Unterstützung vom größten WoW Event

Allgemeines
Guten Abend, die Damen Und Herren:)

Ich suche hierdurch den Kontakt zum Communitymanager DE/EU Blizzards bzw einem Supporter, da ich bisher immer nur hin und her geschoben wurde ohne eine wirkliche Antwort bekommen zu haben. Ich bitte, alles durchzulesen und es nicht einfach zu den "Akten" zu legen. Nehmen Sie sich bitte die Zeit!

Kontext : ich leite das größte WoW Event weltweit jedes Jahr, welches dieses Jahr einen ungefähren Gegenwert von ~57.000-60.000€ ( je nach Goldstand des Wow Tokens) aufweisen kann. Sprich meine Vize-Gildenleiterin und Ich Farmen das ganze Jahr ne Menge items und Geschenke und verduseln die im Dezember. Umsonst natürlich. Dieses Jahr ist das 5. Jahr in Folge. Die Preispools der letzten Jahre sahen so aus (ohne TCGS!)
1. 50000 Gold
2. 150000 Gold
3. 320000 Gold
4. 655000 Gold
Dieses Jahr sind eine Milliarde geplant (aber natürlich noch nicht sicher!). Ob wir die einhalten können ist nicht hundertprozentig sicher, da immer alles auf das Auktionshaus, Lootglück , Angebot und Nachfrage etc ankommt.
Dieses Jahr möchte ich auch erstmalig Preise anbieten die nicht WoW-Intern sind. Zb WoW-Bilder von einer Artistin, die auf Wunsch eigene Motive zeichnet, etc. pp.

Für richtige "Spenden" die ich verlosen kann[wie Gaming hardware etc ]bin ich schlichtweg nicht "groß" genug, da ich weder einen Twitch-Kanal noch eine riesen FB/Twitter seite habe.

Deshalb frage ich aus drei Gründen, ob ich von seitens Blizzard bei diesem einzigartigen Event ein wenig unter die Arme gegriffen bekommen könnte.

1) Gab es letztes Jahr Probleme durch Trolls, wiederholte ungerechtfertigte Banns gegen mich und meine Weihnachtshelfer, bei denen wir während des Events mehrfach gemutet/ausm spiel gekickt wurden. Obwohl uns einige GMs (wir hatten gut 40 Stück am dem Abend im Chat/ am Telefon) entbannten, waren die 5 Minuten später wieder drauf und wir mussten im späteren Verlauf des Events abbrechen. Zumindest den normalen Ablauf. ich habe noch weiter verteilt, aber gut 2000 Leute bekamen deshalb kein Geschenk, was nicht nur mich traurig gestimmt hat.
Um dem entgegen zu wirken, bräuchten wir am 8 & 9 Dezember vllt 1-2 Aufpasser, die dem entgegenwirken könnten.

2. Ist jede "Hilfe" ob Items, Promo oder sonstwas hilfreich. Ich will kein Geld, das ist ohnehin ein NoN-Profit projekt. Aber Werbung hilft uns mehr Leute zu erreichen, sowie Items mehr Geschenke darstellen würden die ich verteilen kann.

Unter anderem werden auch die Blizzardbekannten Streamer Syrenia und JohnnyCDerp dieses Jahr mitwirken. Über deren Stream werden wir die Anmeldung, sowie die Geschenkeverteilung machen damit wir eben die trollreports im Spiel (Die es sicher wieder geben wird) umgehen können. Wir werden das mit IP-Check machen, sodass wirklich jeder Account nur ein Geschenk bekommt.

3. Da letztes Jahr als wir die Probleme hatten von einigen GMs aussagen kamen wie:
"Naja, wenn ihr das Event nicht auf allen servern weltweit , horde und allianz abhaltet, habt ihr nicht verdient entbannt zu werden." - "JEDE Nachricht die ein spieler nicht lesen will, zählt als Spam." - "Wieso müsst ihr das Event in WoW abhalten, ihr hättet das Geld doch extern verschenken können."

Wo ich mir denke: 1. Ist das total unrealistisch. WIr kommen schon auf einem Server knapp hin mit 1. Jahr konstanten Farmen.
2. Dann ist praktisch gesehen jeder Handelschat und jegliches /s /p /sz /sf /g was mich nicht interessiert reportbar?
3. Wenn wir das Geld hätten, würden wir es ehrlich gesagt auch nicht in WOW Tokens stecken. vor allem ginge das a) nicht wegen der 10 token begrenzung und b) können wir auch mit farmen was auf die beine stellen ohne im reallife arm zu werden.

Ich verstehe solche aussagen nicht. DENNOCH habe ich mir das zu herzen genommen und eine ENtscheidung gefasst. Es werden wie letztes Jahr nicht mehr die 2 Gilden Ausgeschlossen (die nur Flamen, bedrohen etc) die auf meinem Server sind, noch gibt es mehr eine Levelbeschränkung (um multiples abholen von geschenken zu minimieren). Nein. JEDER kann mitmachen. Mit Level 1 Chars und Twitch account. Ohne Folgen, Abonieren zu müssen oder ähnliches. Simples Eintragen in die Twitch Queue der beiden Streamer wird an den Tagen reichen. (Das ist praktisch der IP CHeck.)

Damit kann jeder mitmachen, egal wo er ist. Klar, ich bin mir nicht 100% ob wir es ohne hilfe schaffen für alle deutschen server genug geschenke zu sammeln. ABER wir tun unser möglichstes um der Community, der ich seit Classic angehöre, etwas gutes zu tun. Daher bitte ich um unterstützung. Als Beweis meiner vorangegangenen Taten lasse ich unten ein paar Links zurück.

Facebook: https://www.facebook.com/nitoevent/
Twitter: (recht neu) https://twitter.com/BlackhandNito
zum 3. Event
Buffed Post: http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Geschenke-auf-Blackhand-1216878/
Youtubevideo von Goldgoblin: https://www.youtube.com/watch?v=vRbd40gRka8

zum 4. Event
Foren beitrag: https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17617682507
Buffed Post: http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/Blackhand-1242829/
Youtubevideo von ???: https://www.youtube.com/watch?v=vQcCCZSlJtM&t=2s

Es gäbe eigentlich noch diverse Streams, aber die hat Twitch nach drei Monaten leider gelöscht. Es gab allerdings eine MENGE Streamer (DE) die das Event letztes und vorletztes Jahr gestreamt haben. Goldgoblin, Syrenia, Johnnycderp, Janany, Rexz, etc.

Ich hoffe, dass ich euch einen kleinen EInblick geben konnte vom Event. Ich würde mich auf eine Antwort hier, im Battle.net oder ähnliches freuen!

MfG Nîto

Anbei ein paar Bilder von den Vorbereitungen für dieses Jahr (Besser Gesagt dem Farmaufwand der letzten zwei Wochen)

[IMG]https://i.imgur.com/sotKkWd.png[/IMG]
[IMG]https://i.imgur.com/iQjsnpg.png[/IMG]
[IMG]https://i.imgur.com/rJh5pdw.png[/IMG]
[IMG]https://i.imgur.com/ig87jND.png[/IMG]
[IMG]https://i.imgur.com/VHb2PUT.jpg[/IMG]

Mehr gibts auf Anfrage. Bisher sind 18 Gildenbanken (je 840 Plätze) voll.
10.06.2018 11:40Beitrag von Nîto
, horde und allianz abhaltet, habt ihr nicht verdient entbannt zu werden."


Wenn Du mit GM = Gamemaster meinst, so fällt es mir schwer zu glauben., daß dies ein Schneesturm-Mitarbeiter exakt so gesagt hat.

Zu 2: Ja, ist es, wenn sich ein Spieler belästigt fühlt. Aus diesem Grund kann und darf er in der Tat das Melden - und aus diesem Grund sammelt Schneesturm erst mehrere Meinungen, bevor etwas passiert.

Für den Rest: viel Glück. Du wirst es brauchen.

MfG
Hallo Nîto!

Was du da auf die Beine stellst, ist ein riesiger Aufwand, keine Frage. Und wenn das alles so ist, wie du schreibst, macht es sicherlich auch Sinn, da im Vorfeld mal den Kontakt zu Blizzard zu suchen und sei es nur, um "vorzuwarnen".

Nichtsdestotrotz gelten auch für dich die Regeln, die für alle Anderen auch gelten.
Das betrifft u.A. Spammeldungen ingame, wozu Zeuge bereits etwas schrieb, aber es betrifft auch das Forum hier.
Vielleicht wirfst du diesbezüglich nochmal einen Blick in die Forenrichtlinien, wo es u.A. heißt:
Benutzt in den Themenüberschriften bitte nicht die Worte "Blizzard", "Blue" oder den Namen eines Blizzard-Mitarbeiters, um Aufmerksamkeit zu erregen
Jeder möchte gerne, dass sein Beitrag von Blizzard gelesen und beantwortet wird. Das können wir nachvollziehen. Jedoch hilft es nicht, diese Wörter in der Überschrift zu benutzen. Wählt bitte einen themenspezifischen, aussagekräftigen Titel für die Überschrift. Beiträge, die gegen diese Richtline verstoßen, laufen Gefahr gelöscht zu werden. Beachtet bitte auch, dass Beiträge, in denen zum Beispiel der Blizzard-Authenticator oder Blizzards letzte Pressemitteilung besprochen wird, durchaus "Blizzard" im Titel haben dürfen, weil dies für die Diskussion von Relevanz ist.


Ganz unten in den Forenrichtlinien ( https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/816711761 ) findest du auch eine E-Mail-Adresse über die du das Community-Team von WoW (in erster Linie unseren Community-Manager Toschayju) kontaktieren kannst.

In jedem Fall viel Spaß und Erfolg bei und mit dem Event im Dezember!
Finds immer super wenn leute in der Community Sachen aufstellen =)

Aber erlaub mir eine Frage:
Wie kannst du das größte Event Weltweit(!) leiten, aber nicht groß genug sein auf Twitch youtube etc pp bekannt zu sein?
Auch hab ich noch nie von diesem Event gehört...

Zur Aussage das ihr es nicht "Verdient habt" entbannt zu werden muss ich leider auch meinen unglauben aussprechen, GMs sind Mitarbeiter von Blizzard und wie jeder andere auch brauchen sie ihren Job um Geld zu verdienen.
Solche Aussagen und Begründungen sind zu weit her geholt das sie von einem echtem GM stammen können.

Ich drück euch die Daumen das es dieses Jahr wieder ein voller Erfolg wird, aber deind Forderungen an die GMs / CMs werden vermutlich nicht erfüllt werden können.
Wenn es so war, muss man dazu sagen, GMs sind auch nur Menschen und wenn durch diese Aktion 40 GMs eingreifen mussten,
10.06.2018 11:40Beitrag von Nîto
Obwohl uns einige GMs (wir hatten gut 40 Stück am dem Abend im Chat/ am Telefon) entbannten, waren die 5 Minuten später wieder drauf und wir mussten im späteren Verlauf des Events abbrechen.

ist leider was schief gelaufen, da dies Arbeitskräfte von anderen Tätigkeiten abzieht und entsprechend die Wartezeiten des Kundensupports erhöht.

Ich weiß nicht was dies für ein Event war, ich habe nichts davon mitbekommen außer dem was ich hier lese, wenn ihr euer Event aber im Minutentakt auf diversen Servern angepriesen habt, gerade auch den volleren Servern, habt ihr euch leider, auch wenn ein guter Gedanke dahinter steckte, einen gerechtfertigten Chatbann eingefangen.
Wenn euch genug Leute gemeldet haben, dann wird das wohl seinen Grund haben. Vielleicht einfach viel zu oft in kurzer Zeit geschrieben, dann ist der Mute fair und gilt für euch wie auch für alle anderen Spieler.

Wieso solltet ihr mehr Wert haben als alle anderen Spieler und Immunität bekommen?

Wenn die Mutes ohne Grund erfolgt sind, werdet ihr nach einer Prüfung doch auch wieder entsperrt, also sehe ich da keinen Grund euch besonders zu behandeln.
Dieses Jahr sind eine Milliarde geplant
Von 650k auf 1 Milliarde ist aber ein sehr großer Sprung. Oder hast du dich da einfach um drei Nullen vertan?
10.06.2018 13:25Beitrag von Takruzz
Dieses Jahr sind eine Milliarde geplant
Von 650k auf 1 Milliarde ist aber ein sehr großer Sprung. Oder hast du dich da einfach um drei Nullen vertan?
Nein. Ich farme jetzt nicht mehr alleine, mittlerweile habe ich feste Händler ingame sowie ein Team an Farmern.

Wir wurden mehrfach "entsperrt" bei den Mutes. Aber wenn mehrere Gilden trollen bzw kollektiv grundlos reporten, dann greift das automatische System und die Mutes erfolgen. Entbannt wurden wir ja oft genug, aber wenn alle paar Minuten ein neuer drauf kommt, ist da nichts zu machen.
Und zu dem "Arbeitskräfte von anderen Tätigkeiten abziehen": Gäbe es weder Trolls noch den ausnutzbaren automute- wäre nichts dergleichen nötig gewesen, oder nicht?

Wegen dem @ Blizzard, sry das habe ich womöglich überlesen.

Die Aussagen der Gamemaster sind im übrigen genauso gefallen, gerade am Telefon. Würde kein Fass aufmachen, wäre ich im unrecht. Wäre taktisch recht unklug, nicht wahr?

10.06.2018 12:47Beitrag von Imgrish
Finds immer super wenn leute in der Community Sachen aufstellen =)

Aber erlaub mir eine Frage:
Wie kannst du das größte Event Weltweit(!) leiten, aber nicht groß genug sein auf Twitch youtube etc pp bekannt zu sein?
Auch hab ich noch nie von diesem Event gehört...

Zur Aussage das ihr es nicht "Verdient habt" entbannt zu werden muss ich leider auch meinen unglauben aussprechen, GMs sind Mitarbeiter von Blizzard und wie jeder andere auch brauchen sie ihren Job um Geld zu verdienen.
Solche Aussagen und Begründungen sind zu weit her geholt das sie von einem echtem GM stammen können.

Ich drück euch die Daumen das es dieses Jahr wieder ein voller Erfolg wird, aber deind Forderungen an die GMs / CMs werden vermutlich nicht erfüllt werden können.


Dazu muss ich sagen: Das Event hat bisher nur auf Blackhand stattgefunden. Bekannt war es nur durch streamer und den Blackhand chat bzw einige gelöschte Threads im Forum (gelöscht eben wegen jenen Trolls).
Nur weil du es nicht kennst, heißt es nicht, dass es nicht existiert. Darüberhinaus besitze ich keinen Twitch Kanal, weil mein PC schlichtweg zu schlecht zum streamen ist. Warum also einen Kanal aufmachen? Ebenso ist Twitter (wies oben steht) neu, weil ich ihn bisher nicht gebraucht habe. Und die Facebook Seite hat wenige likes. Wieso? Es gibt einige die haben garkein Facebook. Viele sind auch zu Faul auf FB nachzuschauen, weil sie nur das Geschenk abgreifen wollen. Und "zwingen" will ich die Leute nicht irgendwas zu liken, wie es viele andere Streamer/Ytber etc machen.

Bitte erst denken, dann den Mund aufmachen. Thx.
Edit :

10.06.2018 13:17Beitrag von Diotima
Wenn euch genug Leute gemeldet haben, dann wird das wohl seinen Grund haben. Vielleicht einfach viel zu oft in kurzer Zeit geschrieben, dann ist der Mute fair und gilt für euch wie auch für alle anderen Spieler.

Wieso solltet ihr mehr Wert haben als alle anderen Spieler und Immunität bekommen?

Wenn die Mutes ohne Grund erfolgt sind, werdet ihr nach einer Prüfung doch auch wieder entsperrt, also sehe ich da keinen Grund euch besonders zu behandeln.


Wenn Leute OFFENSICHTLICH trollreporten, sollte das System garnicht erst greifen. Grade wenn es in einem kurzen Zeitraum mehrere Mitglieder einer Gilde sind. Das ist schlichtweg schwachsinnig und toxisches verhalten. Das hat nichts mit "mehr wert sein" zu tun. sowas dürfte einfach nicht passieren. Vor allem sollte sowas zurückverfolgt werden und stattdessen die falsch-reporter gebannt werden. Wenn ich mich richtig erinnere stand trollreporten doch mal unter Strafe, oder nicht?
Aha...du leitest also das größte WoW Event Weltweit...aber es findet nur auf Blackhand statt...
Es ist aber bekannt durch streamer (fair enough, ich hock nicht viel auf Twitch) und durch Foren Posts die aber allesamt, oder aber in vielzahl gelöscht worden sind, wegen Trolls...

Sorry aber wenn du dein Event (was ich auch gut finde so ist es nicht) als das "Größte Event der Welt" Deklarierst und hier noch keiner davon gehört hat außer dein Server, solltest du nicht so überheblich daher reden. (Erst denken, dann Mund aufmachen)

Wenn so ein Event von Trolls so dermaßen Bombardiert wird glaub ich nicht das du da ganz unschuldig bist, das Internet ist voller Dummköpfe das stimmt schon, aber die haben auch anderes zu tun als sich dich und dein Event als Ziel zu nehmen.

p.s:
Das Größte Event der Welt würde ich eher das Gnomenrennen bezeichnen.
Edit:

10.06.2018 20:10Beitrag von Nîto
Edit :

10.06.2018 13:17Beitrag von Diotima
Wenn euch genug Leute gemeldet haben, dann wird das wohl seinen Grund haben. Vielleicht einfach viel zu oft in kurzer Zeit geschrieben, dann ist der Mute fair und gilt für euch wie auch für alle anderen Spieler.

Wieso solltet ihr mehr Wert haben als alle anderen Spieler und Immunität bekommen?

Wenn die Mutes ohne Grund erfolgt sind, werdet ihr nach einer Prüfung doch auch wieder entsperrt, also sehe ich da keinen Grund euch besonders zu behandeln.


Wenn Leute OFFENSICHTLICH trollreporten, sollte das System garnicht erst greifen. Grade wenn es in einem kurzen Zeitraum mehrere Mitglieder einer Gilde sind. Das ist schlichtweg schwachsinnig und toxisches verhalten. Das hat nichts mit "mehr wert sein" zu tun. sowas dürfte einfach nicht passieren. Vor allem sollte sowas zurückverfolgt werden und stattdessen die falsch-reporter gebannt werden. Wenn ich mich richtig erinnere stand trollreporten doch mal unter Strafe, oder nicht?


Das ist schwer nachzuvollziehen, wenn jemand pissig wegen Boosts usw ist und einer der so etwas anbietet 2 Nachrichten in einer Minute verfasst kann er das melden. Blizzard wird da nix gegen machen weil es einfach nur überspitzt ist, wenn ihr aber gebannt worden seid und die, die euch gemeldet haben keinerlei Strafen bekamen hat Blizzard entschieden das diese Leute ein Recht hatten euch zu melden.

Wir können hier dazu auch nicht einwandfrei sagen "Du hast recht/unrecht" weil wir diese Chats oder Meldungen nicht einsehen können.

Meld dich am besten direkt bei unserem CM und kläre das direkt mit ihm, denn WENN Trolls es wirklich auf dich abgesehen haben werden sie jetzt erst recht zuschlagen, wenn nicht...nun dann hast du jetzt sicher ein paar auf dich aufmerksam gemacht.
11.06.2018 02:01Beitrag von Imgrish
Aha...du leitest also das größte WoW Event Weltweit...aber es findet nur auf Blackhand statt...
Es ist aber bekannt durch streamer (fair enough, ich hock nicht viel auf Twitch) und durch Foren Posts die aber allesamt, oder aber in vielzahl gelöscht worden sind, wegen Trolls...

Sorry aber wenn du dein Event (was ich auch gut finde so ist es nicht) als das "Größte Event der Welt" Deklarierst und hier noch keiner davon gehört hat außer dein Server, solltest du nicht so überheblich daher reden. (Erst denken, dann Mund aufmachen)

Wenn so ein Event von Trolls so dermaßen Bombardiert wird glaub ich nicht das du da ganz unschuldig bist, das Internet ist voller Dummköpfe das stimmt schon, aber die haben auch anderes zu tun als sich dich und dein Event als Ziel zu nehmen.

p.s:
Das Größte Event der Welt würde ich eher das Gnomenrennen bezeichnen.


An dem Gnomenrennen nehmen weniger Spieler Teil als an meinem Event, daher ist meins „größer“ oder verstehe ich da was falsch?

Und angesichts dessen dass es nur auf einen server stattfinden KANN heist das noch lange nicht dass es klein ist. Gibt ja etliche Leute die sich dafür chars auf Blackhand erstellt haben. Und nur weil 3 Leute davon nicht gehört haben, heißt das doch noch lange nicht, dass es klein ist? Was ist das bitte für ne Logik. Frag mal wen auf Blackhand da kennt es fast jeder.

Abgesehen davon ist es doch kein großer Aufwand für Trolls sich als Gilde 10 Minuten hinzusetzen und Report zu spannen? Du tust so als hätten die jahrelang dafür planen müssen.
Ich finds durchaus richtig und wichtig, dass ihr euch vorher darum kümmert, und "offizielle Hilfe" in Anspruch nehmen wollt. Das wird vermutlich deutlich helfen das Event besser über die Bühne zu bekommen. Nichts desto trotz würde ich von einem Community Event erwarten, dass es die Community respektiert. In dem Sinne also sich nicht über die Gesetze der Community setzt, und stattdessen diese respektiert, z.B. keine Werbung in Chats.

Daher finds etwas skurril das man von nem Troll Report spricht. Was in euren Augen ist die Definitions hier von einem "Troll", nur weil ihr ein legitimes Ingame Event promoten möchtet? Bei aller Liebe, das gibt euch keine Abstinenz von den Regeln, auch wenn Blizz vermutlich aus Kulanz geholfen hat um schlimmere Strafen zu vermeiden.
Meine persönliche Meinung - Wenns Spam ist, ist es Spam. Wenn ihr den Kram alle 2,3,4,5 Minuten in den Chat ballert, würde ich euch auch Reporten. Egal wie legitim or geil das Event doch sein möge. Werbung is halt Werbung, insbesondere wenn man Twitch Kanäle an den Kopf geworfen bekommt.
Was ist denn ein "Troll Report"?

Wenn du im öffentlichen Channel alle 2 Minuten Werbung machst, am besten noch mit Links zu dubiosen Streamern, dann ist das Spam und wird dann wohl auch von einigen Spielern gemeldet werden.

Die Reaktion des GM zeigt sogar, dass ich nicht so falsch liege damit.

Ob die alle aus derselben Gilde kommen spielt keine Rolle, oder hast du einen stichhaltigen Beweis dafür dass sie dich alle nach Absprache gemeldet haben?

Wenn nicht, dann wäre ich vorsichtig mit solchen Behauptungen, du stehst hier nicht über einem 0815 Spieler der in Dalaran rumsteht, so groß ist dein Event nicht sonst würde man davon schon gehört haben.

Mach einen Post hier im Forum, oder noch besser im Realmforum, und dann hast du deine Werbung, im Spiel dann einfach den Gruppen oder Schlachtzugschat benutzen oder einfach nicht spammen.
11.06.2018 06:37Beitrag von Nîto
11.06.2018 02:01Beitrag von Imgrish
Aha...du leitest also das größte WoW Event Weltweit...aber es findet nur auf Blackhand statt...
Es ist aber bekannt durch streamer (fair enough, ich hock nicht viel auf Twitch) und durch Foren Posts die aber allesamt, oder aber in vielzahl gelöscht worden sind, wegen Trolls...

Sorry aber wenn du dein Event (was ich auch gut finde so ist es nicht) als das "Größte Event der Welt" Deklarierst und hier noch keiner davon gehört hat außer dein Server, solltest du nicht so überheblich daher reden. (Erst denken, dann Mund aufmachen)

Wenn so ein Event von Trolls so dermaßen Bombardiert wird glaub ich nicht das du da ganz unschuldig bist, das Internet ist voller Dummköpfe das stimmt schon, aber die haben auch anderes zu tun als sich dich und dein Event als Ziel zu nehmen.

p.s:
Das Größte Event der Welt würde ich eher das Gnomenrennen bezeichnen.


An dem Gnomenrennen nehmen weniger Spieler Teil als an meinem Event, daher ist meins „größer“ oder verstehe ich da was falsch?

Und angesichts dessen dass es nur auf einen server stattfinden KANN heist das noch lange nicht dass es klein ist. Gibt ja etliche Leute die sich dafür chars auf Blackhand erstellt haben. Und nur weil 3 Leute davon nicht gehört haben, heißt das doch noch lange nicht, dass es klein ist? Was ist das bitte für ne Logik. Frag mal wen auf Blackhand da kennt es fast jeder.

Abgesehen davon ist es doch kein großer Aufwand für Trolls sich als Gilde 10 Minuten hinzusetzen und Report zu spannen? Du tust so als hätten die jahrelang dafür planen müssen.


Das Gnomrennen hat mitlerweile einen eigenen Mikrofeiertag, Sprich Blizzard hat gesehen wie groß das Event war und hat es im Spiel verewigt.
Von deinem Event habe ich weder im Forum, noch im Twitter (Von Blizzard), noch von Freunden oder irgendwie auf Fansites etwas gehört oder gelesen. Der Buffed Beitrag zeigt zwar das es irgendwo aufgefallen ist, aber auch da in den Kommentaren sind Leute die noch nie davon gehört haben.

Klar kann man sich hinsetzen und 10 minutenlang Meldungen Spamen, das machen die dann aber nur ein mal denn Blizzard erkennt schon was die da machen und bestraft die dann.

Dein Beitrag wurde bearbeitet (Das Blizzard vom Titel ist weg)
Also hat sich ein CM das ganze hier angesehen, entweder hat er,sie,es entschieden daß das ganze nicht weiter schlimm ist, oder aber es wird ein wenig intensiver besprochen.
Ab jetzt heißt es abwarten und Tee trinken
ich finde diese Argumentationen "Ich kenne es nicht, also kanns nicht groß sein" so schwachsinnig. Das Gnomenrennen ist groß aber vor allem älter als mein Event. Das ist schwerwiegender als dessen Größe. Abgesehen davon kann ich doch nichts wenn ihr noch nichts davon gehört habt? Und außerdem wer sagt, dass wir alle 2-3 minuten im Chat spammen? Wir stehen abseits der Hauptstadt wo man nichtmal durchs Leveln zufällig hinkommt. Letztes Jahr wars im /s chat weil Schlachtzugsgruppen immer neu anlegen bei 10k + Spielern einfach unrealistisch ist. Das wäre verwaltungstechnisch ein einziges Chaos.
Soviel dazu. Und mit Foren Beiträgen bin ich fertig. Dafür sind mir die Leute zu salty .
Ich habe nie gesagt das meine Unwissenheit gegenüber deinem Event der Grund ist das es nicht groß sein kann.
Aber du kannst nicht einfach hingehen, sagen das es das größte Event der Welt ist, und dann Leute dumm anfahren wenn sie darüber skeptisch sind.
Ich kann auch nicht behaupten "Ich bin der beste Fußballspieler" und dann jeden der mich fragt wieso ich nicht in der DfB spieler mit blöden Sprüchen kommen.
Der einzige der hier Salty ist, bist du!

Ich bin mitlerweile vom "Hm klingt etwas übertrieben aber ich hoffe das dass event glatt läuft und alles gut wird" auf "Mitlerweile hoffe ich das diese "Trolls" ihn in der Luft zerreißen" denken umgestiegen so wie du hier schreibst -,-

Ich klinke mich hiermit aus, les zwar gern weiter aber mehr auch nicht.
Zunächst einmal: Auch noch nie von diesem Event gehört, sorry. Dennoch stimme ich in sofern zu, das..

11.06.2018 17:45Beitrag von Nîto
"Ich kenne es nicht, also kanns nicht groß sein"


..natürlich in der Tat unsinnig ist. Da dies jedoch auch für dich gilt, mal eine ehrlich gemeinte Frage im Umkehrschluss: Woher genau weißt du eigentlich, dass euer Event das größte der Welt ist? Dass dir kein größeres bekannt ist, wird ja nicht der einzige Grund sein.
Die gesamte Diskussion darüber, ob das Event nun das größte ist oder nicht, spielt doch überhaupt keine Rolle.

In der Werbung hört ihr doch auch ständig "vom besten Produkt der Welt" usw. - seht es eben als Marketingspruch.

Ich finde es sehr nett, was der Threadersteller auf die Beine stellt und es ist schade, wenn man das runterredet, auch wenn er vllt. etwas übertrieben hat.
Ich finde es sehr nett, was der Threadersteller auf die Beine stellt und es ist schade, wenn man das runterredet, auch wenn er vllt. etwas übertrieben hat.

ZITAT


Naja, es ist eine Sache, etwas zu "bewerben" und auf die Beine zu stellen, was für die Community natürlich sehr toll ist.
Aber als "Übertreibung" dann den Anspruch auf "das größte Event" zu verteidigen, wenn ein Großteil der Spieler überhaupt nichts davon mitbekommt und dann sogar "mit Entsetzten" reagiert wird, weil man dieses Event nicht kennt....

Ich persönliche habe von dem Event gehört, im Allgemeinen Forum davon gelesen, mich gefreut, das jemand etwas für die Community macht und mich gleichzeitig schon gefragt, wie viele Trolle das auf den Plan ruft.

UNd auch wenn der TE hier selber nicht so aktiv Werbung macht, so kann ich mich daran erinnern, das kurz vor dem Event verstärkt in allen möglichen Forenbereichen dafür Werbung "geschaltet" wurde, häufig von Lvl1-Twinks.
Diese Werbung ist durch das Forenteam dann größtenteils "entsorgt" worden.
Wenn das auf den Live-Servenr auch dazu kam, dann kann ich mir die Menge der enstandenen Meldungen natürlich erklären.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum