Spezialisierung Pet lässt sich nicht ändern

Jäger
Hallo,

ich möchte gerne die Spezialisierung meines Tieres ändern.
Das geht allerdings nicht, weil es keinen Button "Aktivieren" in den Begleiterspezialisierung gibt.

Habe ich etwas übersehen?

Danke für Eure Hilfe
Du hast übersehen, das man ab Prepatch keine Spezialisierungen mehr Wechseln kann sondern es zählt wieder die Pet familie dem es zugehört.

Auszug aus den Patchnotes

Die Haustiertypen von Jägern gehören jetzt zu einer von drei Spezialisierungen – Gerissenheit, Wildheit oder Hartnäckigkeit – und jede Spezialisierung bietet anstelle von Werten einzigartige Fähigkeiten.

LG
Das heißt, das es tierabhängig ist, welche Spezialisierung gewählt wird.

Beim Geisterwolf Gara beispielsweise wäre es jetzt Schutz und das bleibt auch so, oder?
Ja
rip style-vorteil!
Ich bin begeistert... keines meiner Tiere kann tanken.
12.09.2018 15:09Beitrag von Soylent
Ich bin begeistert... keines meiner Tiere kann tanken.


Tanken können sie alle. Das einzige was du bei "Tank Pets" nicht hast, is der 20% dmg reduce Button und die erhöhten HP. Schildkröten z.b. haben aber weiterhin ihr Schild. Gorillas z.b. sind Wildheit Pets mit Kampfrausch, haben aber auch auch nen dmg reduce.

Was es leider nicht mehr gibt, ist der AoE Spell von den Pets die Aggro erzeugt, aber das gibt es ja schon länger nicht mehr.
ja tanken könne alle. einige so ca 10sek ^^

Ich bin auch nicht begeistert, weil einige Fähigkeiten von einigen Pets nur an Arten gekoppelt sind die ich nie benutzen möchte.

Irgendwie haben sie das System verschlimmbessert.
Ich war gerade auch überrascht, dass alle meine gefangen Geisterbestien jetzt Hartnäckigkeits PEts sind. Loque'Najak, Skoll, Gondria, die andere blaue Geisterbestie, der Bär, die Schildkröte aus Cata, alles Hartnäckigkeit.

Jetzt habe ich den alten Frostsäbler aus Winterquell wieder ausgepackt.

Auf der einen Seite finde ich es gut, dass ein Pet nicht seinen Specc ändern kann.

Ein Krieger mit Schild und Einhand ist eben auch kein DD, und ein Schurke kein Heiler. Daher sollte ein Bär/Kröter kein "DD" Pet sein:

Jetzt muss ich aber mal schauen, dass ich ein vernünftiges Pet finde was mir gefällt, den Jäger habe ich zuletzt aktiv zu WOTLK gespielt.
Es gibt im PvE nur zwei Pets, die man immer dabei haben sollte. Deine Gruppe oder Raid hat keinen Schami oder Mafe dabei, dann nimmt man ein Purge/KR Pet, z. B. nen Netherrochen. Komplette Liste unter http://www.wow-petopia.com/abilities.php (vorletzte Reihe von unten).

Ansonsten ne Gesterbestie. Extra CD, alle 30 Sek. sich ider den Tank heilen, 5% mehr HP und natürlich der Purge :) Gerade der Heil Skill hat mir schon oft den !@#$% gerettet in Kombi mit nem Heal Pot.
12.09.2018 15:09Beitrag von Soylent
Ich bin begeistert... keines meiner Tiere kann tanken.


ha ha Tanken . SUCHTi ha ha
GOTT OH GOTT,
Blizzard macht aber auch bei den Pet ziemliche komische Aktionen, ich frag mich wer da entscheidet was welche Petfamilie welche Skillung kriegt weil mal ehrlich eine GAZELLE ist ein SCHUTZPET WTF sowas gehört für mich mal eher zum Gerissenheit Skill da Gazellen von Natur aus flucht Tiere sin sogar in wow -_- HALLO DENKEN NICHT EINFACH RANDOM WAS REIN SCHMEIßEN BLIZZARD.
Mäßige Mal Deinen Ton, bitte. Konstruktive Kritik darf gerne geäußert werden, aber nicht auf diese Art :)
Ich finde es einfach total unnötig das sie das wieder geändernt haben, wo ist der Sinn dahinter ? Jetzt kann ich nicht mehr das Pet mitnehmen was mir optisch am besten gefällt. Ich würde gerne einen Frostwolf als begleiter haben, jedoch brauche ich im PvP die Begleiterfähigkeit vom Gerissenheits-Pet also muss ich auf ne weiße Hyäne ausweichen...danke xD
12.09.2018 15:09Beitrag von Soylent
Ich bin begeistert... keines meiner Tiere kann tanken.
Affe ,Schildkröte, Fuchs sind 3 die mir spontan einfallen, findste fix.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum