Paladin in Classic

World of Warcraft Classic
1 2 3 16 Weiter
Hallo zusammen,

mich würde interessieren, wie der Paladin so in Classic zu spielen war.
Ein wenig habe ich schon mitbekommen hier im Forum, aber ich würde gerne noch mehr dazu erfahren. Ich schildere einfach mal, wie ich es verstanden habe und ihr könnt mir doch bestimmt mehr sagen dazu. :)

Vergelter:
Soll sich wohl recht langweilig spielen, bei einer einzigen offensiven Fähigkeit.
Aber ich hörte, dass er mit Einhandwaffe und voll auf Zauberschaden ausgelegte Rüstung kann man halbwegs mithalten - stimmt das? (Mit Siegel der Rechtschaffenheit)
Zudem soll er im PvP brauchbar gewesen sein.

Prot.:
Geht wohl recht schnell oom, zudem muss er kritische Treffer bekommen, damit einige der Fähigkeiten überhaupt klappen - für einen Tank eher ungünstig.

Heilig:
Die angeblich einzige brauchbare Skillung und im PvE wie PvP gerne gesehen.
Als Heiler im PvP wohl "tanky" und im PvE wegen der Buffs beliebt.

Liege ich mit dem, was ich aus dem Forum hier subsumiert habe halbwegs richtig, oder irre ich mich total? Würde mich freuen, wenn ihr mir ein wenig mehr erzählen, oder meinen Einfruck bestätigen/korrigieren könntet.

Ich bitte allerdings um einen freundlichen Umgangston und nicht wieder eine "Classic bleibt Classic" oder "bitte alles überarbeiten" -Debatte anfangen.
Es soll hier rein um die Fakten gehen. :)

Ach ja. Ich wollte Holy spielen. Ist es da siinnvoll voll auf Krit zu setzen? Es gibt doch da ein Talent (Name entfallen) was einem bei einem kritischen Heilzauber Mana wiedergibt.

Vielen Dank schon einmal.
Sara
01.04.2018 17:20Beitrag von Saradiel
Soll sich wohl recht langweilig spielen, bei einer einzigen offensiven Fähigkeit.
Aber ich hörte, dass er mit Einhandwaffe und voll auf Zauberschaden ausgelegte Rüstung kann man halbwegs mithalten - stimmt das? (Mit Siegel der Rechtschaffenheit)
Zudem soll er im PvP brauchbar gewesen sein.


Unsinn. Paladin mit BWL Stärke Teile teilt schon ordentlich aus. Aber der wurde nie mit einer 1h Waffe gespielt.
01.04.2018 17:32Beitrag von Zalagon
01.04.2018 17:20Beitrag von Saradiel
Soll sich wohl recht langweilig spielen, bei einer einzigen offensiven Fähigkeit.
Aber ich hörte, dass er mit Einhandwaffe und voll auf Zauberschaden ausgelegte Rüstung kann man halbwegs mithalten - stimmt das? (Mit Siegel der Rechtschaffenheit)
Zudem soll er im PvP brauchbar gewesen sein.


Unsinn. Paladin mit BWL Stärke Teile teilt schon ordentlich aus. Aber der wurde nie mit einer 1h Waffe gespielt.


Sicher? Ich habe, wenn ich mich erinnere, auch hier im Classic-Forum davon gelesen.
Aber ich würde auch eher auf Stärke setzen und nicht so einen "Exoten" spielen.

Es gilt wie immer. Man sollte spielen, was einem Spaß macht. Egal ob Prot, Heilig oder Vergelter. Ich selber bleibe vermutlich Heilig treu und freue mich schon sehr darauf.
Grüße Saradiel,

im pve als dps geht kann der Pala "mithalten" was halt heisst, dass er genügend Schaden abliefern kann. Voraussetzung ist, dass man weiß wie man geared und dass man reichlich Verbrauchsgüter mitbringt. Es gibt 2 Schadensvarianten, eine die auf Siegel des Befehls geht mit 2h und warristats (zuzüglich Manahaushalt, damit man Weihe aufrecht halten kann) die andere ist eine Variante die mit Zaubermacht und Onhiteffekten spielt und wird gerne mit 1h + Nebenhand gespielt. Größtes Manko eines Paladins zu classic ist das Mana.

Zum Thema Schutz gibt es so viele die behaupten, dass es einfach nicht geht. Die liegen falsch! Selbige wie bei der Schadensvariante gibt halt Probleme auf. Das Mana! Genügend aggroaufbau etc ist allerdings fernab von schwer. Es gibt Paladine die das meiste als mt bewältigen. Einzige was Probleme bereiten kann, sind Spottmechaniken, da dies nunmal nicht existiert.

Heilig und das critten, es gibt pre naxx kaum genug "critgear" als dass man darauf vertrauen kann. Hohe Zaubermacht werte mitsamt reichlich mp/5 gear sorgen samt Segen der Weisheit dafür, dass der Paladin trotzallem so gut wie nie Oom geht. Wenn man "smart" geared, ist man schon bereits mit voll blauem Gear in der Lage wirklich gute Heilung abzuliefern, ohne dass das OOm gehen unter normaler Vorraussetzung eine Gefahr darstellt.

Pvp gesamt: der Paladin ist eine Maschine mit wirklich vielen verschiedenen Buildmöglichkeiten und Spielvarianten. Ob reckoning/ret/Heilig etc etc. Gesamt ist man als unterstützender Charakter anzusehen, egal welchen Specc man erwählt. Es gibt viele die den "heiligkrieger bevorzugen, während andere wirklich so Sachen spielen (bevorzuge ich persönlich auch) wie Holy Reck mit 1h/schild und guten zm werten.

Gesamt hat der Paladin unfassbar verschiede Möglichkeiten der Speccs und Möglichkeiten und gilt imo auch zu der tiefsinnigsten Klasse in Classic.
01.04.2018 17:32Beitrag von Zalagon
01.04.2018 17:20Beitrag von Saradiel
Soll sich wohl recht langweilig spielen, bei einer einzigen offensiven Fähigkeit.
Aber ich hörte, dass er mit Einhandwaffe und voll auf Zauberschaden ausgelegte Rüstung kann man halbwegs mithalten - stimmt das? (Mit Siegel der Rechtschaffenheit)
Zudem soll er im PvP brauchbar gewesen sein.


Unsinn. Paladin mit BWL Stärke Teile teilt schon ordentlich aus. Aber der wurde nie mit einer 1h Waffe gespielt.


Das ist halt der "Sinn der Sache" Es gibt tatsächlich einen Zaubermacht retri specc der mit 1h gespielt wird und so ohne rng gute Dmgwerte abliefert.

Hier mal ein Beispielvideo, da ich ältere Sachen auf die schnelle nicht gefunden habe (man bedenke pöse Testserver/privatserver die nur versuchen zu kopieren!)
https://www.youtube.com/watch?v=ucVSVZL4XPw
Danke für die ausführliche Antwort Madamgold. :)

Ach und Riodria, klar spiele ich was mir Spaß macht. Aber danke für die aufmunternden Worte.

Stimmt es, dass es kaum Plattenitems gab, welche wirklich gut waren?
Ich werde also unter Umständen mit einem Kombination aus allen Rüstungsklassen herumlaufen müssen als Holy?

Verzeiht die vielleicht "blöden" Fragen, aber ich möchte mir einen möglichst guten Eindruck verschaffen.
01.04.2018 17:40Beitrag von Madamgold
01.04.2018 17:32Beitrag von Zalagon
...

Unsinn. Paladin mit BWL Stärke Teile teilt schon ordentlich aus. Aber der wurde nie mit einer 1h Waffe gespielt.


Das ist halt der "Sinn der Sache" Es gibt tatsächlich einen Zaubermacht retri specc der mit 1h gespielt wird und so ohne rng gute Dmgwerte abliefert.

Hier mal ein Beispielvideo, da ich ältere Sachen auf die schnelle nicht gefunden habe (man bedenke pöse Testserver/privatserver die nur versuchen zu kopieren!)
https://www.youtube.com/watch?v=ucVSVZL4XPw


Das sieht aber spaßig aus irgendwie. Vielleicht teste ich das mal wirklich.
Hi,

also Vergelter gibt es zwei Varianten:

1. wie ein Off-Krieger auf Trefferchance, Stärke und kritische Trefferchance
2. Trefferchance und Zauberschaden

aber niemals(!) 1H spielen. Variante 1 macht mehr Schaden als Variante 2. Variante 2 hat aber den Vorteil, dass man viel flexibler ist. Sprich, wenn Heiler umgeklatscht wurden dann kann man selbst auch recht gut mitheilen. Ein gut ausgerüsteter Vergelter macht schon ordentlich Schaden.

Als Tank:
Für 5er Instanzen ganz brauchbar, muss halt oft trinken. Bosse werden schwierig da der Schutzpaladin zwei sich widersprechende Mechaniken hat. Einerseits sollte er schmetternde Treffer vermeiden, andererseits muss er einen kritischen Treffer kassieren damit sein Schildblock für Arme procct und er dann die schmetternden Treffer vermeidet. Hat was von Selbstmord aus Angst vor dem Tod.

Als Heiler:
Da Lichtblitz sehr billig ist und sehr schnell ist spielt er sich sehr ausdauernd und dynamisch. Leider ist er hier bissl ein One-trick-pony und bekommt Schwierigkeiten wenn viele Leute in der Gruppe Schaden kassieren oder wenn der Schaden so hoch ist, dass Lichtblitz nicht reicht. Dann muss er Heiliges Licht nutzen und das verbraucht sein Mana sehr schnell.

Grüße
Vergelter: ---> https://www.youtube.com/watch?v=VEs9coe5XRg

Tank: ---> https://www.youtube.com/watch?v=84OwHLAuQzc

Mehr gibt es aus meiner Sicht zur Tauglichkeit im Endgame nicht zu sagen.

Dass natürlich reichlich Verbrauchsgüter benötigt werden ist selbstverständlich klar, im Vergelter Video sieht man ja die verwendeten Verbrauchsgüter klar und deutlich als Liste eingeblendet.

Und mit Manatränken und Dämonischen Runen/Dunkel Runen sind die Manaporbleme ein nicht mehr existentes Thema bei beiden Specs.

Ebenso gilt natürlich kenne deine Stats, kenne deine Items, kenne deine Skillung und kenne deine Skills, nicht anders als bei jeder anderen Klasse auch, wenn man mithalten möchte.
01.04.2018 18:46Beitrag von Bearly
Vergelter: ---> https://www.youtube.com/watch?v=VEs9coe5XRg


Hast du das Video angeschaut und auch begriffen?

1. No Conectration?
2. Buse? Really? Da nehme ich den 1 punkt in Stärke lieber mit
3. Eye for an Eye? So viel ich weiß, können Spells in Vanilla und TBC nicht critten von NPCs. Erst ab Wotlk wurde das geändert.
4. Exorcismus!!! Das wird in NAXX groß geschrieben!! Alle Bosse sind Undead!!

Just waste of Talents und 0 Verständnis vom Beitragsgeber
01.04.2018 18:46Beitrag von Bearly
Mehr gibt es aus meiner Sicht zur Tauglichkeit im Endgame nicht zu sagen.


Are you serious?
01.04.2018 20:01Beitrag von Vrór
Are you serious?


Schon ja, da du dich ja anscheinend an 3 Skillpunkten störst, welche bei nahezu allen Specs mehr oder weniger individuell verteilbar waren und wohl auch wieder sein werden.

Da ich nicht weiß ob dieser Spieler mit seinem Vergelter z.B. auch reichlich im PvP unterwegs war, wo dann sicherlich "Eye for an Eye" durchaus mehr Sinn machen dürfte, diskutiere ich auch nicht über die besagten +/- 3 mehr oder weniger frei wählbaren Skillpunkte, die wie bereits gesagt praktisch alle Klassen hatten.

Und da im Eröffnungsbeitrag eben Bedenken hinsichtlich der Tauglichkeit beider von mir genannten Specs geäußert wurden, denke ich sehr wohl dass mein Verständnis bezüglich des Eröffnungspost durchaus vorhanden ist.

Denn mir ging es rein darum Beweise in bewegten Bildern zu präsentieren, dass eben Vergelter sehr wohl brauchbar sind im Endcontent und dass auch Prot-Palas brauchbare Raid-Tanks sein können.

Ob du allerdings meine Beweggründe dahingehend richtig eingeordnet hast erschließt sich mir aus deinem Post nun wirklich nicht.
Also beim leveln sieht man als pala im world pvp schon ziemlich alt aus. Die Erfahrung hab ich gemacht.
Möglichst auf Warris gehen und großen Abstand zu allen anderen klassen halten zumindest bis man reckoning oder vengeance vernünftig skillen kann.
Ansonsten hilft bubble+hs ganz gut:)
Vertu ich mich oder gab es keinen +Zauberschaden, sondern dieses war in die einzelnen Zauberformen (Heilig, Feuer, Arkan, Frost, usw aufgeteilt)? Oder gabs das nur bei Widerständen?

Davon abgesehen bin ich eh gespannt wie Blizzard die Werte der Klassen skaliert (die sie ja nicht mehr haben) und ob sie dem Retri dabei einen gewollten oder ungewollten Boost verschaffen.
Je nachdem, auf den meisten items war +Zauberschaden drauf und auf einigen
+Zauberschaden für Element XYZ.

01.04.2018 22:17Beitrag von Fedan

Davon abgesehen bin ich eh gespannt wie Blizzard die Werte der Klassen skaliert (die sie ja nicht mehr haben) und ob sie dem Retri dabei einen gewollten oder ungewollten Boost verschaffen.


Vielleicht ist ja Blizzard so nett und integriert den Paladin aus der Beta, der war wesentlich sinnvoller.
01.04.2018 22:29Beitrag von Elin
Vielleicht ist ja Blizzard so nett und integriert den Paladin aus der Beta, der war wesentlich sinnvoller.


Muss man in Relation zum Schamanen sehen, beide Klassen sollten ja in ähnlicher Weise brauchbar bzw unbrauchbar sein.
01.04.2018 20:40Beitrag von Bearly
01.04.2018 20:01Beitrag von Vrór
Are you serious?


Schon ja, da du dich ja anscheinend an 3 Skillpunkten störst, welche bei nahezu allen Specs mehr oder weniger individuell verteilbar waren und wohl auch wieder sein werden.

Da ich nicht weiß ob dieser Spieler mit seinem Vergelter z.B. auch reichlich im PvP unterwegs war, wo dann sicherlich "Eye for an Eye" durchaus mehr Sinn machen dürfte, diskutiere ich auch nicht über die besagten +/- 3 mehr oder weniger frei wählbaren Skillpunkte, die wie bereits gesagt praktisch alle Klassen hatten.

Und da im Eröffnungsbeitrag eben Bedenken hinsichtlich der Tauglichkeit beider von mir genannten Specs geäußert wurden, denke ich sehr wohl dass mein Verständnis bezüglich des Eröffnungspost durchaus vorhanden ist.

Denn mir ging es rein darum Beweise in bewegten zu präsentieren, dass eben Vergelter sehr wohl brauchbar sind im Endcontent und dass auch Prot-Palas brauchbare Raid-Tanks sein können.

Ob du allerdings meine Beweggründe dahingehend richtig eingeordnet hast erschließt sich mir aus deinem Post nun wirklich nicht.


Um mal hier Klarheit in den Raum zu werfen, deine Aussage war: So und nicht anders. D.h: das es für dich, keinen Sinn ergeben würde 1H Vergelter zu Spielen geschweige, was auch immer was. Retri kann genauso in einem raid gebraucht werden wie der Enhancer, letztenendes aber nur 1 Mal und auch nur deswegen um die Nightfallbitch zu sein. Soll das heißen es können nicht mehr als 2 Retri dabei sein? NEIN! Was du und deine Gilde machen sind/bleiben eure dinge. Letztenendes wird aber ein RETRI! Niemals Top DPS fahren als ein Mage/Warlock etc. pp. Sogar Feral-Druids können im Raid gespielt werden sobald man das Know-How besitzt. Letztenendes verstehe ich das "Problem" nicht. Bis zu AQ40 könnte man Nasenbohren und dadurch die Raids clearn. AB AQ40 -> Naxx wird das alles Interessanter und dann strahlen Ferals als auch der Pala so wie der enhancer. Einfach nur deswegen, weil der "Crit" wert vorhanden ist um den Uptime von Buffs gerecht zu werden.
01.04.2018 17:40Beitrag von Madamgold

Hier mal ein Beispielvideo, da ich ältere Sachen auf die schnelle nicht gefunden habe (man bedenke pöse Testserver/privatserver die nur versuchen zu kopieren!)
https://www.youtube.com/watch?v=ucVSVZL4XPw

Alleine, dass die Weihe so hoch tickt ist für mich der Beweis, dass an der Spielmechanik überhaupt nichts stimmt auf diesem Emulator. Weihe hatte den 1/3-AoE-Effekt-Malus und tickte ohne Zauberschaden jede Sekunde für 48 Schaden. Um das Ding auf 279 Schaden pro Tick anzuheben bräuchte man mehrere Tausend +Zauberschaden. Und das gab es in Vanilla nicht.

Grüße
01.04.2018 23:09Beitrag von Larirawiél
01.04.2018 17:40Beitrag von Madamgold

Hier mal ein Beispielvideo, da ich ältere Sachen auf die schnelle nicht gefunden habe (man bedenke pöse Testserver/privatserver die nur versuchen zu kopieren!)
https://www.youtube.com/watch?v=ucVSVZL4XPw

Alleine, dass die Weihe so hoch tickt ist für mich der Beweis, dass an der Spielmechanik überhaupt nichts stimmt auf diesem Emulator. Weihe hatte den 1/3-AoE-Effekt-Malus und tickte ohne Zauberschaden jede Sekunde für 48 Schaden. Um das Ding auf 279 Schaden pro Tick anzuheben bräuchte man mehrere Tausend +Zauberschaden. Und das gab es in Vanilla nicht.

Grüße


Consecrates the land beneath the Paladin, doing [8 * (X + 0.04 * SPH + 0.04 * AP)] Holy damage over 8 sec to enemies who enter the area.

Nicht nur ZM sondern auch AP skalierung...

Consecration deals 32% of bonus spell damage, and 32% of Attack Power, distributed evenly among 8 seconds.

Das wurde mit 2.0.1 geändert, dass es nur noch mit ZM skaliert.

PS: Und ja auch hier wurde es auf Nostalrius und andere P-Server nachgepatched.

Somit: Vanilla -> Weihe -> Ap und Zm (Zaubermacht) skalierung -> Hohe Ticks

Im Video wird gezeigt, das er auf knapp 1K AP kommt. Sollte die Formel stimmen von 32% AP sollten das: 317 Damage sein pro Tick. Kannst auch gerne die Formel nutzen, kommst auf das gleiche Ergebnis von 317 pro Tick. (8 * (x + (0.04 * SP) + (0.04 * 993)) = 317. Auch bei 0 SP. Da jeder Boss und jeder NPC/ Chara einen Grund-Resist-School besitzt wird der Schaden auch weniger ausfallen. Nur das Holy kein "School-Spell" zum Stacken gehört aber die Grundresistenz hat jeder. Es gibt aber "Flask" bei denen man Holy-Spells absorbieren kann. Hier muss auch berücksichtigt werden, welcher Rank er nutzt

Somit finde ich die 1H variante nicht mal so schlecht vorallem mit der Comb: SoR, da dieser spell mit beidem skaliert :

[MWS * (0.022 * AP + 0.044 * SPH)]

Unleashing this Seal's energy will cause [1 + 0.225 * AP + 0.355 * SPH] Holy damage to an enemy.

For example, a character that has a weapon with 2.10 speed, 1200 attack power and 200 spell damage, will do:

Seal damage: 2.10 * (26.4 + 8.8) = 73.92
Judgement damage: 1 + 270 + 71 = 342

Note: A 4.00 speed weapon will deal twice as much damage per hit as a 2.00 speed weapon, but since it swings twice as often, the effective damage over time is the same.

Sollte er nun Ironfoe nutzen der einen Doppelten-Swing procen kann hast du 2 SoR procs + mit dem Trinket 3 SoR procs. Hier muss aber PPM geachtet werden.
Da sich das Topic in eine Diskussion über Gimmick-Specs verloren hat:

Holy ist der beste Spec, und Paladin allgemein so ca. die beste Klasse wegen der Buffs. (Support-Auras, Siegel, Blessings)
Den Prot-Pala vergisst du am besten ganz schnell. Retri und Holy sind beide ziemlich eindimensional, aber in Classic gibt es sowieso keine wirklich umfangreiche Rota bei irgendeiner Klasse.

Retri solltest du auch vergessen. Ist zwar spielbar, aber du möchtest ja eh heilen, und da bietet es sich an direkt auch Heiler zu spielen, vor allem da er der #1 Heiler in Classic ist. Ja, Priests sind toll, aber Palas stacken lohnt sich viel mehr als Priester zu stacken, einfach weil es soviele Blessings gibt und man dadurch mehr Auras hat.
Dazu kann der Paladin am meisten dispellen. Magie, Krankheit und Gift. Auf Horde können ausschließlich die Priester Magie dispellen.
Ein Gratis-Mount bekommst du noch oben drauf.

Als Healpala wirst du mit Stoff-Leder-Kette Kombination herumlaufen. Rüstung ist sinnlos für Heiler, und demnach wählt man nun einmal die Teile mit den besten Stats. Deviat Supreme oder Noggenfogger kann aber Abhilfe schaffen.

Crit ist der beste Stat wegen "Illumination", allerdings gibt es nicht soo viele Teile mit Crit. Erst mit ZG/DM kommen mehr Crit-Teile ins Spiel.
+Healing ist der beste Stat für jeden Heiler, gefolgt von MP5. Int > Spirit

Pre-BiS Listen gibt es noch genug in den Foren nun toter Server. Einfach mal googlen.

Und ja, H-Pala = Lichtblitz spam. Ändert aber nichts an der Stärke des Palas. Ist imo die #1 Klasse in Classic. Auch im PvP ist Heal-Pala der beste Heal und Support. Einfach einen Warri suchen und man hat das stärkste Duo in Classic. Anders als der Priest ist der Pala nämlich nicht super-squishy und bietet mehr Support und CDs.
02.04.2018 00:01Beitrag von Vrór
Consecrates the land beneath the Paladin, doing [8 * (X + 0.04 * SPH + 0.04 * AP)] Holy damage over 8 sec to enemies who enter the area.

Nicht nur ZM sondern auch AP skalierung...

Consecration deals 32% of bonus spell damage, and 32% of Attack Power, distributed evenly among 8 seconds.

Das wurde mit 2.0.1 geändert, dass es nur noch mit ZM skaliert.

Nein, andersrum. In Vanilla skalierte Weihe nur mit Zauberschaden und das wurde in späteren Addons geändert.

http://paladin-guide.blogspot.de/2005/12/other-abilities.html

Und zweitens, die Anrechnung bezieht sich auf die volle Wirkungsdauer der Weihe von 8 Sekunden. Sprich, du musst das auch noch durch 8 teilen um auf einzelne Ticks zu kommen.

Wenn der Grundschaden von Weihe 48 pro Tick bedeutert und man im Video 279 sieht dann ergibt das einen Zuwachs von 231 pro Tick. 231 * 3 * 8 würde dann 5.544 Zauberschaden bedeuten um auf derart hohe Ticks zu kommen. Und 5.544 Zauberschaden war glaub nicht einmal in BC möglich.

Grüße

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum