Leveln ab BfA Pre-Patch

Allgemeines
Zurück 1 8 9 10 Weiter
22.07.2018 18:32Beitrag von Sylves
Hab mir heute einen DPS Demon Hunter gemacht und naja... Seitdem ich die Anfangsquest fertig habe, die noch super easy war, kann ich nicht mal mehr mit kleinen Trash Mops en 1v1 machen...

Ich werde einfach von allem zerlegt, egal was kommt.
Bei zwei oder mehr muss ich weglaufen weil ich sonst tot bin bevor ich die Gegner überhaupt berührt habe.

Eigentlich war ja die Rede davon dass die Klasse gebufft wurde, so hab ich das zumindest mitbekommen.

Edit: Also ist nicht genau nach dem Tutorial, ich habe mir noch die Artefaktwaffe geholt, einfach weil sie bessere Stats als meine hatte. In der Quest sind die Gegner aber auch nur so dahingeschmolzen.
Bist du sicher das du einen Demon Hunter Level 101 hast :>? Ab 100 aufwärts ist die HP der Q-Mobs zu 98% bei unter 10K.
Hallo an alle!

Wir haben seit der Veröffentlichung des Battle for Azeroth-Vorbereitungspatches eine Vielzahl von Hotfixes aufgespielt, um Probleme mit dem Levelprozess zu beheben und werden weitere Anpassungen durchführen, wenn diese notwendig sein sollten.

Es war niemals unsere Absicht, das Leveln langsamer zu gestalten, als es in 7.3.5 war.

Wenn ihr nach den letzten Hotfixes weiterhin feststellt, dass der Levelprozess langsamer ist als noch vor ein paar Wochen, wären mehr Informationen sehr hilfreich, um bei der Identifizierung verbleibender Problemen zu helfen:
  • Wo wart ihr im Spiel
  • Welche Gegner habt ihr bekämpft? / Welche Quests habt ihr gemacht?
  • Welche Talentspezialisierung hattet ihr zu dem Zeitpunkt?

Vielen Dank für euer kontinuierliches Feedback!

PS. Bitte vergesst nicht, bei solchen Problemen auch immer die "Bug melden"-Funktion zu benutzen.
Eines hab ich noch vergessen:
Sobald Spieler die Inhalte von Legion erreicht haben, spielen die Lebenspunkte der Gegner etwas verrückt. Das kommt im Wesentlichen von der "Entmachtung" der Artefaktwaffe. Bedeutet, dass wir Gegner in der offenen Welt von Legion schwächer machen mussten. Hätten wir das nicht getan, wären Inhalte für Max-Level Spieler (wie Weltquests etc.) auf einmal sehr viel schwerer.

Die Entwickler sind sich bewusst, dass dies zu einer sehr unangenehmen Spielerfahrung führt – besonders wenn man von Draenor auf die Verheerten Inseln kommt – und planen die Inhalte von Legion in einem zukünftigen Patch so anzupassen, dass sie sich in einer Linie mit den normalen Levelinhalten befinden.
Also das leveln von 70-80 ist sicher etwa doppelt so langsam, wie vor dem Pre-Patch. Und das obwohl die Gegner genauso schnell umfallen. Also ich schätze, dass an den Quest und Mob-XP gedreht wurde, oder die Gesamterfahrung/Levelaufstieg nicht passt.
Mein Dudu questet gerade in Nordend.
hatte vor nen Hochbergtauren zu leveln...und bin zu dem Punkt gekommen mein Abo zu kündigen.Ich spiel WoW seit den frühen classic Tagen,hab alle Höhen und Tiefen mitgemacht,aber was jetzt abgeht ist ein Witz.Ich kann nachvollziehen das man etwas gegen das Ini-spam leveling system bringen musste,und war super gehyped über skalierende Zonen da man nun endlich questlines vernünftig durchspielen kann...
aber wenn ich sehe das ich warscheinlich noch Wochen auf LvL 110 brauche und auch nur wenn ich straight Queste ohne JEGLICHE andere tätigkeit im Spiel,und das in Gebieten die ich vorher schon 6-7 mal KOMPLETT DURCHGEQUESTET habe,mit quasi dem selben Gear,den selben Skills,NUR um auf das MAXIMAL LEVEL zu kriechen wird mir wirklich schlecht,denn zwischen lvl 0 und 110 ist es nahezu !@#$%^-egal wie gut das gear ist oder wie gut man seine Klasse beherscht.
Dazu kommt das scheinbar vermehrt Bugs auftreten.
Vom feeling und Spielspaß in Dungeons fang ich garnicht erst an,denn wir alle haben die gleiche Meinung *würg*
Für mich ergibt sich einfach nicht warum man die Levelphase auf einmal so plump in die Länge zieht,das kann doch keine Absicht sein.WoW ist nunmal engame orientiert.
Ich wollte gestern auch mal auf den Levelzug wieder aufspringen und mir das mal anschauen, weil es ja wirklich extrem viel Feedback dazu gibt. Ich habe gestern die Höhle des Wehklagens gemacht durch den Dungeonbrowser. Ich bin dabei wie immer um 2 Level aufgestiegen. Daran hat sich also nichts geändert. Aber die Mobs dauern extremst lange bis sie umfallen. Ich persönlich finde es in Ordnung, dass man nicht mehr die halbe Ini pullt und dann fällt alles um, aber für diese Ini insgesamt 45 Minuten zu brauchen, ist einfach too much. Deshalb kann ich verstehen, warum sich viele beschweren, die eben nicht so viel Zeit beim leveln verbringen möchten. Die Höhle des Wehklagens habe ich vor ein paar Wochen mit meinem Pala noch innerhalb von 15 oder 20 Minuten durchgespielt. Das ist also schon ein extremer Unterschied. Aber wenn ich von unserem GM das nun so lese da oben, dann soll sich das wohl wieder ändern ja?
25.07.2018 11:13Beitrag von Joratox
...und bin zu dem Punkt gekommen mein Abo zu kündigen.


Ich denke da wirst du leider nicht der Einzige sein, dem das so sehr missfällt.
Die exp für quests und besiegter gegner sind zuwenig. Als bsp mein nachtgeborener magier bekommt für eine quest zwischen 8k -12k exp mit kompletter erbrüssi + warmode. Hallo? Man braucht auf lvl 45 ca 244k exp pro lvl. Jetzt rechnet mal den exp bonus für quests und gegner weg. Als bitte exp für quests und gegner wieder erhöhen. Oder macht die erbstücke stärker (statt 10% mehr exp, 40% mehr exp)
25.07.2018 10:23Beitrag von Toschayju
Hallo an alle!

Wir haben seit der Veröffentlichung des Battle for Azeroth-Vorbereitungspatches eine Vielzahl von Hotfixes aufgespielt, um Probleme mit dem Levelprozess zu beheben und werden weitere Anpassungen durchführen, wenn diese notwendig sein sollten.

Es war niemals unsere Absicht, das Leveln langsamer zu gestalten, als es in 7.3.5 war.

Wenn ihr nach den letzten Hotfixes weiterhin feststellt, dass der Levelprozess langsamer ist als noch vor ein paar Wochen, wären mehr Informationen sehr hilfreich, um bei der Identifizierung verbleibender Problemen zu helfen:
  • Wo wart ihr im Spiel
  • Welche Gegner habt ihr bekämpft? / Welche Quests habt ihr gemacht?
  • Welche Talentspezialisierung hattet ihr zu dem Zeitpunkt?

Vielen Dank für euer kontinuierliches Feedback!

PS. Bitte vergesst nicht, bei solchen Problemen auch immer die [url="https://eu.battle.net/support/de/article/15043"]"Bug melden"-Funktion[/url] zu benutzen.


Also ich queste aktuell in Legion, Charakter ist meine Druidin (tank) und nicht nur bekomme ich extrem viel XP während des Questens (Highmountain, Stormheim), nein es ist auch viel zu einfach.

Ich kenne Legion noch aus der Alpha und Beta, habe auch die BFA Alpha gespielt und es ist definitiv viel einfacher und effektiver. Die XP ist extrem hoch, ich habe 2 Zonen gespielt und bin Level 108,5!

Keine Ahnung wie andere Spieler so etwas als zu schwer bzw. langsam bezeichnen können, ich vermute es sind Spieler die gar kein Interesse am Level Prozess haben und für die selbst 10h noch zu viel sind.

Das mit den Artefakt Waffen und dadurch zu einfacher Content macht Sinn, aber es ist schon frustrierend wenn ich 16 Mobs pullen kann und dabei kaum Probleme bekomme. Um so höher ich im Level steige, um so einfacher wird es.

Ich kann nur immer wieder dafür plädieren, hört nicht auf die falschen Leute. WOW aktuell hat sehr viel verloren, weil ihr immer wieder diesen "gib mir alles, für nix tun" Typen die Hand gereicht habt. Wenn ihr den Level up Prozess nun noch einfacher macht, weil einige hier am liebsten in 2h Level 110 wären, macht ihr allen anderen die ein MMO spielen wollen, das game kaputt.
Die Xp sind zu hoch, die Monster zu leicht.

Als ich vor 2 Jahren mit dem DH spielte, war Legion richtig schwer, endlich und es dauerte auch ein paar Tage bis 110. Was ich heute erlebe ist kein Spass mehr.
@Testora
1/10
Wenn du auch nur ein kleines bisschen lesen könntest, dann würdest du wissen, dass hier niemand sich über die XP in Legion beklagt, sondern dass vor allem der Levelbereich 60-80 sehr zeitintensiv und frustrierend ist.
Und genau wegen solchen dämlichen Kommentaren, wie deinem hier, kommen solche Verschlimmbesserungen zustande, weil Blizzard auch noch auf dich hört.
25.07.2018 10:23Beitrag von Toschayju


Es war niemals unsere Absicht, das Leveln langsamer zu gestalten, als es in 7.3.5 war.

[/quote]

Natürlich nicht. Kappa.

Deswegen kann man sich auch noch wunderbar Stratholme ziehen lassen und dadurch leveln?
Und deswegen kann man immernoch den Kara Trash farmen und schafft es somit von 72 bis 81 in 2 Stunden?

Sorry... aber du willst uns doch hier einen Bären aufbinden.
Die Momente, in denen man Menschen beim Lügen erwischt, sind zauberhaft. Leider muss man sich im Forum die Sprachlosigkeit oder das Rotwerden vorstellen.

Trotzdem schöner Moment
19.07.2018 14:22Beitrag von Ivaldun
19.07.2018 14:11Beitrag von Redagon

welche RPG elemente haben sie denn entfernt damit es dir wieder rechtens wird?


Ich kann mir vorstellen er meint den Talentpunkt den man bei jeden Level verteilen konnte. Oder die Klassenlehrer die neue Fähigkeiten und Ränge beigebracht haben. Oder auch die Klassenquests die ebenfalls neue Fähigkeiten gebracht haben. Dazu fallen mir jetzt noch die Waffenränge ein die man einzeln skillen musste.
Ich traue mich mal zu sagen in der 1 bis 60 Phase gab es mehr für den Charakter zu tun (interessanter und spannender) als jetzt von 1 bis 110. (darum langweiliger) Und soweit ich weiß wird es mit BfA nicht besser, weil man von 110 bis 120 nichts dazu bekommt.

Mir ist da gerade was in den Sinn bekommen: Kann es sein das die Gegner in der offenen Spielwelt jetzt extrem stark sind, die früher mal alles Elite Gegner waren? Blizzard hat ja mal viele davon zu normalen gemacht, und vielleicht sind sie jetzt wegen der Quetsche wieder stark (=Elite)

Vergiss nicht Sachen wie Jägermunition oder das man sein Pet füttern muss damit es 200% anstatt 50% Schaden macht. Oh wie sehr vermisse ich das und das meine ich ernst.
25.07.2018 11:52Beitrag von Mekong
25.07.2018 10:23Beitrag von Toschayju


Es war niemals unsere Absicht, das Leveln langsamer zu gestalten, als es in 7.3.5 war.



Natürlich nicht. Kappa.

Deswegen kann man sich auch noch wunderbar Stratholme ziehen lassen und dadurch leveln?
Und deswegen kann man immernoch den Kara Trash farmen und schafft es somit von 72 bis 81 in 2 Stunden?

Sorry... aber du willst uns doch hier einen Bären aufbinden.[/quote]

Das hat doch gar nichts damit zu tun. Leveln ist NICHT sich von Freunden durch instanzen ziehen zu lassen oder Stundenlang Trash kloppen in Kara. Das war nunnmal nicht gewollt, verständlicher weise.

OT: Allgemein find ich auch man levelt etwas zu langsam. Aber ich seh das nicht so extrem wie manche hier.
Hab in den letzten 3 Wochen 3 Chars erstellt die ich grad versuche auf 110 zu bekommen.
Krieger (41) Schurke (46) und Hexenmeister (69).
Ich spiele wirklich nicht viel jeden Tag. Maximal 2-3 Stunden und auch nicht täglich. Hab diese trotzdem in der Zeit auf das Level gebracht.
Krieger und Schurke hab ich sogar erst nach dem PrePatch erstellt und auch da bislang keinen großen Unterschied bemerkt.
Empfindet anscheinend jeder anders.
25.07.2018 14:42Beitrag von Sheílah


Das hat doch gar nichts damit zu tun. Leveln ist NICHT sich von Freunden durch instanzen ziehen zu lassen oder Stundenlang Trash kloppen in Kara. Das war nunnmal nicht gewollt, verständlicher weise.

[/quote]

Leveln ist der Prozess um von Level 0 auf Level 120 zu kommen.

Und dieser Prozess wurde seit Anfang des Jahres kontinuirlich verlangsamt, langweiliger gemacht und künstlich schwerer gemacht.
Dieser Preptach ist dabei der Höhepunkt.

Alle die dein "Leveln" machen wollen, können ja gerne Questen.
Andere, die Effektiv leveln wollen suchen sich halt Freunde (Wir sind ja in einem MMORPG) und helfen sich gegenseitig indem sie sich ziehen.

In Karazahn war man übrigens in ~2 Stunden durch.
Also nichts mit Stundenlang Trash kloppen.
Wenn man gequestet hätte, so hätte man hier wirklich Stundenlang Trashmobs gekloppt.

Und wenn es nicht gewollt wäre: Warum wurde es dann nicht Zeitnah gefixxt?
Das man die Invasionen mit lvl 1 Besuchen konnte und dadurch AFK leveln konnte, das war tatsächlich nicht gewollt. Und dies wurde auch relativ zeitig gefixxt.
Immer wieder amüsant wie es plötzlich lauter " ich spiele seit Classic!" Leute gibt die nun wegen der Levelphase ihr Abo kündigen wollen. :D Irgendwie sind solche Aussagen in meinen Augen... unglaubwürdig.
Ich mein, wer ernsthaft seit Classic spielt kündigt sein Abo deshalb sicher nicht, oder freut sich sogar darüber.
Queste aktuell in Nordend (Level 61) und die Quests geben mit 14-15k deutlich weniger Erfahrung als in Classic (um die 18k).
25.07.2018 16:30Beitrag von Servana
Immer wieder amüsant wie es plötzlich lauter " ich spiele seit Classic!" Leute gibt die nun wegen der Levelphase ihr Abo kündigen wollen. :D Irgendwie sind solche Aussagen in meinen Augen... unglaubwürdig.
Ich mein, wer ernsthaft seit Classic spielt kündigt sein Abo deshalb sicher nicht, oder freut sich sogar darüber.


Naja, ich will mein Abo jetzt nicht kündigen, aber ich fand das Leveln schon in Classic furchtbar und stand sogar lieber ewig lange in der Hauptstadt rum um eine Gruppen für Dungeons zu suchen.

Das skalieren der Zonen begrüße ich sehr, aber das längere rumgekloppe auf Mobs brauche ich jetzt nicht unbedingt - außer es gäbe dafür mehr xp .
25.07.2018 10:23Beitrag von Toschayju
Hallo an alle!

Wir haben seit der Veröffentlichung des Battle for Azeroth-Vorbereitungspatches eine Vielzahl von Hotfixes aufgespielt, um Probleme mit dem Levelprozess zu beheben und werden weitere Anpassungen durchführen, wenn diese notwendig sein sollten.

Es war niemals unsere Absicht, das Leveln langsamer zu gestalten, als es in 7.3.5 war.

Wenn ihr nach den letzten Hotfixes weiterhin feststellt, dass der Levelprozess langsamer ist als noch vor ein paar Wochen, wären mehr Informationen sehr hilfreich, um bei der Identifizierung verbleibender Problemen zu helfen:
  • Wo wart ihr im Spiel
  • Welche Gegner habt ihr bekämpft? / Welche Quests habt ihr gemacht?
  • Welche Talentspezialisierung hattet ihr zu dem Zeitpunkt?

Vielen Dank für euer kontinuierliches Feedback!

PS. Bitte vergesst nicht, bei solchen Problemen auch immer die [url="https://eu.battle.net/support/de/article/15043"]"Bug melden"-Funktion[/url] zu benutzen.


ich find es beruhigend zu wissen das ihr da zumindest ein Auge drauf habt.
Die Fragen gehen allerdings am akuten Problem vorbei.
Wenngleich vorher ebenfalls leicht langsamer, tritt die Problematik quasi um lvl60 auf und hält bis 100 an.
In ALLEN betroffen Zonen, bei ALLEN Quests, bei ALLEN Mobs gibt es ERHEBLICH WENIGER EXP ALS VORHER.
ich wüsste nicht was ich da jetzt noch detailliert melden sollte oder was irgendeine Talentspezialisierung damit zu tun hat.

Die bisherigen Hotfixes waren sehr gut und die Abschwächung der gröbsten Dmg-Keulen hat einiges bewirkt.
Die blauen Texte klingen mir allerdings sehr danach, dass ALLEIN fehlender DMG unsererseits und zu hoher DMG seitens der Gegner das Problem. Das ist es ALLEINE mitnichten.

Und speziell zu den gesenkten EXP Zahlen habe ich bis heute noch kein einziges Wort Seitens Blizzard gelesen oder gehört. Wie kann man ernsthaft noch Fragen ob uns nach den "Hotfixes weiterhin auffällt das es langsam geht." Ja wie sollte es dann anders sein wenn die EXP weniger geworden ist?

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum