Wieso ist die Einstellung "Vollbild" weg?

Allgemeines
1 2 3 11 Weiter
Wieso Wieso Wieso Wieso?

Für mich ist das Spiel mit den anderen 2 Grafikeinstellungen unspielbar, ich bin mit meinem 144 hz Monitor verwöhnt und will es nicht mehr vermissen, das funktioniert aber leider in WoW nur im normalen Vollbild.

Ich habe schon alles ausprobiert ich bekomme mein gewohntes flüssiges Spielerlebnis nicht mehr hin, an meinem System liegt es auch nicht, das schafft jedes Spiel ohne Probleme auf Ultra, mann... was für ein geiles Teil.

Sollte es so bleiben wird Blizzard leider einen sehr treuen Kunden verlieren!
Weil diese einstellung mit DirectX12 nicht mehr zur Unterstützt werden und Blizzard WoW anpassen musste an die neue Grafik-Schnittstelle.

Es gibt jetzt nur noch den Vollbild-Fenster Modus.

Es hat allerdings lediglich den Nachteil das es evtl. den Arbeitsspeicher mehr belastet, da die anderen Programme im Hintergrund weiter ausgeführt werden.

Allerdings hat Blizzard dafür auch die Systemanforderungen für BFA erhöht.

Eine erneute Anpassung an DirectX11 wird es wohl nicht mehr geben.
Es gibt aber wohl neue Anpassungsmöglichkeiten in den Grafikoptionen, schau doch dort mal nach, evtl. helfen dir diese.

Dieses Problem wirst du allerdings mit allen neuen Spielen mit DirectX12 bekommen, die auch nur den Fenstermodus nutzen können. Evtl. gibt es auch eine Lösung deines Grafikkarten oder Monitor-Herstellers.
18.07.2018 11:11Beitrag von Leuchtfisch
Wieso Wieso Wieso Wieso?

Weil bei den Schlümpfen keine qualifizierten Leute arbeiten.
Kann micj nur dem TE anschliesse, sowas musste echt net sein.. hoffe auf ein fix ansonsten machts kein sinn mehr für mich
18.07.2018 12:07Beitrag von Sonara
Kann micj nur dem TE anschliesse, sowas musste echt net sein.. hoffe auf ein fix ansonsten machts kein sinn mehr für mich


Wie soll Blizzard das fixen?
Das Problem existiert bei allen Spielen auf DX12 und wird auch in Zukunft bei allen Spielen so sein, die auf DX12 beruhen.

Blizzard kann ja jetzt nicht ne eigene Grafikschnittstelle schreiben.
Don't feed the troll pls.
18.07.2018 12:10Beitrag von Vayora
Das Problem existiert bei allen Spielen auf DX12 und wird auch in Zukunft bei allen Spielen so sein, die auf DX12 beruhen.


Ein Blauer hat mir aber grade empfohlen doch bitte auf DX11 zu wechseln, um eventuelle FPS-Probleme zu beheben...

Warum die Option für DX11 entfernen?
18.07.2018 12:10Beitrag von Vayora
Das Problem existiert bei allen Spielen auf DX12

Also wird das Spielerlebnis bei allen verschlechtert anstatt dass man das eigentliche Problem löst...
Cache-Ordner löschen kann auch helfen.
Dann muss aber alles wieder einstellen.
18.07.2018 12:15Beitrag von Zasz
18.07.2018 12:10Beitrag von Vayora
Das Problem existiert bei allen Spielen auf DX12

Also wird das Spielerlebnis bei allen verschlechtert anstatt dass man das eigentliche Problem löst...

Du kannst Dich beim Entwickler von DirektX 12 beschweren, aber net bei Blizzard.

Bei mir funkt alles wunderbar im Vollbild Fenster - auf DirectX 11.
12 ist erstmal uninteressant, weil die Umsetzung bei mir mehr Ressourcen frisst und zu recht ordentlichen FPS Einbrüchen führt.

Aber das ist auch schon seit langem bekannt.

Besten.
18.07.2018 12:15Beitrag von Zasz
18.07.2018 12:10Beitrag von Vayora
Das Problem existiert bei allen Spielen auf DX12

Also wird das Spielerlebnis bei allen verschlechtert anstatt dass man das eigentliche Problem löst...


Nicht Blizzard sondern Microsoft....
DirectX12 hat nunmal limitierte Einstellungen.
The Division ... FIFA 18 ... es gibt zich Beispiele die genau die gleichen Probleme haben.
Es liegt an Microsoft das irgendwann mal anzugehen.
Um ehrlich zu sein, ich nutze seit Jahren nur noch die Option - Vollbild Fenster. Eigentlich seit ich bei mir zwei Monitore stehen habe und immer mal wieder auf dem zweiten Monitor etwas schaue.
18.07.2018 12:19Beitrag von Ereglith
Bei mir funkt alles wunderbar im Vollbild Fenster - auf DirectX 11.
12 ist erstmal uninteressant, weil die Umsetzung bei mir mehr Ressourcen frisst und zu recht ordentlichen FPS Einbrüchen führt.


Das aber auch nur bei einer Nvidia Karte aktuell. Bei mir hat es sogar einen kleinen performance boost gegeben mit meiner amd Karte, da Last von der Cpu auf die Gpu übertragen wurde. Für mich ist dx12 ein Zugewinn, auch wenn ich das mit dem Fenstermodus shice finde.
Wenn du eine Nvidia hast, und wenn deine Grafiktreiber aktuell sind, müsstest du mit der herkömmlichen Schnittstelle spielen können, die erlaubt auch den Vollbildmodus. Bei mir funktioniert das so (1080)
Auf DirektX 11 gewechselt. Wo ist mein Vollbildmodus? Und was soll die Sch...e mit Grafiktreiber wird nicht unterstützt? Gamer PC neu gekauft. Treiber aktualisiert.
Macht aber irgendwie keinen Sinn, wenn man auf DX11 stellt und trotzdem kein Vollbild nutzen kann. In anderen Spielen die ebenfalls DX12 unterstützten, kann ich normal auf Vollbild gehen.
Und wieso nimmt man dx12 wenn man von vornherein weiss das da kein vollbildschirm möglich? Die fanboys können blizzard soviel in schutz nehmen wie sie wollen, das war einfach dumm
18.07.2018 12:45Beitrag von Sonara
Und wieso nimmt man dx12 wenn man von vornherein weiss das da kein vollbildschirm möglich? Die fanboys können blizzard soviel in schutz nehmen wie sie wollen, das war einfach dumm


Ich hab auf DX11 gestellt und kann trotzdem kein Vollbild nutzen.
18.07.2018 11:11Beitrag von Leuchtfisch
Wieso Wieso Wieso Wieso?

Für mich ist das Spiel mit den anderen 2 Grafikeinstellungen unspielbar, ich bin mit meinem 144 hz Monitor verwöhnt und will es nicht mehr vermissen, das funktioniert aber leider in WoW nur im normalen Vollbild.

Ich habe schon alles ausprobiert ich bekomme mein gewohntes flüssiges Spielerlebnis nicht mehr hin, an meinem System liegt es auch nicht, das schafft jedes Spiel ohne Probleme auf Ultra, mann... was für ein geiles Teil.

Sollte es so bleiben wird Blizzard leider einen sehr treuen Kunden verlieren!


Du kannst dem Spiel über den Taskmanager höhere Ressourcen zuweisen das hat zumindest bei mir funktioniert.

Hier eine Anleitung

Prozess-Priorität ändern
1. Außerdem ist es möglich, einem Programm höhere oder niedrigere Systemressourcen zuzuweisen. Klicken Sie dazu den Prozess mit der rechten Maustaste an; hier wieder Sacred.exe .
2. Wählen Sie den Menüeintrag Priorität festlegen aus. Voreingestellt ist immer Normal. Probieren Sie nun, Sacred einen höheren Wert zuzuweisen, zum Beispiel Höher als normal .
Wichtig: Gehen Sie immer schrittweise vor und testen Sie die Auswirkungen direkt im Spiel. Eine zu hohe Zuordnung kann kontraproduktiv sein. Die Einstellung Echtzeit kann beispielsweise dazu führen, dass Systemdiensten nicht mehr genügend Ressourcen zur Verfügung stehen. Mögliche Folge ist ein instabiles System.
Ähm sorry aber das ist schon lange Bekannt dass WoW mit dem Prepatch höhere Anforderungen braucht...

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum