Die Vorstellungskraft der Community!

Aus dem Leben der WoW-Community
Hallo zusammen, Ich Spiele nun schon seit Jahren Wow und in der Zeit sind mir so einige Encounter vor dem Zauberstab gelaufen.

Jedoch gibt es einige IDEEN die man so nicht gesehen hat.

Ich stelle Euch mal meine Idee zu einem Raid zur Diskusion zur Verfügung.

Horde und Allianz... Seither die Feinde unter den Feinden, für mich Grund genug sich folgenden Raid auf dem Offizi vorzustellen.

Ein Zweilaläufiger Raid bestehend aus 2~6 Bossen pro Seite.
Allianz und Horde starten gemeinsam den Ablauf dieser Areale, diese beinhalten bei jedem Boss ein Areal was einem Element zugesprochen wird.
Der Aufwand diese zeitlich gleich zu bauen sollte möglich sein.
Nach der Hälfte der Gegner sollten sich Allianz und Horde über dem Weg laufen "sofern sie zeitlich auf einem Gleichstand zulaufen" hier kommt es zu einem Gefecht beider Raids.
Die Verlierer müssen natürlich einen weiteren Weg laufen um dann den Ablauf weiter bestreiten zu können.
Wenn alle Bosse besiegt wurden ertönt ein Ton und alle Spieler werden gemeinsam zu einem Ort teleportiert sollte die 2 Gruppe in einem Bosskampf sein wird dieser abgebrochen und als Wipe gewertet. Das verlierer Team darf nun den Gewinner des Race's zuschauen wie sie gegen den Endboss kämpfen. Sollten diese aber wipen, ist das andere Team an der Reihe.
Um zu gewährleisten das die Profigilden nicht gegen neulinge antreten sollte es "neben den modus nhc hc mythic" ein Wertesystem geben. Jeder Erfolgreich getötete Boss gibt der Gilde Punkte die wie eine Wertung zu verstehen sind.
Jede Woche werden einige dieser Punkte angezogen.

Das ganze ist natürlich nur eine Idee... Und ich frage die Community was würdet ihr davon finden so einen Raid bestreiten zu können??

Welche IDEEN habt ihr so?? Egal ob Raids oder einzelnen Encounter wir sammeln!

GRÜßE

Ps ich habe den Beitrag am handy erstellt. Ich bitte Fehler zu entschuldigen
Generell finde ich die Idee, den Konflikt zwischen Allianz und Horde in einen Raid einzubringen, interessant. Gegen dein Konzept spricht für mich aber das große Frustpotenzial und damit verbunden das Verhalten der Community. Zwar empfinde ich die WoW Community im Vergleich zu anderen Spielen als wesentlich angenehmer, aber ich frage mich, ob ein solcher Modus das nicht ändern würde.

Normalerweise ist der Wipe im Raid ein Frustmoment, aber durch deine Idee kommen noch mehr davon dazu. Verlieren gegen die andere Fraktion, dazu noch zuschauen, wie sie eventuell den Boss legen. Meine Kristallkugel prophezeit unzählige Threads der PvEler, warum sie PvP in einem Raid machen sollen und eine Menge Platz für Flames.

Bin sowieso auf das nächste Add-On gespannt und darauf, ob und wie es die Abneigung gegen die andere Fraktion noch anheizen wird. Klar, es gibt viele Spieler, die spielen beide Fraktionen und da ist der Krieg eher etwas RP-mäßiges, aber manche nehmen den Fraktionsstolz ja auch ganz ernst. Die sehe ich in solch einem Modus dann eskalieren. :D

Ich würde ganz gerne wissen, was passiert, wenn die Fraktionen mal wirklich was gemeinsam machen müssen. Die Chance wurde aber in Legion vertan. Da wurde im Einstiegsszenario zwar zusammen gekämpft (wenn auch trotzdem distanziert - Allianz hier, Horde da drüben), aber danach hatte man nicht mehr das Gefühl, dass man zusammen gegen die Legion kämpfen muss. Ein gemeinsamer Raid oder wenigstens Endboss wäre doch mal was gewesen. Vor allem wegen der Sprachbarriere ingame. Man könnte natürlich abgesprochene Raids planen und im TS hängen, aber gerade fürs LFR oder Randomraids wäre es mal was anderes zu sehen, welche Mittel und Wege die Spieler zur Kommunikation finden.

Naja, wahrscheinlich wären da dann bei einem Wipe dann aber immer die doofen Allis/die doofe Horde schuld, je nachdem. Durch LoL bin ich, was Geweine und Geflame angeht schon etwas geschädigt, das brauchen wir bitte nicht in WoW. :D
Ich gebe dir vollkommen Recht was den Frustfaktor angehört.
Naja so einen Modus kann man auch als Teamplay machen das der Endboss gemeinsam bezwungen werden muss. Sollte eine fraktion hinter der anderen liegen bei den Bosskämpfen könnten sie sich gegenseitig unterstützen.
Zbsp mit einer kleinen Arena in der die fertige Gruppe Wellen an Gegner überleben Muss.
Und nach jeder überlebten Welle bekommt das hinterher hängende Team buffs sodass am Ende alle gemeinsam gegen einen Encounter antreten.
Wie sich so etwas gestalten lässt hat man am Legion szenario gesehen.
Möglich ist mittlerweile alles ;)
PvP im Raid? Nein Danke! Wenns ne Gruppe NPC wäre okay, aber sowas führt dann nur zu Frust und unzähligen Wutthreads oder wenn die Gilden sich begegnen wird erstmal umgeloggt um mit der anderen Gilde oder Raidgruppe abzusprechen wer weitergehen darf etc.

Auf Vanion gabs gestern nen Artikel wo darüber spekuliert wird, dass ein bestimmter Zwischenraid wohl vielleicht in zwei Ausführungen kommen könnte. Nichts bestätigt aber das wäre auch mal interessant.

Eine Überlegung wäre da zB, dass die Horde eine Stadt verteidigt und dementsprechend Wellen oder durchgebrochene NPC Angreifer tötet mit Bossen dazwischen und die Allianz macht stattdessen den Einfall und kämpft sich durch die Stadt. Das Problem an so einem Szenario sehe ich dabei aber leider darin, dass man eine Seite in der Geschichte gewinnen lassen müsste und somit müsste man es schaffen, dass man bei beiden Seiten zwar schön seine Bosse tötet aber letzten Endes auf einer Seite dann verliert.
02.05.2018 14:12Beitrag von Jinkô
sollte die 2 Gruppe in einem Bosskampf sein wird dieser abgebrochen und als Wipe gewertet. Das verlierer Team darf nun den Gewinner des Race's zuschauen wie sie gegen den Endboss kämpfen.


Alles klang gut bis ich diesen Teil gelesen habe. Nicht nur wird dir ein Bossloot verwehrt wird obwohl man es wohl möglich geschafft hätte - nein du verschwendest auch noch Zeit dann um den anderen zu zuschauen, nur weil du etwas langsamer warst + kriegst zum zweiten mal im Raid kein Loot die Gegenfraktion aber schon.

Wenn das ganze als Zusatzoption ist für Raid ohne Loot einfach für den competitive Willen, klar warum nicht wär sogar nice :)
Naja Es gibt ja noch genug andere Ideen in den Köpfen der Community.. bzw auch in meinem Kopf :-)

Ich hatte noch vor kurzem die Vorstellung von einem Combinationsboss der aus 2 Teilen besteht.

1Teil. Man kommt in einen Aufzug der verschiedene kreise auf den Boden hat "Ähnlich wie Mimirons Areal" dort steht natürlich ein "Bronzebart" der dann versucht diesen Aufzug in Gang zu setzen.

Wärend wir dann also nach Oben steigen, leuchten die Kreise in verschiedenen Farben."Rot=tank Grün=Heiler usw." kurz nach dem aufleuchten geben diese einen Aoe-Stoß ab sofern kein angemessener Spieler in diesem leuchten steht.
Ist der Kreis besetzt wird ein Der Klasse angepasstes Add erscheinen was er im Solo Kampf angreifen/heilen/stunnen ect. muss.
Auf dem Weg nach oben kommen immer mehr leuchtkreise auf der Plattform die Random erscheinen "Farbe/Position" der Rest des Raids kümmert sich weitesgehend darum kleine fliegende, Irrwisch ähnliche Kreaturen zu besiegen.
Nach ca 6-7 Minuten sind wir oben angekommen und der Aufzug beginnt zu überlasten!!!!!! wir müssen auf eine Plattform ausweichen.

2.Teil
Der Aufzug zerberstet sich selber und wir stehen auf einer sehr kleinen und engen Plattform.
Vor uns ist die Türe du die wir nur durch können, doch sie sieht etwas seltsam aus.
Hinter uns liegen 2 hakenähnliche Amaturen mit komisch leuchtenden Stiefeln.
Die Türe besitzt 5 Elementare Augen von denen sich je nach Woche 3 verschiedene Elemente aktivieren und ein Hauptauge was natürlich von den Elementen beschützt wird!
"Die Jeweiligen fähigkeiten der Augen sind noch nicht bekannt" lediglich das Hauptauge hat bisher frei gegeben was es nutzt um uns zu zerstören!.
Sobald alle kleinen Augen ihre "Phasenattacke" vollbracht haben Öffnet sich das Hauptauge und ist Bereit angegriffen zu werden.
Nun kommen die Stiefel und die Haken ins Spiel. Je nach Raidgruppe gibt es 1-4 Spieler die sich neue Schuhe und eine neue Waffe "kurzweilig" gönnen.
Nachdem sie die Schuhe aktiviert haben Fliegen diese dorthin wo einst die Aufzugsplattform war.
Denn wenn nun das Hauptauge seine Kenetische Welle abfeuert, werden 1-4 der tapferen Helden in den Abgrund befördert!
Doch halt! unsere mitspieler besitzen ja noch einen haken! mit diesem kann man "sofern man schnell genug ist" diese Spieler vor dem Abgrund schützen und zurück auf die Kampfplattform befördern.
Ist diese Phase vorbei, ruft das Auge regelmäßig Adds diese sind je mehr leben sie haben auch ebenso schwer "Gewicht" wenn man diese also versucht mit dem Haken zu ziehen, bewegen sie sich anfangs nur seeeehr langsam richtung Abgrund. Je weniger Hp diese Adds haben umso schneller können die Haken sie runter ziehen.

Der Kampf ist natürlich dann gewonnen wenn wir das Hauptauge in seiner aktiven Phase Töten.
Die Türe Öffnet sich und wir erfreuen uns am Loot und einer wunderbaren Welt hinter dieser mystischen Tür........

Das ganze sind natürlich nur Ideen ohne Balance hintergründe oder Zeitplanugen ect. :-)
schönen Guten Morgen,

zwar ist das Thema nun ne weile her aber dein erster Beitrag hat mir schon gut gefallen und ließe sich mit ein paar Anpassungen bis zu einem gewissen grad umsetzen.
Hier wie folgt meine angepasste Überlegung
Wie es bereits im pvp gewertete Schlachtfelder gibt, könnte man dieses System auch aufs PVE übertragen. wir sollten jetzt nicht beides vermischen, da es nunmal genug leute von jedem Lager gibt die jeweils das andere verfechten oder eben trennen wollen.
Beispiel:
    2 Gruppen treten gegeneinander an. 5v5, 10v10, usw.

ob jetzt Horde gegen Allianz, Gilde gegen Gilde sei da mal hingestellt. ich wäre für das Prinzip ähnlich eines Arenateams mit entsprechender Wertung. Nicht immer findet man in der Gilde falls man in einer ist genug oder die richtigen Leute.
    keine riesen Raids, möglicherweise auch nur ein Boss mit vielen Phasen die auch rotieren.

z. Bsp. Der Boss hat 6 Phasen, bis auf Phase 1 und 6, sind die restlichen Phasen zufällig sortiert.
    Für jede absolvierte Phase, Bosskill und abhängig von der absolvierten Zeit gibt es Punkte.

Aus den Punkten resultiert eine Teamwertung und wird mit dem Gegnerteam verglichen.
    Der oder die Bosse inkl. Umgebung wechseln täglich oder wöchentlich

Damit es nicht langweilig;). Man könnte einen Fortschrittsbalken darstellender jedem Team zeigt wie weit das jeweils andere ist.
    Das Gewinnerteam erhält zusätzlich die Siegeswertung + Lootkiste

Ähnlich wie beim absolvieren eines Schlachtfelds gibts die Siegerlootboxen/Items und den Trostpreis für die Verlierer.

Ist natürlich unklar ob sowas ins Spiel findet da wir schon mythic+ dungeons haben aber das wäre ne nette Abwechslung, die einen nochmal richtig fordert. Hat natürlich auch E-Sports potential. soweit ich weis gibts schon Turniere mit Timeruns für allgemeine Raids. aber halt noch nicht im normalen Spiel, bzw. nur indirekt.
Das klingt natürlich auch sehr spannend, und hat auch ein etwas besseres System was loot und Kämpfen angeht.
Ich finde das die Community stehts in zusammenarbeit einiges an Ideen hat, die leider (in Deutschland) von den Entwicklern völlig ignoriert werden.
Dennoch nicht entmutigen lassen, und weiter an Euren Gedanken/Ideen un an alle Teilhaben lassen ;)

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum