multiboxing?

Allgemeines
Zurück 1 34 35 36
Wie schon in anderen Threads erwähnt... Von meiner Warte aus als MB, kann das entfernt werden, dass ich als MB die Kräuter und Erze sammeln kann! Mich interessiert als MB nur Ini und Raidcontent mit meinen Chars zu machen... Ohne andere Spieler bzw ohne wen zu stören. Vorteil hab ich da keinen gegenüber anderen Spielern, weil ich nicht den aktuellen Content machen kann.

EDIT:
Zum Gold machen Brauch man kein MB sein.... Da mach ich im AH weit aus mehr und bequemer, mit nur einem Acc...
09.11.2018 12:27Beitrag von Blàckì
Ich als Einzelspieler muß mir z.B. 5 x ein Erz suchen und 5x herumlaufen und 5x looten. Das ist ein wesentlich grösserer Zeitaufwand, als mit Multiboxing.

09.11.2018 12:40Beitrag von Blàckì
Weil es mir völlig egal ist wieviel Gold oder welchen GS andere Menschen haben.

Könntest du mir den Zusammenhang der beiden Sätze kurz erläutern?
Im ersten beklagst du, dass MBs mehr Gold in der gleichen Zeit verdienen können und im zweiten sagst du es ist dir egal, wieviel Gold andere Charaktere haben.
Oder glaubst du MBs (die farmen gehen) machen das nur für den Eigenbedarf?

Wenn du nun damit anfängst, dass es aber die Serverökonomie stört, dann stellt sich die Frage, was problematischer für die Serverökonomie ist, wenn Items nicht in ausreichendem Maß angeboten werden und die Preise sehr teuer sind (ohne MB) oder wenn Items im Überangebot existieren und dadurch sehr billig sind (mit MB). Von beiden Situationen gibt es eine Seite die profitiert, im ersten Fall die Verkäufer, im zweiten Fall die Käufer und solange es nicht vollkommen aus dem Ruder läuft, sehe ich hier kein Problem.
Wenn ein Realm groß genug ist, wird die Menge eines Multiboxers geschluckt, wenn ein Realm sehr klein ist, bringt ein Multiboxer evtl erst eine nennenswerte Menge an Material auf den Markt. In beiden Fällen wäre es wohl eine situative Beurteilung, ob es nun positiv oder negativ ist und viel aktive Multiboxer wird es wohl auf den wenigsten Realms geben (in diesem Falle sehe ich den Markt durchaus bedroht).
09.11.2018 13:21Beitrag von Maroana
Welcome back Blàckì :)
Hallo Maroana.

Danke schön. Schön von Dir zu lesen.

Das sind gleich zwei "wenn", die erfüllt sein müssen. Ersteres lässt sich zwar noch, zumindest was die Anzahl betrifft, messen, aber gerade bei zweiterem wird es schwierig.
Ja, Zweiteres liesse sich nur messen, wenn jeder, der WoW verlässt, auch schreiben würde warum und Blizz das auch auswerten würde. Insofern schwer zu belegen. Also nur eine Blàckì-Theorie.

09.11.2018 13:21Beitrag von Maroana
Das werden sie mit Sicherheit! Aber wie du selbst schon sagst: solange der Profit überwiegt, wird gar nichts geschehen.
Letztendlich bestimmt meistens der kurzfristige Profit. Ob das immer gut ist bezweifle ich. Aber solange Blizz durch Multiboxer mehr Vor- als Nachteile hat werden sie nichts dagegen unternehmen. Aber schau'n 'mer mal wie es sich weiter entwickelt.

GLG

Blàckì
09.11.2018 14:56Beitrag von Melane
Könntest du mir den Zusammenhang der beiden Sätze kurz erläutern?
Im ersten beklagst du, dass MBs mehr Gold in der gleichen Zeit verdienen können und im zweiten sagst du es ist dir egal, wieviel Gold andere Charaktere haben.
Trotzdem bleibt es in meinen Augen Cheating. In finde da keinen Widerspruch. Im ersten Satze sage ich dass ich es nicht fair finde. Und dann, dass man mich mit Statussymbolen nicht beeindrucken kann. Also fällt Neid als mein Motiv gegen Multiboxing schon mal raus.

09.11.2018 14:56Beitrag von Melane
Oder glaubst du MBs (die farmen gehen) machen das nur für den Eigenbedarf?
Davon gehe ich mal aus. Aber sicher gibt es auch Multiboxer, die es ür die Gilde tun. Trotz vielleicht edlem Motiv immer noch Cheating. Obwohl, dann hat eine Gilde mit Multiboxern schon wieder einen Wettbewerbsvorteil gegenüber einer Gilde ohne Multiboxer. Also ist es auch nicht altruistisch Multiboxer zu sein.

09.11.2018 14:56Beitrag von Melane
Wenn du nun damit anfängst, dass es aber die Serverökonomie stört
Es geht mir nicht um die Serverökonomie. Die reguliert sich durch Angebot und Nachfrage. Egal wie man es dreht und wendet: Multiboxing ist meiner Meinung nach Cheating, weil man sich gegenüber Einzelspielern einen meiner Meinung nach unlauteren Vorteil verschafft.

Das ist ja dann schon wieder wie im RL. Wer das Geld hat sich mehrere Accounts zu leisten hat im Spiel einen Vorteil. Ok, dieser Vorteil ist auch durch Gold kaufen im Blizz Shop gegeben. Aber das finde ich ja auch nicht gut.

Gut, das soll jeder mit sich selbst ausmachen.

Solange Blizz es duldet, ist es eh nicht verboten.

LG

Blàckì
09.11.2018 16:00Beitrag von Blàckì
09.11.2018 14:56Beitrag von Melane
Könntest du mir den Zusammenhang der beiden Sätze kurz erläutern?
Im ersten beklagst du, dass MBs mehr Gold in der gleichen Zeit verdienen können und im zweiten sagst du es ist dir egal, wieviel Gold andere Charaktere haben.
Trotzdem bleibt es in meinen Augen Cheating. In finde da keinen Widerspruch. Im ersten Satze sage ich dass ich es nicht fair finde. Und dann, dass man mich mit Statussymbolen nicht beeindrucken kann. Also fällt Neid als mein Motiv gegen Multiboxing schon mal raus.

09.11.2018 14:56Beitrag von Melane
Oder glaubst du MBs (die farmen gehen) machen das nur für den Eigenbedarf?
Davon gehe ich mal aus. Aber sicher gibt es auch Multiboxer, die es ür die Gilde tun. Trotz vielleicht edlem Motiv immer noch Cheating. Obwohl, dann hat eine Gilde mit Multiboxern schon wieder einen Wettbewerbsvorteil gegenüber einer Gilde ohne Multiboxer. Also ist es auch nicht altruistisch Multiboxer zu sein.

09.11.2018 14:56Beitrag von Melane
Wenn du nun damit anfängst, dass es aber die Serverökonomie stört
Es geht mir nicht um die Serverökonomie. Die reguliert sich durch Angebot und Nachfrage. Egal wie man es dreht und wendet: Multiboxing ist meiner Meinung nach Cheating, weil man sich gegenüber Einzelspielern einen meiner Meinung nach unlauteren Vorteil verschafft.

Das ist ja dann schon wieder wie im RL. Wer das Geld hat sich mehrere Accounts zu leisten hat im Spiel einen Vorteil. Ok, dieser Vorteil ist auch durch Gold kaufen im Blizz Shop gegeben. Aber das finde ich ja auch nicht gut.

Gut, das soll jeder mit sich selbst ausmachen.

Solange Blizz es duldet, ist es eh nicht verboten.

LG

Blàckì


Ich glaube die meisten Multiboxer machen dies weil es ihnen Spaß macht so viele Charaktere zu steuern. Ich schätze das Erfarmte wird oft verkauft (für den Eigenbedarf meinte ich zuvor, dass es selbst weiterverarbeitet wird) und deckt (zum Teil) die Kosten für die (zusätzlichen) Accounts.

Und zum Thema Vorteil
Aber wer Zeit hat statt 8 Stunden 20 Stunden in WoW zu investieren hat doch auch einen Vorteil.
Und wer statt den 4 zusätzlichen Accounts im Jahr 26 Marken holt hat auch einen Vorteil.
Spieler haben nicht die gleichen Voraussetzungen und werden es in keinem Spiel haben.

Multiboxer verstoßen (auf aktuellen Reglementierungen) nicht gegen die Regeln von Blizzard, weshalb auch der Cheatingvorwurf an den Haaren herbeigezogen wirkt.
Ich würde dem Multiboxing nicht nachweinen, wenn es verboten wird, denn ich persönlich empfinde es als krassen Immersionsbruch (ich bin selbst kein wirklicher RPler, spiele aber aufgrund dessen auf einem RP-Server, da etwas mehr Rücksicht auf die Immersion genommen wird). Ich finde nur viele Begründungen etwas an den Tatsachen vorbei.
Um Beispiele für einleuchtende Verbotsgründe zu nennen zitiere ich mich mal aus dem Berufsforum:
09.11.2018 15:27Beitrag von Melane
Ich würde dem ganzen keine Träne hinterherweinen, wenn Multiboxen verboten wird.
Aber doch nicht wegen Sachen, die Multiboxer machen und so aber nicht unbedingt etwas mit Mutiboxing zu tun haben.
Begründungen die ich verstehen würde:
1. Eine unerwünschte Einflussnahme auf den Markt. Blizzard macht die Hausregeln und auch wenn ich ein hohes Warenangebot und damit einhergehend niedrigere Preise nicht per se als negativ empfinde, so kann Blizzard diesen Einfluss trotzdem als unverhältnismäßig groß einstufen.
2. Die Beeinträchtigung des Rollenspielerlebnisses anderer wird zu stark beeinträchtigt wenn sich mehrere Charaktere vollkommen iderntisch verhalten, vom Eindruck her vergleichbar mit Grafikproblemen/unregelmäßiger Bildschirmaktualisierung.
3. Ein nicht unwesentlicher Teil von Multiboxern versstößt gegen die PvP Regelungen und harrased Spieler, weshalb man sich gezwungen fühlt Multiboxing im generellen zu untersagen, obwohl es auch einige Unschuldige betrifft.
Multiboxing gibt es seit Jahren nicht mehr im PvP....
Glaube es war in Pandaria oder doch schon Cata, wo /follow deaktiviert wurde im Instanzierten PvP
Daher fällt Punkt 3 Weg.

Zur Immersion, stell dir vor es ist Magie... Es sind Spiegelbilder um die Kräuter zu verwirren ;P

Spaß bei Seite... MBs die nicht Farmen gehen, bekommt keiner zu Gesicht.

Soll Blizz das mit Kräuter und Erzen ändern und im Warmode noch /follow abschalten und ihr werdet nie wieder einen MB sehen.
Dann ist Punkt 2 auch weg.

Punkt 1 findet nur Anwendung auf kleinen Realms mit utopischen Anteil an MBs die nen übelsten Farmfetisch haben...
Derartige Situationen sind nahezu unmöglich.

Und Preisabsprachen sind nach wie vor verboten und werden auch seitens Blizzard bestraft!
24.10.2018 17:31Beitrag von Rapirea
Das Leben ist nicht Fair
Find dich endlich damit ab!


Warum sollte man stillstand ist Tod gegen ungerechtigkeit muss man sich wehren ganz einfach.

24.10.2018 17:31Beitrag von Rapirea
Länger, teurer, aufwendiger, schwerer....

Bezweifel ich ehrlich gesagt die Vorteile überwiegen doch stark und wie gesagt durch Marken fällt das argument teurer schonmal weg da man dies durch den VOrteil leichter erfarmen kann, wobei es egal ist wie man besser gold machen kann.

24.10.2018 18:45Beitrag von Barbìe
Eurer Leben in WoW wird soviel besser werden weil das Multiboxen verboten wurde :)

Besser vielleicht nicht aber fairer
09.11.2018 17:00Beitrag von Grauaxt
24.10.2018 17:31Beitrag von Rapirea
Das Leben ist nicht Fair
Find dich endlich damit ab!


Warum sollte man stillstand ist Tod gegen ungerechtigkeit muss man sich wehren ganz einfach.

24.10.2018 17:31Beitrag von Rapirea
Länger, teurer, aufwendiger, schwerer....

Bezweifel ich ehrlich gesagt die Vorteile überwiegen doch stark und wie gesagt durch Marken fällt das argument teurer schonmal weg da man dies durch den VOrteil leichter erfarmen kann, wobei es egal ist wie man besser gold machen kann.

24.10.2018 18:45Beitrag von Barbìe
Eurer Leben in WoW wird soviel besser werden weil das Multiboxen verboten wurde :)

Besser vielleicht nicht aber fairer


Du kannst genauso multiboxen. Was ist data nicht fair? Es wäre nicht fair, wenn nur ein kleiner Teil MB könnte - jedoch is es für jeden möglich.
09.11.2018 17:25Beitrag von Koyogurr
Du kannst genauso multiboxen. Was ist data nicht fair? Es wäre nicht fair, wenn nur ein kleiner Teil MB könnte - jedoch is es für jeden möglich.


Das ist immer das beste Argument du kannst es ja auch, wenn man das übertragen würde gibt es ja auch der Welt gar kein Problem weil jeder ja auch das machen könnte was ihn stört.

Warum Monopole verbieten du kannst doch auch eines machen also kein Problem usw. Warum überhaupt etwas verbieten jeder kann doch alles genau so machen. Dann brauchst du auch kein Botting zb verbieten kann doch auch jeder.
09.11.2018 19:47Beitrag von Grauaxt
09.11.2018 17:25Beitrag von Koyogurr
Du kannst genauso multiboxen. Was ist data nicht fair? Es wäre nicht fair, wenn nur ein kleiner Teil MB könnte - jedoch is es für jeden möglich.


Das ist immer das beste Argument du kannst es ja auch, wenn man das übertragen würde gibt es ja auch der Welt gar kein Problem weil jeder ja auch das machen könnte was ihn stört.

Warum Monopole verbieten du kannst doch auch eines machen also kein Problem usw. Warum überhaupt etwas verbieten jeder kann doch alles genau so machen. Dann brauchst du auch kein Botting zb verbieten kann doch auch jeder.


Das macht keinerlei Sinn.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum