Leveln ab BfA Pre-Patch

Allgemeines
Zurück 1 2 3 10 Weiter
18.07.2018 20:39Beitrag von Kaunis
Und inis buggen noch.
Scharlachrote Kloster buggt der Endboss weil er sich auf den Boden legt und bei 2HP immun wird /cheer

Leveln macht eh kaum noch Bock, aber ich hab es dann meistens als Tank durch Inis gemacht. Aber die EXP darin ist quasi 0.
Sinnvoll sind nur die Inis bei denen man noch Quest hat.


Gibt auch in Pandaria eine Instanz wo man ein riesen Insekt oben auf einem Turm besiegen muss um anschließend Kanonen abzufeuern. (Kenne den Namen grade nicht)

Bei ca. 50% HP verschwindet das Fieh einfach unter der Map und spawnt ein paar Sekunden später mit vollem Leben wieder. Und das immer und immer und immer wieder.
Teilweise katastrophal was im unteren Levelbereich abgeht. Die Entwickler haben dieses große Spiel nicht mehr unter Kontrolle und den Überblick verloren - ganz einfach.

Das wurde alles schon in der Beta bemängelt aber nein, es interessiert niemanden.

Sowas darf nicht passieren, denn ein großer Teil der Spieler levelt gerne und viel - und dann sowas???

Wie man seine Spielerschaft regelmäßig vor den Kopf stoßen kann, hat man jedenfalls perfektioniert!
18.07.2018 20:49Beitrag von Yoshumaru
Teilweise katastrophal was im unteren Levelbereich abgeht. Die Entwickler haben dieses große Spiel nicht mehr unter Kontrolle und den Überblick verloren - ganz einfach.

Das wurde alles schon in der Beta bemängelt aber nein, es interessiert niemanden.

Sowas darf nicht passieren, denn ein großer Teil der Spieler levelt gerne und viel - und dann sowas???

Wie man seine Spielerschaft regelmäßig vor den Kopf stoßen kann, hat man jedenfalls perfektioniert!


Ist ja nicht nur das Problem hier, gibt echt viele Probleme, war schon teils seit der Alpha bekannt. Hät den Release des Addons auchn Monat später ansetzen können, aber so hat man den Salat.
Meint ihr Blizzard wird daran was ändern?

Habe nichts dagegen wenn das Leveln grade zum Ende hin länger dauert aber so wie es zur Zeit ist hat man ja fast gar keinen Fortschritt.
Habe gestern morgen einen shaman gerollt. Starter area bis 15 gezergt, dann resto gekillt und ausschließlich den dungeon finder bemüht. Ich hatte null Erfahrung mit heilen als shaman, aber wenn neue skills alle 2-3 Level dazukommen und man nicht alles auf einmal durchschauen muss, ist das eigentlich ein selbstläufer, auch für Leute ohne heil Erfahrung (die ich allerdings von priest und pala habe). Am Ende des Tages habe ich auf Level 51 ausgeloggt, und wusste was ich tun muss um brainafk mit einem offenen Auge jeden noch so suizidal veranlagten massenpullenden tank + psycho soloing rogues + aoegeile mages etc. am leben zu halten.
Heute morgen dann das böse erwachen: dank stat squish fehlen in meiner level range ca. 25% HP, okay. Allerdings sind alle healing Zahlen bei ~40% im Vergleich zu 7.3.5. Bei damage sieht es nicht besser aus.

Szenario: Level 51 stratholme service Ente,. Tank pullt 4 trash Mobs.
Gestern: Totem setzen, healing rain über den Tank und schnell ne kippe drehen, kein Problem, Tank ist immer noch getoppt.
Heute: Totem, earthen armor auf den Tank, rain, riptide, heal Dauer Spam. Tank toppen geschieht nur aus Versehen. Jemand zieht aggro und ist nach 1 Hit bei 40%. Tank rennt aus dem rain zum mob fangen, hektisches durchspammen von single target heals mit der Gewissheit, dass ich es mir nicht erlauben kann, einen gcd für eine neue earthen armor zu opfern ohne dass jemand umfällt. Ende des trash packs, 30% mana übrig. Mana trinken, Kippe drehen.

Das ist kein Balance geweine, das ist die aktuelle Realität. Durch Instanzen zu leveln war vor prepatch zwar nicht am schnellsten, aber es hat funktioniert, dank einmaliger quests, aber hauptsächlich durch den Umstand dass man zügig durch kam und die Bonus XP des dungeon finders bekommen hat. Die gibt es zwar immer noch, aber mir (unverhältnismäßig) hohem Aufwand. Wie man das als echter neuling ohne Erfahrung und ohne volle heirloom Palette schaffen soll, sei dahingestellt.
Eigentlich hoffe ich hauptsächlich, dass der stat squish einfach nur nicht zu ende gedacht wurde und es nicht Blizzards Art, durch die Blume zu sagen dass man bitte einen 110 boost kaufen soll, ist.
und so muss das auch sein! ich habe es gehasst so schnell zu leveln. selbst ohne artefakt ging es einfach viel zu schnell.

es fühlt sich einfach wieder richtig gut an
Ab lvl 90 bis 100 sammle ich mit dem Addon Handy Notes Schätze auf Draenor (die geben nicht ausgeruht 15k xp) und mache nur die Bonus Quests.
Ansonsten nur Quests und maximal eine Ini am Tag.
Am Ende von Legion haben Leute gut laufende pickup group heroic antorus raids beim ersten wipe verlassen, weil ihnen das Zeit/Ertrag Verhältnis "zu schlecht" war und sie lieber mit einer anderen Gruppe von vorne angefangen haben. Und jetzt in 8.0 sollen dieselben Spieler mit neuem Charakter auf einmal um ein vielfaches belastbarer sein? Es mag das Spiel anspruchsvoller machen, aber die Player base macht mir nicht den Eindruck als wäre sie glücklich darüber, wenn der 1-90 Teil des Spiels künstlich verkompliziert wird.
18.07.2018 22:11Beitrag von Zalazua
und so muss das auch sein! ich habe es gehasst so schnell zu leveln. selbst ohne artefakt ging es einfach viel zu schnell.

es fühlt sich einfach wieder richtig gut an


Also ich hab keine Lust en halbes Jahr einen Charakter zu leveln, das ist alles andere als Spaß.

Dann soll Blizzard einen NPC ins Spiel einführen bei dem man eine Art "Classic Level Modus" ein und aus stellen kann für die Leute die es lahm haben wollen.
Ich bin nicht sicher ob das alles so gut durchdacht wurde.

Eine Hauptattraktion des neuen Addons BfA sollen doch die neuen, schicken Rassen sein. Wenn das mit dem Leveln und den Instanzen von 1-90 allerdings so bleibt wie es sich heute darstellt, sehe ich nicht, dass sich das allzuviele Leute antun.

Es war doch eigentlich in Ordnung wie es seit 7.3.5 war, bissl schwerer und langsamer und so weiter. Aber das hier ist zu extrem. Sowas kannst heutzutage nicht mehr an den Mann bringen in WoW. Zumindest nicht im LoW-Level-Bereich. Das macht auch wenig Sinn.
Immer wenn ich hier ins Forum schaue, hab ich´n Deja Vu^^ btw spielen wir das selbe Spiel? Am Levelsystem hat sich mit Patch 8.0.? überhaupt nix weiter getan, das war schon Monate vorher so! bzw haben jetzt viele Klassen nen Burst durch die "neuen" Skillungen erhalten, wo es seit dem Patch sogar noch einfacher wurde... L2P ist halt die Devise, wie auch schon zu Classic, als hier 2005 die Leute rumgeheult haben, wie schwer doch das Spiel sei... WoW ist so Simpel und levelt sich nach wie vor flott! Man sollte vllt nicht nur Brainafk am Mob stehen und die gelben Ausrufezeichen geben mehr EXP, als nur stumpfsinniges grinden ;-)
18.07.2018 22:11Beitrag von Zalazua
und so muss das auch sein! ich habe es gehasst so schnell zu leveln. selbst ohne artefakt ging es einfach viel zu schnell.

es fühlt sich einfach wieder richtig gut an


Gehe ich in Teilen konform. Die Instanzen waren ZU einfach. Wenn ich ganze Gruppen mit zum Boss pullen kann, die der Tank alleine zerlegt, der Heiler in der Nase popelt und die DD´s kaum ne Fähigkeit durchbekommen weil eh alles platt ist in Sekunden, das konnte es auch nicht sein.

Aber es ist ins andere Extrem jetzt gerutscht. Das man keine 5 Gruppen mehr zusammenziehen kann ist absolut richtig. Die Leute sollen mal wieder CC, Unterbrechen und Target auswählen lernen, das ist ok.

Problem sind die Bosse später, wo ich nicht sehe wie die an die Änderungen angepasst wurden, sondern einfach übernommen wurden. Somit bekommt der Tank die Keulen die ihn in Sekunden umkippen lassen oder den Heiler das Mana in Kürze wegbrennt.

Das der Kindergarten-Schwierigkeitsgrad behoben wurde ist ok, aber hier ist eindeutig was schiefgelaufen.
18.07.2018 22:35Beitrag von Garrety
Immer wenn ich hier ins Forum schaue, hab ich´n Deja Vu^^ btw spielen wir das selbe Spiel? Am Levelsystem hat sich mit Patch 8.0.? überhaupt nix weiter getan, das war schon Monate vorher so! bzw haben jetzt viele Klassen nen Burst durch die "neuen" Skillungen erhalten, wo es seit dem Patch sogar noch einfacher wurde... L2P ist halt die Devise, wie auch schon zu Classic, als hier 2005 die Leute rumgeheult haben, wie schwer doch das Spiel sei... WoW ist so Simpel und levelt sich nach wie vor flott! Man sollte vllt nicht nur Brainafk am Mob stehen und die gelben Ausrufezeichen geben mehr EXP, als nur stumpfsinniges grinden ;-)


Das ist mit Abstand die sinnloseste und beleidigenste Aussage des ganzen Themas. Wenn du nix gescheites beizutragen hast, warum schreibst du dann etwas hierzu? Statt L2P solltest vielleicht mal mit L2D (learn2discuss) versuchen.
18.07.2018 22:35Beitrag von Garrety
Immer wenn ich hier ins Forum schaue, hab ich´n Deja Vu^^ btw spielen wir das selbe Spiel? Am Levelsystem hat sich mit Patch 8.0.? überhaupt nix weiter getan, das war schon Monate vorher so! bzw haben jetzt viele Klassen nen Burst durch die "neuen" Skillungen erhalten, wo es seit dem Patch sogar noch einfacher wurde... L2P ist halt die Devise, wie auch schon zu Classic, als hier 2005 die Leute rumgeheult haben, wie schwer doch das Spiel sei... WoW ist so Simpel und levelt sich nach wie vor flott! Man sollte vllt nicht nur Brainafk am Mob stehen und die gelben Ausrufezeichen geben mehr EXP, als nur stumpfsinniges grinden ;-)


Wie es scheint bist du Brainafk im Forum unterwegs...

"L2P" - okay... Gestern Abend ausgeloggt, vorher einen Raremob gemacht. 80% HP danach über, keine CDs gebraucht. Heute eingeloggt, selber Raremob, nach 3 versuchen mit unter 5% HP überlebt, jedesmal ALLE CDs gebraucht.

Was hat das mit "L2P" zutun? Das ist eine Eindeutige änderung an der Stärke des Mobs oder der Charakters.

Questmobs im Twilight Hochland, erste Quest nach der Crashlandung - diese Mobs haben teilweise 20% und mehr dmg pro Hit. Das war Früher NIEMALS so. Was hat das mit L2P zutun? Hier ist die Skalierung im !@#$%.

Sorry aber ich hab im "neuen" Levelsystem 2 Chars auf 110 gebracht und das was heute abgeht ist ein komplett anderes Spielerlebniss. Erinnert an einigen stellen an Dark Souls ohne Dodgemechanik...
Scaling auf Draenor ist wirklich schlimm geworden. Während ich gestern noch 2-3 normale Mobs gleichzeitig pullen konnte, hatte ich heute schon Probleme mit einem Mob. Für die Bonus Objectives habe ich doppelt so lange gebraucht, weil ich nach jedem Kampf erstmal Brot und Wasser zu mir nehmen musste...

In Legion Questzonen ist aber alles wieder easy peasy, 10 Mobs gepullt und nach 15 Sekunden alle tot und man selbst lebt noch. Lol
Alles blöd Blizzard möchte doch nur das der Boost gekauft wird mehr ist es nicht. Die warten noch eine Woche ab alle heulen rum viele kaufen sich den boost und wenn genug Gewinn rausgesprungen ist wird es gefixt.
18.07.2018 19:12Beitrag von Sylves
Nicht jeder hat Bock DPS zu spielen?

Man kann es sich auch künstlich schwer machen.

Als ich mal damals Tanks gelevelt habe, hab ich zum leveln einfach DD gemacht und dann hinterher oder für Instanzen Tank gespecct.

Man muss nicht unbedingt den schwersten Weg nehmen und sich dann wundern, dass es ewig dauert.
18.07.2018 22:35Beitrag von Garrety
Immer wenn ich hier ins Forum schaue, hab ich´n Deja Vu^^ btw spielen wir das selbe Spiel? Am Levelsystem hat sich mit Patch 8.0.? überhaupt nix weiter getan, das war schon Monate vorher so! bzw haben jetzt viele Klassen nen Burst durch die "neuen" Skillungen erhalten, wo es seit dem Patch sogar noch einfacher wurde... L2P ist halt die Devise, wie auch schon zu Classic, als hier 2005 die Leute rumgeheult haben, wie schwer doch das Spiel sei... WoW ist so Simpel und levelt sich nach wie vor flott! Man sollte vllt nicht nur Brainafk am Mob stehen und die gelben Ausrufezeichen geben mehr EXP, als nur stumpfsinniges grinden ;-)


Also gut Mr. Ich bin der mega Profi
Beantworte mir Folgendes:
Ich war vorhin in den Bruning Steps am Questen (lvl 47) und musste einen sogenannten Dragon-Lord Neeralak besiegen. Dieser hatte 5800hp und hat an mir 530 dps gemacht. Ich hingegen hatte 3500 hp und habe an meinem gegenüber 191 dps gemacht. Nun großer Senpai: Wie soll mir dein L2P in dieser Situation helfen?
Er würde Dir jetzt antworten:

Du benutzt eben nicht die richtigen Skills/Talente und hast keine Lust Dich mit Deiner Klasse richtig zu beschäftigen.

Ich sag es nochmal: das Scaling ist eine Katatsrophe!
18.07.2018 20:03Beitrag von Shinryssa
18.07.2018 19:49Beitrag von Sylves
Dieses "spiel was dir am meisten Spaß macht" wird irgendwie mit dem "neuen" Levelsystem zerstört.

Naja, es wird dadurch eben sinnvoller, hin und wieder als Gruppe zu spielen, oder zumindest mit Levelpartner. Durch die Skalierung, mit der man relativ lange überlappend in Gebieten bleiben kann, funktioniert das nun recht gut, und ist besonders bei einigen Raremobs auch gar nicht schlecht, die seit 7.3.5 allein zumindest lange dauern, wenn man nicht sogar dran verreckt, wenn man's allein versucht.


Ja das wäre wünschenswert, jedoch verstehe die Leute.
WoW war schon immer, auch zu Classic-Zeiten zu 90% ein Soloquestgrind, nur selten mal ging man in eine Gruppe kurz für einen Elite.

Jetzt sollen die Leute die sich absolut dran gewöhnt haben stur Solo durchzufunktionieren, mit Random-Leuten längere Zeit in einem angemessenen Tempo, dabei auf seinen Mitspieler achten, als Team zusammenspielen.

Sowas braucht Zeit.. Das schaffen die Leute nicht gleich. Die haben den Fluchtinstinkt in sich drin, nach dem Motto, hab was ich will blos raus aus der Gruppe..

EXP ist nach wie vor übrigens gleich. Ich spiele auch gerad einen Magier und es verhält sich nur so, das sdie Mobs etwas mehr zulangen und etwas länger stehen. Aber die EP auch die Quest EP ist absolut gleich...
Es dauert kaum länger, es ist teils je nach Klasse nur etwas gefährlicher geworden.
Hatte auch 2 Tode zu verbuchen, als auf dem einen Bauernhof mit dem ganzen Getreide da, zu viele Mobs kamen und meine Fluchttalente alle auf CD waren. War eng dort, die Mobs haben noch Adds herbeigerufen und als Stoffi tat das weh, aber war am Ende mit bissel Taktik und kniffe machbar.

Ansonsten fege ich nach wie vor durch die Mobs. Es geht aktuell als Feuermagier sogar besser, weil der Schaden einfach gezielt höher ist als wenn ich mit Eis da auf nen Procc warte der nicht kommen will..

Würde den leuten einfach raten, schreibt in den Chat, das man für die nächsten paar Stunden oder für die Zone nen Levelpartner sucht vorzugsweise jemand der vielleicht gerne heilen, tanken will, aber kein zwang.. Wenn da jemand bissel heilt kann man sich wieder austoben gedankenlos. Sonst muss man eben zusammen hier und da bissel aufpassen, wenns viele Mobs werden..aber zusammen ist das dann schon wieder ziemlich einfach.

Trotzdem, das soll nicht heißen das es super schwer ist, es fängt grad mal wieder an etwas Feeling zu bekommen, erstmal rein von der Schwierigkeit her, aber noch nicht übermäßig spannend. Das da noch der ganze Batzen Inhalt fehlt steht auf einam anderen Blatt.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum