Meine ... leider schlechte ... RP Erfahrung auch Rudel

Rollenspiel
Hallo,

Mister Mecker meldet sich mal wieder.

Jemand ausm Forum hat mich zum Rollenspiel gebracht. So weit so gut... Aber
am Anfang hab ich nur den Char hier gelevelt und kein RP gemacht.

Durch Zufall und nach langer Zeit des nicht Wissens fand ich erst vor kurzem heraus das ich (die Leute dies kennen kennens) das ich zur Kategorie "Furry" bzw. in meinem Fall "Scalie" gehöre.

Wie auch immer, Scalie gibt's noch net in WoW also Furry. Logge mich also nach langem wieder ein und werde im Punkto Furry dann auch an ein Worgen Rudel weitergeleitet - von dem Typen der mich hier grundsätzlich für RP angeworben hat.

Ich bin als kompletter Neueinsteiger da rein gekommen und habe auch von der WoW Lore nicht so viel Plan ich wollte einfach ein bisschen RP machen, hab mir aber grobe Muster für meinen Char ausgedacht.

Mein ANFANG war

- Er wird eine Art Helfer für alles der "Höhlenhausmeister"
- Er ist eher zivilisiert aber sehr nett und hilfsbereit.

Natürlich wusste ich ja nicht wie Rudel funktionieren und ging mit diesem Konzept zu selbrigem, nur um dann übelst auf die Schnauze zu fallen.

Will sagen mein Char wurde ja schon fast attackiert weil er sich zu nett und Menschlich verhält.

ca. 3 Stunden googeln über Worgen Grundlagen und Rudel brachten erstein mal hervor das Rudel keiner mag, oder sagen wir sehr viele nicht mögen und auch ein paar andere Sachen.

Ich entwickelte meinen Charakter also. Naja was heist entwickeln, umso mehr ich mich dem Rudel und seinen Forderungen anpasste, umso weniger war es der Char den ich eigentlich spielen wollte. Aber ich fand darin Freude, es hat mir wirklich brutal viel Spaß gemacht da zu spielen, habe in der Frühschicht statt dem üblichen Trott "Abends vorm Tv Einschlafen" teilweise schon fast etwas zu lang ;) im Rudel RP gemacht.

Natürlich war es ein RP mit Ecken und Kanten denn durch wie ich meinen Char gestaltet habe gab es sehr viele "an eck Punkte" - an denen man aber gearbeitet hat... mehr oder weniger.

RP technisch war mein Char wegen seiner IC Vergangenheit sehr schüchtern und *Achtung Lacher* Ging mit einer Badehose zum Baden - als Worgen, aber hey, das war mein Konzept und das mit der Badehose hat man ihm ja abtrainiert... aber es brauchte Zeit.

Ich habe mir wirklich Mühe gegeben in diesem Rudel und habe auch nicht nur 3h lang Worgen kram gegoogelt sondern mir "in Auftrag" auch eine Doku über echte Wolfsrudel angeschaut... es gab viele Gespräche 40 Mins Gespräch man will mich kicken weil ich zig Fehler machte die ich netmal kannte...

Ich habe in einem anderen Forum mit guten Absichten ein Thema aufgemacht und für das Rudel geworben... ganz schlimm... Das darf nur der Alpha. Punkt. Ich habe dies gemacht und jenes gemacht... Hach wie unglaublich schlimm das doch alles war ...

Es war irgendwann doch auch so das es trotz dem Rudel RP was mich tendenziell viel Spaß machte doch nervte das bestimmte (nicht alle) Charaktere nach wie vor zu meinem Char so sind.

Da gabs 2 die waren sehr wild und hatten IC auch schon andere Worgen mal eben so beseitigt... die in "unser" Revier kamen und Stress machten. Mein Char hatte natürlich IC etwas Angst vor denen wegen Schüchtern und die Spielten das so aus das sie ihn am Hinterkopf schlagen "Ich mach dich zum richtigen Worgen und wenn ichs dir einprügel" wurde gesagt.

Ein anderer Charakter der später ins Rudel kam kommt garnicht nach mit /e emotes das er erschrocken ist, weil man ihn angesprochen hat, oder setzt sich beim "Rudelfressen" nicht an den Platz außer man befiehlts ihm und ist schüchtern hier und macht dies da... dieser Char wird so gemocht und das er schüchtern ist ist Ok - achso alles klar aber wenn mein Char schüchtern ist gibt's Haue, verstehe.

Übrigens spielt er Heiler... so ein Heiler der eine Wunde einfach ohne desinifizieren Verbinden wollte... das man das besser desinfiziert tat er dann, nachdem mein char - nicht heiler - ihn IC drauf hinwies. Gedankt wurde nach der Heilung auch fleissig, aber mir eigentlich... gar nicht weis nichtmehr? Obwohl ich assistierte IC... aber OK, der "Heiler" war der Held alles gut.

Eine Fähe ... bekam mein Char trotz seiner langen Anwesenheit nicht...
Andere kamen in´s Rudel und haben nach 2 Tagen schon deutlich wo angebandelt.

Das Rudelleben geht also von statten und neben all diesen Sachen wo es an eckt gab es auch schöne Sachen... irgendwann tauchte er dann auf... Ein Worgen... ein Rüde...

Hat Interesse an meinem Char ist nett zu ihm und erzählt ihm als Geheimniss das er ja eher auf Rüden stehen würde, also Beziehungstechnisch, als auf Fähen.

Da es nur RP und Spaß ist fing mein Char also eine Beziehung mit diesem Rüden an, der OOC im übrigen von ´nem Mädel gespielt wird (wie ich im Bereich um die 30).

Dieser Char war viel für meinen Marluus da und RP hier RP da und auch OOC ja hallo ich heisse so aha interessant blabla.

Doch was immer klar war ... Raus aus dem Rudel. Das war die klare Message. Raus aus dem Rudel sollst du das tut dir nicht gut und außerhalb des Rudels gibt's mega viel RP - sagte mir besagter Rüde dann IC und die Spielerin OOC.

Eins noch kurz eingeworfen.

Irgendwann war ich OOC und Marl IC frustriert von ihrem ewigen Getue. Da ich Wechselschicht arbeite und dann in der Spätschicht z.T. ne ganze Woche nicht da bin hab ichs (passend zu meinem Char) so gehandhabt das er für einen Bauern (in Westfall) arbeiten würde - der Bauer gibt im Gegenzug Kleidung... und Nahrung.

Man hat mir immer gesagt "nicht diesen Bauernfrass" und hat es nie akzeptiert und irgendwann artete das so aus, das mein Char IC in den Wald ging und planlos rum lief (und ooc ich mich in echt wirklich n paar Stunden über deren Verhalten geärgert hab also ich hatte 2 Lehrer die mir beibringen wollten ein Worgen zu sein und die waren IC beleidigt weil Marl wieder zum Bauern geht was sie net wollten).

Um sie ein bisschen aufzuziehen und ihnen vorzuhalten wie ihr verhalten eigentlich ist habe ich IC dann so erspielt das ich einen Trank von jemanden bekommen hab der "Marl zum richtigen Worgen" macht... Marl, der eigentlich nicht mal wirklich gejagd hat kam auf einmal zum Rudel... nackt und einen Eber hat er gefangen und gesprochen statt kultiviert sprach er in etwa so "Marl.. fangen Essen... versorgen Familie"

IC wurde das auch ausgespielt, Marl´s "Phiolen mit der speziellen Flüssigkeit" wurden entdeckt, er wurde in die Heilerecke gesperrt an Ketten...

Dann kam wieder dieser Charakter von oben mit dem Marl heimlich eine Beziehung hat und in Absprache mit der Unter Alpha (oder auch Beta genannt) wurde Marl dann für 5 Tage in ein Dorf gebracht um zu sehen... er sollte sich entscheiden Rudelleben oder Normales Leben.

Im Dorf (Rotkammgebirge Gasthaus) war alles herrlich. Da waren irgendwelche Elfen, mein Char wurde herzlich aufgenommen und alles war toll. Die Spielerin sagte mir ja OOC "da ist immer jemand da total nette Leute".

So... gut...

Auf einmal kam eine Fähe von meinem Rudel und es gab einen IC Plot den ich hier ganz kurz zusammenfasse.

-> Der Fähe´s Blutschwester traf einen Worgen aus ihrer Vergangenheit... sie erzählt meinem Char IC davon und ist net sicher wegen ihren Gefühlen
-> Die Fähe die jetzt im Rotkammgebirge ist trifft auch diesen Worgen weis aber nicht das ihre Blutschwester ihn trifft
-> Sie erzählt den Namen und meinem Char fällt ein das ihre Blutschwester davon erzählt hat das sie sich auch mit dem trifft...
-> Fähe die zu Besuch kommt = Wütend und mag Brief ans Rudel schreiben
-> Der Char der mit mir hingegangen ist, Marls "Worgen Rüde" sagt und "hetzt fast" das er die beobachtet hätte, er wüsse nicht was sie machen abe sie lägen da zusammen (hetz hetz ...)
Gut ich bin also nett und der Fähe aus meinem Rudel organisiere ich IC ein Zimmer, Getränke das sie ihren Brief schreiben kann... sie sagt mir dann IC "Weist du Marl... du bist eigentlich echtn netter Kerl..."

Ein paar Tage später... dazwischen bröselte es schon weil im achso vollen Gasthaus dann komischerweise auch mal lange genau 0 Leute da waren (so viel also zu immer wer da) aber es war ein RP Event...

Auf einmal standen 2 von meinem Rudel da und haben den Brief vorgelesen einfach gesagt Marl bekam wegen seiner Aussage mega viel Ärger IC.

Letzentlich hat es dazu geführt das Marl aus der Gilde geworfen wurde. Ich hab den Spielern dort OOC immer wieder erklärt bitte nicht kicken aus der Gilde ... zusätzlich hab ich viele Spieler mit meinem GS955 Main M+5 und so gecarried (viele hatten GS890 und nahmen das gern an ich sagte auch immer explizit "Weil ihr Marl aushaltet im RP" mit einem Augenzwinkern).

Doch sie haben mich gekickt... ... und was passierte dann?

Die Spielerin ist auf einmal wie ausgewechselt. Ja, wir machen noch RP aber auch das ist so eine Sache ... nur auf einmal erzählt sie mir das ihr WoW im Prinzip egal ist weil Real Life geht vor.

Beispiel. Sie sagt wir spielen 22:00 ... ok ich bin da 22:00.. sie nicht ... 1:07 is sie dann mal da "ja war mit Freunden was trinken"

Aber wenn ich mal was sage kommen teilweise Antworten in Caps Lock zurück...

Dann diskutier ich das mit ihr aus. Ich werf ihr vor du hast mir gesagt da - ausserhalb des Rudels - sei super viel RP und mein char ist über eine Stunde im Gasthaus gesessen und keiner kommt... sie ist auch dauernd (also in ") offline und so weiter...

Sie hat mir erst nichts gesagt wie unwichtig ihr das RP ist kaum hat sie was sie will, mein Char ist raus aus dem Rudel, lässt sie mich total hängen.

Sie hat total viele Freunde und real Life treffen und so sag ich ja wieso spielst du überhaupt noch WoW ja... weil ich mal arbeitslos war und es damals gespielt hat aber jetzt hat sie Arbeit und freunde und spielt es noch als ... Erinnerung?

Vorher kommt sie kurz on... nachdem wir uns auch sehr lang nicht gesehen haben und es eigentlich ausgemacht war RP weiterzuspielen...

Sagt sie... ja ich wollte dir nur sagen ich bin bis zum 31. nicht da weil mir die 13€ ... die zahl ich lieber für was zum essen... und jetzt zock ich auch nich mit dir ich mag jetzt chillen...

Ahja schön für sie... ich würd aber gern RP machen denn selbst wenn sie mich nicht gekickt hätten aus dem Rudel hätt ich mir überlegt ihr zu vertrauen...

Und was ist mit Marl jetzt? Ich hab die letzten Tage damit verbracht also RP mäsig mit dem Drachen rumzufliegen und Spieler zu Stalken. Also gucken O Wer ist Worgen 110... aha da sind 5 Worgen in einem Gebiet da ist bestimmt ein Rudel *mit Drache rum flieg und such* Och war doch nichts...

Oder in Sturmwind sich einfach irgendwo da zu stellen und schauen ob man angespielt wird...

Ja muss schon sagen tolles "RP" ist das für einsteiger.

was ich eigetnlich mit dem Post sagen mag für Anfänger die auch 3h nach worgen RUDEL RP googeln

-> Verhaltet euch recht primitiv... viel Knurren viel Lefzen hoch ziehen
-> Jagen ist wichtig
-> Haltet euch ja penibel an Rudel Regeln die ihr wie eine Eingebung wissen müsst
*nicht aufstehen beim Rudelfressen und nur dann sprechen wenn erlaubt
-> Seid ... falsch... das macht die Geschichte interessant ehrlich und nett sein
wie ich IRL kommt scheinbar nicht so gut an (Bei der Abstimmung über Rauswurf stimmten Worgen GEGEN mich die IC mit meinem Char eigentlich gut zusammen waren)
-> Seid nicht so dumm wie ich es war und wenn ihr Abends noch ein bisschen Freizeit habt steckt ~ 100-120h Spielzeit in 1 Monat "nur in Worgen Rudel RP" denn wenn ihr wie ich gekickt werded verpufft die ganze Arbeit im nichts.
-> Gilt für die Aldor (mir wurde ooc gesagt Achtung heisses Pflaster) Vertrauen an anderen Spieler nicht leichtgläubig hergeben

-> Als Rudelworgen habt ihr in SW aus 2 Gründen nichts zu suchen. Erstens Rudel mögen viele nicht ("Bespiele keine Rudelworgen" bekam ich mal als Antwort)

-> Da sind zwar sehr viele RPler... aber die sind halt wieder die Profi RPler die vermutlich jeden Roman vom Spiel kennen und irgendwas über Lore labern das einem der Kopf raucht. Rudel RP ist zwar hervorragend für RP aller "Hallo darf ich mich vorstellen ich bin Marluus - wer bist du? Aha, interessant... erzähl weiter" aber ihr müsst dabei immer schön primtiv sein und gleich bös knurren wenn wer was sagt was euch net passt

Superzusammenfassung: Rudel / Furry RP kann total viel Spaß machen in der ersten Zeit... es bringt neue Luft ins WoW wenn mans leid is zum Xten mal M+ zu laufen... Aber Achtung: Lasst euch net so davon einlullen und endet dann so wie ich.

Mal schauen wie´s mit dem Char weitergeht ich kann ja noch ein bisschen in Sturmwind rum irren ;)
*richtet sich mit Popcorn, Sprite und einer Liege ein*

Jetzt heisst es nurnoch warten.
Nein!
Einfach nein!

Ich werde dazu nichts sagen! Ich will dazu nichts sagen! Aber ich muss!
Normalerweise sind solche Threads nicht mein Metier und ich beteilige mich daran nicht, was überwiegend daran liegt, dass sobald ein Thread 20+ Antworten hat, sich das eh kein Schwein mehr alles durchliest und zum 3. oder 4. Mal die selbe eigene Meinung dazu schreibt, die schon 5 Mal irgendjemand anderes kundgetan hat.
Aber... wir sind ja noch ganz am Anfang hier und... vielleicht... VIELLEICHT besteht ja die Chance, dass das nicht in einen typischen Forenbeitrag ausartet... ja - ich bin sehr optimistisch. Mein Arzt hat meine Medikamente umgestellt.

1. Sagt "Nein" zu eRP.

2. Sagt "Nein!!!!!!einself" zu Furry-fetish-eRP, oder sonstige Ausprägungen, die sich unter dem Deckmantel des RPs entwickeln. (Meine Güte ich kann das kaum ausschreiben) und lol? FSK 12?

3. Lebt bitte eure Triebe und unerfüllten Wunschträume irgendwo anders aus und lagert das nicht ins RP aus.

4. Worgen sind keine Tiere. Worgen sind Menschen, die mit einem Fluch belegt sind, der sich aus einer besonderen Druidengestalt entwickelt hat. Worgen sind Menschen. Die bekommen keine "Welpen" sondern Kinder (die im Übrigen nicht mal den Worgefluch innehaben). Das sind keine "Männchen" und "Weibchen" sondern Männer und Frauen. Und die beschnüffeln sich auch nicht gegenseitig den !@#$ wie Hunde. Das Konzept "Rudel" ist solange Humbug, wie es um irgendwelche primitiven Tiere geht. Das Konzept "Rudel" stellt sich in der Lore als Kampfverband von Worgen dar. Eine militärische Gruppe wie man es beim Questen im Silberwald beim Blurfangrudel sieht.

5. Authentischer Weise sollte ein Worgen auch nicht allzu "stolz" auf diese Worgengestalt sein. Eine tolle, superstarke Kampfbestie, aber leider auch der Grund wieso die Bevölkerung Gilneas' angefangen hat, ihre Nächsten grausem zu ermorden und zu zerfleischen. Nichts, womit ein glaubwürdig ausgespielter Charakter prahlen würde, dass er ggf. seine Frau und seine 5-Jährige Tochter getötet und mit ihrem Blut die Inneneinrichtung umdekoriert hat.

Aber was weiß ich schon…

Und nun... möge die Hexenverbrennung beginnen...
Uhm... Ich bin mir ja echt nicht sicher, aber ich glaub das Forum ist für sowas der falsche Platz. Auf das Private gehe ich am Besten mal nicht ein, da dürfen dich andere in der Luft zerreißen. Und glaub mir, die tun das.

Worgenrudel sind ein Ding der Machbarkeit, aber Viele stellen sich da etwas drunter vor, was halt einfach nicht so ganz passt. Angefangen mit "ich gucke mir Dokus über Wolfsrudel an", über "Ich lese im Internet Sachen über Worgenrudel" bis hin zu "Das sind bestimmt Profi-RPler, die jeden Roman gelesen haben" (auch wenn das erstmal nicht passt, das gehört da schon hin). Zuerst: Worgen sind keine Wölfe. Auch keine Werwölfe. Sie lehnen sich zwar an Wölfen an, irgendwo, aber es sind keine. Wie bei allen anderen Völkern ist die Information über real existierende Lebewesen nicht wirklich hilfreich. Noch nicht mal bei den in WoW vorkommenden Tieren ist das eine empfehlenswerte Art des Einstiegs.

Insbesondere Foren und servereigene Wikis sind ebenfalls eher mangelhafte Infoquellen. Als Unterstützung kann man sie sich heranziehen, jedoch sind beide mit den persönlichen Meinungen von Spielern behaftet. Wenn du dich informieren willst wirst du nicht drüber wegkommen, Bücher zu lesen, die vom Publisher zusätzlich ausgegeben werden, wie etwa die Romane. Mittlerweile macht Blizzard es dir mit den Chroniken einfach, da hast du konzentriertes Hintergrundwissen in drei Büchern. Zusätzlich kannst du dir Questtexte als Information ranziehen, muss man halt auch lesen. Falls du dennoch Wiki und Foren bevorzugst: Wer dir keine Quellen angeben kann, der hat auch keine verwertbare Info für dich. Quellenangabe > Meinung.

Über die Art und Weise, wie man in solchen Rudeln außerhalb des IC miteinander umgeht lasse ich mich an der Stelle nicht aus, denn das ist kein rudelbezogenes Problem. Das wirst du überall finden. Da kann ich dir lediglich den Rat geben, dich nicht sofort und umgehend auf eine Gruppe zu fixieren. Dann kannst du deinen Charakter auch kontinuierlich weiternetwickeln. Was dir vermutlich fehlte war ein Mentor für den Einstieg. Also eine Person, an der du dich orientieren kannst und die dir als Ansprechpartner mit einer gewissen Regelmäßigkeit zur Verfügung steht. Da Marluus ein Charakter auf der Aldor ist kann ich mich selbst dafür nicht empfehlen, aber schau doch vielleicht mal hier vorbei: https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17617133548

Es sind ein paar nette Leute dabei. Zusätzlich, wenn du auch außerhalb des Spieles Kontakte pflegen möchtest, es gibt diverse Discordserver, je nach Thema. Auch da einfach mal ein bisschen stöbern. Aber dennoch: Das wird dich nicht davon befreien, deine Nase irgendwann mal in Questtexte und Bücher zu stecken. Es wird dich auch nicht davon befreien, Meinung von Information zu unterscheiden und Beides hin und wieder mal voneinander zu trennen. Und es wird dich nicht davon befreien, mit etwas emotionaler Distanz auf deine Mitspieler zuzugehen.
Da ich ungern auf dieses "RP" eingehen mag und auch nicht mehr als ein >so füge hier bitte ein Brech-Smiley ein< dafür hätte, kann ich dir nur ans Herz legen diese Art von RP zu meiden, wenn du wirklich Interesse an RP und einem Worgen [Gilneer] hast, schau doch einfach im Aldor Forum nach.

Hier ist eine kleine Hilfestellung:

Mentoren: [Wie von Zweifeuer schon gepostet]
09.12.2017 15:28Beitrag von Effie
Update des Links auf die neuen Version 2.0:
[RP-Hilfe] Ansprechpartner und Mentoren 2.0
- https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17617133548

Hier findet ihr eine Liste von Rollenspielern, die bereit sind, andere beim Einstieg ins RP zu unterstützen oder ihre Ansichten zu bestimmten Fragestellungen zu teilen.


Gilden:
10.06.2014 19:50Beitrag von Effie
[quote]Rollenspielgildenübersicht 2018
- https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17617881816

Wer eine RP-Gilde sucht oder aber eine besitzt, bitte hier entlang.


Viel Glück und Erfolg!
@Carolle und Zweifeuer
Sehr schön und kann ich zum allergrößten Teil nur so unterschreiben.

Medienkompetenz ist leider nichts angeborenes, aber spätestens, wenn man sein Charakter (Gesetz dem Fall er ist vom Konzept her fähig sich einer Gruppe anzuschließen, welcher auch immer.) in den elementarsten Zügen umkrempeln muss, weil "sie es so wollen", sollte man sich Gedanken machen, ob die Gruppe, in dem Fall Rudel x, vielleicht doch nichts für einen ist.

Rollenspiel ist echt was schönes, besonders, wenn man Leute hat, die zu einem passen, aber RP zu betreiben nur um "RP betrieben zu haben", quasi wie ein Job ist doch auch nicht wirklich Sinn der Sache oder doch?

Es ist von daher wirklich kein Weltuntergang, wenn man einmal an einem Tag, oder meinetwegen jetzt im Sommer auch an mehreren Tagen, niemanden findet und man dann eben kein Rollenspiel spielt. Qualität > Quantität. Wenn mich jemand von der Seite in Silbermond anquatscht und dabei wahlweise aufgrund von Rechtschreibung und Grammatik, auch bei mehrfachem Nachfragen nicht für mich zu verstehen ist, oder es vom Konzept her einfach nicht passt (Bsp.: Kommt jemand zu mir und meint "Ich bin Hexenmeister, habe deine Eltern getötet und wir sind jetzt allerbeste Freunde!"), ich sonst aber nichts in Aussicht habe, verzichte ich auch dankend aufs RP ohne selbst welches gehabt zu haben.

Es bringt also meiner Meinung nach genauso wenig sich irgendwo einer Gruppe anzubiedern, wo man sowieso schon Vorbehalte hatte, noch ooc Kompromisse einzugehen.

Wichtig ist halt, was man will und darüber sollte man sich im klaren sein, bevor man überhaupt anfängt zu spielen!
Will man "nur spielen"? Will man auch die Chance auf mögliche "Internetfreunde" mitnehmen? Oder will man ganz und gar auf "Ooc-Menschenfang" ausgehen?
Dir ist genau das widerfahren, was passieren kann, wenn man "alles auf sich zukommen lässt". Oh und daran gibt es übrigens auch nichts auszusetzen, weil Risiken gibt es immer, wenn man mit anderen Menschen zu tun hat^^''
Du bist in so ein WoW-Rp Drama geraten, wies aussieht, zumindest glaube ich das vom Lesen her.

Gruppen, die gänzlich unter sich bleiben und für Inhalte, die nicht jugendfrei sind keine öffentlichen Chatkanäle verwenden, haben bekanntlich extrem große Freiheiten, und so wie sich das gelesen hat, werden die auch mit vollen Zügen ausgekostet - alles fein und gut.
Entsprechend schwierig gestaltet sich so ein Spagat von dir, da du ja schon unentschlossen gewirkt hast, ob das was für dich ist, oder nicht - also genau die Form, wie du es ausgespielt erlebt hast.

Lange Rede gar kein Sinn:
1. Überlege dir noch einmal, was du genau möchtest, also an Rollenspiel und Kontaktintensität zu anderen Spielern (ooc)
2. Ziehe Grenzen für dich und formuliere sie für die anderen, sobald du merkst, dass es für dich und deine Grenzen kritisch wird.
3. Erzwinge kein RP auf Teufel komm raus. Mehr als dich ordentlich darzustellen, oder auf andere zuzugehen kannst du ohnehin nicht machen, ohne dich anderen aufzudrängen. Man stirbt nicht gleich ic oder ooc, wenn man mal kein RP hatte!
4. So wie du es von anderen erwarten solltest, halte dich auch an grundlegende Umgangsformen, wie die Nettiquette, den WoW-Nutzungsbedingungen und solchen Sachen.

5. und letztens: Immer gelassen bleiben und nichts überdramatisieren. Eine Tragödie ist eine Komödie + Zeit, also entweder lass Dinge entweder gar nicht erst eskalieren (Entfernung des Zeitfaktors), oder bewahre einen kühlen Kopf und versuche alles sachlich, gelassen und mit einem Schmunzeln zu klären (Entdramatisierung). Zum Streiten braucht es nämlich immer zwei Leute, oder eine mulitple Persönlichkeit ^^''

So das wärs von mir.

Danke auch für die "Einblicke" in die Rudelszene, da es mich in meinem Tun, oder vielmehr Nichtstun in diesbezügliche RP-Richtungen bestätigt hat.

Schönes Wochenende euch allen!
Such dir BITTE zu deinem eigenen Wohl eine gescheite Worgen/Gilneas Gilde. Ich bin im RL selbst ein Furry würde aber NIEMALS diesen Schmand mitmachen. Rudel RP ist in 98% der Fälle einfach nicht zu gebrauchen und artet meist in seltsamen Dingen aus. Schau doch mal bei diesen Gilden vorbei.
(Bevor wieder jemand meckert, JA ich habe auch andere Server per Suchfunktion nach Worgen/Gilneas Gilden überprüft, also bevor ihr meckert, ich habe nix gefunden sonst, weder auf Todeswache, noch Forscherliga noch KdV.)

[Die Aldor] Die Oskorei
https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17618204087


[Argent Dawn] Nightfall Brigade (Militär)
https://eu.battle.net/forums/en/wow/topic/17617592100?page=1


[Argent Dawn] Goldthorn Pathfinders (Abenteuer-/Special Force/Militär Mix, keine reine Worgen Gilde aber Worgen/Gilneaer überwiegen)
https://www.argentarchives.org/node/208276


Das ist im Grunde genommen das, was ich in 5 Minuten per Suchfunktion und Google gefunden habe.
Hallo,

ich meld mich nochmal rein. Eigentlich muss ich zugeben das ich nur geschrieben hab weil ich mich so geärgert hab über das Verhalten der Spieler.

Im wesentlichen weil mir die Leute im Rudel "in den Rücken fielen" und die eine Spielerin nie angedeutet hat das ihr Wow nicht so wichtig ist und mich dann so einfach total sitzen lässt.

Mir geht's um die Zeit die ich "reingesteckt" habe meinen Charakter zu entwickeln und die jetzt quasi "umsonst" ist ... naja größtenteils.

Was ich vergessen habe zu erwähnen ist das im Rudel IC rausgefunden wurde wer den Brief schrieb und die Fähe haben sie so fertig gemacht gejagd und fast umgebracht und dann waren sie wütend auf meinen Char weil er was in die Welt gesetzt habe (...) und deswegen seien sie auf die losgegangen... es war alles einfach irgendwie nicht so toll. Derweil hat mein Char nur gesagt das der Rüde den Sie erwähnte der gleiche sei wie der von dem mir die andere Fähe im Vertrauen erzählt habe. Ja es war im Vertrauen erzählt aber da die beiden Fähen "Blutschwestern" sind und beim Rudelfressen auch immer zusammensaßen und geschmust haben dachte ich ich kanns erzählen. Letzentlich hat"Mein Rüde" also der mit dem Marl eine Beziehung hat das immer angeheizt mit "Ich habe die beobachtet die machen dies die machen das..." Naja gut ist passiert

Da ich so nicht viel zu sagen habe kann ich aber noch ein paar Infos reinschreiben und Klarstellungen.

Also zu erst mal wegen dieser ERP Sache und in dem Bezug wunderts mich das noch nicht das Wort Goldhain kam.

Als Neuling läuft man nach Goldhain, sieht das da viele Spieler sind und wundert sich sehr bald warum die alle wie angewurzelt rum stehen und nie ein /s /e Emote kommt - bzw. ich hatte es bis jetzt nur 1x das ich dort RP hatte... Also das war auch komisch weil mein RP Partner (Zufallsbekanntschaft) war ein Mensch der dann meinte er will alle Worgen vergiften usw usv... "naja".

Auch wenn´s generell "Rudel" angeheftet ist, das da wohl sehr viel ERP stattfinden würde, so kann ich über "mein" Rudel sagen das dies vielleicht stattfand, wenn ja, dann aber strickt reguliert. Auch andere Rudel wo ich zu Gast war haben im Prinzip die gleichen Regeln.

Wenn jemand meint er muss das machen dann soll das im stillen und "geheimen" per /w ausgetragen werden. Direkte Sachen im Rudel die andere mitbekommen führen zu Strafe oder sogar kick.

Mein Charakter hatte so gesehen "fast Garnichts" davon, denn als er mit seiner Rüden - Beziehung dann langsam aus dem Rudel schied fing "er" an eben Sachen zu versuchen... doch mein Char reagierte entsprechend unerfahren und abweisend.

Gerade einmal gab es da ein kurzes nennen wir´s mal "Event" was jetzt aber nicht allzu mein Fall war aber halt im Sinne der Beziehung gespielt wurde, seitdem lief nichts mehr ... und die Spielerin hat ihren Char auch neulich (als sie taaaatsächlich mal wieder Zeit für RP fand) so gespielt das er total Aggressiv auf meinen Char war und am Ende stellte sich heraus wie sie schrieb "Ein Rüde hat gewisse Bedürftnisse" ihr wisst was ich meine, da mein Char da sehr passiv ist. Aber das wurde noch nicht weitergespielt und ich weis auch generell nicht wie es da weitergeht.

Also keinen falschen Eindruck haben das Rudel + Furry nur noch irgendwelche "!@#$%^- Sessions" bedeutet das stimmt überhaupt nicht, und wenn das wirklich so wäre, dann hätte ich´s verpasst.

Was macht man so im Rudel?

Bei uns (momentan das mehr oder weniger größte Rudel wurde mir gesagt und sehr viele alt Eingesessene die das schon tlw. Jahrelang spielen) war es eigentlich in dem Monat wo ich da war hauptsächlich organisatorisch und es gab einen Plot.

Ich schreib die Infos einfach generell für Interessierte an Rudel RP

Normal traf man sich zu einer Gewissen Zeit zum "Rudelfressen" einem Zusammensitzen in der Höhle. Davor wurde gejagd. Meistens ein Reh ein Eber oder sonst ein Tier.

Das Jagen selber unternahmen je nach Tier 1 oder mehr Worgen wenn man zu 2. gejagd hat hat einer der beiden Jäger auch das Tier emotet. Nicht selten kam es vor das - wenn man z.B. einen Hirsch Jagd - das es verletzte gab weil Hirsch wehrt sich mit Geweih... Die Verletzten wurden später in der "Heiler Ecke" (Ein Ort in der Höhle bzw. kenne auch Rudel bei alter Burg die haben da Stelle) geheilt und dafür gab es Heiler.
Beim Rudelfressen eröffnet der "Alpha" (Anführer / G lead) das Fressen und es wird der Rangreihenfloge nach was genommen. Also erst Alpha, Unteralpha und dann die Ränge darunter - ganz zum Schluss erst Gäste.

Nach dem Essen wurden "Anliegen" gemacht, das heist man musste "die Pranke heben" und durfte vor dem Rudel sprechen... meistens waren die Anliegen wenn z.B. am Vortag ein Gast da war (kam sehr häufig vor in Westfall es war manchmal sogar so schlimm das der Alpha gar nicht nach kam mit Gäste begrüßen) ... jedenfalls wenn ein Gast da war konnte man das sagen oder wenn einem was nicht passte.

Rituale gab es und nein das waren keine ERP Rituale. Es ging überwiegend im Training und sich Sozialisieren.

Ast Schweben zum Beispiel, wo 2 Worgen auf einem Baumstamm stehen und per Emote (Logik Kampf oder Würfel Kampf) muss ein Worgen den anderen herunterschubsen...

Aber es gab auch soziale Spiele wie "Wahrheit oder Pflicht" die hier und da für witzige Momente sorgten, natürlich alles im Rahmen FSK12.

Im großen und ganzen in meiner Zeit im Rudel wurde viel organisiert. Ränge wurden neu strukturiert, es wurde ausgemacht wer jetzt welche Aufgabe übernimmt und Gäste, die Interesse am Rudel haben, wurden aufgenommen und hatten dann die Möglichkeit noch einmal aufzusteigen (Es gibt Regeln Gast darf z.B. nicht in die Höhle / keine Beziehung zu Rudel Mitglied und wenn man aufsteigt darf man so etwas). Dann gab es halt Aufnahmeprüfungen. Der Heiler musste unter Aufsicht des Alphas einen Verwundeten oder eine Verwundete heilen und die "durchschnitts" Worgen mussten sowohl Fragen zum Rudel beantworten (Verhaltensregeln) als auch einen Übungskampf mit einem anderen Worgen Anwärter durchführen.

Somit hat man schon RP, denn nach dem Rudelfressen war oft auch Badezeit angesagt und so kommt man halt mit den anderen in´s Gespräch, was ist deine Hintergrundgeschichte und so weiter und so fort.

Die Rudel sind sehr unterschiedlich. Es gibt sehr wilde ... fast primitive Rudel die mehr oder weniger alles angreifen was in "ihr Revier" kommt, unter Umständen auch andere Worgen - dann gibt es eher "zivilisiertere" Rudel die Gäste immerhin dulden, dulden im Sinne von man fragt den Gast was er hier zu suchen hat ... so trieb (wurde abgestimmt) "mein Rudel" gelegentlich Handel mit einem oder mehreren Elfen die ab und zu (selten) vorbeikamen.

Intern gibt es verschiedene Charaktere. Der eine Worgen ist sehr wild und kann dadurch wenn ein anderer Schwäche zeigt wütend werden und den oder die an gehen, ein anderer Worgen ist zwar auch stark vom Körper her aber die Ruhe Selbst. Vor allem die "Fähen" sind oftmals sehr auf Kämpfen aus bzw. finden es "anregend" bezüglich Partnersuche.

Dann gibt es junge Worgen ... zum Beispiel 8 Jahre alt, die halt wie normale Kinder aufgezogen werden. Wir hatten dann auch mal eine Zeit lang einen jungen-wilden-Worgen der nicht Sprechen konnte, aber sich über Zeichnungen auf einer Tafel oder Gesten verständlich macht, er wurde dann aber abgegeben weil unser Rudel zu "soft" war um ihn zu erziehen, es gab auch Vorfälle wie er geht Gäste an, markiert oft sein Revier und so weiter.

Rudel RP ist vor allem für RP Einsteiger im Prinzip ja gut weil es wirklich sehr direkt ist so nach dem Motto hallo wer bist du ok lass uns was zusammen unternehmen komm zu unserer Gruppe aber man kann eben wie ich auch sehr viel "nicht Spaß" haben wenn man mit absolut 0 Erfahrung da rein geht und ein gewisses Charakter Schema verfolgt. Mir wurde auch gesagt das man eh noch nett zu mir sei, andere Rudel würden schon "ganz anders" - im schlechten Sinne - mit meinem Char umspringen. IC versteht sich.

Noch eine Anmerkung für die vielen und nett gemeinten Info Poster

1. Ja Worgen sind im Prinzip Menschen alles bekannt
2. Ja wenn sich Worgen paaren kommen Menschen raus die dann meistens? Immer? nicht überleben
3. Ja Worgen sind keine Tiere ist alles bekannt. Warum die Worgengestalt? Ganz einfach Furry. Wenn es mal Drachen zum Spielen geben sollte, und die Hübsch sind bin ich mir sicher das es irgendeine Form von Scalie RP geben wird... ich würd mich freuen da mitzumachen :D

und so weiter und so weiter hab ich mir alles selber in den 3h er googelt, also nett gemeinte aber unnötige Schreibarbeit.

Rudel RP bzw. Worgen Rudel spielen die Charaktere eher wie "Free Fantasy" Also die Charaktere sind da, Lore wird etwas genutzt (zum Beispiel kann man eine Bundreise machen wenn man eine Beziehung eingeht und kann wählen wie Goldrinn oder zivil. Goldrinn ist halt ohne Kleidung)... aber Lore wird auch sehr gebogen und dann gibt es viele Worgen Kinder die dann optisch auch sehr klein sind (Spielzeug Wippe oder ganz viel Noggenfrogger Elexier) ... es ist im Prinzip Furry RP aber halt auf "Wir leben als Gemeinschaft in einer Höhle und wollen am liebsten nicht in die Städte sondern uns von der Natur aus Versorgen ... achja und wir sind ziemlich große ... Viecher ... und müssen wegen unserem Aussehen auch ein bisschen wild sein "
Jetzt wo ich das durchlese muss ich noch ein paar Sachen schreiben. Nur Infos über Rudel weil ja mindestens einer oder eine schrieb das sei interessant zu lesen.

Es wurden auch Plots gespielt so bekam mein Worgen einen Trainier der ihm quasi Kämpfen beibringen sollte. So weit so gut doch der Trainer machte sich dann auf eine Reise und kam nicht wieder.

Irgendwie wurde rausgefunden das er im Schlingendorntal ist und dann ist das ganze Rudel dort hingereist und hat ihn gesucht. Unterwegs waren wir z.B. an dieser Nersingway Station? Ich weis nicht ganz am Anfang vom Schlingendorntal, da waren natürlich Jäger (NPCs) die ggf uns Worgen angreifen würden und dann wurde halt per Emote gespielt das man mit den Jägern reden würde und sie liesen uns murrend passieren und so weiter und so weiter.

Der Plot ging dann weiter und es wurden Aufgaben Verteilt. Eine Fähe sollte Piraten ablenken andere beobachten und wiederrum andere den Worgen retten, der wohl entführt wurde.

Also wurde er befreit, zurückgetragen aber er war dann irgendwie "verrückt" und Drohte dem Alpha ihm würde was passieren in 10 Tagen oder so und so weiter und da gabs dann halt viel RP Weil sich raus stellte das er einen Halsschmuck trug der ihn so sein lies.

Ein weiterer Plot entstand dann wegen meinem Char weil als sie ihn aus dem Gasthaus holten und gewalttätig wurden folgten meinem Char "sein Rüde" und auch die Elfen vom Gasthaus folgten und wollten Marl verteidigen... da war dann viel RP und es war im Prinzip ein kleiner Plot weil rausgefunden werden musste was nun wirklich vorgefallen war.

Aktuell läuft ein Plot das sie mit einem anderen Rudel eine große Reise (Seit Montag schon) durch Azeroth unternehmen. So eine Art Team Training wenn ihr wollt.

Ob sie Heute immer noch unterwegs sind weis ich nicht, Gestern waren sie aber unterwegs. Erst nach Loch Modan dann glaube ich ins Sumpfland? Weis nicht mehr dann Dun Morogh oder wie das heist und danach waren sie glaube ich irgendwo in Nordend.

Also da wird definitiv was geboten im Rudel ... wie gesagt ... für Einsteiger, die die Lore nicht so extrem im Kopf haben.

Ich meine die Sachen hat man ja schnell gelesen die Grundlagen und wenn man die Worgen Grund Kampagne spielt dann wird´s einem im Prinzip ja auch erklärt, man sieht wie sich der Charakter Verwandelt (oder es wird angedeutet) aber es ist halt eine Sache das jetzt als Grundlagenwissen zu nutzen und sein eigenes Ding zu machen - zu den vielen Spielern / Spielerinnen die ich in SW sehe die dann total "geschwollene" Sätze schreiben und irgendwas erzählen von irgendwelchen WoW Lore Sachen wo ich einfach keine Ahnung von habe.

im Prinzip war das RP im Gasthaus wirklich lustig. Es gab eine "Pizza Party" und man lernte sich kennen und so weiter und so weiter aber dann waren die Elfen einfach mal weg. Per /w erfuhr ich wegen Streit habe sich deren Gilde aufgelöst. Eine Elfe hab ich dann mal alleine in SW sitzen sehen... naja
Mein Rat wäre, verschwinde dort bevor es zu spät ist und du nicht mehr rauskommst. Das einzig bekannte Beispiel eines Rudels das ich im Spiel fand war Ivars Blutfangrudel welches du in Burg Schattenfang und als Verlassener im Silberwald kennen lernst.
Naja. Gibt auch noch das Rudel in Felwood, so ists jetzt nicht. Aber gut, Kalimdor wird bei der Allianz eh nicht soo gern gequestet. Zudem scheint auch Crowley irgendwie über ein Rudel zu verfügen, zumindest schließe ich das aus dem belauschten Gespräch während der Questreihe sowie aus der Verhandlung zwischen Crowley und Sylvanas (und wo ich so drüber nachdenke... sagt sie nicht sogar, dass Crowley sich mit seinem Rudel zurückziehen soll? Ist etwas her bei mir).

Was die Empfehlungen hinsichtlich des RP angeht - muss jeder selber wissen was er spielt. Ich würde halt eher von denen abraten, da die wohl OOC nicht so prall sind.
28.07.2018 06:50Beitrag von Zweifeuer
Naja. Gibt auch noch das Rudel in Felwood, so ists jetzt nicht. Aber gut, Kalimdor wird bei der Allianz eh nicht soo gern gequestet. Zudem scheint auch Crowley irgendwie über ein Rudel zu verfügen, zumindest schließe ich das aus dem belauschten Gespräch während der Questreihe sowie aus der Verhandlung zwischen Crowley und Sylvanas (und wo ich so drüber nachdenke... sagt sie nicht sogar, dass Crowley sich mit seinem Rudel zurückziehen soll? Ist etwas her bei mir).

Was die Empfehlungen hinsichtlich des RP angeht - muss jeder selber wissen was er spielt. Ich würde halt eher von denen abraten, da die wohl OOC nicht so prall sind.

Crowley hat sich mit Ivar Blutfang unterhalten und Sylvanas sagt nicht Rudel sondern allgemein mit seinen Truppen falls er nicht möchte, dass Lorna als Verlassene wiedergeboren wird.
Also da wird definitiv was geboten im Rudel ... wie gesagt ... für Einsteiger, die die Lore nicht so extrem im Kopf haben.


Und damit auch Einsteiger absolut verkorkst. Ich muss mich da nur Carolle anschließen....

NO F*CKING WAY

Ich sags direkt: Das RP kann als solches Gut gewesen sein, die Leute eventuell nett aber wieviel Verkorkste Neulinge ich bisher als Worgenspieler erlebt habe die ehemals in irgendwelchen Rudeln waren das ist unglaublich. Ich hab Leute erlebt die es für Normal hielten als Worgen immer irgendwen anzuknurren wenn jemand ihnen komisch kam und die anzuschnuppern, Neulinge die sich wunderten warum sie mit sehr "eindeutigen" (sexuell) Flags nicht angespielt wurden ("aber mir wurd gesagt so schreibt man gute Flags") oder aber nicht ernstgenommen...und vorallem ist es kein Worgenrp. Es ist Werwolf/Furryrp unter dem Mantel der Worgenrasse. Einer der Gründe wieso das Worgenrollenspiel als solches einen Miesen Ruf hat.

Und besonders "salzig" werde ich bei der Aussage "Ja für Einsteiger ist es toll".

Bewusst etwas falsches zu lernen, in Kreise zu geraten die weder für Qualität noch für eine gute Comm stehen ist nicht toll. Und wenn du als Neulingen Anschluss willst dann findest du ihn auch. Einfach im Forum einen Beitrag schreiben, Arbeitsaufwand 5 Minuten dann kommen Gilden wie die Phalanx Gilneas, Oskorei, Früher Eiserner Wall etc. um die Ecke und nehmen sich deiner an. Ich habe bei den Oskorei auch Leute die GARKEINE Ahnung von der Wow Lore hatten und die sind gut etabliert und spielen aktiv mit.

Man muss das Rudelrp nicht verteidigen weils Content bietet oder weils für Neulinge "einfach" ist, man sollte es ablehnen weil es Neulingen ein falsches Bild suggeriert, das allgemeine WorgenRP in ein schlechtes Licht rückt und die Worgenrudel sich dann auch gerne mal für "ihr RP" unter aller !@# verhalten. Stichwort "Dieser Heilige Nachtelfenhain ist unser Revier"....
@Iefan Ich hätte es nicht besser schreiben können.

Quantität sagt wie gesagt nichts über Qualität aus und so gesehen ist der Diskussionsverlauf vom "ehrenwerten" Marluus, der wie es aussieht gern im Sommer oben ohne herumläuft *hust*, schon sehr… "interessant".

Vor zwei Tagen drückt man in gleich mehreren Posts lang und breit und detailliert seine Enttäuschung aus.
Dann gibt man zu, dass es "eigentlich gar nicht so schlecht ist" und man das größtenteils aus Frust geschrieben hat.
"Hallo,
ich meld mich nochmal rein. Eigentlich muss ich zugeben das ich nur geschrieben hab weil ich mich so geärgert hab über das Verhalten der Spieler."

Schließlich wurden sämtliche Hilfestellungen der bisherigen Mitposter sehr eindeutig abgelehnt und mehr als deutlich gemacht, dass man wissentlich und willentlich das hat, was man wollte und sich allen daraus resultierenden Folgen ("Dehnen der Lore" [welche Lore in dem Fall?!]) vollstens bewusst ist.
" Noch eine Anmerkung für die vielen und nett gemeinten Info Poster

1. Ja Worgen sind im Prinzip Menschen alles bekannt
2. Ja wenn sich Worgen paaren kommen Menschen raus die dann meistens? Immer? nicht überleben
3. Ja Worgen sind keine Tiere ist alles bekannt. Warum die Worgengestalt? Ganz einfach Furry. Wenn es mal Drachen zum Spielen geben sollte, und die Hübsch sind bin ich mir sicher das es irgendeine Form von Scalie RP geben wird... ich würd mich freuen da mitzumachen :D



... es ist im Prinzip Furry RP aber halt auf "Wir leben als Gemeinschaft in einer Höhle und wollen am liebsten nicht in die Städte sondern uns von der Natur aus Versorgen ... achja und wir sind ziemlich große ... Viecher ... und müssen wegen unserem Aussehen auch ein bisschen wild sein "

Ich hab mir mal erlaubt aus Platzgründen zu kürzen, gemeint ist aber die gesamte Textstelle!

Und jetzt frage ich mal ganz blöd: Was bleibt konsensmäßig von dem Fred übrig, nach deiner 180° Drehung in Sachen Sympathie, für dein explizit beschriebenes Rudel?
Für mich wirkt es jetzt, seit geraumer Zeit, wie ein, sehr ausführlich gehaltener, Werbepost von einigen, die es im Laufe der Zeit gibt.
Du gibst selbst an, dass es ein !@#$%^-/eine Neigung o.ä. ist, von daher ist es in dem Moment absolut obsolet auch nur in irgendeiner Weise mit spielerischen Inhalten zu argumentieren ("Goldrinn" usw).

Für mich ändert das den Gesamtkontext hier im Thema sehr, denn um mal ganz offen und ehrlich zu schreiben:
"Diese Art" des "Worgen-RP" und das schreibst du ebenfalls selbst, scheint, aufgrund der Loreentwicklung des Spiels, nicht so wirklich vom Entwickler vorgesehen zu sein.
Du sowie alle, die immensen Aufwand betreiben das alles auf dem jeweiligen Realm auszuspielen (Hut ab für den Aufwand btw. Durch Ausspielen anderer Konzepte weiß ich, wie viel Zeit eine "Familie" und Zunft, besonders innerhalb einer größeren Gruppe, erfordert.) betreibt doch eigentlich eine Milchmädchenrechnung.
Man setze die Engineelemente, mit der Spielerzahl (potenzielle Mitspieler) und der visuellen Tauglichkeit der Fantasieumsetzung ins Verhältnis und voila hat man sich für eine Plattform entschieden, denn nichts anderes ist es. Das Benutzen einer 3D Engine auf mittlerweile DX11bzw.12 Standard. Das es ausgerechnet die Engine von World of Warcraft ist, ist doch dabei ein netter Nebeneffekt, weil man zum Beispiel das Spiel sowieso spielt wegen anderer Inhalte (PVE/P) oder es allgemein, also abseits des Fetischs nicht uninteressant findet.
Hobby und *!@#$%^, wobei letzteres natürlich auch eine Varianz der eigenen Hobbybandbreite ist, ergänzen sich dementsprechend hervorragend und die (wohlgemerkt virtuelle) Welt ist eigentlich mehr als in Ordnung, gäbe es da nur nicht die Leute ("nett gemeinte Infoposter"), die der ganzen Sache irgendwie so gar nichts abgewinnen können.

Was du als "nett gemeinte Infoposter" betitelst sind für mich eher ernst gemeinte, aber nett formulierte Ratschläge, die ein inhaltliches Spektrum von "Lass es." bis "LASS ES!" aufweisen.

Eine Gemeinschaft, die sich einem -*!@#$% verschreibt, der in der digitalen und auch analogen Welt sehr eindrucksvoll dargestellt und dokumentiert wird, ist in erster Linie kein Warcraft-RP-Konzept, welches "nicht ganz so loretreu" ist, sondern eine von Anhängern erstellte Parallelgesellschaft, die, wie gesagt, berechnend die wesentlichen Faktoren von weiter oben ins Verhältnis setzt und das ist es was eine Parallelgesellschaft ausmacht, parallel zum restlichen Spielgeschehen ihren ^-*!@#$ auslebt. Ich möchte noch einmal ausdrücklich betonen, dass Berührungspunkte, spielerischer, sozialer und auch RP technischer Natur existieren, weil, wie gesagt, auch andere Elemente abseits der reinen Engine genutzt werden, denn wenn WoW sowieso das Hobby ist, dann passt es ja gut in den Kram, wenn man zur… ja man kann es so schreiben, zur Fetischbefriedigung, nur auf einen anderen Charakter einloggen oder sich ins Rudelrevier begeben muss.

Fazit:
Lieber TE: Es gibt nichts, was du schreiben/sagen/machen kannst, um dich der Mehrheit so rechtzufertigen, dass diese denkt: "Ich finde es gut, was du machst und unterstütze dich moralisch oder gar aktiv!"
Liebe anderen Poster: Es gibt nichts, was ihr schreiben/sagen/machen könnt, um ihn dahingehend zur Einsicht zu bringen, dass das, was diese Art von Rudelbildung angeht nicht zum Spieluniversum gehört.

Dementsprechend betrachte ich dieses Thema als … mal überlegen… als eine Auflistung von Erfahrungswerten und Erlebnisberichten, die aber auch nicht wirklich guten Anklang fanden.

Bis bald und schönes Restwochenende,
Seradane

PS: Ich möchte eindeutig klarstellen, dass ich einen %^-*!@# wie Furry/Scalie usw. nicht schlimm o.ä. finde und auch das Ausleben persönlich gesehen absolut unbedenklich finde (solange diese Personen unter gleichgesinnten bleiben). Es ist die Umsetzung innerhalb der Warcraft Engine, die, für mich, auf fadenscheinigen Argumenten basiert, die ich nicht tragbar finde.

PPS: Ich bitte aufrichtig um Entschuldigung wegen meiner Verletzung der Nettiquette, insbesondere dem Gebot wohlwollend zu denken und zu schreiben. Ich verstehe es daher vollkommen, falls Personen, die hier im Forum die Möglichkeit haben Posts zu editieren/zu löschen, von ihren Möglichkeiten Gebrauch machen.
Nichts für ungut.. nach den ersten paar Zeilen haben sich mir nicht nur wegen
des Inhalts die Zehen schmerzlich aufgerollt aber auch zu lesen ist dein Beitrag, Marluus, ein Graus, ich denke es wird mir daher auch niemand übel nehmen
wenn ich mir den Rest mehr oder weniger zusammenreime, aber sei versichert,
du wirst dir mit beidem hier keine Freunde machen, ganz gleich was da noch
alles an... warum noch einmal lässt du uns an diesen Ausschweifungen ungefragt teil haben?
heftig
Jedem das seine und so und gleiches Geschlecht alles schön und gut aber das:

Durch Zufall und nach langer Zeit des nicht Wissens fand ich erst vor kurzem heraus das ich (die Leute dies kennen kennens) das ich zur Kategorie "Furry" bzw. in meinem Fall "Scalie" gehöre.


Ernsthaft? So etwas gibt es? Deine Wunschpartner/in soll ein Fell oder noch besser reptilienhafte Schuppen und ne Tierschnauze haben?
Ich weiß nicht, warum ich den Beitrag angeklickt habe, ich hasse mich selbst dafür....das ist ja.....*schüttelt sich*

Nein! Einfach nur NEIN!

02.08.2018 20:20Beitrag von Kilrak
Jedem das seine und so und gleiches Geschlecht alles schön und gut aber das:

Durch Zufall und nach langer Zeit des nicht Wissens fand ich erst vor kurzem heraus das ich (die Leute dies kennen kennens) das ich zur Kategorie "Furry" bzw. in meinem Fall "Scalie" gehöre.


Ernsthaft? So etwas gibt es? Deine Wunschpartner/in soll ein Fell oder noch besser reptilienhafte Schuppen und ne Tierschnauze haben?


Und ich dachte, ich hätte schon alle Abnormalitäten gesehen, aber das ist krank....

Und sowas in der freien Umgebung....sucht euch ne Instanz oder ne Höhle am !@#$% der Welt, wo kein Spieler hin kommt....

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum