Endlich macht das leveln mal spaß :) Danke

Allgemeines
Zurück 1 13 14 15 41 Weiter
24.07.2018 16:57Beitrag von Lystik
Sie könnten ja einen Schalter einbauen, alle die so leveln wollen wie früher nehmen den Speedway, und alle die jetzt soviel Spaß an das neue System haben drücken auf Longway. Ich Wette selbst die Leute die jetzt das neue System so toll finden, würden auf Speed klicken. Achja und natürlich sollte nur Accounts die mindestens schon einmal Max waren den Speedway usen dürfen, damit Neulinge erstmal ganz normal leveln können.


aber wie soll blizzard dann noch seine boosts an den mann bringen? :o
selbst als befürworter sollte einem klar sein, dieser btchmove war nicht um den leuten mehr spaß beim leveln zu bringen...
24.07.2018 17:26Beitrag von Druwida
24.07.2018 16:57Beitrag von Lystik
Sie könnten ja einen Schalter einbauen, alle die so leveln wollen wie früher nehmen den Speedway, und alle die jetzt soviel Spaß an das neue System haben drücken auf Longway. Ich Wette selbst die Leute die jetzt das neue System so toll finden, würden auf Speed klicken. Achja und natürlich sollte nur Accounts die mindestens schon einmal Max waren den Speedway usen dürfen, damit Neulinge erstmal ganz normal leveln können.


aber wie soll blizzard dann noch seine boosts an den mann bringen? :o
selbst als befürworter sollte einem klar sein, dieser btchmove war nicht um den leuten mehr spaß beim leveln zu bringen...


Nunja, wenn sie das so gewollt hätten, dann würde Leveln jetzt etwa so lange dauern wie in Klassik und nicht nur unwesentlich länger als vorher.

Das Einzige was nun wohl tatsächlich wesentlich schlechter geht, ist sich in Dungeons hochrushen.
24.07.2018 17:39Beitrag von Wolfenblut
24.07.2018 17:26Beitrag von Druwida
...

aber wie soll blizzard dann noch seine boosts an den mann bringen? :o
selbst als befürworter sollte einem klar sein, dieser btchmove war nicht um den leuten mehr spaß beim leveln zu bringen...


Nunja, wenn sie das so gewollt hätten, dann würde Leveln jetzt etwa so lange dauern wie in Klassik und nicht nur unwesentlich länger als vorher.

Das Einzige was nun wohl tatsächlich wesentlich schlechter geht, ist sich in Dungeons hochrushen.


"wenn sie das gewollt hätten, dann...."

und ich sage, dass sie das wollten

wer hat nun recht?
23.07.2018 22:55Beitrag von Jaquina
Ich kann nicht ganz verstehen, wenn man twinken will, warum man dann schnell twinken will?


Nein ich will nur schnell die Twinks auf Max LVL haben um dort Berufe zu machen und den Content zu spielen den Blizz entwickelt. Ja auch mit mehreren Klassen, weil ich gerne Gear in Raids farme oder Gold durch Berufe machen.

Ist das so schwer zu verstehen. Die die gerne Twinken, den macht das bestimmt spaß. Aber nicht jeder zockt sich Chars hoch, weil er gerne Twinkt. Aber auf sowas müsste man doch eigentlich von selber kommen.
24.07.2018 17:49Beitrag von Sànguiné
<span class="truncated">...</span>

Nunja, wenn sie das so gewollt hätten, dann würde Leveln jetzt etwa so lange dauern wie in Klassik und nicht nur unwesentlich länger als vorher.

Das Einzige was nun wohl tatsächlich wesentlich schlechter geht, ist sich in Dungeons hochrushen.


"wenn sie das gewollt hätten, dann...."

und ich sage, dass sie das wollten

wer hat nun recht?


Das ist zum Glück muhnglaublich irrelevant.

Wobei ich ja nach wie vor dafür wäre, den Boost mal ein halbes Jahr aus dem Shop zu nehmen um zu sehen, ob es den Spielern ohne besser gefällt.
24.07.2018 17:54Beitrag von Pishka
23.07.2018 22:55Beitrag von Jaquina
Ich kann nicht ganz verstehen, wenn man twinken will, warum man dann schnell twinken will?


Nein ich will nur schnell die Twinks auf Max LVL haben um dort Berufe zu machen und den Content zu spielen den Blizz entwickelt. Ja auch mit mehreren Klassen, weil ich gerne Gear in Raids farme oder Gold durch Berufe machen.

Ist das so schwer zu verstehen. Die die gerne Twinken, den macht das bestimmt spaß. Aber nicht jeder zockt sich Chars hoch, weil er gerne Twinkt. Aber auf sowas müsste man doch eigentlich von selber kommen.


Das verstehen Leute, die nicht im Endgame spielen, vermutlich nicht. Wenn alles was du tust, sich in der Levelphase abspielt, und du gleichzeitig keinen allzu großen Horizont hast, ist es dir natürlich egal, was die Leute wollen, die im Endgame spielen, solange du das hast, was du für deinen eigenen Spaß brauchst. Der Spaß von anderen ist dir ja dann egal.

Allerdings muss man sagen, dass die Levelphase vorher doch zu schnell ging. Ein gesundes Mittelmaß sollte das Ziel sein. Wird die Levelphase zu lang, fühlen sich Raider dazu gezwungen, die Boosts zu kaufen nur damit sie ihre Chars schneller raidfertig haben. Wird die Levelphase zu kurz, fühlen sich Casualspieler ihres Spielinhalts beraubt.

Vermutlich ist es jetzt so wie es ist genau richtig -- nicht zu lang, nicht zu kurz.
22.07.2018 12:55Beitrag von Zendojin
Wenn leute schon 20 oder 30 mal alles durchhaben, warum dann einen 21 char auf 110 ?

Weil Freunde auf anderen Servern? Oder Neuanfang und man will Blizzard nicht noch unnötig Geld für Chartrans ggf auch noch Volkswechse,l wenn man die Fraktion wechselt, in den Rachen werfen. Kostet alles viel Geld.
22.07.2018 12:55Beitrag von Zendojin
es bleibt dann ja der charakterboost den man nehmen kann.

Und der Charboost ist auch der Grund warum die Levelphase geändert wurde. Damit die Ungeduldigen noch mehr € und $ für so einen Mist ausgeben.
24.07.2018 18:07Beitrag von Lirazel
Das verstehen Leute, die nicht im Endgame spielen, vermutlich nicht. Wenn alles was du tust, sich in der Levelphase abspielt, und du gleichzeitig keinen allzu großen Horizont hast, ist es dir natürlich egal, was die Leute wollen, die im Endgame spielen, solange du das hast, was du für deinen eigenen Spaß brauchst. Der Spaß von anderen ist dir ja dann egal.

Allerdings muss man sagen, dass die Levelphase vorher doch zu schnell ging. Ein gesundes Mittelmaß sollte das Ziel sein. Wird die Levelphase zu lang, fühlen sich Raider dazu gezwungen, die Boosts zu kaufen nur damit sie ihre Chars schneller raidfertig haben. Wird die Levelphase zu kurz, fühlen sich Casualspieler ihres Spielinhalts beraubt.

Vermutlich ist es jetzt so wie es ist genau richtig -- nicht zu lang, nicht zu kurz.


Das leveln vor 7.3.5 war doch gut für beide Parteien. Die die schnell leveln wollten haben halt Heirlooms angezogen und die die etwas langsamer leveln wollten haben halt ohne Heirlooms gespielt.
Habe das Gefühl das manche Leute die gerne langsam leveln wollen wie die sind, die sagen das WoW kein fliegen haben sollte. "Wenn ich das nicht will, dann soll das niemand haben." Wieso kann man nicht einfach beide Seiten zufriedenstellen?
Wie das leveln z.Z ist, ist es einfach nur grottig. Nein 45minuten um eine 5man Instanz zu clearen ist nicht ok, wenn du in der Zeit mehr XP durch Quests bekommst.

Und bevor Leute wieder ankommen mit "Muuh, in Classic hat das noch länger gedauert." Newsflash: Classic war vor 14 Jahren.
24.07.2018 18:07Beitrag von Lirazel
Das verstehen Leute, die nicht im Endgame spielen, vermutlich nicht. Wenn alles was du tust, sich in der Levelphase abspielt, und du gleichzeitig keinen allzu großen Horizont hast, ist es dir natürlich egal, was die Leute wollen, die im Endgame spielen, solange du das hast, was du für deinen eigenen Spaß brauchst. Der Spaß von anderen ist dir ja dann egal.

Allerdings muss man sagen, dass die Levelphase vorher doch zu schnell ging. Ein gesundes Mittelmaß sollte das Ziel sein. Wird die Levelphase zu lang, fühlen sich Raider dazu gezwungen, die Boosts zu kaufen nur damit sie ihre Chars schneller raidfertig haben. Wird die Levelphase zu kurz, fühlen sich Casualspieler ihres Spielinhalts beraubt.

Vermutlich ist es jetzt so wie es ist genau richtig -- nicht zu lang, nicht zu kurz.


Das leveln vor 7.3.5 war doch gut für beide Parteien. Die die schnell leveln wollten haben halt Heirlooms angezogen und die die etwas langsamer leveln wollten haben halt ohne Heirlooms gespielt. Habe das Gefühl das manche Leute die gerne langsam leveln wollen wie die sind, die sagen das WoW kein fliegen haben sollte. "Wenn ich das nicht will, dann soll das niemand haben." Wieso kann man nicht einfach beide Seiten zufriedenstellen? Wie das leveln z.Z ist, ist es einfach nur grottig. Nein 45minuten um eine 5man Instanz zu clearen ist nicht ok, wenn du in der Zeit mehr XP durch Quests bekommst. Und bevor Leute wieder ankommen mit "Muuh, in Classic hat das noch länger gedauert." Newsflash: Classic war vor 12 Jahren.


GENAU DAS. das mit dem fliegen...das gleiche gefühl hab ich auch. du sprichst mir so aus der seele
24.07.2018 19:06Beitrag von Sky
24.07.2018 18:07Beitrag von Lirazel
Das verstehen Leute, die nicht im Endgame spielen, vermutlich nicht. Wenn alles was du tust, sich in der Levelphase abspielt, und du gleichzeitig keinen allzu großen Horizont hast, ist es dir natürlich egal, was die Leute wollen, die im Endgame spielen, solange du das hast, was du für deinen eigenen Spaß brauchst. Der Spaß von anderen ist dir ja dann egal.

Allerdings muss man sagen, dass die Levelphase vorher doch zu schnell ging. Ein gesundes Mittelmaß sollte das Ziel sein. Wird die Levelphase zu lang, fühlen sich Raider dazu gezwungen, die Boosts zu kaufen nur damit sie ihre Chars schneller raidfertig haben. Wird die Levelphase zu kurz, fühlen sich Casualspieler ihres Spielinhalts beraubt.

Vermutlich ist es jetzt so wie es ist genau richtig -- nicht zu lang, nicht zu kurz.


Das leveln vor 7.3.5 war doch gut für beide Parteien.


Nein, war es nicht.
Es war im Laufe von über 10 Jahren veraltet, unzusammenhängend und im Grunde fast unspielbar.
Kein Wunder, dass sich viele Leute stumpf durch Dungeongrinding gelevelt haben.

Newsflash: Nach der Überarbeitung ist es wieder eine Levelphase die den Namen verdient.

Was Classic ist, kannst Du Dir 2019 oder so selbst anschauen ;)
es ist dreck
24.07.2018 19:09Beitrag von Wolfenblut
Nein, war es nicht.
Es war im Laufe von über 10 Jahren veraltet, unzusammenhängend und im Grunde fast unspielbar.
Kein Wunder, dass sich viele Leute stumpf durch Dungeongrinding gelevelt haben.

Newsflash: Nach der Überarbeitung ist es wieder eine Levelphase die den Namen verdient.

Was Classic ist, kannst Du Dir 2019 oder so selbst anschauen ;)


Wieso soll es denn keine Optionen geben wie man leveln möchte? Jemand der durch Instanzen levelt, levelt dadurch. Jemand der gerne Questet macht das.

Jetzt ist es so entweder du kaufst dir einen Boost für 60€ oder quälst dich durch langweilige und sich ständig wiederholende Quests.

Und nein Classic werde ich mir nicht anschauen, weil ich nicht in der Vergangenheit lebe. Ich möchte neuen Content spielen und nicht welchen den ich schon vor 14 Jahren gespielt habe. Deswegen sollte Leveln auch keine X Tage dauern.
24.07.2018 19:09Beitrag von Wolfenblut
24.07.2018 19:06Beitrag von Sky
...

Das leveln vor 7.3.5 war doch gut für beide Parteien.


Nein, war es nicht.
Es war im Laufe von über 10 Jahren veraltet, unzusammenhängend und im Grunde fast unspielbar.
Kein Wunder, dass sich viele Leute stumpf durch Dungeongrinding gelevelt haben.

Newsflash: Nach der Überarbeitung ist es wieder eine Levelphase die den Namen verdient.

Was Classic ist, kannst Du Dir 2019 oder so selbst anschauen ;)

Die ,,Levelphase'' ist seit 7.3.5 der größte Witz, weil die Level völlig irrelevant sind. Nach dem 2. Squish hat man noch weniger Charakterprogression aka fast gar keine.

Das Leveln ist 0 anspruchsvoll, weil die Mobs nichts können außer auto attacks und mal nen Cast. Es dauert nur Ewigkeiten, weil die EP an allen Stellen reduziert wurde. Es ist ein einziger langweiliger Grind.

Gerade seit 7.3.5 gibt es keinen Zusammenhang mehr bei den Gebieten, weil man sie nicht mehr in einer bestimmten Reihenfolge spielen muss sondern munter in den Zeitlinien hin und her springt.

Und Blizz ignoriert das negative Feedback und pickt sich lieber die 5 Leute raus, die das abfeiern.
24.07.2018 19:15Beitrag von Sky
24.07.2018 19:09Beitrag von Wolfenblut
Nein, war es nicht.
Es war im Laufe von über 10 Jahren veraltet, unzusammenhängend und im Grunde fast unspielbar.
Kein Wunder, dass sich viele Leute stumpf durch Dungeongrinding gelevelt haben.

Newsflash: Nach der Überarbeitung ist es wieder eine Levelphase die den Namen verdient.

Was Classic ist, kannst Du Dir 2019 oder so selbst anschauen ;)


Wieso soll es denn keine Optionen geben wie man leveln möchte? Jemand der durch Instanzen levelt, levelt dadurch. Jemand der gerne Questet macht das.

Jetzt ist es so entweder du kaufst dir einen Boost für 60€ oder quälst dich durch langweilige und sich ständig wiederholende Quests.


Für mich wäre der Grind in den Instanzen das Langweilige und Quälende.

Ich stimme allerdings soweit zu, dass das Leveln durch Quests und das Leveln in Dungeons in etwa gleich lange dauern sollten.

Ob es das tut oder nicht, kann ich nicht beurteilen, hab ich nie ausprobiert.

In Classik werde ich auch nur aus Nostalgiegründen (wenn überhaupt, kommt darauf an was das kostet) mal reinschauen.
Die Zeit war toll, aber dort viel Zeit zu investieren würde sich für mich anfühlen, als ritte ich ein totes Pferd.
Ich hätte gerne einige Aspekte von damals im Heute, aber man kann nicht alles haben.

24.07.2018 19:18Beitrag von Tiendi


Gerade seit 7.3.5 gibt es keinen Zusammenhang mehr bei den Gebieten, weil man sie nicht mehr in einer bestimmten Reihenfolge spielen muss sondern munter in den Zeitlinien hin und her springt.


Zumindest sind die Geschichten jetzt in den einzelnen Gebieten größtenteils abgeschlossen spielbar, ohne dass man als Spieler mit grauen Quests bestraft wird, wenn man sie zu Ende spielen will.
Muss auch für neue Spieler ganz toll ausgehen haben.

Wenn Du in den Zeitlinien herumspringst, weil Du die entsprechenden Gebiete wechselt, liegt das an Dir.

Würde man eine Art geführte Kampagne einführen, die einen auf einen Roten Faden zwingt, wäre das Geschrei groß, dass man sich den Weg nicht selbst aussuchen kann (zu Recht).
24.07.2018 19:09Beitrag von Wolfenblut
Was Classic ist, kannst Du Dir 2019 oder so selbst anschauen ;)
Du auch, denn auch, wenn ihr Classic immer als die unglaubliche Levelerfahrung darstelllt...Sie war es nicht. Punkt.

Classic war toll und hat Jahre gedauert, weil es neu war und keiner wusste, was abgeht.
Ich verrate dir ein Geheimnis: Das Leveln in Classic 2.0 wird nicht einmal einen bruchteil der damaligen Zeit in Anspruch nehmen, weil viele von damals ganz genau wissen, wo welche Quest zu erledigen und was die effizienteste Route auf dem Weg zur 60 ist.
Nimm' deine rosarote Brille ab und troll dich endlich weg. Danke!

~Nirm
24.07.2018 19:18Beitrag von Tiendi
Gerade seit 7.3.5 gibt es keinen Zusammenhang mehr bei den Gebieten, weil man sie nicht mehr in einer bestimmten Reihenfolge spielen muss sondern munter in den Zeitlinien hin und her springt.


Du willst also das Blizzard dir vorgibt wo du zu leveln hast? Gerade das man jetzt Questen kann wo man lustig ist, ist eine gute Änderung. Niemand sollte sich in Gebiete gezwungen fühlen, die einem keinen spaß bringen. Außerdem zwingt dich NIEMAND Gebiete zu wechseln. Wenn du bock hast die nach der Reihe abzuquesten kannst du das machen.

24.07.2018 19:18Beitrag von Tiendi
Das Leveln ist 0 anspruchsvoll, weil die Mobs nichts können außer auto attacks und mal nen Cast. Es dauert nur Ewigkeiten, weil die EP an allen Stellen reduziert wurde. Es ist ein einziger langweiliger Grind.


Und wenn es anspruchsvoll ist, ist es KEIN langweiliger Grind? Leveln ist immer grinden. Nenn mir doch mal ein Spiel wo das Leveln spaß macht, wenn man es schon einmal oder sogar mehrmals gemacht hat. Du fandest bestimmt auch das Artifact Power farmen spaß macht.

24.07.2018 19:18Beitrag von Tiendi
Und Blizz ignoriert das negative Feedback und pickt sich lieber die 5 Leute raus, die das abfeiern.


Ja anscheinend wollen mehr Leute schnelleres leveln anstatt langsames leveln. Leute die langsam leveln wollen sind die selbe Minderheit die kein fliegen mehr wollen. (Mach dir das leveln selbst schwer wenn du unbedingt eine Herausforderung brauchst (Ironman)).
24.07.2018 19:23Beitrag von Nirmalia
24.07.2018 19:09Beitrag von Wolfenblut
Was Classic ist, kannst Du Dir 2019 oder so selbst anschauen ;)
Du auch, denn auch, wenn ihr Classic immer als die unglaubliche Levelerfahrung darstelllt...Sie war es nicht. Punkt.

Classic war toll und hat Jahre gedauert, weil es neu war und keiner wusste, was abgeht.
Ich verrate dir ein Geheimnis: Das Leveln in Classic 2.0 wird nicht einmal einen bruchteil der damaligen Zeit in Anspruch nehmen, weil viele von damals ganz genau wissen, wo welche Quest zu erledigen und was die effizienteste Route auf dem Weg zur 60 ist.
Nimm' deine rosarote Brille ab und troll dich endlich weg. Danke!

~Nirm


WoW du entscheidest nun also für Millionen Spieler was richtig und falsch ist ?
Das sämtliche Classic Server randvoll sind und sich in jedem gebiet etliche Spieler aufhalten und gerne leveln, bestätigt halt das Gegenteil.
24.07.2018 19:23Beitrag von Nirmalia
24.07.2018 19:09Beitrag von Wolfenblut
Was Classic ist, kannst Du Dir 2019 oder so selbst anschauen ;)
Du auch, denn auch, wenn ihr Classic immer als die unglaubliche Levelerfahrung darstelllt...


Wenn Du die Augen benutzen wurdest, bevor Du den Mund/die Finger benutzt, hättest Du einen Post davor gesehen, dass mich Classic nicht viel mehr interessiert als ein Gnom unter dem Huf meines Lieblingskodos.

Kann man sich mal ne Stunde mit beschäftigen, muss man aber nicht.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum