(M)Ein Zeitwanderungsdilemma

Allgemeines
Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber immer, wenn die Zeitwanderung als Wochenevent kommt, bin ich jenseits von gut gelaunt.

Ich habe zwei Twinks... das bedeutet 15 Zeitwanderungsdungeons... und durch die neu hinzugefügte Skalierung, geht da schon etwas Zeit drauf.

Ja, es ist freiwillig und ich muss es nicht mit meinen Twinks machen, aber irgendwie.. macht man es ja meistens doch.

Ich würde mir einfach wünschen, dass die Anzahl der benötigten Runs von 5 auf 3 gesenkt werden würde.

Denn mit Myth+, Raids und noch WQs hat man schon ordentlich zu tun. Und ich twinke gerne und möchte diese ebenfalls einigermassen ausgerüstet wissen.

Wie seht ihr das?
Setz Prioritäten. Das ist ein Spiel, wenn du Zwänge spürst, wird es Zeit für etwas Abstand.
15.03.2018 18:32Beitrag von Maloum
Wie seht ihr das?

Du musst halt Prios setzen ;)

Ich habe 17 Chars auf 110 und mache nicht mit allen die 5x Zeitwanderung.
Ich hab bei meinen Unmengen Twinks die Ilvl aufgeschrieben :D
Mit meinem Main hab ichs durch... und bin seit heute mit den low gegearsten Chars angefangen :D
Egal wielang ich Bock hab... es hilft :D wobei wenn der Drache droppt hab ich erstmal Genug :D
15.03.2018 18:32Beitrag von Maloum
Ja, es ist freiwillig und ich muss es nicht mit meinen Twinks machen, aber irgendwie.. macht man es ja meistens doch.


Nein, wenn ich nicht will mache ich es nicht. Ich nehm die Quest auch oft an und mach dann grad mal 3 Dungeons und hab dann keine Lust mehr. was soll´s? Geht ja nicht die Welt unter deswegen. Wenn die für den Mainchar für´s raiden wichtig wären ok, würd ich mich durchquälen, aber mit Twinks? Niemals!
Der Content ist so designed, dass er genug Beschäftigung für 1 Charakter bietet. Willst du 3 Charaktere spielen bedeutet das eben den 3fachen Zeitaufwand.

Passt schon so wie es ist.
Das mit den Prioritäten ist mir schon bewusst. Deswegen habe ich mit einem Twink nichts davon angefangen. Eine Herabstufung der Runs würde ich trotzdem gut finden.

Ich muss dazu sagen, dass ich die Instanzen selber einfach schon viel zu oft gesehen habe und denen nichts mehr abgewinnen kann.
Damals hieß es in WoW hat man nichts zu tun. Jetzt hat man einiges zu tun und es passt einigen Leuten wieder nicht. 4 World Q sind innerhalb von 20 Minuten gemacht, bei Raids gehen rund 2 Abende drauf. Also 5 Tage für 5 Inis und rest mit Mythik +. Sollte hinhauen
15.03.2018 19:04Beitrag von Maloum
Das mit den Prioritäten ist mir schon bewusst. Deswegen habe ich mit einem Twink nichts davon angefangen. Eine Herabstufung der Runs würde ich trotzdem gut finden.

Ich muss dazu sagen, dass ich die Instanzen selber einfach schon viel zu oft gesehen habe und denen nichts mehr abgewinnen kann.

Dann wird's so wieso Zeit mal eine etwas längere Pause einzulegen., wenn du dabei keine Befriedigung oder Entspannung dabei verspürst und dass ganz als "Muss" angeht
15.03.2018 19:03Beitrag von Liàndra
Der Content ist so designed, dass er genug Beschäftigung für 1 Charakter bietet. Willst du 3 Charaktere spielen bedeutet das eben den 3fachen Zeitaufwand.

Passt schon so wie es ist.


Und wenn du zwei spielen möchtest? Manche spielen ihren Main schon etliche Jahre. Ein Twink gibt ja auch neue Impulse und Sichtweisen (durch eine neue Rolle oder Skillung). Ich möchte aber nun mal nicht mit meinem Twink gefühlt doppelt so lang am Mob kleben, wie mein Main. Deswegen rüsten viele ihre Twinks durch die gebotenen Möglichkeiten aus.

Ich verstehe einfach nicht, was jetzt so fatal daran wäre die Anzahl zu reduzieren. Bisher las ich hier noch kein Argument dagegen. Der untere Abschnitt bezieht sich dabei auf einige Posts hier, weniger auf deinen.
15.03.2018 19:03Beitrag von Liàndra
Der Content ist so designed, dass er genug Beschäftigung für 1 Charakter bietet. Willst du 3 Charaktere spielen bedeutet das eben den 3fachen Zeitaufwand.

Passt schon so wie es ist.


Und wenn du zwei spielen möchtest? Manche spielen ihren Main schon etliche Jahre. Ein Twink gibt ja auch neue Impulse und Sichtweisen (durch eine neue Rolle oder Skillung). Ich möchte aber nun mal nicht mit meinem Twink gefühlt doppelt so lang am Mob kleben, wie mein Main. Deswegen rüsten viele ihre Twinks durch die gebotenen Möglichkeiten aus. Mehr Zeit investieren zu müssen ist OK. Aber es muss ja nicht direkt ein Zeitfresser werden.

Ich verstehe einfach nicht, was jetzt so fatal daran wäre die Anzahl zu reduzieren. Bisher las ich hier noch kein Argument dagegen. Der untere Abschnitt bezieht sich dabei auf einige Posts hier, weniger auf deinen.


@Funktionär

Ja, aber wer arbeiten geht, geht nicht zwingend jeden Abend online und dann hohe M+ usw.. Manchmal bin ich auch einfach zu müde, um noch eine Runde zu zocken. Mit Freundin usw hat man am WE auch ab und zu nebenbei genug zu tun. Da ist Zeit ein Luxusgut.

Mir geht es auch nicht darum alles umsonst zu bekommen. Aber wenn man die Zeitwanderungdungeons schon den Spielern anpasst, dann kann man auch die Anzahl reduzieren (ja, ich wiederhole mich).
Vor der Anpassung lief man da schnell durch, jetzt braucht man doppelt so lange. Teilweise lösen sich sogar Gruppen auf. Das ist dann eben nicht mehr so spassig. Und schon braucht man 2 Stunden für alle 5, was vorher gut in 1 Std ging.
Gibt richtig viel, was ich machen will. 2 Charaktere leveln, oder 3 sogar? (Edit: Sind wirklich 3. Oder 4? Ein Ally ja noch um die verbündeten Allyvölker freizuschalten, davor aber noch den Argusvorstoß auf ehrfürchtig machen.. So viel zu tun, so viel zu tun..)
Ruf farmen bis zum Erbrechen, mit 4 Charakteren, um Paragonmounts zu bekommen (Vorige Woche mein 1. bekommen.)
Weltquests machen mit 4 Charakteren. Zumindest will ich noch den Erfolg für 5.000 Weltquests bekommen bevor das neue Addon kommt, was ich zu 100 % schaff.
Ich will noch so richtig viele Erfolge für Haustierkämpfe machen, damit ich möglichst dafür nicht mehr in die Legionsgebiete muss, wenn BfA draußen ist (Wird so nicht klappen, weiß ich jetzt schon)
Und und und.

Alles auf einmal geht nicht. Ich hab diese Woche noch gar keine Zeitwanderungsinstanz gemacht, obwohl ich mit 1-2 Charakteren die 5 für die Quest machen wollen würde und mit jedem Charakter, der da rein kann, würde ich es 1 mal machen wollen für die 500 Marken, die wiederum 5 Rufmarken wert sind, also 2.500 Ruf bei einer alten Fraktion pro Run.

Stattdessen hab ich heute fast 3 Level mit einem Charakter gemacht und find das gut so.... :D
Ich fänds schlecht, wenn Anforderungen runter gesetzt werden würden. Wer mehrere Charaktere spielt hat diverse Vorteile, wie z.B. mehrere ausgebaute Ordenshallen, die Gold bringen oder man hat verschiedene Charaktere raidbereit um flexibler im Raid sein zu können, mehr Möglichkeiten zu mythische Instanzen, etc etc, dafür sollte man halt entsprechend mehr Zeit aufwenden müssen.
Und was, wenn ich nur 1 Charakter wirklich spiel? Dann mach ich da die 3 statt 5 Instanzen und denk mir dann "Hm. Das war das Wochenereignis. Na oha..."
boah diese skalierung nervt so klopfst ewig auf dem trash rum da kannst du fast 30 min für ne instanz einplanen. da war ich zu cata schneller durch als jetzt ...
15.03.2018 19:04Beitrag von Maloum
Das mit den Prioritäten ist mir schon bewusst. Deswegen habe ich mit einem Twink nichts davon angefangen. Eine Herabstufung der Runs würde ich trotzdem gut finden.

Ich muss dazu sagen, dass ich die Instanzen selber einfach schon viel zu oft gesehen habe und denen nichts mehr abgewinnen kann.


Ein wenig recht hast ja, wenn man bedenkt dass man für die 4 myt-Inis die man in insgesamt nur 20-25 min läuft sogar eine hc-Kiste bekommt.

5x Zeit-Ini ~ 60 min -> nhc-Kiste
4x Myt-Ini ~ 25 min -> hc-Kiste
Warum "musst" du denn überhaupt durch mit den Twinks?
seit der skalierung und somit der buff für die zeitinis ist es einfach nur mega ätzend. bin da vorher mit 4 dd + 1 heiler durchgerannt und dadurch hat man auch schnellere mountdrop chancen.

jetzt nervt es einfach nur noch ...
15.03.2018 19:03Beitrag von Liàndra
Der Content ist so designed, dass er genug Beschäftigung für 1 Charakter bietet. Willst du 3 Charaktere spielen bedeutet das eben den 3fachen Zeitaufwand.

Passt schon so wie es ist.

[/quote]

100% dies hier. Wenn es nunmal X Minuten/Stunden dauert, dann geht diese Zeit natürlich mal x Chars. Und ja, wenn du dich selber dazu "zwingen musst", dann solltest du wirklich eine Pause machen. Ansonsten mach es nur mit einem oder zwei. Nicht jeder Gammeltwink muss 940+ werden.
Von mir aus können sie die Anzahl gerne reduzieren.
Für mich waren TW Dungeons schon vorher ein No-Go, da sie mir zu langweilig waren, mit 3 wäre es evtl etwas erträglicher.
Habe selber auch Unmengen an Twinks, viele bräuchten das Gear aus der Kiste noch. Aber ich kann mich nicht mal mehr dazu durchringen, mit dem Main die TW Dungeons zu machen, nicht mal eine für die Quest mit den 500 Marken.

Die Mythisch Dungeon Weekly geht ja noch, einfach schnell 4x Seelenschlund, dann is man in 20 Minuten ca durch, aber selbst das mach ich nur noch mit wenigen Chars.

Es ist halt unendlich langweilig, und ich hab das Gefühl, dass jede Minute, die ich da vergeude, totale Verschwendung ist.

Muss aber auch dazu sagen, dass ich in letzter Zeit fast nur noch mit meinem Schurken spiele, irgendwie hab ich die Lust an den ganzen Twinks verloren.
16.03.2018 00:41Beitrag von Rîka
Muss aber auch dazu sagen, dass ich in letzter Zeit fast nur noch mit meinem Schurken spiele, irgendwie hab ich die Lust an den ganzen Twinks verloren.

Das Gefühl habe ich auch schon länger, ich spiel so gut wie nur noch meinen Monk, dabei habe ich auch so viele Twinks, könnte Abwechslung haben. Aber irgendwie schwindet die Lust irgendwas zu machen spätestens beim einloggen mit besagten Twinks.
Die TW fasse ich mit keinem Char mehr an, nicht mal mit dem Main. Es ist mittlerweile einfach (in meinen Augen) Zeitverschwendung & spaß finde ich daran auch nicht mehr. Aber eventuell bin ich auch einfach zu lange in diesem Addon aktiv gewesen, durchgehend in einem Addon aktiv war ich zuletzt in Wotlk. Aber bei dem Durchhänger wird es in BfA eventuell wieder besser, man ist vielleicht einfach etwas übersättigt.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum