Alte Charaktermodelle weg?

Allgemeines
Zurück 1 2 3 32 Weiter
18.07.2018 10:07Beitrag von Lotulus
18.07.2018 09:58Beitrag von Koyolein
Ich könnte jedes Mal schreiend davon laufen, wenn ich sehe, wie alte Tauren Modelle aussehen.

Dann benutze doch die neuen. Das eine schließt doch das andere nicht aus. Jeder soll spielen wie er möchte. Wenn ein Spiel schon so lange läuft, hat es eben eine Vergangenheit. Warum sollte man die einfach so auslöschen?


Ich benutze doch die neuen??? Wieso sollte ich die alten nutzen? xD
Ich kann halt nur nicht verstehen, wie Leute die alten Modelle bevorzugen können. akzeptieren, ja, ich muss es ja nicht nutzen, aber verstehen kann ich es halt gar nicht, wenn ich sowas wie die Tauren sehe.
ich bin noch *optimistisch*

So dämlich können nicht mal die BWE´ler
von Blizz sein...
Ich sehe das als mein eigenes Spiel

ist es aber nicht.
Ich kann halt nur nicht verstehen, wie Leute die alten Modelle bevorzugen können.

gnome und untote/nachtelfen haben ein recht sich zu beschweren.
Habt ihr mal ein Vorher- Nachherbild?
*oder einen Link?
18.07.2018 10:18Beitrag von Zelaya

Ich kann halt nur nicht verstehen, wie Leute die alten Modelle bevorzugen können.

gnome und untote/nachtelfen haben ein recht sich zu beschweren.


Sind Rassen, die ich selten bis gar nicht spiele. Aber bei Nachtelfen und Gnomen ist mir nichts aufgefallen.
Untode spiele ich eher so gar nicht.
Die Nachtelfen hatten schon bei 7.0 keine alten Modelle mehr, weil der DH nur mit den neuen animiert wurde.
Und nun hat es alle erwischt.
Menno, jetzt kann meine botoxgrinsende Menschenfrau nur noch mit Kapuze rumlaufen...
18.07.2018 10:10Beitrag von Koyolein
18.07.2018 10:07Beitrag von Lotulus
...
Dann benutze doch die neuen. Das eine schließt doch das andere nicht aus. Jeder soll spielen wie er möchte. Wenn ein Spiel schon so lange läuft, hat es eben eine Vergangenheit. Warum sollte man die einfach so auslöschen?


Ich benutze doch die neuen??? Wieso sollte ich die alten nutzen? xD
Ich kann halt nur nicht verstehen, wie Leute die alten Modelle bevorzugen können. akzeptieren, ja, ich muss es ja nicht nutzen, aber verstehen kann ich es halt gar nicht, wenn ich sowas wie die Tauren sehe.


Es waren Gesichter von Charakteren, die vor einer langen Zeit erstellt wurden, und mit denen man viel Zeit verbracht hat. Man hat viele, viele Studen mit diesen Figuren verbracht. Es waren Gesichter die man kannte und mochte. Was ist denn daran so schwer zu verstehen? Wenn Du jemanden kennst oder magst, würdest Du Dich doch auch wundern, wenn er plötzlich beim plasitschen Chirurgen war oder? Es gibt Spieler, die die Figur nicht nur als eine Ansammlung von Pixeln betrachten, sondern die eigene Inhalte in sie hineingelegt haben. Erinnerungen, Gefühle, Spielerlebnisse usw. Es ist doch ein Rollenspiel? Also warum soll ich dann meine Rolle nicht weiterspielen können?
18.07.2018 10:18Beitrag von Zelaya
Ich sehe das als mein eigenes Spiel

ist es aber nicht.
Ich kann halt nur nicht verstehen, wie Leute die alten Modelle bevorzugen können.

gnome und untote/nachtelfen haben ein recht sich zu beschweren.


Es geht nicht um das Aussehen, es geht um die persönlichen Inhalte, die in diesem Spiel liegen. Die Figur wurde einstmals so erstellt. Wenn ich eine andere wollte, würde ich zum Barbier gehen oder mir eine neue erstellen. Und was man bei einem Spiel denkt oder fühlt während man es spielt, ist bestimmt sehr persönlich und für jeden Spieler einzigartig.

Aber wie gesagt: Es muß doch gar keine Entscheidung hier getroffen werden. Es ist möglich, jedem so viel Spielinhalt zu geben, wie er benötigt. Und das Häkchen wieder einzuführen, ist möglich!
Jetzt mal ehrlich.. mag einen vielleicht etwas stören aber ihr schaut euch beim Spielen doch überwiegend die Rückseite eures Charakters an oder glotzt ihr euren Char ständig in die fresse? ^^

Meiner Meinung nach Theater wegen nichts.
18.07.2018 10:30Beitrag von Lotulus
Es gibt Spieler, die die Figur nicht nur als eine Ansammlung von Pixeln betrachten, sondern die eigene Inhalte in sie hineingelegt haben. Erinnerungen, Gefühle, Spielerlebnisse usw. Es ist doch ein Rollenspiel? Also warum soll ich dann meine Rolle nicht weiterspielen können?


Stell dir mal vor, ich habe sogar Hintergrundgeschichten zu zwei meiner Charakter (Monk & Druide) und hab mich dennoch nicht an den neuen Modellen gestört.
Dann zu sagen, es wäre für mich nur eine Ansammlung an Pixeln, finde ich nicht so pralle. ^^
18.07.2018 08:04Beitrag von Leeliedeath

Die *neuen* Gnome sind sowas von potthässlich.
Na erst ma schauen...Patchday halt...

Lol, Gnome waren schon immer potthässlich. Von daher ist das Ganze doch kein Verlust. Nur die Tauren werden vielleicht weinen. Weil es in Zukunft weniger Gnome gibt mit denen man Gnomeweitwurf üben kann wenn es mal langweilig ist.

Grüße
18.07.2018 10:37Beitrag von Sacrefice
Jetzt mal ehrlich.. mag einen vielleicht etwas stören aber ihr schaut euch beim Spielen doch überwiegend die Rückseite eures Charakters an oder glotzt ihr euren Char ständig in die fresse? ^^


Oh ja, ich sehe mir meine Figuren sehr oft von allen Seiten an. Sie haben echte Charakterzüge, auch wenn es alte Models sind. Das macht gar nichts aus. Zehn Jahre lang waren sie in Ordnung. Das neue Model ist ein völlig anderer Charakter. Wenn es nicht sehr viele Spieler geben würde, die das gleiche tun und denken, dann hätte Blizz ja wohl nicht die Barbiere und die Charakteranpassung eingeführt. Die Rüstung ist nicht alles. Daß die eigene Figur ein "Charakter" sein soll, ist doch vom Spiel so vorgegeben. Das ist ein wesentlicher Bestandteil des Spiels. Warum denn sonst so viel Aufwand bei der Charaktererstellung? Dann hätte man den Leuten doch gleich irgendwelche vorgefertigten Baukastenfiguren zur Verfügung stellen können. Die "berühmten" NPC`s mit denen man zu tun hat, die hauptsächlich die Story tragen, sehen doch auch immer gleich aus. Warum dann nicht ich auch? Wenn man unbedingt die neuen Polygone einführen will (was ich ja total verstehen kann), dann hätte man das doch mit den vorhandenen Gesichtszügen auch machen können. Alte UND neue Charaktergesichter. Für jeden was er will.
18.07.2018 10:39Beitrag von Koyolein
18.07.2018 10:30Beitrag von Lotulus
Es gibt Spieler, die die Figur nicht nur als eine Ansammlung von Pixeln betrachten, sondern die eigene Inhalte in sie hineingelegt haben. Erinnerungen, Gefühle, Spielerlebnisse usw. Es ist doch ein Rollenspiel? Also warum soll ich dann meine Rolle nicht weiterspielen können?


Stell dir mal vor, ich habe sogar Hintergrundgeschichten zu zwei meiner Charakter (Monk & Druide) und hab mich dennoch nicht an den neuen Modellen gestört.
Dann zu sagen, es wäre für mich nur eine Ansammlung an Pixeln, finde ich nicht so pralle. ^^


Dann mußt Du in Deine Hintergrundgeschichten mit eingearbeitet haben, warum Deine Charaktere jetzt völlig andere Gesichter haben. Das haben sie nämlich alle.
18.07.2018 10:10Beitrag von Koyolein
<span class="truncated">...</span>
Dann benutze doch die neuen. Das eine schließt doch das andere nicht aus. Jeder soll spielen wie er möchte. Wenn ein Spiel schon so lange läuft, hat es eben eine Vergangenheit. Warum sollte man die einfach so auslöschen?


Ich benutze doch die neuen??? Wieso sollte ich die alten nutzen? xD
Ich kann halt nur nicht verstehen, wie Leute die alten Modelle bevorzugen können. akzeptieren, ja, ich muss es ja nicht nutzen, aber verstehen kann ich es halt gar nicht, wenn ich sowas wie die Tauren sehe.


Weil man die alten Modelle über viele Jahre gespielt hat, und sie einem ans Herz gewachsen sind, auch mit den vielen Erinnerungen.

Ich finde die neuen Tauren auch besser, nur der Gesichtsausdruck gefällt mir nicht, die neuen Untoten und Orcs gefallen mir auch gut, aber Gnome und Menschen wurden leider total vermurkst, und mit dem Gnomenmangestil kann ich mich eben nicht anfreunden, zumal es mit den neuen Animationen auch noch totale Fehler fabriziert.

18.07.2018 10:37Beitrag von Sacrefice
Jetzt mal ehrlich.. mag einen vielleicht etwas stören aber ihr schaut euch beim Spielen doch überwiegend die Rückseite eures Charakters an oder glotzt ihr euren Char ständig in die fresse? ^^

Meiner Meinung nach Theater wegen nichts.


An solchen Aussagen merke ich immer, daß auf Rollenspiel kein Wert gelegt wird.
Hab es gerade gesucht, konnte aber keine Quelle für meine letzte Aussage finden. Werde mich evtl. getäuscht haben.
Wollte es nur nicht mit einer Fehlinformation stehen lassen.
18.07.2018 10:48Beitrag von Lotulus
18.07.2018 10:39Beitrag von Koyolein
...

Stell dir mal vor, ich habe sogar Hintergrundgeschichten zu zwei meiner Charakter (Monk & Druide) und hab mich dennoch nicht an den neuen Modellen gestört.
Dann zu sagen, es wäre für mich nur eine Ansammlung an Pixeln, finde ich nicht so pralle. ^^


Dann mußt Du in Deine Hintergrundgeschichten mit eingearbeitet haben, warum Deine Charaktere jetzt völlig andere Gesichter haben. Das haben sie nämlich alle.


Ehm, ne. Irgendwie nicht. Dann müsste ich das ja mit der ganzen Welt machen, das wäre doch bescheuert.
Für mich ist es immer noch der selbe Charakter.
18.07.2018 09:41Beitrag von Sànguiné
in keinem anderen spiel sehe ich so viele menschen, die nicht auf das neue klarkommen und nur nach den alten, verganenen dingen suchen


Die wow Generation ist halt älter geworden ^^ zumindest die meisten (biologisch gesehen) . Was die geistige Reife angeht, da kann man sich drüber streiten :D

Aber gerade die 30+ Menschen brauchen ein wenig für die Umgewöhnung und nörgeln da gerne ^^

Ich bin da nicht anders was Neuerungen angeht. Ich fühle mich damit auch erst immer unwohl und muss mich ran tasten. Darum war für mich der beta Zugang das beste überhaupt. Langsam auf das Bevorstehende vorbereiten. Hat bei mir immerhin bewirkt, dass ich mich mit dem was kommt sehr wohl fühle und was meinen Main angeht habe ich mich die ganze Zeit gefreut und konnte es kaum abwarten. Was meine Twinks angeht weine ich innerlich manchen Dingen noch hinterher, aber wird sich eh ändern mit der Zeit.

Auch 70 + Menschen schaffen es sich um zu gewöhnen bzgl Technik etc. Dann schaffen wir das auch in einem Spiel mit diversen Änderungen :P
18.07.2018 11:01Beitrag von Neliary
18.07.2018 09:41Beitrag von Sànguiné
in keinem anderen spiel sehe ich so viele menschen, die nicht auf das neue klarkommen und nur nach den alten, verganenen dingen suchen


Die wow Generation ist halt älter geworden ^^ zumindest die meisten (biologisch gesehen) . Was die geistige Reife angeht, da kann man sich drüber streiten :D

Aber gerade die 30+ Menschen brauchen ein wenig für die Umgewöhnung und nörgeln da gerne ^^

Ich bin da nicht anders was Neuerungen angeht. Ich fühle mich damit auch erst immer unwohl und muss mich ran tasten. Darum war für mich der beta Zugang das beste überhaupt. Langsam auf das Bevorstehende vorbereiten. Hat bei mir immerhin bewirkt, dass ich mich mit dem was kommt sehr wohl fühle und was meinen Main angeht habe ich mich die ganze Zeit gefreut und konnte es kaum abwarten. Was meine Twinks angeht weine ich innerlich manchen Dingen noch hinterher, aber wird sich eh ändern mit der Zeit.

Auch 70 + Menschen schaffen es sich um zu gewöhnen bzgl Technik etc. Dann schaffen wir das auch in einem Spiel mit diversen Änderungen :P


ja, ist mir aufgefallen. das soll jetzt nicht böse sein, aber ich muss mir grad vorstelen wie 30+ jährige männer vor ihrem rechner hocken und ein trauriges gesicht wegen sowas machen...irgendwie absurd. naja, ich wünsch ein schönen tag und hoffe, dass alles wieder gut wird:)
Hab jetzt noch keine Änderung bemerkt. Ich dachte auch die UD sollten jetzt aufrecht sein? Und die BE mit 3! Gesichtern die goldenen Augen haben :D. Statt das man das Gesicht behalten und nur die Augenfarbe ändern kann. Wieder mal mit heißer Nadel gestrickt.

18.07.2018 09:41Beitrag von Sànguiné
in keinem anderen spiel sehe ich so viele menschen, die nicht auf das neue klarkommen und nur nach den alten, verganenen dingen suchen
Also, ich erinnere mich ganz dunkel, das als in GW1 Gesichter geändert wurden, ein Aufschrei durch die Spielerschaft ging. GW1 wurde durch GW2 ersetzt. Jetzt überleg mal wieviel "jünger" die GW1-Chars im Vergleich zu den Wow-Chars gewesen sind und trotzdem gab es Meuterei.
Lass dir Zeit....
Lol, Gnome waren schon immer potthässlich.
Zitat

War schon klar, das einer daherkommt von
der *Nognome* Fraktion.

PS...wie oft hab ich Dich gelegt? *lacht*

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum