GCD Wahnsinn zu BfA

Allgemeines
Zurück 1 6 7 8 Weiter
26.04.2018 11:10Beitrag von Etuniel
23.04.2018 16:05Beitrag von Jäcks
...

Wie schläft man dabei nicht ein? xD

ja tut man. Das Ding ist halt fürs Gamepad ausgelegt und Gamepace ist extrem langsam. Ein Grund warum ich das Spiel auch nicht mehr Spiele.

Ich finde die Änderung total behämmert und wenn diese bleibt, dann ist das für mich auch der Grund das Game zu beenden. Weil das hat eine komplett Auswirkung wie das Spiel in allen Bereichen gespielt wird.


Wir sehen uns dann wenn BFA Life ist...
26.04.2018 11:10Beitrag von Etuniel
Ich finde die Änderung total behämmert und wenn diese bleibt, dann ist das für mich auch der Grund das Game zu beenden. Weil das hat eine komplett Auswirkung wie das Spiel in allen Bereichen gespielt wird.


Ich finde der Feral spielt sich in der Alpha/Beta recht angenehm, sicher bedeutend langsamer als aktuell aber das liegt sicher nicht am gcd sondern am fehlenden Energiereg durch !@#$%^ Gear.

Alle Druidenspecs spielen sich recht gut, bis auf die Eule aber das liegt eher an der nun noch langweiligeren Rota (Und nein Blizzard, den Moonspell als Talent in der Builder reihe einzubauen hilft dabei nicht, OI und Moon bitte baseline!).

Kann mir vorstellen das es bei manchen Klassen recht beschissen anfühlt, vor allem wenn man mit Endgamegear aus der Expansion kommt aber das liegt nicht unbedingt nur an den GCD änderungen.

Das nun auch Defensive/Heal und Movementspells auf den GCD kamen kann ich zwar verstehen aber wirft nun das Problem wie früher beim Kick auf, man muss nun 1-1,5 vor manchen Bossfähigkeiten aufhören was zu drücken nur um im Notfall was bereit zu haben. Diese Dinge sollten vielleicht auf eine gemeinsamen GCD aber es sollte möglich sein sie im GCD zu ziehen
26.04.2018 11:51Beitrag von Ikali
26.04.2018 11:10Beitrag von Etuniel
...
ja tut man. Das Ding ist halt fürs Gamepad ausgelegt und Gamepace ist extrem langsam. Ein Grund warum ich das Spiel auch nicht mehr Spiele.

Ich finde die Änderung total behämmert und wenn diese bleibt, dann ist das für mich auch der Grund das Game zu beenden. Weil das hat eine komplett Auswirkung wie das Spiel in allen Bereichen gespielt wird.


Wir sehen uns dann wenn BFA Life ist...


Ich habe schon mehrmals sehr lange Pause in dem Spiel gemacht und daher glaub ich das nicht. Vor allem da eh kurz darauf Spider-Man auf der PS4 kommt ;-)

26.04.2018 12:43Beitrag von Sarkun
Ich finde der Feral spielt sich in der Alpha/Beta recht angenehm, sicher bedeutend langsamer als aktuell aber das liegt sicher nicht am gcd sondern am fehlenden Energiereg durch !@#$%^ Gear.

Ich spiele auch andere Klassen und es ist ja alles davon betroffen. Def CDs, Speed CDs usw. Das macht da ganze Game einfach nur träge.
Zwar nicht ganz so extrem wie FF XIV was GCDs von mehreren Sekunden hat, aber immer noch eine weitere Bremse im Game.

Ich bin mir nicht sicher ob es der richtige Weg ist die Pace durch den erweiterten GCD zu senken.
26.04.2018 13:37Beitrag von Etuniel
Zwar nicht ganz so extrem wie FF XIV was GCDs von mehreren Sekunden hat, aber immer noch eine weitere Bremse im Game.


Naja so krass ist es bei FFIV zum glück nicht und lässt sich dennoch flüssig spielen.
--> https://www.youtube.com/watch?v=fFdPPoLiDbk da mal ein 4er Dungeon
GCD

• Why would we ever make a change that people don't like or doesn't feel good? The team knows the initial reaction would be negative. At the end of the day, they want everyone to enjoy the game and it to feel good.

• The team is making a few changes, such as Heroic Leap, Infernal Strike, Disengage off the GCD. Bloodbath has an upfront damage component.

• This isn't a change the team is going to make and then walk away from. There is further modification that has to be done to classes after this.

Habe nur das relevante rausgepostet, der Rest hat mir zu stark gestunken.
Sieht so aus als bleibt es so, meine Makros sind jedenfalls schon umgeschrieben und bereit.


Schade um das Spiel.
Ich finde es klasse das sie ein Auge darauf haben und versuchen die Änderung sinnvoll einzuführen. Daumen hoch für den GCD change.
"Ein Beispiel: Als Wiederherstellungs-Druide steht man vor der Situation, dass der Tank fast tot ist, man selbst ebenfalls, man steht gerade im Feuer drin, man muss den Tank heilen, man muss sich selbst heilen, man muss raus aus dem Feuer und Rasche Heilung ist auf Abklingzeit. Nun kann man Wildwuchs einsetzen und im Feuer stehen bleiben, aus dem Feuer rausgehen und eine Verjüngung auf dem Tank setzen oder aber man setzt Wilder Ansturm ein, um schnell aus dem Feuer zu kommen und heilt danach den Tank. Wenn alles auf einem GCD ist, muss man sich für eine Variante entscheiden. Wäre Wilder Ansturm nicht mit einem GCD belegt, müsste man sich nicht entscheiden, denn man kann alles sofort hintereinander tun. Als erfahrener Spieler gilt es also die richtige Entscheidung zu treffen, als einfach nur ein schnelles Reaktionsvermögen zu haben. Es ist eine Grundsatzentscheidung, die die Entwickler getroffen haben: sollen sich gute Spieler dadurch auszeichnen, dass sie die richtigen Entscheidungen treffen oder dadurch, dass sie eine schnelle Reaktion haben?
World of Warcraft ist ein schnelles Spiel und es soll auch so bleiben, aber es soll nicht zu einem Reaktionstester werden."

http://www.vanion.eu/news/zusammenfassung-der-q-a-runde-zu-battle-for-azeroth-vom-26-04-2018-18257

Ich kanns demnach einfach nur begrüßen, da ich selbst merke das so langsam im Alter meine Reaktion nachlässt.
27.04.2018 09:57Beitrag von Susisorglos
Ich kanns demnach einfach nur begrüßen, da ich selbst merke das so langsam im Alter meine Reaktion nachlässt.


Entscheidungen in Bruchteilen von Sekunden gehen aber noch?
Das Argument geht doch voll auf, Furor packt sich 3 Attacken ins Makros und haut dich in 2 Sekunden um.......da kann man doch nur von Skill sprechen. Sich selbst belügen ist schon eine großartige Fähigkeit. Achja, nebenbei zieht er noch Antimagie Schild und Entwaffnen.
27.04.2018 11:38Beitrag von Lyvar
27.04.2018 09:57Beitrag von Susisorglos
Ich kanns demnach einfach nur begrüßen, da ich selbst merke das so langsam im Alter meine Reaktion nachlässt.


Entscheidungen in Bruchteilen von Sekunden gehen aber noch?


Das wird sich zeigen. ;)
27.04.2018 11:53Beitrag von Susisorglos
27.04.2018 11:38Beitrag von Lyvar
...

Entscheidungen in Bruchteilen von Sekunden gehen aber noch?


Das wird sich zeigen. ;)

Das eine basiert auf Fingerfertigkeit (oder ein gut kopiertes Makro), dass andere auf Erfahrungswerte. Wüßte nicht was gegen Letzteres spricht.
Und das ist doch sehr primitiv. Wenn es keine falschen knöpfe gibt. Man muss nur die rota/prio lernen und kann nichts mehr falsch machen. Aber die nächsten 1 bis 2 Sekunden vorauszuplanen in derselben geschwindigkeit, DAS ist skill.


Liest du eigentlich selbst, was du da schreibst? Selten so einen Blödsinn gesehen...

Das Min-/Maxing einer flüssigen Rota während man die Mechaniken spielt ist deutlich anspruuchsvoller, als es mit langsameren GCD sein wird.
Du vergisst wir leben im Zeitalter von WeakAura und Logs wo man genau weiß wann genau was und wo passiert.
Wenn du meinst es ist Skill im Kampf 2-3s vorauszuplanen dann hast damit bewiesen, dass du noch nie richtig geraidet hast.

Das was du beschreibst ist deutluch einfacher!
Hi,

27.04.2018 12:50Beitrag von Ukosh
Das Min-/Maxing einer flüssigen Rota während man die Mechaniken spielt ist deutlich anspruuchsvoller, als es mit langsameren GCD sein wird.
Du vergisst wir leben im Zeitalter von WeakAura und Logs wo man genau weiß wann genau was und wo passiert.
Wenn du meinst es ist Skill im Kampf 2-3s vorauszuplanen dann hast damit bewiesen, dass du noch nie richtig geraidet hast.


Ich denke, dass kann man nicht verallgmeinern und man kann ihm nicht absprechen, dass er ein "richtiger" Raider ist. (btw. was ist "richtig" raiden?)

Ich würde behaupten die Rota während Mechaniken sitzt irgendwann nach einigen Trys. Man schaut wie nutze ich CD´s was kommt wann, wie positioniere ich mich - fertig. Was bei uns einige Leute sterben lässt, ist ebend dass Sie doch diese 2-3 Sekunden nicht vorausplanen und dabei sterben. Anderen fällt das sehr leicht.
Anspruch ist nicht für jede Person 1:1 gleich. Der eine hat Stärken wo beim anderen eher Schwächen liegen. Skill ist für mich konstant gute Leistungen zu bringen und dabei seine eigenen Stärken zu maximieren und seine Schwächen zu minimieren. Keiner ist gezwungen es für sich genauso zu definierne.

Meine Meinung wäre übrigens, das ganze wird total überdramatisiert und wird sich ziemlich schnell einspielen. Ich glaube nicht, dass ein komplett neues Spielgefühl entsteht und alles total langsam ist.

LG
DIe meisten Mythic Bosse sind wie eine Choreographie gescipted von A-Z und jeder weiß, wann und wo er genau seine Fähigkeiten benutzt. Man weiß schon vorher, welcher CD wann genutzt wird. Das ganze wird nur eines machen. Löcher erzeugen. In denen man das Timing abpasst.

Man hat Timer. Man hat Weak Auren, man weiß wann genau exakt wann was kommt. Da ist nichts mit 2-3s vorrausdenken, die Timer laufen auf dem Bildschirm und nehmen einem diese Arbeit sowieso ab, und selbst wenn nicht gibt es noch Ansagen vom RL oder anderen.
Okay,

ja wie gesagt du musst meine Meinung nicht teilen. Ich schwöre auch nicht, dass ich Recht habe.
Aber ich denke nicht, dass man bei zB vari wiped weil man die Rota nicht der Mechanik anpasst sondern weil die Leute die Seuche nicht sauber spielen, weil sie zB in der Slow Phase nicht gut genug reagierne. Häufig auch weil man zu früh zurück läuft.
Coven die ShadowBlades die dich in den Sturm kicken.
Und ich könnte jetzt einfach jeden Boss durchgehen, aber hat ja keinen Sinn.
Das sind ja alles Fails, die durch vorrausschauendes Spielen unterbunden werden können.
Für dich der auch häufig heilt. Hmm gleich kommt ne Damage Inc Phase ich schau mal wie ich mich positioniere damit ich die Leute auch in Heal Range kommen und und und. Aber wie gesagt ich kann mich irren.
Aber wenn, lass mich bitte kein "falscher" Raider sein =P.

Sowas sollte man wenn wohl im Voice diskutieren weil es zu umfangreich ist.

LG =)
Wenn ich zumindest eine Logik bei manchen Änderungen erkennen würde....

Mir soll mal wer erklären, warum beim Druiden-Tank "Rasende Regeneration" auf den GCD gelegt wurde und "Baumrinde" nicht.
"Baumrinde" setzte ich zu 98% gezielt ein - kein Notfall-Button meiner Ansicht nach.
Also warum darf ich diese Fähigkeit zu jeder Zeit nutzen und "Rasende Regeneration" nicht? Die BfA-Version von "R. Regeneration" ist doch im PvE eh schon so schwach im Vergleich zur Legion-Version.

Hätte gerne mal die Gründe für die Änderungen gehört.
Wilde Attacke wurde ja, wie bereits vom Game Director erwähnt, wegen dem Heildruiden mit dem GCD verknüpft.
Windwalker mit 2,5s GCD. XD
27.04.2018 16:03Beitrag von Arconom
Mir soll mal wer erklären, warum beim Druiden-Tank "Rasende Regeneration" auf den GCD gelegt wurde und "Baumrinde" nicht.

GCD Änderung kommen grundsätzlich wegen PvP und in PvP "Rasende Regeneration" wird anders genutzt als in PvE!

Hab eben gelesen blizz rundert jetzt schon zurück dh Infernoeinschlag, hunter Rückzug und warri Heldenhafter Sprung nicht mehr auf GCD!
Mal sehen was nun wirklich überhaupt davon auf GCD bleibt bis release vielleicht wird halb so wild werden!
27.04.2018 17:03Beitrag von Rasmed
GCD Änderung kommen grundsätzlich wegen PvP und in PvP "Rasende Regeneration" wird anders genutzt als in PvE!


Wenn das Problem denn offenbar im PvP liegt, warum pflegt man derartige Änderungen nicht in die schon existierenden PvP Templates ein? Seperates Balancing gibt es ja bereits für beide Bereiche, dann kann man das ganze auch einfach sauber trennen.
Gleiches gilt für das CD Stacking. Ich kann verstehen, dass das im PvP sicher nicht schön ist, wenn jemand alle CDs per Macro zieht und dann mit 3 Schlägen seinen Gegner ummäht. Aber dafür das gesamte Spiel zu verlangsamen ist in meinen Augen nicht die Lösung.
Denn letztlich wird es vermutlich einfach darauf hinauslaufen, dass die rechnerisch beste Kombi im PvE immer noch das CD Stacking sein wird, sich der Burst aber einfach um x GCDs verschiebt, weil man nach jedem Tastendruck warten darf. Das macht also erst einmal nichts wirklich interessanter, nur langweiliger.
Ich habe mir vorhin das Q&A mit Herrn Ion Hazzikostas angesehen, ich finde er hat es sehr nachvollziehbar erklärt und ich stimme ihm zu.

Am besten gefiel mir dieser Satz

WoW is a fast paced game, but not a twitch reaction arcade game.


und damit hat er einfach recht.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum