppel es mal, da ich das nicht solang habe wie es Timewalk gibt) als trost gibt :)
06.02.2018 17:10Beitrag von Tzarki
06.02.2018 16:43Beitrag von Archadia
Okay ganz simple Frage wer würde gerne das Mount zu 100% bekommen (durch Ruf farmen wie vorher)? Und wer würde gerne das Mount zu 5% bekommen (durch Ruf farmen + RNG)?


Die Frage ist nicht ganz Simpel.
Die erhaltene Menge an Ruf müsste drastisch reduziert werden (z.B. BC Schattenlaby lässt grüßen), dass das Mount bei 100% gerechtfertig wäre (Ehrfürchtig ist heuzutage ein Witz vom Aufwand).
Dann würden aber noch mehr heulen, weil sie dann keine Zeit mehr für Charakter 4, 5 und 6 haben, oder aber auch lieber was anderes Spielen und in WoW nur das nötigste machen um sich danach wieder anderen Dingen zu widmen.


Das wäre für mich zb wesentlich besser als das jetzige System , selbst wenn der ruf 50x länger brauchen würde um voll zu werden, so weiß man doch, das es einmal fertig ist... Egal wie langsam man sieht jeden Punkt auf der rufleiste als Fortschritt
Im paragonsystem kann man ackern wie a hamster im rad und nix kriegen, oder man hats in der zweiten kiste drin und des ist für mich einfach ungerecht durch und durch, der eine braucht 20k ruf dafür und der andere 5 mio oder mehr.. Ne sry aber des muss einfach nicht sein
06.02.2018 17:21Beitrag von Wolfenblut
Jetzt haben wir Paragonkisten und Hochbergtauren und immer nochkeine Flugkodos


Welche Flügel würdest du ihnen geben? Ich glaube keine Flügel der Welt könnten diese Viecher tragen. :D

06.02.2018 18:32Beitrag von Obscuriel
Netherschwingen


Das hat mir damals tatsächlich so gut gefallen, das ich dies mit 3 Charakteren insgesamt gemacht hab.
Hab glaube alle bis auf das toy manche sogar doppelt und dreifach erhalten zb den traumläufer
07.02.2018 05:16Beitrag von Bjan
Das wäre für mich zb wesentlich besser als das jetzige System , selbst wenn der ruf 50x länger brauchen würde um voll zu werden, so weiß man doch, das es einmal fertig ist... Egal wie langsam man sieht jeden Punkt auf der rufleiste als Fortschritt
Im paragonsystem kann man ackern wie a hamster im rad und nix kriegen, oder man hats in der zweiten kiste drin und des ist für mich einfach ungerecht durch und durch, der eine braucht 20k ruf dafür und der andere 5 mio oder mehr.. Ne sry aber des muss einfach nicht sein

So sehe ich das auch. Bei so vielen Mounts habe ich so ein Pech. Ausm Tanaan fehlt mir noch eins. Kaum ne Chance das zu bekommen. Die Rares fallen innerhalb von sekunden um. Es gibt keine feste rotation vom Spawn und du stehst Dir einfach nur die Beine in den Bauch. Und hey ich hatte sogar vor Monaten mal einen Käfig... ja die schei*e Mounts können doppelt drin sein. Das war zu WoD schon ärgerlich aber aktuell noch ätzender...
Dieses RNG nervt einfach nur. Da würde ich auch lieber noch mal 20k oder 50k ruf farmen, aber dafür dann bitte einfach beim Händler kaufen.

06.02.2018 19:44Beitrag von Taigaaisaka
Jetz wo ich die dinger Solo auf Platin lege, ist es aber vergleichbar mit Paragon ruf Nervig eine Invasion überhaupt zu triggern.

Nimm eine Daily am Tisch an und kauf die selbe noch mal über Ressourcen, dann machst Du Quasi 2 Quests auf einmal. Wenn Du beide abgegeben hast ploppt die Invasion auf.
Bei 12 Invasionen letzte Woche, 6 zu 2. und 6 zu 3. haben wir immerhin ein Mount zu Gesicht bekommen. Aber immerhin etwas.
06.02.2018 18:35Beitrag von Bjan
ab Platin ist es auch kein 100% drop ^^


Hab ich auch nicht behauptet, oder? Könnte man aber doch fordern - schließlich hat man ja die Invasion gespielt, wenn dazu noch RNG kommt ist das doch megafies vom Schneesturm.

06.02.2018 18:35Beitrag von Bjan
aber die hab ich noch nicht, weil sie als farmmounts noch net an der reihe waren...


Woher kommen dann die Tränen über die farmbaren Paragonmounts? Bei den einen muss ich dreieinhalb Weltquests und drölf Ordenshallenmissionen machen um ne Chance freizuschalten, bei den anderen ne Apexismission und eine Invasion. Wo ist der Unterschied?

06.02.2018 19:15Beitrag von Koyolein
Weil die WoD Mounts und Invasionsmounts so gut wie alles nur Wölfe/Eber/Elekks in anderen Farben sind und für viele somit keinen besonderen Wert haben.


Mounts müssen also garantiert droppen, wenn du sie cool findest, gammlige Recolors dürfen auch gern zufällig fallen. Richtig verstanden?

06.02.2018 19:44Beitrag von Taigaaisaka
Garnisions Bosse, steigern das RNG auch nochmal, erstmal invasion triggern, diese gut abschließen, hoffen nen Boss Item Spawnt, und das Muss dann auch noch nen Mount droppen :D


Ich meine, die Invasionsbosse droppen das gleiche Mount wie die Invasionen selbst, bin mir da aber nicht ganz sicher. Mein Hauptpunkt war aber, dass das vom Prinzip her die gleiche Sache ist und jetzt die Tränenbäche so dermaßen rauschen während das damals kaum ein Thema war.

06.02.2018 19:44Beitrag von Taigaaisaka
Naja, das einzige Mount was mir je gedroppt ist: Braufest Kodo, und das 2x! An einem Tag :)
Also wenn ich Glück habe, tritts mir meist dann noch ins gesicht. (schaut immernoch traurig seine 2tes von insgesamt 3x Flammenkralle in seiner Bank an)


Dafür hast du Blasenmaul bekommen als wir zusammen unterwegs waren. Vielleicht sollte ich dich häufiger mitnehmen :P
07.02.2018 10:39Beitrag von Obscuriel
Dafür hast du Blasenmaul bekommen als wir zusammen unterwegs waren. Vielleicht sollte ich dich häufiger mitnehmen :P

Den Hundemeister gabs als Weihnachtsgeschenk.
Dafür bekomm ich selten Eier, dort mounts doppelt, um zum großteil die Niete. Hab glaub 1 Mount und schon 3x das Pet oder so.
Grüner Proto war auch das letzte was aus dem Ei kam.

Allgemein sind "behälter" Mounts meine schwachstelle :/ (habe jetz schon angst wenn ich mit den Kanopen weiter mache..)

Auf meine "Drop" History könnten manche leute verständlicherweise Neidisch sein.


06.02.2018 19:15Beitrag von Koyolein
Weil die WoD Mounts und Invasionsmounts so gut wie alles nur Wölfe/Eber/Elekks in anderen Farben sind und für viele somit keinen besonderen Wert haben.


Mounts müssen also garantiert droppen, wenn du sie cool findest, gammlige Recolors dürfen auch gern zufällig fallen. Richtig verstanden?

[/quote]

Das habe ich wo gesagt?
Es ging um die Ausgangsfrage, wieso eine Person noch nicht die ganzen WoD Mounts hat, die genauso rnd wie die Paragonmounts sind, aber unbedingt die Paragonmounts haben mag.
Meine Antwort darauf war, dass es einfach nur Wölfe/Eber/Elekks und co., nur in einer anderen Farbe waren. So gut wie das ganze Addon über. Vielen gefiel das nicht, wenn man die ganzen WoD-Mount-Ruftopics verfolgt hat. Und gleichzeitig habe ich aufgezählt, was die Paragon Mounts dazu besonders macht.
Gleichzeitig repräsentieren die Paragon Mounts die Fraktion, wo man halt gewohnt war, sich am Ende ein Mount zu kaufen.

Ini/Raid/Raremob Drops sind okay so wie sie sind, aber die Paragon Mounts hinter so einem RNG zu verstecken, während es die Jahre davor welche für Ehrfürchtig zu kaufen gab, wo man ein Ziel vor Augen hat, was irgendwann abgeschlossen ist, ist einfach nicht so prickelnd.
Ich hab damals noch den Winterquell Tiger gefarmt, als es noch nicht die Quests dafür gab. Sowas mach ich 10000x lieber, als auf Glück für Fraktionsmounts zu hoffen. Denn da weiß ich, wann ich fertig bin.

Ich mache momentan eher selten WQs, wenn dann nur mit Chars, die nicht ehrfürchtig sind. Ich habe mich damit abgefunden, dass ich sie erstmal nicht bekommen werde. Dennoch kann man ja das System kritisieren.
Vlt habe ich im nächsten Addon wieder Lust dafürzu farmen. So wie ich den Wasserschreiter und die HD-Horde Flugmounts in WoD nachgeholt habe, statt in MoP. Manchmal hat man so eine Phase. ^^
07.02.2018 12:23Beitrag von Koyolein
Es ging um die Ausgangsfrage, wieso eine Person noch nicht die ganzen WoD Mounts hat, die genauso rnd wie die Paragonmounts sind, aber unbedingt die Paragonmounts haben mag.


Im Prinzip bestätigst du doch gerade, was ich dir unterstellt habe. Solange das Mount nicht schön ist, kräht kein Hahn danach, wie das droppt - oder doch?

07.02.2018 12:23Beitrag von Koyolein
Ini/Raid/Raremob Drops sind okay so wie sie sind, aber die Paragon Mounts hinter so einem RNG zu verstecken, während es die Jahre davor welche für Ehrfürchtig zu kaufen gab, wo man ein Ziel vor Augen hat, was irgendwann abgeschlossen ist, ist einfach nicht so prickelnd.


Der Unterschied will nicht in meinen Kopf rein, sorry. Kosmetische Belohnung -> RNG okay. Nichtkosmetische Belohnung -> RNG kritisch. Vielleicht denk ich da auch einfach dualer als andere.
...............
Die Droprate ansich ist ok - ............

LG


NEIN, ist sie nicht!
Seit es diese Kisten gibt mach ich wegen der Mounts die Weltquests noch (und die Tokens von den Missionen) und hab, nein, keine 30 St., sondern mehrere Dutzend (hab nur bis 24 gezählt und dann frustriert den Strichzettel weggeworfen) pro Fraktion abgegeben!
Das Spielzeug der Wächter und das Mount von Farondis Hofstatt. Mehr gab es bisher nicht.
Das ist keine "Droprate" sondern ganz einfach dummes GLÜCKSSPIEL.
Wie halt sehr Vieles in diesem Game.
07.02.2018 13:43Beitrag von Scharfschuss
Das ist keine "Droprate" sondern ganz einfach dummes GLÜCKSSPIEL.
Wie halt sehr Vieles in diesem Game.


Es ist keine prozentuale Chance zu gewinnen sondern eine prozentuale Chance zu gewinnen? Ich bin verwirrt.
Im Prinzip bestätigst du doch gerade, was ich dir unterstellt habe. Solange das Mount nicht schön ist, kräht kein Hahn danach, wie das droppt - oder doch?


Wenn Koyolein erklärt, warum viele sich an etwas stören (oder nicht stören) muss das nicht automatisch seine/ihre eigene Meinung sein. Es wurde lediglich deine Frage beantwortet, da mit Unterstellungen um sich zu werfen ist halt nicht so freundlich.

Und ja, vermutlich knirschen mehr leidenschaftliche Mountfarmer mit ihren Zähnen, als Leute, die eh nur das farmen, was sie besonders/schön finden.
07.02.2018 14:02Beitrag von Lematique
Wenn Koyolein erklärt, warum viele sich an etwas stören (oder nicht stören) muss das nicht automatisch seine/ihre eigene Meinung sein. Es wurde lediglich deine Frage beantwortet, da mit Unterstellungen um sich zu werfen ist halt nicht so freundlich.


Diese Unterstellung wirft aber die Frage auf, ob das Paragonsystem für "euch" nur ein Problem ist, weil die Mounts keine Recolors sind sondern ziemlich coole Teile. Falls ja, wie sollen subjektive Entscheidungskriterien über das Design entscheiden? Falls nein, in welchem Bereich der Mounts ist Zufall okay und wo nicht - und warum?

07.02.2018 14:02Beitrag von Lematique
Und ja, vermutlich knirschen mehr leidenschaftliche Mountfarmer mit ihren Zähnen, als Leute, die eh nur das farmen, was sie besonders/schön finden.


Das ist doch das Gegenteil von dem Koyolein gesagt hat. Denn der Aufschrei der "Sammler", von denen es hier im Thread ja durchaus einige gibt, hielt sich in WoD ziemlich in Grenzen. Da ging es eher um langweiliges Aussehen.
07.02.2018 14:10Beitrag von Obscuriel
Das ist doch das Gegenteil von dem Koyolein gesagt hat.


Nicht das genaue Gegenteil, sieh es als Ergänzung.

Diese Unterstellung wirft aber die Frage auf, ob das Paragonsystem für "euch" nur ein Problem ist, weil die Mounts keine Recolors sind sondern ziemlich coole Teile.


Ich habe kein Problem mit Recolors? Ich mag Recolors genauso wie neue, einzigartige Mounts, die es auch in sämtlichen Variationen und Farben geben darf. Je mehr Mounts, desto besser.

(Ich habe auch kein Problem mit dem Paragonsystem.)

Falls ja, wie sollen subjektive Entscheidungskriterien über das Design entscheiden?


Auch dass dir das Paragonsystem so gut gefällt ist nichts weiter als subjektiv. Worauf möchtest du hinaus?

Falls nein, in welchem Bereich der Mounts ist Zufall okay und wo nicht - und warum?


Der Zufall generell ist beim Paragonsystem doch überhaupt nicht das Problem.

07.02.2018 14:10Beitrag von Obscuriel
Denn der Aufschrei der "Sammler", von denen es hier im Thread ja durchaus einige gibt, hielt sich in WoD ziemlich in Grenzen.


Es geht es nun mal um das Paragonsystem, was mit keinem System aus WoD zu vergleichen ist. Noch dazu habe ich nicht nachgesehen, welcher Schreiber hier wirklich leidenschaftlicher Mountsammler ist oder nur das sammelt, was er schön findet. Dazu müsste man die Leute befragen.
Ich habe kein Problem mit Recolors? Ich mag Recolors genauso wie neue, einzigartige Mounts, die es auch in sämtlichen Variationen und Farben geben darf. Je mehr Mounts, desto besser.

(Ich habe auch kein Problem mit dem Paragonsystem.)


Gut, dann habe ich dich versehentlich in die falsche Schublade gesteckt, verzeih mir.

Auch dass dir das Paragonsystem so gut gefällt ist nichts weiter als subjektiv. Worauf möchtest du hinaus?


Natürlich ist es subjektiv. Wenn wir uns aber mal von der Stufe lösen wollen, subjektive Empfindungen auszutauschen, was kann man objektiv machen, um möglichst viele Spieler zufriedenzustellen?

Der Zufall generell ist beim Paragonsystem doch überhaupt nicht das Problem.


Nicht? Was dann? Sämtliche Vorschläge (und dazu zählt auch die BLP) der Unzufriedenen zielte auf Abschaffung oder Reduzierung der Zufallskomponente.

07.02.2018 14:26Beitrag von Lematique
Es geht es nun mal um das Paragonsystem, was mit keinem System aus WoD zu vergleichen ist.


Kommt auf die Ebene an. Kann man Attumens Pony (1. Boss) mit Garroshs Mount (14. Boss) vergleichen? Auf der tiefsten Ebene wohl nicht, weil du bei Attumen einfach drölfzig Chars vorm Raid platzieren kannst, die nichts anderes machen als Attumen zu hauen, bei SoO geht das nicht. Auf einer höheren Abstraktionsebene schon, da beides Raidmounts mit geringer Dropchance sind. So ist es auch bei Paragon vs Invasionen. Auf einer höheren Abstraktionsebene sind beide an expansionspezifischen Content gebundenen regelmäßig erfarmbare Dropchancen.
07.02.2018 10:39Beitrag von Obscuriel
06.02.2018 18:35Beitrag von Bjan
ab Platin ist es auch kein 100% drop ^^


Hab ich auch nicht behauptet, oder? Könnte man aber doch fordern - schließlich hat man ja die Invasion gespielt, wenn dazu noch RNG kommt ist das doch megafies vom Schneesturm.

06.02.2018 18:35Beitrag von Bjan
aber die hab ich noch nicht, weil sie als farmmounts noch net an der reihe waren...


Woher kommen dann die Tränen über die farmbaren Paragonmounts? Bei den einen muss ich dreieinhalb Weltquests und drölf Ordenshallenmissionen machen um ne Chance freizuschalten, bei den anderen ne Apexismission und eine Invasion. Wo ist der Unterschied?

06.02.2018 19:15Beitrag von Koyolein
Weil die WoD Mounts und Invasionsmounts so gut wie alles nur Wölfe/Eber/Elekks in anderen Farben sind und für viele somit keinen besonderen Wert haben.


Mounts müssen also garantiert droppen, wenn du sie cool findest, gammlige Recolors dürfen auch gern zufällig fallen. Richtig verstanden?

06.02.2018 19:44Beitrag von Taigaaisaka
Garnisions Bosse, steigern das RNG auch nochmal, erstmal invasion triggern, diese gut abschließen, hoffen nen Boss Item Spawnt, und das Muss dann auch noch nen Mount droppen :D


Ich meine, die Invasionsbosse droppen das gleiche Mount wie die Invasionen selbst, bin mir da aber nicht ganz sicher. Mein Hauptpunkt war aber, dass das vom Prinzip her die gleiche Sache ist und jetzt die Tränenbäche so dermaßen rauschen während das damals kaum ein Thema war.

06.02.2018 19:44Beitrag von Taigaaisaka
Naja, das einzige Mount was mir je gedroppt ist: Braufest Kodo, und das 2x! An einem Tag :)
Also wenn ich Glück habe, tritts mir meist dann noch ins gesicht. (schaut immernoch traurig seine 2tes von insgesamt 3x Flammenkralle in seiner Bank an)


Dafür hast du Blasenmaul bekommen als wir zusammen unterwegs waren. Vielleicht sollte ich dich häufiger mitnehmen :P

es geht dich mal gar nix an , in welcher Reihenfolge ich welche Mounts haben möchte ..
soll ich jetzt erst die invasionsmounts farmen, damit ich das RECHT dazu habe eines der aktuellen paragonmounts zu bekommen oder es mir erdreisten kann dieses dummdämliche System, welches dir gefällt und dir scheinbar auch zuträglicher war als mir zu kritisieren ?

ganz davon ab.. diese 4 invasionsmounts waren damals scho optional.. die "rufmounts" gabs zu kaufen, es gab sogar die stallmounts welche man sich sicher erquesten konnte, da fallen 4 mit rng, die noch dazu nix aussergewöhnliches, sondern lediglich irgendwelche lieblosen recolours sind, nicht ins gewicht
in Legion gibt's außer bei den beiden argusfraktionen bei keiner Fraktion ein Mount zu kaufen, sondern alles schön hinter rng versteckt...
hätte man da rufmounts kaufbar gemacht und nen recolour desselben in die kiste gepackt, wär des Geschrei sicher auch nur halb so wild

erbsenzähler... kopfschüttel
07.02.2018 15:01Beitrag von Bjan
es geht dich mal gar nix an , in welcher Reihenfolge ich welche Mounts haben möchte ..
soll ich jetzt erst die invasionsmounts farmen, damit ich das RECHT dazu habe eines der aktuellen paragonmounts zu bekommen


Es ist mir extremst egal, welches Mount du in welcher Reihenfolge farmst.

07.02.2018 15:01Beitrag von Bjan
oder es mir erdreisten kann dieses dummdämliche System, welches dir gefällt und dir scheinbar auch zuträglicher war als mir zu kritisieren ?


Du darfst gern etwas kritisieren, wenn du aber wirklich Argumente dafür bringst die über "find ich !@#$%^e" hinausgehen, dann kann ich mich auf diese Kritik wohl besser einlassen.

07.02.2018 15:01Beitrag von Bjan
ganz davon ab.. diese 4 invasionsmounts waren damals scho optional..


Ja! Richtig! Wie so ziemlich sämtliche Mounts! Die Mounts, die ernsthafte Vorteile gegenüber anderen bieten, lassen sich an 1-2 Händen abzählen und die Paragonmounts gehören definitiv ebensowenig dazu wie die Invasionsmounts.

07.02.2018 15:01Beitrag von Bjan
hätte man da rufmounts kaufbar gemacht und nen recolour desselben in die kiste gepackt, wär des Geschrei sicher auch nur halb so wild


Tatsächlich glaube ich, dass dieser Punkt einiges lösen könnte. Ich könnte gut damit leben, da ich nicht grundlos Ruf verfallen lasse und wenn "ihr" damit auch glücklich seid, um so besser.
07.02.2018 14:38Beitrag von Obscuriel
Wenn wir uns aber mal von der Stufe lösen wollen, subjektive Empfindungen auszutauschen, was kann man objektiv machen, um möglichst viele Spieler zufriedenzustellen?


Das, was die Leute auch immer wieder hier gefordert haben: Mounts nach dem Rufgrind direkt beim Händler zu kaufen. Wahrscheinlich wäre damit der Großteil der Spielerschaft zufrieden. Aufwändig zu farmende Mounts könnte es ja weiterhin geben, wenn es darum geht sich von irgendwem abzusetzen. (Nicht meine Denke, aber spielt wohl eine Rolle bei dem ein oder anderen)

07.02.2018 14:38Beitrag von Obscuriel
Nicht? Was dann? Sämtliche Vorschläge (und dazu zählt auch die BLP) der Unzufriedenen zielte auf Abschaffung oder Reduzierung der Zufallskomponente.


Der anhaltende Grind des Rufes hat z.B. nichts mit Zufall zu tun.
[Tatsächlich glaube ich, dass dieser Punkt einiges lösen könnte. Ich könnte gut damit leben, da ich nicht grundlos Ruf verfallen lasse und wenn "ihr" damit auch glücklich seid, um so besser.

der springende punkt ist aber auch, selbst wenn des Mount aus den kisten rauskäme und kaufbar gemacht werden würde, wäre der ruf nicht zwangsläufig verfallen.. es gibt hier noch genügend spieler, die ihrer legy Sammlung hinterherlaufen.. Essenzen dafür sind beispielsweise in jeder kiste oder evtl noch fehlende kuriose münzen und ähnliches...

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum