Rogue in BfA

Schurke
Guten Morgen,

hat einer von euch mal den Rogue ausführlicher getestet und kann mir sagen, ob er in BfA zu gebrauchen ist? Derzeit schwanke ich zwischen Schurke, Demonhunter oder Hexer als Main in BfA.

Im Grunde geht es mir darum, welcher Specc voraussichtlich der stärkste sein wird und wie der Rogue im DPS Ranking bei ST und MT einzuordnen ist.

ich hoffe der ein oder andere kann mich da etwas aufklären :)
Da noch Beta ist und geschraubt wird, kann dir Niemand was genaueres sagen :)
Und wenns die FOTM Klasse beim Start ist, sagt dies nix über den Addonverlauf aus.

Gebrauchen kannst alle Klassenspeccs... Sogar der Outlaw war in Legion Raidtauglich ;) Ausser du spielst die oberen 0,5% Progress wo es auf jedes % ankommt.

Deshalb solltest du lieber die Klasse nach deinen Vorlieben für ihre Eigenarten aussuchen.

Magst Caster?
Magst lieber Meelee?
Magst Tankmöglichkeit?
Magst das herumspringen und herumgleiten?
Magst Gifte oder Bluten oder spielst lieber als Säbelrassler?
Magst Tarnung?
Wie magst die Story und den Hintergrund der Klassen?
Magst lieber Leder oder Stoff?
Etc. etc.

Klar hat DH mehr Vorteile wegen Selfheal und Tankmöglichkeiten als ein Schurke oder Hexenmeister was Raideinsatz oder Mythic + betrifft... Deshalb ist aber der Schurke und der Hexenmeister nicht obsolet :)
https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17620192138

der post von Nightsoul ist ganz gut.

Grundsätzlich ist ja der Vorteil, dass bei einer reinen DD-Klasse meistens mindestens ein Specc viable ist. Rogue war schon immer aufgrund seiner Utility gerne gesehen.

Grundsätzlich würde ich sagen:
MT --> Outlaw (vermutlich auch der beste Spec für M+)
ST --> grundsätzlich Sin aber ein gut gespielter Sub ist besser. Beim Sub ist halt das Problem, dass dieser Spec schon immer am meisten geardependent war. Heißt: Es ist beim Sub noch wichtiger die richtigen Stats auf seiner Ausrüstung zu haben.

Natürlich kann dir momentan keiner zu 100% sagen, wie es wirklich in BfA wird.

Hoffe ich konnte helfen.
Geholfen habt ihr mir beide, Danke! Ich habe bislang überwiegend Meucheln gespielt und kenne mich dementsprechend in den anderen speccs kaum aus.

Dann werde ich wohl mal bis zum Prepatch warten und mal schauen wie sich alle Dd Klassen einordnen
War lange am ptr muss sagen alle 3 speccs fühlen sich sehr gut an was das gameplay angeht . Assa ist halt schade das kb wegfällt aber egal .
Ist Outlaw wirklich gut? Ich überlege meinen Schurken als Twink zu spielen , daher die Frage. Und mir gefällt der Spec sehr gut
Also in der Open World und in Instanzen inklusive M+ fühlt sich der Outlaw echt gut an. Was den ST Schaden in Raids angeht, kann ich nix zu sagen aber auch bei längeren Bosskämpfen in M+ konnte ich bisher immer mithalten.
Ich werde jedenfalls auf Outlaw rerollen und im Zweifel im Raid einen der anderen beiden Specs spielen sollte sich eine als wesentlich besser heraus kristallisieren ;)
06.07.2018 11:27Beitrag von Clínkz
https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17620192138

der post von Nightsoul ist ganz gut.

Grundsätzlich ist ja der Vorteil, dass bei einer reinen DD-Klasse meistens mindestens ein Specc viable ist. Rogue war schon immer aufgrund seiner Utility gerne gesehen.

Grundsätzlich würde ich sagen:
MT --> Outlaw (vermutlich auch der beste Spec für M+)
ST --> grundsätzlich Sin aber ein gut gespielter Sub ist besser. Beim Sub ist halt das Problem, dass dieser Spec schon immer am meisten geardependent war. Heißt: Es ist beim Sub noch wichtiger die richtigen Stats auf seiner Ausrüstung zu haben.

Natürlich kann dir momentan keiner zu 100% sagen, wie es wirklich in BfA wird.

Hoffe ich konnte helfen.


ich weiß nicht wie es früher war, aber ich weiß wie es in legion bisher war: der subtlety rogue ist einer der SCHWACHEN specs im gesamten spiel, was die SKALIERUNG angeht. heißt: mit steigendem gear wird man schwächer im gegensatz zu anderen klassen - wenn jetzt ZUM BEISPIEL ein 900 ivl sub genau den gleichen schaden wie ein 900 ivl shadowpriest/affliction warlock macht und alle specs danach 970 ivl anlegen, dann macht der sublety rogue nicht mehr den gleichen schaden, sondern weniger(vorrausgesetzt, dass alle das maximum rausholen). das war beim übergang von TOMB OF SARGERAS zu ANTORUS definitiv der fall, ich habe selbst den sub gespielt zu der zeit. lag aber nicht nur an STATS, sondern an dem unglaublich schlecht erstellten T-SET bonus.
08.07.2018 12:15Beitrag von Sànguiné


ich weiß nicht wie es früher war, aber ich weiß wie es in legion bisher war: der subtlety rogue ist einer der SCHWACHEN specs im gesamten spiel, was die SKALIERUNG angeht. heißt: mit steigendem gear wird man schwächer im gegensatz zu anderen klassen - wenn jetzt ZUM BEISPIEL ein 900 ivl sub genau den gleichen schaden wie ein 900 ivl shadowpriest/affliction warlock macht und alle specs danach 970 ivl anlegen, dann macht der sublety rogue nicht mehr den gleichen schaden, sondern weniger(vorrausgesetzt, dass alle das maximum rausholen). das war beim übergang von TOMB OF SARGERAS zu ANTORUS definitiv der fall, ich habe selbst den sub gespielt zu der zeit. lag aber nicht nur an STATS, sondern an dem unglaublich schlecht erstellten T-SET bonus.


Sub skalierte eigentlich immer am besten mit dem Gear. Auch in Legion stimmt deine Aussage nicht Sub wäre auch der beste DPS Spec in Antorus geworden, hätte es nicht den Fok Trait gegeben und daraufhin der faktische Buff von Assa.

Desweiteren hätte der Sub ein halbwegs gutes T-Set gehabt, dann wäre er immer noch dem Assa trotz buff in Antorus überlegen. Sub und Assa skalierten daher relativ gut in Legion.

Wie es in BFA aussieht, da nun Mastery,Crit,Haste auf die Blutungen wirken wird die Skalierung beim Assa vllt stärker sein als die des Subs. Dies bleibt aber abzuwarten.

Problem des Subs war eher etwas anders:
Sub war einfach viel Fehleranfälliger und eine perfekte Spielweise wurde nicht wirklich belohnt. Beim Assa konnte man seine Katze vor den Pc setzen und hat per RNG mehr Schaden gemacht obwohl man alles falsch machte.
Nein, seit den Änderungen in Legion skaliert Sub nicht mehr annährend so wie damals. Liegt an keinem Trait von Assa oder sonst was - war schon im Vergleich Beginn -> Ende ToS zu sehen und klar.
08.07.2018 11:56Beitrag von Lorasch

Ich werde jedenfalls auf Outlaw rerollen und im Zweifel im Raid einen der anderen beiden Specs spielen sollte sich eine als wesentlich besser heraus kristallisieren ;)


Kommt immer auf die Art des Kampfes an. Single-Target = Assassine ; Multi-Target = Subtley. Der Schurke ist allgemein mit seinen reinen DD Specs gerade im PVE eine Klasse in der man mehr als nur einen Spec beherrschen sollte. Und wie bei jeder Klasse sind SIM-Werte und der ganze theoretische Kram immer nett anzusehen, aber sofern man nicht Progress spielt, kommt es immer darauf an wie sehr man seine Klasse beherrscht. Richtig gespielt kommst du auch mit einem Spec gut vorran. Habe in Legion nur Assa gespielt und hatte nie großartig Probleme.

Edit: Dennoch ist es nicht verkehrt Sub oder Outlaw (in meinem Fall) zu lernen.
08.07.2018 17:11Beitrag von Metanephrine
08.07.2018 12:15Beitrag von Sànguiné


ich weiß nicht wie es früher war, aber ich weiß wie es in legion bisher war: der subtlety rogue ist einer der SCHWACHEN specs im gesamten spiel, was die SKALIERUNG angeht. heißt: mit steigendem gear wird man schwächer im gegensatz zu anderen klassen - wenn jetzt ZUM BEISPIEL ein 900 ivl sub genau den gleichen schaden wie ein 900 ivl shadowpriest/affliction warlock macht und alle specs danach 970 ivl anlegen, dann macht der sublety rogue nicht mehr den gleichen schaden, sondern weniger(vorrausgesetzt, dass alle das maximum rausholen). das war beim übergang von TOMB OF SARGERAS zu ANTORUS definitiv der fall, ich habe selbst den sub gespielt zu der zeit. lag aber nicht nur an STATS, sondern an dem unglaublich schlecht erstellten T-SET bonus.


Sub skalierte eigentlich immer am besten mit dem Gear. Auch in Legion stimmt deine Aussage nicht Sub wäre auch der beste DPS Spec in Antorus geworden, hätte es nicht den Fok Trait gegeben und daraufhin der faktische Buff von Assa.

Desweiteren hätte der Sub ein halbwegs gutes T-Set gehabt, dann wäre er immer noch dem Assa trotz buff in Antorus überlegen. Sub und Assa skalierten daher relativ gut in Legion.

Wie es in BFA aussieht, da nun Mastery,Crit,Haste auf die Blutungen wirken wird die Skalierung beim Assa vllt stärker sein als die des Subs. Dies bleibt aber abzuwarten.

Problem des Subs war eher etwas anders:
Sub war einfach viel Fehleranfälliger und eine perfekte Spielweise wurde nicht wirklich belohnt. Beim Assa konnte man seine Katze vor den Pc setzen und hat per RNG mehr Schaden gemacht obwohl man alles falsch machte.


kann nicht sein, es geht auch nicht um fehleranfälligkeit, ich vergleiche alles so, dass alle spieler 95%-100% rausholen aus der klasse. es ist einfach fakt, dass sub schlechtER als andere specs skaliert. es gibt auch fast keine andere klasse im gegensatz zum rogue, wo das trinket UNSTABLE ARCANOCRYSTAL nutzlos war. auch damals wenn ich verglichen hab mit ner anderen klassen bei neuem gear hat simcraft angezeigt wie viel dps gain man bekam bei nem teil was 15ilvl besser war. gabs beim hexer/priest/x/y/z mehr dps dafür. aber ja wie amber unter dir gesagt hat: als Tomb of sargeras rauskam...war sub die stärkste melee klasse mit arms warrior zusammen, das weiß ich noch. aber gegen ende hin, dann nicht mehr soo dominant. und verstehe mich nicht falsch, ich hab nicht gesagt dass das alle blöd ist, sondern mir gehts nur um die aussage mit dem gear und ich meine, dass sub nicht SO SEHR vom gear abhängig wie ANDERE klassen. Natürlich brauchst du trotzdem gear, aber es ist was ganz anderes. wer wirklich ne gear klasse zB ist/war: feuer mage, da brauchte man X% crit oder demon hunter oder shadow mit X% tempo/haste.

ich hab mit legion dieses spiel damals angefangen und hab auch überall gehört "sub ist gear abhängig." ich WETTE, dass das damals so war, BEVOR der prepatch von legion mit den ganzen reworks kam, wo auch das debut von outlaw war und nur noch assa gifte bekam. seit diesem rework hat sich einiges geändert. und der berühmte WOD sub war wahrscheinlich dieses gearmonster was im lategame einfach stark war.
WoD war zwar richtig S....e, aber Sub war einfach nur geil. (einzig positive Erinnerung an das Addon, ich vermisse den Spielstil richtig)
Wird der Outlaw eurer Einschätzung nach Viable sein im M+/Hc Raids? Oder wird der Assa wieder der to Go Specc werden?
09.07.2018 11:52Beitrag von Yberion
Wird der Outlaw eurer Einschätzung nach Viable sein im M+/Hc Raids? Oder wird der Assa wieder der to Go Specc werden?


Glaube der Outlaw wird der beste Roguespecc für M+ sein. Und HC Raids kannst du mit jeder Klasse/ jeden Spec spielen. Das einzige was mich vom Outlaw fernhält ist mein Zweifel wie es im PvP aussieht und der heftige RNG-Faktor generell.

Ansonsten ist outlaw schon alleine wegen dem Greifhaken und den coolen Swordtransmogs eigentlich einen Versuch wert.
09.07.2018 12:04Beitrag von Clínkz
09.07.2018 11:52Beitrag von Yberion
Wird der Outlaw eurer Einschätzung nach Viable sein im M+/Hc Raids? Oder wird der Assa wieder der to Go Specc werden?


Glaube der Outlaw wird der beste Roguespecc für M+ sein. Und HC Raids kannst du mit jeder Klasse/ jeden Spec spielen. Das einzige was mich vom Outlaw fernhält ist mein Zweifel wie es im PvP aussieht und der heftige RNG-Faktor generell.

Ansonsten ist outlaw schon alleine wegen dem Greifhaken und den coolen Swordtransmogs eigentlich einen Versuch wert.


Aber der RNG Faktor ist doch durch die SnD Spielweise doch schon größtenteils rausgenommen oder?
Was hat Assa denn an AoE Möglichkeiten ?
Level gerade zum ersten Mal seit BC wieder nen Rogue. :D
09.07.2018 13:52Beitrag von Yberion
09.07.2018 12:04Beitrag von Clínkz
...

Glaube der Outlaw wird der beste Roguespecc für M+ sein. Und HC Raids kannst du mit jeder Klasse/ jeden Spec spielen. Das einzige was mich vom Outlaw fernhält ist mein Zweifel wie es im PvP aussieht und der heftige RNG-Faktor generell.

Ansonsten ist outlaw schon alleine wegen dem Greifhaken und den coolen Swordtransmogs eigentlich einen Versuch wert.


Aber der RNG Faktor ist doch durch die SnD Spielweise doch schon größtenteils rausgenommen oder?
Was hat Assa denn an AoE Möglichkeiten ?
Level gerade zum ersten Mal seit BC wieder nen Rogue. :D


Ich muss sagen, dass ich Outlaw bisher auch immer gemieden habe, wegen RtB. Deshalb kann ich wirklich nicht abschätzen wie SnD wirklich im Vergleich ist was DMG angeht.

Assa hat halt auch die Poisonbomb (auch RNG) oder halt Crimson Tempest (ein AOE-Bleed mit Instantdmg). Dazu halt das Multidotting. Habe halt die hoffnung das Crimson Tempest mit der neuen Mastery und der Temposkalierung auch gut ist in AOE-Situationen. Habe bisher aber auch nichts in der Beta getestet.

Vllt. kann jemand mit Beta-zugang mal was dazu sagen.
wieviele threads müssen zu dem thema noch eröffnet werden bis BfA rauskommt? Jeder specc wurde hier schon in 1-2 threads ausgiebig diskutiert...

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum