[A-RP] Hochelfische Kontakte gesucht

Die Aldor
Bal'a dash malanore!

Ich suche auf diesem Wege hochelfische Kontakte auf Allianzseite um meinem Char ein Netzwerk und mir angenehmes RP zu verschaffen. ;) Mir geht es hierbei vor allem um loretreue und konsequente Rollenspieler.

Kurz zum Hintergrund: Eigentlich war diese Waldläuferin hier als Ren'dorei angedacht, da ich vermeiden wollte, mich zu sehr von der Engine wegzubewegen und als special snowflake zu gelten. Ich habe aber bemerkt, dass mich die Leerenelfen eben doch nur halb so sehr reizen wie Hochelfen und so sagte ich mir schlussendlich: Warum sich von der Engine so einschränken lassen? Schließlich haben in der Vergangenheit andere Rollenspieler sogar Menschen als Hochelfen bespielt und nun braucht man viel weniger Fantasie, um sich eine etwas gesündere Hautfarbe vorzustellen. Und sicherlich gibt es bei Hochelfen-Rplern genau so viele gute wie schlechte wie bei allen anderen Rassen. Kurzum: Ich trau mich, zu spielen, worauf ich Lust hab. ;)

Mir ist aber in Sturmwind schon aufgefallen, dass es eben gar nicht so leicht ist, konsequent und durchdacht gespielte Hochelfen zu finden und auch noch einen Grund zu haben, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Also möchte ich doch ein stückweit auf die Meta-Ebene zurückgreifen.

Gesucht werden: Hochelfen - sonst keine Einschränkung!
Denkbare Verknüpfungen zwischen unseren Chars: Verwandtschaft, alte Kampfes/-Weggefährten, lose Bekanntschaft


Wichtig ist mir, dass ihr euch mit der Lore rund um die Hochelfen befasst habt und seriöse, konsequente Rollenspieler seid. Neulinge sind gern gesehen, man kann sich das ja alles anlesen und anlernen.
Ich selbst bin erfahrene Rollenspielerin, aber kein Hochelfenexperte und lese und lerne deswegen auch noch beständig.

Anmerkung: Ich weiß, dass Hochelfen kein Massenphänomen in der Allianz sind. Die Zahlen geben es aber locker her, kleine Grüppchen zu bespielen.

Wenn ihr Interesse habt, so schreibt mir doch bitte einen ig-Brief oder flüstert mich an und wir schauen, was uns einfällt!
*püsh* Ich suche immer noch!
Leider kann ich dir auch nur vorschlagen es bei Adelshaus XY zu versuchen.

SW ist so ziemlich der einzige ort wo man auf viele hochelfen trifft weil jeder auserhalb von SW weis wie selten die sind und das 9 von 10 der in SW gespielten Hochelfen nur als menschen mit spitzen ohren rpt werden.
Entgegen der subjektiven Wahrnehmung des gemeinen Sturmwindbashers gab es nie wirklich "viele" Hochelfenspieler, zumindest nicht, seit ich auf der Aldor bin (2011). Es gab immer eine Handvoll, die möglicherweise prominent gut, oder schlecht im Gedächtnis haften geblieben sind. Aktuell fallen mir vielleicht ein halbes Dutzend aktive Hochelfenchars ein, plus das, was ich in Sturmwind oder auch am Rande der Welt nicht mitbekomme*. Einen "Markt" für Hochelfenkontakte sehe ich nicht, gerade weil sie so selten sind, Halbelfen gibt es da schon eine ganze Menge mehr. Dennoch viel Erfolg bei der Suche!

*Die möglicherweise gerade dank der Lelfen aus dem Boden schießenden Eintags -Hochelfenkonzepte außen vor
Abends einfach mal durch SW tingeln und die Spieler ansprechen.
Gibt HighElves als Lelf, Mensch und Nelf.
14.04.2018 10:26Beitrag von Shyleerah
Abends einfach mal durch SW tingeln und die Spieler ansprechen.
Gibt HighElves als Lelf, Mensch und Nelf.


Challenge accepted. Nach der Wollmesse gibt's dann hier die Statistik. Und dann in 6 Monaten nochmal den Abgleich, wie viele Chars davon noch existieren.

Spaß beiseite, ich ging schon davon aus, dass der TE etwas längerfristiges sucht.
14.04.2018 07:00Beitrag von Drekash
SW ist so ziemlich der einzige ort wo man auf viele hochelfen trifft weil jeder auserhalb von SW weis wie selten die sind und das 9 von 10 der in SW gespielten Hochelfen nur als menschen mit spitzen ohren rpt werden.


Sagte der Orc eines Clans den es garnicht geben dürfte ;3
14.04.2018 11:18Beitrag von Junlian
Sagte der Orc eines Clans den es garnicht geben dürfte ;3


Das möchtest du nicht zufällig etwas ausführen? Warum sollte es den Schwarzblut Clan "nicht geben"?
Nun, der Clan ist rein fiktiv und nicht in der Lore verankert. Im Gegensatz dazu sind von den 200.000 Einwohnern die Sturmwind hat 20.000 davon Hochelfen.

Meine Quelle: http://wowwiki.wikia.com/wiki/Stormwind_City

Ich kann das Argument aber dahingehend verstehen, dass es sich seltsam anfühlt, wenn man im RP mehr Elfen als Menschen in der Hauptstadt antrifft. Allerdings muss ich aus meiner Erfahrung sagen, dasss ich das so noch nie wahrgenommen habe. Die meisten Gesprächsgruppen bestehen immernoch aus mehr Menschen als anderes.
Um es dir noch genauer zu erläutern. Der Clan von Gresha gab es angeblich schon auf Draenor. Er ging irgendwie aus einem anderen Clan hervor und ich weiß es nicht mehr genau, es ist zu lang her das ich bei ihnen gespielt hab. Aber ja der Clan dürfte so wie er ist nicht da sein.
Nach der Logik dürfte es beinahe sämtliche unserer Rollenspielgilden in dem Spiel überhaupt nicht geben. Weder Clan A noch Adelshaus B oder Militäreinheit C. Die Einwohnerzahl Sturmwinds und damit auch die Zahl der darin lebenden Hochelfen sind übrigens kein Teil des Kanon mehr und damit ebenfalls nicht in der Lore verankert. ;D

Dennoch ist es plausibel einen Hochelfen zu spielen, egal wie viele andere Spieler dagegen gerade einen Menschen in Sturmwind verkörpern, ebenso wie es plausibel ist, einen Orcclan zu spielen oder ein Adelshaus oder eine Militäreinheit. Alles davon findet sich im Lore wieder und ist offen genug, um spielbar zu sein. Das wäre anders, wenn irgendwo stünde: es gibt nur noch folgende Hochelfen/Orcclans/Adelshäuser/Militäreinheiten und sonst keine. Machts aber nicht, also spielbar. ^^
Ach diese elendige Corebook Diskusion. Irgendwoher muss man seine infos doch bekommen wenn nicht aus den Wikis woher sonst?

Edit:
Ach ja und ich habe nichts gegen Hochelfen, wär auch noch blöder, ich hab selber eine *gg*
14.04.2018 10:26Beitrag von Shyleerah
Abends einfach mal durch SW tingeln und die Spieler ansprechen.
Gibt HighElves als Lelf, Mensch und Nelf.


Auszug aus meinem Startbeitrag:
Mir ist aber in Sturmwind schon aufgefallen, dass es eben gar nicht so leicht ist, konsequent und durchdacht gespielte Hochelfen zu finden und auch noch einen Grund zu haben, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Also möchte ich doch ein stückweit auf die Meta-Ebene zurückgreifen.


Siehe da.

Und es stimmt, ich suche in der Tat etwas längerfristiges.
Aus den Büchern, Comics (die, die Kanon geworden sind), Kurzgeschichten, Quests und.. Twitter. Oder ganz einfach aus dem englischen Wowpedia. Dort trennt man am konsequentesten zwischen akutellem Lore und den Corebooks. :)
14.04.2018 14:30Beitrag von Junlian
Ach diese elendige Corebook Diskusion. Irgendwoher muss man seine infos doch bekommen wenn nicht aus den Wikis woher sonst?


Mit der Quellenlosigkeit leben - Corebooks sind genausofakt wie jede Fanfiction...oder es wie Orelsar machen :D
Spiele selbst eine Halbelfe und muss zugeben, dass ich in der all der Zeit 4-5 Spieler getroffen habe, die eine Halbelfe über einen längeren Zeitraum spielen.
Davon ist die Hälfte noch nicht mal "offen" sondern man erkennt erst beim Durchlesen der Beschreibung, was man da vor sich hat.

Hochelfen gab es bis zur Leereninvasion (!) mMn vielleicht 3 tatsächlich gespielte.
Alles was momentan an Hochelfen da ist, sind die Leute die auf Hochelfen gehofft haben und nun aus den Löchern kriechen (no offense meant).

Das für mich traurige ist dabei, dass die meisten Hochelfen wirklich "falsch" dargestellt werden. Als Menschen mit leuchtenden Augen. Das sind dann eher Halbelfen, die von Menschen aufgezogen wurden.
Hochelfen sind ein durchaus arrogantes, magieverbundenes und altes Volk. Ein Volk, dass sich seiner geringen Zahl bewusst ist und die Verwässerung/das Aussterben des Volkes sicher mit Angst betrachtet.
Ein Volk, dass in meiner Immersion, auch sicher nicht damit zufrieden ist, dass ihre Brüder und Schwester, die sich erst der Fel-Energie hingaben, nun als Leeren-Mutanten (wiederum kein Angriff an die Spieler der Ren'dorei) zur Allianz zurückkehren.
[Just in case: Die Hochelfischen Zauberer/Besucher des Spaltes sind mMn (!) neugierige Magier/Besucher die auf Geheiß von Lady Windläufer dort sind]
14.04.2018 14:07Beitrag von Asrana
Nun, der Clan ist rein fiktiv und nicht in der Lore verankert. Im Gegensatz dazu sind von den 200.000 Einwohnern die Sturmwind hat 20.000 davon Hochelfen.
^

Tut mir Leid, aber mit dem Argument bin ich nicht einverstanden. Ich erläutere auch sehr gerne, weshalb: Fast alle Gildenkonzepte, die ich kenne bewegen sich im Rahmen der Lore, sind aber tatsächlich keine lorebekannten Organisationen (zum Beispiel: SI:7, die Kork'ron, das Haus der Noblen von Sturmwind, uvm.). Es ist meiner Meinung nach sogar wichtig, dass sich Spielerkonzepte zwar im Rahmen der Lore bewegen, für sich aber nicht beanspruchen, exklusiv eine lorebekannte Organisation zu darzustellen (als naheliegendes Beispiel vielleicht: Wir spielen einen Vasallen des Königreiches Stromgarde, aber nicht *das* Königreich Stromgarde. Der Konflikt dabei dürfte offensichtlich sein.). Daher ist es meiner Meinung nach völlig in Ordnung, das Grundkonzept Clan zu nehmen und selbst mit Leben zu füllen - denn wir wissen, dass Orcs Clans bilden. Es ist also in einem lorebekannten Rahmen angesiedelt. Anders wäre es, wenn jetzt Gressha herkommen würde, und das Adelshaus Schwarzblut gründen würde (es gibt keine Adelshäuser bei den Orcs) oder sagen würde "wir sind exklusiv der Kriegshymnen Clan".

14.04.2018 14:14Beitrag von Junlian
Aber ja der Clan dürfte so wie er ist nicht da sein.


Bleibt also die Frage: Warum?
14.04.2018 16:44Beitrag von Lêyâh
Das für mich traurige ist dabei, dass die meisten Hochelfen wirklich "falsch" dargestellt werden. Als Menschen mit leuchtenden Augen. Das sind dann eher Halbelfen, die von Menschen aufgezogen wurden.


Wobei hierzu übrigens zu erwähnen währe das es im Rollenspiel Forum grade erst ne diskusion zu gab und sogar ein Blauer dazu antwortete der sagte das Halbelfen eine absolute Seltenheit sind und soziale ausenseiter sind die von beiden seiten verachtet und mit abscheu behandelt werden weil sie als Schande für beide Völker angesehen werden.
14.04.2018 17:43Beitrag von Drekash
Wobei hierzu übrigens zu erwähnen währe das es im Rollenspiel Forum grade erst ne diskusion zu gab und sogar ein Blauer dazu antwortete der sagte das Halbelfen eine absolute Seltenheit sind und soziale ausenseiter sind die von beiden seiten verachtet und mit abscheu behandelt werden weil sie als Schande für beide Völker angesehen werden.


Und auch dabei dürfte es nur eine allgemeine Haltung der Völker sein denen sie entsprungen sind. Dabei darf man nicht ausser acht lassen das sich Halbelfen eben bei Personen ihres Umfeldes einen gewissen Respekt erarbeitet haben können.
14.04.2018 10:42Beitrag von Raÿa
14.04.2018 10:26Beitrag von Shyleerah
Abends einfach mal durch SW tingeln und die Spieler ansprechen.
Gibt HighElves als Lelf, Mensch und Nelf.


Challenge accepted. Nach der Wollmesse gibt's dann hier die Statistik. Und dann in 6 Monaten nochmal den Abgleich, wie viele Chars davon noch existieren.

Spaß beiseite, ich ging schon davon aus, dass der TE etwas längerfristiges sucht.


lass den spass mal echt machen :-)
bin ja auch öfter in sw

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum