Leveln ab BfA Pre-Patch

Allgemeines
1 2 3 10 Weiter
Huhu,

wie es bestimmt vielen schon aufgefallen ist levelt man ab dem heutigen Patch gefühlt zehn mal langsamer.
Habe mir sogar für den heutigen Tag extra Urlaub genommen und naja.. Mein Twink ist nach einem kompletten Tag von Lvl 84 auf Lvl 86 gestiegen, trotz dauerhaftem Instanzen Spam und Erbstücken.

Gibt es da irgendeine andere Taktik mit der das Leveln halbwegs annehmbar geht?
Da ich vollzeit Arbeite würde ich bei diesem EXP Gain mit dem neuen Char in vielleicht einem viertel Jahr das neue Level Cap erreichen, vorausgesetzt ich spiele jeden Tag.

Gruß
Sylves
Instanzenspawn ist seit 7.3.5 nicht mehr sonderlich erfolgreich :)
Seit 7.3.5 schlägt das Questen um Längen - eine Ini ist als Abwechslung gedacht nicht als "ini Rush = möglichst schnell hoch".

das is nicht erst seit heut so :)
trotz dauerhaftem Instanzen Spam und Erbstücken.


Das ist vermutlich das Problem. Instanzen geben nicht mehr so viel Exp. Questen ist da besser geeignet, um schnell zu leveln.

Wobei mir keine Änderungen bekannt sind, die das Leveln seit dem Prepatch langsamer gemacht haben sollen. Das ganze war doch schon zu 7.3.5 so
Naja ich hab mittlerweile im Chat mehr als genug Leute gesehen die sich auch darüber aufregen dass es kaum noch EXP gibt.

Grade wenn man als Healer leveln will ist es halt sehr blöd.. Muss dann jetzt wohl alle Charaktere auf DPS umbauen. Eigentlich spiele ich auch bis Legion nur Instanzen weil ich die Quests davor einfach zum !@#$%^ finde.
Frage mich dann wieso wählt dann eine heiler Skillung?
Nicht jeder hat Bock DPS zu spielen?
war eben mim twink ne ini und habe mich dazu entschlossen garkeine mehr zu gehen, es ist jetzt etwas schwieriger geworden. wir hatten 3 verschiedene tanks gehabt, weil die onehit waren, gestern wra noch alles easy going.
zudem mach ich jetzt mitm mage viel weniger schaden und muss jetzt noch länger aufn mob rumhauen... naja so ist das muss man durch. aber inis betrete ich keine mehr.
Questen ist schneller... aber Frustig.
Ich bin jetzt seit der Classic Beta dabei und Questen war oft frustig. Weil es Öde war. Nie weil es sich "Unfair" Angefühlt hat. Heute fühlt es sich "Unfair" an.
Mobs die gestern Abend noch "easy" waren, fühlen sich heute wie Bosse an. Teilweise habe ich 2-3min Downtime zwischen NORMALEN Questmobs, weil ich auf CDs warten muss, da ohne diese der Mob purer Randomkill ist, kann gehen, muss aber nicht.

So macht das Questen aktuell KEINEN Spaß, es Frustriert, nervt und Steuert NICHTS zum allgemeinen Spielgefühl bei das ich als Langzeitspieler brauchbar finde.
Als Neuling würde ich das Spiel sogar Refunden... es ist einfach Witzlos. Wobei ich sagen muss... als Lowlevel Dotlock kann man easy 5-10 mobs gleichzeitig machen und Levelt wohl so schnell wie nie... mag also Klassenabhängig sein - als Frost DK macht es jedenfalls im 80+ bereich nicht einen Funken spaß.

Wäre es "Schwer" würd ich ja noch sagen, okay... ist halt so. Aber das Gegner 4-5 Hits bei gezündetem Deff CD brauchen um einen Nahkämpfer aus den Latschen zu hauen.... macht einfach keinen Spaß, wenn sie im Gegenzug locker 30 Hits einstecken.
Es ist doch wohl mehr als fragwürdig dass jetzt alle Healer Mains gezwungen sind auf DPS umzusteigen weil sie sonst nicht leveln können.

Grade mit neuen Charakteren MUSS man dann mit einer DPS Spec komplette 120 Level nur durch Quests grinden, was schon ewig dauert, nur um dann am Ende auf eine Heiler Spec zu wechseln, bei der man keine Ahnung hat wie diese sich spielt.. Einfach weil man davor gezwungenermaßen DPS gemaint hat.

Was ich an WoW so schön fand war, dass man ab Lvl 10 die Rolle spielen konnte, die einem am meisten zusagt. Da Healer eher weniger für Open World Questing sind hab ich dann eben ab Lvl 15 Inis gemacht.

Dieses "spiel was dir am meisten Spaß macht" wird irgendwie mit dem "neuen" Levelsystem zerstört.
18.07.2018 19:10Beitrag von Until
Frage mich dann wieso wählt dann eine heiler Skillung?

Weil man vielleicht im Endcontent Inis und Raids laufen und da als Heiler spielen will? Die müssen irgendwo herkommen, und nicht jeder kauft sich dafür nen Boost.
18.07.2018 19:58Beitrag von Shinryssa
18.07.2018 19:10Beitrag von Until
Frage mich dann wieso wählt dann eine heiler Skillung?

Weil man vielleicht im Endcontent Inis und Raids laufen und da als Heiler spielen will? Die müssen irgendwo herkommen, und nicht jeder kauft sich dafür nen Boost.


Ich glaube das Bezog sich eher auf die Möglichkeit das man auf Maxlevel einfach von DPS auf Heiler wechseln kann... und fertig.
Seh ich trotzdem als Blödsinnlösung an... gibt genug Heiler die es nicht können... Unterstützt man so nur. Hat nen Grund warum mein Paladin nie eine Ini geheilt aht bisher... ich hab ausser in der Artefaktwaffenquest niemals Holy gespielt... und bin echt schlecht darin. Hätte ich das beim Leveln "Geübt" wäre das bestimmt etwas anders.
18.07.2018 19:49Beitrag von Sylves
Dieses "spiel was dir am meisten Spaß macht" wird irgendwie mit dem "neuen" Levelsystem zerstört.

Naja, es wird dadurch eben sinnvoller, hin und wieder als Gruppe zu spielen, oder zumindest mit Levelpartner. Durch die Skalierung, mit der man relativ lange überlappend in Gebieten bleiben kann, funktioniert das nun recht gut, und ist besonders bei einigen Raremobs auch gar nicht schlecht, die seit 7.3.5 allein zumindest lange dauern, wenn man nicht sogar dran verreckt, wenn man's allein versucht.
18.07.2018 20:02Beitrag von Sahica
Hat nen Grund warum mein Paladin nie eine Ini geheilt aht bisher... ich hab ausser in der Artefaktwaffenquest niemals Holy gespielt... und bin echt schlecht darin. Hätte ich das beim Leveln "Geübt" wäre das bestimmt etwas anders.

Puh, also ich hab Dudu, Mönch und Priester als Heiler gelevelt, vor dem Skalierungs-Patch, und kam mit allem gut zurecht. Mit dem Pala hatte ich nach zwei Inis die Nase voll... der ist einfach ein Nümmerchen für sich.

Ich würde aber andererseits auch nicht gerade sagen, dass man wirklich im Endgame zurechtkommt, bloß weil man beim Leveln "geübt" hat. Da spielt nämlich mit einem Schlag dann plötzlich Gear eine große Rolle, wenn man nicht gerade ganz am Anfang des Addons ist. Ich bin jetzt auch nicht gerade der Pro-Heiler, dass man das nicht falsch versteht ... aber in den ersten HC-Inis ist es schon hart, sich das als Heiler zu trauen, denn am Lebensbalken eines Tanks, der 100 GS-Stufen mehr hat als man selbst, da kann man auch noch so gut spielen, da wird sich an der HP-Leiste nicht viel bewegen.
Glücklicherweise sind das aber dann auch die Fälle, wo man sagen muss: Wenn der überhaupt Heilung braucht, hat der gerade nen echt schlechten Tag oder macht irgendwas falsch.

Edit: Aber was man beim Leveln natürlich sehr gut üben kann, ist die Handhabung beispielsweise von Addons. Ohne irgendwelche Addons, die gut sichtbar Buffs, Debuffs und Effekte einblenden, ist es stellenweise tatsächlich ziemlich schwierig.
Also gefühlt gibt es jetzt auch beim leveln sehr viel weniger XP. Kein Vergleich zu gestern.

Instanzen sind, teilweise auch durch das veränderte Aggro-Management teilweise sehr anstrengend geworden. Warum man diesen doch sehr unnötigen Schritt gehen musste erschließt sich mir ohnehin nicht. Tanken ist nicht grad der beliebteste Job und wird so auch nicht attraktiver.

Gefühlt muss in low-level-Instanzen der Heiler nach jeder Mobgruppe trinken. Das mag für einige Spieler herausfodernd sein, bei den Leuten, welche ich heute treffen durfte, sorgte es hauptsächlich für Frustration.
Naja es macht schon einen Unterscheid ob man eine Healer Spec für 1 bis 2 Dungeons spielt oder ob man damit den kompletten Char hochgezogen hat.

Um was zu reißen muss man seinen Charakter fast blind spielen können. Die Intuition wie man mit der Situation umgeht, grade in Panikmomenten wo die ganze Gruppe low dropt, kommt mit der Zeit.

Das hab ich richtig gemerkt als ich einen meiner 110er geboostet habe. Ich war komplett !@#$% weil einfach alles fremd war. War weniger schlimm weil auf 110 heroics sind Healer nicht sooo wichtig. Dennoch fühlt man sich schlecht wenn man schon überfordert ist sobald der Tank auf 40% dropt, weil man nicht mal weiß was all die Fähigkeiten machen und wie man diese kombiniert.
Also gefühlt gibt es jetzt auch beim leveln sehr viel weniger XP. Kein Vergleich zu gestern.

[...]

Gefühlt muss in low-level-Instanzen der Heiler nach jeder Mobgruppe trinken.


Das ganze wird davon untermalt dass die Tanks (bei mir zumindest) IMMER sofort in den nächsten Kampf rennen, selbst wenn ich schreibe dass ich Mana regenerieren muss.
Wenn das Team bei meiner Ankunft dann nicht schon tot ist, sind alle extrem low und ich muss wieder meinen kompletten Mana Pool leeren damit nicht alle sterben.

Und ja, gestern Abend hab ich auch in 3 Instanzen so viel Fortschritt gemacht wie heute an einem kompletten Tag durchlaufen.
18.07.2018 20:08Beitrag von Shinryssa
18.07.2018 20:02Beitrag von Sahica
Hat nen Grund warum mein Paladin nie eine Ini geheilt aht bisher... ich hab ausser in der Artefaktwaffenquest niemals Holy gespielt... und bin echt schlecht darin. Hätte ich das beim Leveln "Geübt" wäre das bestimmt etwas anders.

Puh, also ich hab Dudu, Mönch und Priester als Heiler gelevelt, vor dem Skalierungs-Patch, und kam mit allem gut zurecht. Mit dem Pala hatte ich nach zwei Inis die Nase voll... der ist einfach ein Nümmerchen für sich.

Ich würde aber andererseits auch nicht gerade sagen, dass man wirklich im Endgame zurechtkommt, bloß weil man beim Leveln "geübt" hat. Da spielt nämlich mit einem Schlag dann plötzlich Gear eine große Rolle, wenn man nicht gerade ganz am Anfang des Addons ist. Ich bin jetzt auch nicht gerade der Pro-Heiler, dass man das nicht falsch versteht ... aber in den ersten HC-Inis ist es schon hart, sich das als Heiler zu trauen, denn am Lebensbalken eines Tanks, der 100 GS-Stufen mehr hat als man selbst, da kann man auch noch so gut spielen, da wird sich an der HP-Leiste nicht viel bewegen.
Glücklicherweise sind das aber dann auch die Fälle, wo man sagen muss: Wenn der überhaupt Heilung braucht, hat der gerade nen echt schlechten Tag oder macht irgendwas falsch.

Edit: Aber was man beim Leveln natürlich sehr gut üben kann, ist die Handhabung beispielsweise von Addons. Ohne irgendwelche Addons, die gut sichtbar Buffs, Debuffs und Effekte einblenden, ist es stellenweise tatsächlich ziemlich schwierig.


Ich hab in Classic meinen ersten Char, Restro Druide, auch entsprechend Gelevelt... überwiegend Solo. Bedeutet nicht das es Sinnvoll ist ;)
Allerdings ist es JETZT (also wirklich HEUTE) so, dass es Mobs gibt die man nicht "outhealen" kann... entweder hat man die DeffCDs und den DPS oder man macht den Mob einfach nicht. Und wenn die Quest sagt "Kill 30 stk davon" und man schafft KEINEN... dann muss man entweder auf Gruppensuche gehen oder Umskillen.

Und entschuldigung... es mag ja Leute geben die Gruppen beim Leveln geil finden... aber ich Level seit Classic meine Chars Solo. Nur in Instanzen suche ich mir Gruppen ODER bei den wenigen Gruppenquests. Das geht jetzt seit es WoW gibt so. Warum sollte ich mich damit Abfinden das es OHNE ANKÜNDIGUNG ab heute nicht mehr Vernünftig gehen soll?

Denn die ANKÜNDIGUNG sagt ja - es ändern sich nur die Zahlenhöhen, Gameplay-Technisch wird kein wirklicher Unterschied merkbar sein.
DAS ist schlichtweg Gelogen.
Und inis buggen noch.
Scharlachrote Kloster buggt der Endboss weil er sich auf den Boden legt und bei 2HP immun wird /cheer

Leveln macht eh kaum noch Bock, aber ich hab es dann meistens als Tank durch Inis gemacht. Aber die EXP darin ist quasi 0.
Sinnvoll sind nur die Inis bei denen man noch Quest hat.
18.07.2018 20:39Beitrag von Kaunis
Und inis buggen noch.
Scharlachrote Kloster buggt der Endboss weil er sich auf den Boden legt und bei 2HP immun wird /cheer

Leveln macht eh kaum noch Bock, aber ich hab es dann meistens als Tank durch Inis gemacht. Aber die EXP darin ist quasi 0.
Sinnvoll sind nur die Inis bei denen man noch Quest hat.


Aber warum sollte man nun noch im level-Bereich Instanzen gehen? Ja früher gab es auch nicht so viel XP dort, aber man konnte gute Ausrüstung sammeln, die enorm weiter geholfen hat. Erinnert sich vielleicht noch ein Stoffi an die tolle Mütze aus dem Kloster? Da war man schon scharf drauf. Ist doch alles hinfällig mittlerweile. Also warum dann noch?

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum