Paragon mounts sind zu selten

Allgemeines
Zurück 1 10 11 12 Weiter
Das, was die Leute auch immer wieder hier gefordert haben: Mounts nach dem Rufgrind direkt beim Händler zu kaufen. Wahrscheinlich wäre damit der Großteil der Spielerschaft zufrieden.


Sicher, der Großteil der Spielerschaft wäre sicherlich auch zufrieden, wenn Repkosten pauschal halbiert und Questbelohnungen pauschal verdoppelt werden. Alles was spielerische Vorteile bringt, wird erstmal begrüßt.

Es gibt aber eben auch Befürworter dieses Systems. Und mit Ätschbätsch Pech gehabt kommen wir halt in einem Diskussionsrahmen nicht weit.

07.02.2018 16:22Beitrag von Bjan
es gibt hier noch genügend spieler, die ihrer legy Sammlung hinterherlaufen.. Essenzen dafür sind beispielsweise in jeder kiste oder evtl noch fehlende kuriose münzen und ähnliches...


Jetzt kommen wir wieder in den Bereich Ausreden. Klar nehm ich gern Legendarys mit, aber spätestens nach dem Kaufbarmachen gibt es deutlich effizientere Wege als Weltquests. Kuriose Münzen sind für aktive Spieler schon seit tausend Jahren nicht mehr relevant und Essenzen sind nicht in Paragonkisten.
04.02.2018 12:22Beitrag von Rodak
Sei froh, dass es überhaupt Mounts gibt, die man zusätzlich zu den normalen Belohnungen bekommen kann.


Kann man so sagen. Ich wusste nicht mal, DASS es sie gibt.
Nicht, dass man jetzt damit was anfangen kann. Ich habe so viele Mounts und benutze doch nur eins. Aber na ja, schaden tut eins mehr nicht.
07.02.2018 16:37Beitrag von Obscuriel
Das, was die Leute auch immer wieder hier gefordert haben: Mounts nach dem Rufgrind direkt beim Händler zu kaufen. Wahrscheinlich wäre damit der Großteil der Spielerschaft zufrieden.


Sicher, der Großteil der Spielerschaft wäre sicherlich auch zufrieden, wenn Repkosten pauschal halbiert und Questbelohnungen pauschal verdoppelt werden. Alles was spielerische Vorteile bringt, wird erstmal begrüßt.

Es gibt aber eben auch Befürworter dieses Systems. Und mit Ätschbätsch Pech gehabt kommen wir halt in einem Diskussionsrahmen nicht weit.

07.02.2018 16:22Beitrag von Bjan
es gibt hier noch genügend spieler, die ihrer legy Sammlung hinterherlaufen.. Essenzen dafür sind beispielsweise in jeder kiste oder evtl noch fehlende kuriose münzen und ähnliches...


Jetzt kommen wir wieder in den Bereich Ausreden. Klar nehm ich gern Legendarys mit, aber spätestens nach dem Kaufbarmachen gibt es deutlich effizientere Wege als Weltquests. Kuriose Münzen sind für aktive Spieler schon seit tausend Jahren nicht mehr relevant und Essenzen sind nicht in Paragonkisten.

ich meine Essenzen sind auch in den paragonkisten.. bei der nächsten achte ich da mal explizit darauf

Aber wieso ausreden? Die suchst eher grad du, denn wenns mount raus wäre aus der kiste würde dir wohl doch ruf verfallen?

Schmunzel.. Aha
07.02.2018 21:24Beitrag von Bjan
Aber wieso ausreden? Die suchst eher grad du, denn wenns mount raus wäre aus der kiste würde dir wohl doch ruf verfallen?


Sicher, er würde dann nach knapp einem Jahr verfallen wenn ich das Mount bekäme. Bis dahin habe ich aber immer eine Chance auf was wirklich cooles gehabt.

Wieso Ausreden? Du hast gerade einen Vorschlag gemacht und ich hab gesagt, ich finde die Idee gut. Sofort fängst du an zu relativieren.
zu den garni missionen die triggern nun schon länger wenn man nur 1 ne quest vom tisch abschließt. die beschwörbaren bosse in der garni droppen die gleichen mounts , ist halt nur eine zusätzliche chance.


Sicher, der Großteil der Spielerschaft wäre sicherlich auch zufrieden, wenn Repkosten pauschal halbiert und Questbelohnungen pauschal verdoppelt werden. Alles was spielerische Vorteile bringt, wird erstmal begrüßt.


Jeder der auch nur um die nächste Ecke denken kann würde aber auch wissen das dadurch die Goldinflation noch weiter vorrangetrieben wird und man sein dadurch "gewonnenes" gold wieder durch die nun teureren mats/consumables los wird auf Dauer.

Bei der paragonkiste eine bad luck protection zu verbauen so das man weiß das jede Kiste wenn sie nicht das gewünschte mount bringt immerhin die chance beim nächsten mal erhöht und somit nicht komplette zeitverschwendung war hat keinerlei solche Konsequenzen außer das du 2-3 Leute mehr mit dem Mount siehst.
Ich hab für jedes Mount 11-15 Versuche (Kisten) gebraucht, bis auf Traumweber wo ich nun schon 36 Versuche hab. Stört mich aber nicht da ich nun schon fast 5000 Versuche bei Nalak hab, also Ausdauer hab ich ;)
Ich habe heute den erfolg für 10 Paragon kisten auf 2 Charrs bekommen und grinde immer auf die valajar Kiste für das drachen Mount und finde mitlerweile das die Droppchance von die Mounts VIEL zu gering ist. Ich würde ja verstehen wenn es ein gezielten Grind gebe bei dem man sich sicher sein kann das man auch irgendwann das Mount bekommt aber pures glück [... ]

Hörst du die Invincible Farmer jammern?
Nein?
Das Mount Farm Geschäft war schon immer dreckiges Glücksspiel und ist nur was für harte Kerle mit unendlichem Durchhaltevermögen.

Offenbar nichts für dich.
08.02.2018 08:40Beitrag von Jäcksmage
Jeder der auch nur um die nächste Ecke denken kann würde aber auch wissen das dadurch die Goldinflation noch weiter vorrangetrieben wird und man sein dadurch "gewonnenes" gold wieder durch die nun teureren mats/consumables los wird auf Dauer.


Ich würde mal dreist behaupten, der Großteil der Spieler hat keine Ahnung, was du mit Goldinflation meinst.

08.02.2018 08:40Beitrag von Jäcksmage
Bei der paragonkiste eine bad luck protection zu verbauen so das man weiß das jede Kiste wenn sie nicht das gewünschte mount bringt immerhin die chance beim nächsten mal erhöht und somit nicht komplette zeitverschwendung war hat keinerlei solche Konsequenzen außer das du 2-3 Leute mehr mit dem Mount siehst.


Effektiv bedeutet eine BLP, dass das Mount nach X Trys garantiert drin ist. Das bedeutet also auch, dass es ab X*10k Ruf quasi direkt zu kaufen ist und mit Glück vorher droppen kann. Es hat nichts mehr mit "Yay, ich hab schon fast nicht mehr damit gerechnet!" zu tun.
Hab vorgestern, nach sechs Jahren ICC-Farming, endlich Invincible bekommen. Wer die Paragonmounts haben möchte, soll meinetwegen auch jahrelang farmen gehen. Es besteht keinerlei Anspruch auf irgendwelche erhöhten Dropquoten.

04.02.2018 13:02Beitrag von Bjan

in jedem addon gabs fraktionsmounts zu kaufen!

Die Paragonmounts sind keine kaufbaren Fraktionsmounts. Darin besteht der Unterschied. Deal with it!
Glückwunsch! :)
Mein Tip an alle die das machen wollen. Wenn Ihr mehrere Charakter auf ehrfürchtig habt, konzentriert euch trotzdem so gut wie möglich auf einen Charakter, mit den Rufdingern aus den Missionen, welche dann ja Accountgebunden sind, und schickt diese immer nur an den einen Charakter. Das schont die Nerven.
07.02.2018 16:37Beitrag von Obscuriel
Es gibt aber eben auch Befürworter dieses Systems. Und mit Ätschbätsch Pech gehabt kommen wir halt in einem Diskussionsrahmen nicht weit.


Dann frage mich doch bitte nicht, mit was die Mehrheit zufrieden wäre? Du brauchst auch nicht das Thema wechseln, von wegen halbierter Repkosten o.ä.

Es ging darum, mit was die Mehrheit wohl zufrieden wäre. Vermutung von mir: wenn es die Rufmounts ganz klassisch gäbe. Ehrfürchtig werden, für X tausend Gold beim Händler kaufen.

Da hast du die Antwort, auf die Frage, die du gestellt hast. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn sie dir nicht passt, musst du andere Fragen stellen.

Edit:
Der Punkt ist ja auch, hat sich zu XX-Zeiten irgendjemand gewünscht "Man, wie blöd, dass die Mounts einfach so zu kaufen gibt. Müsste ich doch nur immer und immer wieder Ruf farmen, bei einer Dropchance von 0,1 %, das wär echt klasse"?

Dass es langweilig ist, jedes Mount einfach nur vom Händler zu kaufen - geschenkt. Um das geht es aber nicht.
Dass hier echt einige die Paragonmounts mit den Raidmounts vergleichen ist echt fragwürdig. Bei Letzterem rollt man in einer halben Stunde pro Raid durch (sogar noch schneller, wenn man sich die IDs speichert) und ist dann durch für die Woche - so wenig Aufwand hat man bei den Paragonkisten sicher nicht, außer man macht es nur passiv über die Missionen was wiederum ewig dauern würde. Zusätzlich kann man Raids "mal eben" mit jeglichen Twinks abfarmen, das geht hier aber genauso wenig.

Gegen Raidmounts sagt hier ja auch niemand irgendwas, einfach weil es im direkten Vergleich super angenehm ist.

09.02.2018 01:11Beitrag von Lematique
Es ging darum, mit was die Mehrheit wohl zufrieden wäre. Vermutung von mir: wenn es die Rufmounts ganz klassisch gäbe. Ehrfürchtig werden, für X tausend Gold beim Händler kaufen.

Eher nicht, was hier kritisiert wird ist der nie aufhörende Zufall. Ich für meinen Teil wäre schon zufrieden wenn man ein festes Ziel hat worauf man hinarbeitet und nicht jedes mal nach jeder Kiste wieder am selben Punkt steht; das Ziel kann auch ewig brauchen um es zu erreichen, hauptsache man sieht das Ende. Einfachso kaufbar beim Händler wäre genauso lahm, dann ist das Mount nichts besonderes.

Und ich bin übrigens leidenschaftlicher Sammler von Dingen aller Art, bisher habe ich auch nie einen Grund gesehen mich über solche Dinge aufzuregen, aber die Paragonkisten sind wirklich zuviel des Guten.
Suramar, Valshara, Armee des Lichts heute, ~2000Gold + 3x Müll für die Anhänger.

Kiste nummer 60 ist bald dran ^^

Immerhin 3x Legys, 2x für 1000 Essenzen 1x von Brutallus :p
09.02.2018 02:09Beitrag von Vayumi
Bei Letzterem rollt man in einer halben Stunde pro Raid durch (sogar noch schneller, wenn man sich die IDs speichert) und ist dann durch für die Woche - so wenig Aufwand hat man bei den Paragonkisten sicher nicht, außer man macht es nur passiv über die Missionen was wiederum ewig dauern würde.


Wie gesagt, vom spielerischen Aufwand her nimmt sich das wenig wenn man die Ordenshallen ordentlich bespielt. Dass du dich dazu entscheidest, zusätzliche (ineffizientere) Rufoptionen mitzunehmen, ist deine Sache.

09.02.2018 02:09Beitrag von Vayumi
Zusätzlich kann man Raids "mal eben" mit jeglichen Twinks abfarmen, das geht hier aber genauso wenig.


Dann frage ich mich, was Obscuriel und Kamamanjari da ständig treiben. Kommen zusammen auf mehr Kisten als Lyvar.

09.02.2018 02:09Beitrag von Vayumi
Einfachso kaufbar beim Händler wäre genauso lahm, dann ist das Mount nichts besonderes.


Da sind wir schonmal einer Meinung. Was wäre denn für dich so ein festes Ziel? Wie viel Ruf würdest du haben wollen, bis das garantiert droppt?

PS: Alles unter 200k ist für mich "direkt beim Händler kaufen". 20 Kisten pro Fraktion sind nämlich ein Kinderspiel.
Trollpost :

Hab mir wegen dem schicken valajar Drachen Modell Gladiator erspielt , so brauch ich kein verdammtes rng und der Drache hat sogar eine hübsche Rüstung ;)
(ineffizientere) Rufoptionen mitzunehmen, ist deine Sache.

Kann man da wirklich von Ineffizienz sprechen wenn man schneller das Ziel erreicht?

09.02.2018 10:35Beitrag von Lyvar
Da sind wir schonmal einer Meinung. Was wäre denn für dich so ein festes Ziel? Wie viel Ruf würdest du haben wollen, bis das garantiert droppt?

PS: Alles unter 200k ist für mich "direkt beim Händler kaufen". 20 Kisten pro Fraktion sind nämlich ein Kinderspiel.

750k~ würde ich als durchaus vernünftig einschätzen. Alternativ auch direkt eine Million; wer das Mount dann hat ist wirklich hart drauf und nicht einfach nur einer der "Glücklichen".
09.02.2018 13:29Beitrag von Vayumi
Kann man da wirklich von Ineffizienz sprechen wenn man schneller das Ziel erreicht?


Ja. Es ist effektiver, aber weniger effizient.

09.02.2018 13:29Beitrag von Vayumi
750k~ würde ich als durchaus vernünftig einschätzen. Alternativ auch direkt eine Million; wer das Mount dann hat ist wirklich hart drauf und nicht einfach nur einer der "Glücklichen".


Okay, also in der 75. bis 100. Kiste pro Fraktion ist die Fraktionsbelohnung spätestens drin? Kann ich mit leben. Das ist nämlich dermaßen unwahrscheinlich, dass du so lange warten musst, dass die Änderung minimal ist.
09.02.2018 13:39Beitrag von Lyvar
Das ist nämlich dermaßen unwahrscheinlich, dass du so lange warten musst, dass die Änderung minimal ist.

Nicht ganz. So hat jeder die gleichen Chancen und vorallem wird es dann auch genau in der 75. oder 100. Kiste drin sein, anstatt vielleicht erst in der 200. oder noch weiter wenn man viel Pech hat.

Klingt für mich deutlich attraktiver.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum