Dual Specc implementieren- Was denkt ihr darüber?

World of Warcraft Classic
1 2 3 12 Weiter
Hallo liebe Classic Community,

Mir sind durchaus die verschiedensten Community-Anhänger, von puristen bis Casuals, bekannt, deshalb freue ich mich auf eure Breitgefächerten Antworten.

Also zum Thema:

Angenommen, Classic wird nicht zu 100% so erscheinen, wie es damals erschienen ist, also in Bezug auf Progress/Talente/Dungeons und so weiter, also wenn es nicht zu 100% den Puristenischen Anforderungen entsprechen würde, dann würde man Diskutieren, welche Features Einzug gebieten.

Gegen Dinge wie LFG bin ich strikt, dieses Mistding ist wahrscheinlich einer der Hauptursachen der Anonymisierung in der Community.

Aber was haltet ihr von Dual-Specc?
Ich denke zurück an Qualvolles farmen mit Holy-Paladins, Holy-Priests oder andere, scheusliche Speccs. Farmen musste jeder, deswegen kamen oft Zweit-Chars her mit Farmberufen und Farmspeccs. Dies kostet doppelt Zeit, und macht das Spiel exklusiver, da die Zeitinvestition entsprechend größer wird, je mehr man erreichen will.

Jemand der Raiden UND PvP treiben will, und das auf einem Char, gibt Unmengen an Geld aus, 2-3 umspeccen an einem Tag war da schonmal drin, was in sich schon 2-3 Stunden farmen benötigte.
Warum nicht also Dual-Specc für 1.000 Gold einführen (meindwegen auch noch mehr), um es genauso Exklusiv und besonders zu halten? Jemand der seinen Char wirklich spielen will, farmt das Zeug, da es im Nachhinein Tage an Spielzeit spart.

Es ist zwar nicht puristisch, jedoch sehe ich keine Casual-Einflüsse darin. Es spart genauso Zeit wie ein schnellers Mount Zeit spart, und jemanden zu sehen der "eben mal schnell umspecct" (in einem Duel vor OG zum Beispiel) kann genauso Aufsehen erregend sein, wie anfänglich das Epic-Mount ein großer Meilenstein ist.

Jeder der damals gespielt hat weiß, das 1.000 Gold kein Zuckerschlecken ist, es würde hier niemandem was geschenkt werden.

Jedoch kann ich in Gurubashi um die Kiste kämpfen und 30 minuten Später in Zul-Gurub einmarschieren ohne ewiges hick-hack. Ich als eingefleischter Magier habe eigentlich überhaupt keine Probleme - Deep Frost und go.
Ich denke eher an unsere Stütze in den Raids, die Heiler und die Tanks.

Ich bitte euch, mir eure Meinung darüber darzulegen, ich bin sehr darin interessiert. Habe jetzt eine Weile darüber nachgedacht, und fände es ein sehr hilfreiches und leid-ersparendes Element. Wobei "leid ersparen" relativ ist, wenn ich erstmal 10-20 Stunden dafür farmen muss, also gute 2,5 Arbeitstage.

Riecht ihr auch den Vanille Duft?
Grüße, euer Breesty
06.03.2018 12:50Beitrag von Breesty
Angenommen, Classic wird nicht zu 100% so erscheinen


Muss man nicht annehmen, es ist eine Tatsache, dass es nicht zu 100% kommt, da allein schon eine Menge Bugs entfernt werden und solche nachgereichten Dinge wie Regen usw. sicherlich gleich zu Beginn da sind.
Man hat ebenfalls quasi schon bestätigt, dass man sich bei vielen Änderungen im Laufe von Classic auf EINE Version beschränken will, siehe 5 vs. 10 Mann Dungeons, die es während der Classic Zeit in beiden Versionen gab.

Ansonsten:
Selbst eine Friseur Funktion, die mal absolut nichts mit Spielbalance, Schwierigkeit, Schnelligkeit... zu tun hat, wird von vielen als No-Go betrachtet, da man sein PvP Gegenüber dann ggf. nicht mehr gleich erkennt.

Dual Specc wäre da weitaus einschneidender.
Ich persönlich würde deinen Vorschlag aber unterschreiben, ich gehöre zu den bösen Classic-Veränderern, einfach schon, um ein wenig Überraschung zu haben.
Es bringt zwar viele Vorteile auf den ersten Blick, macht das raiden aber ziemlich kaputt. Bei manchen Bossen sind mehrere Tanks wichtig, bei anderen nicht. Könnte man bei jedem Boss so wechseln wie man möchte, würde es noch leichter werden. Klar könnte man die Leute zurück nach Sturmwind schicken zum umspeccen, aber für jeden Boss und 50g pro Person macht das niemand mit.
06.03.2018 12:58Beitrag von Chogun
Selbst eine Friseur Funktion, die mal absolut nichts mit Spielbalance, Schwierigkeit, Schnelligkeit... zu tun hat, wird von vielen als No-Go betrachtet, da man sein PvP Gegenüber dann ggf. nicht mehr gleich erkennt.


Ich hatte darum gehofft klar gemacht zu haben, das mir die Ansprüche vieler durchaus bewusst sind.

06.03.2018 12:58Beitrag von Chogun
Dual Specc wäre da weitaus einschneidender.
Ich persönlich würde deinen Vorschlag aber unterschreiben, ich gehöre zu den bösen Classic-Veränderern, einfach schon, um ein wenig Überraschung zu haben.


Danke!

06.03.2018 12:59Beitrag von Beey
Es bringt zwar viele Vorteile auf den ersten Blick, macht das raiden aber ziemlich kaputt.


"Macht das raiden ZIEMLICH kaputt." Was heißt ziemlich? Es handelt sich bei 40 Mann um maximal 5 Spieler, welche dies benötigen würden.
Es sind genau diese 5 die ich Unterstützen will, wie gesagt Healer und Tanks. Klar hätte man an einigen Bossen ein wenig mehr Dps/Heal/Tank, doch es geht mir um Zeitinvestition. Das der Raid davon kaputt geht, wage ich SEHR zu bezweifeln, sind Spieler doch hauptsächlich gestorben, weil sie die Boss-mechanics nicht kennen.
Es ist mehr in heutigen Raids zu beobachten, das eine XY dps-zahl benötigt wird, wegen range Counter und ähnliches welche auf Zeit basiert sind.
In Naxxramas gab es das glaub ich, doch dies wäre mit kleinen Anpassungen an dem Enrage-Timer (wenn das überhaupt nötig wäre, was ich wie gesagt bezweifle) im nu geklärt. Und würd keinen Raid zerstören.

Aber was haltet ihr von Dual-Specc?


Nichts. Absolut nichts. Und übrigens werde ich wieder Druide und wieder Disc Priest spielen.
Ehrlich gesagt macht es einen großen Unterschied. Unterschätze nicht was es heißt bei huhuran mehr dps zu haben in der kritischen Phase oder deine Tanks bei den twins auf Schaden speccen zu lassen, bei dem Boss schlägt einen der Enrage timer.(nur mal fix 2 Beispiele)

Meine Bedenken sind aber auch nur Ernst zu nehmen, falls am raiden die Schwierigkeit geändert wird. Da wir das nicht wissen, könnte mein Punkt egal sein, da alles in Stunden nach release gecleart ist.

[..]Stunden nach release gecleart ist.


Wie soll denn das gehen? Mit Questoutfit nach MC? ^^
Ich wäre zwar dafür das minimale Veränderungen gemacht werden, aber Dual Specc ist zu viel.
Mir würde es reichen die Kosten für das Umskillen zu entfernen dann kann man ohne Probleme umskillen u das machen was man möchte ohne irgendwann Pleite zu sein :) .

Da ich aber gerne Twinke, habe ich auch in Classic 2-3 Chars inkl. einer Farmmaschine namens Hunter :P.
Evtl. für 10000 Gold. Prinzipiell aber auch dagegen, ich finde es spricht nichts gegen einen Farmtwink. Ansonsten Berufe wählen mit denen man Gold machen kann.
Fände ich sehr cool. Umspeccen wird irgendwann zu teuer und so ist man nicht an einen Specc gebunden.
Bosse wo man mit 8 Tanks ran muss waren einfach nervig und so könnte man es angenehmer machen.
Allerdings kommt da auch wieder das Problem, das viele Speccs einfach nicht Viable sind. Dann geht des geheule los " der hat 2 viable Specs und ich nur einen mimimi"

Aber würde das unterschreiben! Allerdings nicht Live umskillen, nur in Hauptstädten!
Also du musst erstmal 1000g farmen, um dir dualspec zu kaufen, was dir ermöglich besser zu farmen? :D
(gnihii ^^)

zum Thema:

Ich wäre dagegen.
Spricht doch nix dagegen dir 1-2-3 Twinks hochzuziehen und diese mit den entsprechenden Berufen auszustatten.
Ich hatte z.b alle Klassen(bis auf Schami, weil Hordechar) auf level 60 und alle Berufe maximiert (inkl. Kochen+Erste Hilfe, Angeln nur auf 1 Char)
06.03.2018 14:00Beitrag von Terloss

Mir würde es reichen die Kosten für das Umskillen zu entfernen dann kann man ohne Probleme umskillen u das machen was man möchte ohne irgendwann Pleite zu sein :) .


Wäre eigentlich schon fast eine Implementierung von DualSpec.

Einzige Bedingung die ich hätte wenn DualSpec reinkommt, wäre das man nicht nachdem man einen Raid begonnen hat die Spec ändern kann. Also in der Instanz geht es gar nicht und wenn man außerhalb der Instanz die Spec ändert nachdem man eine Raidinstanz begonnen hat (min 1 Boss gekillt) kann man für diese Woche nicht mehr in die Raidinstanz.
Mit anderen Worten man muss vor beginnen eines Raids sich für eine Spec entscheiden und dann dabei bleiben.

Die Tank und Heilklassen könnten sich dann eine Farmspec einbauen, aber man kann es nicht benutzen um sich Vorteile in Raids zu verschaffen indem man für bestimmte Bosse eine spezielle 2nd Spec macht.
[..]Die Tank und Heilklassen könnten sich dann eine Farmspec einbauen[..}


Nein. Brauchen beide nicht.
06.03.2018 13:32Beitrag von Arnya

[..]Stunden nach release gecleart ist.


Wie soll denn das gehen? Mit Questoutfit nach MC? ^^


Nach meinen AQ40 Beispielen dachte ich es wäre klar, dass ich über die Ini rede. Das MC/ONY nicht in ein paar Stunden clear sind ist mir klar. Deine zweite Frage macht aber keinen sinn, denn man geht tatsächlich im Questgear MC sobald man genug Leute hat. Oder denkst du man lässt eine ID aus, weil nicht jeder BIS dungeon eq hat ;)
wer mehrere speccs haben will, soll feral druide spielen. da hast du dd und tank in einen.

Ich mach mir über sowas gar keine gedanken, da ich 2 jahre brauchen werde bis ich stufe 60 geworden bin. entweder die leute leben damit, dass ich feral spiele oder sie suchen sich nen 0815 dd/krieger
Und wir Deppen haben tatsächlich wie die Letzten gear gefarmt. Aber gut - wir waren auch die vollen noobs und haben uns eigentlich nur durch Glück in den oberen Riegen vom Server gehalten. Dass wir überhaupt Ragnaros und co gelegt haben, war rein der Tatsache geschuldet, dass er Lag hatte. Nef und sowieso AQ40 erklär ich mir nur dadurch, dass scheinbar wer von uns im Geheimen ein Mitarbeiter von Blizzard selbst war, der uns mit der Macht von Irgendwas durchgemogelt hat ;)
06.03.2018 16:23Beitrag von Arnya
Und wir Deppen haben tatsächlich wie die Letzten gear gefarmt. Aber gut - wir waren auch die vollen noobs und haben uns eigentlich nur durch Glück in den oberen Riegen vom Server gehalten. Dass wir überhaupt Ragnaros und co gelegt haben, war rein der Tatsache geschuldet, dass er Lag hatte. Nef und sowieso AQ40 erklär ich mir nur dadurch, dass scheinbar wer von uns im Geheimen ein Mitarbeiter von Blizzard selbst war, der uns mit der Macht von Irgendwas durchgemogelt hat ;)
Wenn du Dungeon BiS Gear brauchst, um MC zu clearen, und der Rest der Gilde auch so war, dann habt ihr euch wirklich nur durch Glück da gehalten. Das hast du gut erkannt.

Dualspec könnte PvP und PvE beleben, da man keine Specbarriere mehr dazwischen hat. Dann hat man mehr Spieler in beiden.
Innerhalb von Raids wird es immer das Problem geben, dass pro Boss 3 Items droppen, bei 40 Leuten. Es wird nicht plötzlich ein Protkrieger sein ultrageiles Furygear auspacken und alles twoshotten. Der packt dann sein Guffelgear aus, und macht etwas Schaden. Hilft beim Farmen sehr viel, und beim Raiden fast nichts. Das Selbe gilt für Heiler.
06.03.2018 12:50Beitrag von Breesty
Angenommen, Classic wird nicht zu 100% so erscheinen, wie es damals erschienen ist,


Dann werde ich es nicht spielen, sondern da bleiben, wo ich derzeit bin (und mit mir die gesamte Gilde).

06.03.2018 12:50Beitrag von Breesty
Aber was haltet ihr von Dual-Specc?


Nichts!
Wenn es teuer wird, seine Skillung zu ändern, denkt man besser darüber nach, was man tut und man identifiziert sich mehr mit dem, was man spielt. Das ist etwas, was in einem RPG (für mich) sehr wichtig ist.

06.03.2018 12:50Beitrag von Breesty
Ich denke zurück an Qualvolles farmen mit Holy-Paladins, Holy-Priests oder andere, scheusliche Speccs.


Nichts daran war qualvoll oder scheußlich, es war einfach nur schwieriger. Wenn man sich aber nicht gerade wie ein A.... verhalten hat, fand sich auch immer eine Gruppe, die das Questen und/oder das Farmen leicht(er) machte.

06.03.2018 12:50Beitrag von Breesty
Jemand der Raiden UND PvP treiben will, und das auf einem Char, gibt Unmengen an Geld aus, 2-3 umspeccen an einem Tag war da schonmal drin, was in sich schon 2-3 Stunden farmen benötigte.


Zweiter Charakter und schon ist das Problem erledig (wenn man nicht gerade zu faul ist, einen zweiten Charakter zu leveln).

06.03.2018 12:50Beitrag von Breesty
Ich bitte euch, mir eure Meinung darüber darzulegen


Habe ich hiermit getan.

Lasst uns Classic spielen, wie es früher war. Roh und unverfälscht, mit Ecken und Kanten, unbequem und langwierig. Ohne Verbesserungen, Veränderungen und Komfortfunktionen jeder Art. Dann ist alles gut.
Halte auch gar nichts davon Dual-Specc in Classic einzuführen. Man könnte höchsten über die Skalierung der Umskillkosten nachdenken, ob diese evtl. langsamer (bis 50g) wachsen.

Auch farmen bzw. PvP ist mit nur etwas angepasster (Raid-)Skillung möglich. Man muss sich dann eben auch im Klaren sein, dass man nicht "einfach so" damage wie ein Mage machen kann oder im PvP alleine irgendwo rumtrampeln sollte und die eigene Spielweise daran anpassen.

Sofern man nicht gerade noch mitten im Raid-Progress steckt oder dauerhaft an der Spitze im PvP stehen will, spricht nichts dagegen auch mit einer nicht ganz optimalen Skillung rumzulaufen.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum