Gratis Fraktionswechsel für Horde Charaktere

Allgemeines
1 2 3 5 Weiter
Oder eben für beide Fraktionen, aber ich will nicht für Sylvanas in den Krieg ziehen!

Ich folge keiner skrupellosen Massenmörderin! Daher verlange ich Fraktionswechsel für alle zur Verfügung zu stellen, vllt finden sich ja einige Allianzler die Teldrassil schon immer brennen sehen wollten, die können dann zur Horde.

Ich als passionierter Horde Spieler seit Classic, kann denn Massenmord und die Zerstörung eines Weltenbaums nicht gut heißen. Dazu kommt noch das einem nicht mal die Wahl gelassen wird ob man Sylvanas folgt oder nicht, an meinen Taurenhänden soll kein Blut unschuldiger kleben.

Selbst Sauerfang gefällt nicht was da abgeht!

Gebt uns eine Wahl!
Das Thema ist neu und interessant.

Nutz doch einen der vorhandenen Threads, sind genug da ._.
02.08.2018 00:05Beitrag von Drubul
vllt finden sich ja einige Allianzler die Teldrassil schon immer brennen sehen wollten, die können dann zur Horde.


Was mit Hochverrätern gemacht wird sieht man in der Festung Wintergarde wo sie überm Tor hängen...

btw ich sah auf dem Schlachtfeld auch Kühe bzw alle Hordenvölker waren da.
02.08.2018 00:09Beitrag von Ásula
02.08.2018 00:05Beitrag von Drubul
vllt finden sich ja einige Allianzler die Teldrassil schon immer brennen sehen wollten, die können dann zur Horde.
btw ich sah auf dem Schlachtfeld auch Kühe bzw alle Hordenvölker waren da.


Natürlich hast du das, darum geht es ja, wir sind gezwungen ihr zu folgen.
also ich würd gern switchen von der ally zur horde aber 60 euro sind ein haufen geld für ein paar mb an daten verschieben^^
02.08.2018 00:33Beitrag von Mytis
also ich würd gern switchen von der ally zur horde aber 60 euro sind ein haufen geld für ein paar mb an daten verschieben^^


die sogar vollkommen automatisch durchgeführt werden^^
02.08.2018 00:38Beitrag von Myras
02.08.2018 00:33Beitrag von Mytis
also ich würd gern switchen von der ally zur horde aber 60 euro sind ein haufen geld für ein paar mb an daten verschieben^^


die sogar vollkommen automatisch durchgeführt werden^^

da könnte man fairerweise argumentiern irgendwer hat das mal programiert :D
Jedem, der einen kostenlosen Fraktionswechsel verlangt, möchte ich mal folgendes sagen:

Seiner Fraktion den Rücken kehren, Fahnenflucht begehen, Verrat begehen, den einfachen Weg suchen, feige sein, sich einfach verdrücken ... all das, weil ihr mit den Taten des Warchiefs nicht einverstanden seid... deshalb euren Eid brechen, eure Brüder und Schwestern hängen lassen, euch wie feige Hunde davon stehlen...

... DAFÜR sollte man euch hinrichten.

Und um das jetzt aus dem Spiel passend zur Forderung nach kostenlosem Fraktionswechsel umzusetzen, läuft das so: Euer Horde-Char wird endgültig gelöscht (was den endgültigen ingame Tod durch Hinrichtung erfüllt) und ihr dürft euch gerne einen neuen Char bei der Allianz erstellen, der sich dort dann erst mal von "unten hocharbeiten" muss, um sich zu beweisen. Man nimmt ja nicht jeden auf, weil ihm grad die Laune danach ist. Und nächsten Monat überlegt er es sich wieder anders... ne ne.
Wer zweingt euch? Einfach auf Allianz Seite neu anfangen.

02.08.2018 08:12Beitrag von Zurya
Seiner Fraktion den Rücken kehren, Fahnenflucht begehen, Verrat begehen, den einfachen Weg suchen, feige sein, sich einfach verdrücken ... all das, weil ihr mit den Taten des Warchiefs nicht einverstanden seid... deshalb euren Eid brechen, eure Brüder und Schwestern hängen lassen, euch wie feige Hunde davon stehlen...

... DAFÜR sollte man euch hinrichten.


Die Horde zeigt mal wieder ihr wahres Gesicht. :P

02.08.2018 08:12Beitrag von Zurya
Und um das jetzt aus dem Spiel passend zur Forderung nach kostenlosem Fraktionswechsel umzusetzen, läuft das so: Euer Horde-Char wird endgültig gelöscht (was den endgültigen ingame Tod durch Hinrichtung erfüllt) und ihr dürft euch gerne einen neuen Char bei der Allianz erstellen, der sich dort dann erst mal von "unten hocharbeiten" muss, um sich zu beweisen. Man nimmt ja nicht jeden auf, weil ihm grad die Laune danach ist. Und nächsten Monat überlegt er es sich wieder anders... ne ne.


Als würden wir jeden Hochverräter aufnehmen. Wer sagt uns denn nicht das er uns nicht in der nächsten Situation in den Rücken fällt, weil ihm eine Entscheidung von Anduin nicht passt?
02.08.2018 08:12Beitrag von Zurya
... DAFÜR sollte man euch hinrichten.
THIS!
Es wäre mir ein großes Vergnügen jeden Verräter aufzuspüren und zu beseitigen.

Lok‘tar Ogar!

Für die Horde, für Sylvanas!
02.08.2018 08:12Beitrag von Zurya
Jedem, der einen kostenlosen Fraktionswechsel verlangt, möchte ich mal folgendes sagen:

Seiner Fraktion den Rücken kehren, Fahnenflucht begehen, Verrat begehen, den einfachen Weg suchen, feige sein, sich einfach verdrücken ... all das, weil ihr mit den Taten des Warchiefs nicht einverstanden seid... deshalb euren Eid brechen, eure Brüder und Schwestern hängen lassen, euch wie feige Hunde davon stehlen...

... DAFÜR sollte man euch hinrichten.

Und um das jetzt aus dem Spiel passend zur Forderung nach kostenlosem Fraktionswechsel umzusetzen, läuft das so: Euer Horde-Char wird endgültig gelöscht (was den endgültigen ingame Tod durch Hinrichtung erfüllt) und ihr dürft euch gerne einen neuen Char bei der Allianz erstellen, der sich dort dann erst mal von "unten hocharbeiten" muss, um sich zu beweisen. Man nimmt ja nicht jeden auf, weil ihm grad die Laune danach ist. Und nächsten Monat überlegt er es sich wieder anders... ne ne.


Wenn du deine Anführer Kriegsverbrechen begehen siehst, dann ist es deine moralische Pflicht Fahnenflucht zu begehen. Siehe Wehrmachtsdeserteure.
Zurya! Yeah! Zeigs ihnen! Du bist ein gutes Mitglied der Horde! Der Kriegshäuptling ist stolz auf dich!

02.08.2018 08:42Beitrag von Feldryn
Wenn du deine Anführer Kriegsverbrechen begehen siehst, dann ist es deine moralische Pflicht Fahnenflucht zu begehen. Siehe Wehrmachtsdeserteure.


01.08.2018 19:01Beitrag von Tirastra
Irgendwas stimmt mit einigen WoW-Spielern nicht, dass sie ständig diese Zeit des 20. Jahrhunderts ansprechen müssen, wenn sie ein Spiel spielen oder darüber in einem Spieleforum schreiben..
Sylvana wär nicht die erste Diktatorin die in schöner Regelmäßigkeit über ihr eigenes Volk herfällt. Deswegen blick ich auch eher mit mit einem feixem Grinsen in die Zukunft wenn ich so positive Töne von Hordlern lese.

Wenn die Olle nicht schnell genug Allianzler zu packen kriegt, wird sie früher oder später anfangen und ihre Hordler aufhängen.

Wie gesagt, ich möcht in eure Haut nicht stecken meine lieben Hordler.

Außerhalb eurer Mauern wird es mehr und mehr Allianzler geben die mit Recht gegen euch Rache fordern und innerhalb eurer Mauern dürft ihr euch wohl vermutlich bald an einer Art "Gestapo für Arme" erfreuen.

Da würd ich ja lieber lachend in ne Kreissäge rennen, als so ner Situation ausgesetzt zu sein -_-.

In diesem Sinne viel Spass... :).
02.08.2018 08:12Beitrag von Zurya
deshalb euren Eid brechen

Genau genommen bricht sie den Eid. Die Horde hat immer ehrenvoll gehandelt, nur Sylvanas sind die Ideale egal. Ich wüsste keinen Grund warum man jemandem folgen sollte die die Horde in keinster weise repräsentiert, sie hat ihren Titel schlichtweg nicht verdient und rückt die ganze Fraktion in ein schlechtes Licht. DAS sollte eher bestraft werden.
02.08.2018 08:43Beitrag von Tirastra
Zurya! Yeah! Zeigs ihnen! Du bist ein gutes Mitglied der Horde! Der Kriegshäuptling ist stolz auf dich!

02.08.2018 08:42Beitrag von Feldryn
Wenn du deine Anführer Kriegsverbrechen begehen siehst, dann ist es deine moralische Pflicht Fahnenflucht zu begehen. Siehe Wehrmachtsdeserteure.


01.08.2018 19:01Beitrag von Tirastra
Irgendwas stimmt mit einigen WoW-Spielern nicht, dass sie ständig diese Zeit des 20. Jahrhunderts ansprechen müssen, wenn sie ein Spiel spielen oder darüber in einem Spieleforum schreiben..


Weil wir im 20. Jahrhundert leben? Wir übernehmen auch den moralischen Kompass aus unserer Zeit im Spiel - Siehe Kriegsverbrecherprozess gegen Garrosh.

Und selbst in der Vergangenheit gehörte Genozid nicht zum guten Ton.

Und wieso genau diese Zeit? Weil wir nach dieser Zeit zum ersten mal draufkamen dass blinder Gehorsam keine gute Idee ist, und wir angefangen haben Menschen dafür zur Rechenschaft zu ziehen die blindlings Befehlen folgen. Deswegen gibt es z.b Zivildienst.
02.08.2018 08:46Beitrag von Feldryn
Weil wir im 20. Jahrhundert leben


Achso? Ich dachte bisher, wir leben im 21. Jahrhundert....

02.08.2018 08:46Beitrag von Feldryn
Und wieso genau diese Zeit


Es ist ganz egal, welche Zeit. Und wenn es 1412 wäre, es wäre trotzdem eine Zeit aus der realen Welt. Solche Vergleiche sollte man einfach nicht mit einem Spiel machen. Das hat auf Azeroth alles andere Maßstäbe als irgendwann in der echten Welt.
02.08.2018 08:44Beitrag von Vayumi
Die Horde hat immer ehrenvoll gehandelt, nur Sylvanas sind die Ideale egal.


*Rollt vor lachen am Boden*

Der Witz war gut. Die Horde und ehrenvoll handeln sind ja wohl zwei Paar Schuhe.

Wie sind die Orks noch mal nach Azeroth gekommen, durch die Opferung tausender Draenei? Ihr seid die Erfinder der Ehre in Person.
Stienkrallengebirge, Theramore, Tal der ewigen Blüten..... klingelt da was?

Achso? Ich dachte bisher, wir leben im 21. Jahrhundert....


Wo zum teufel fangt ihr an zu zählen? Vor 2500 Jahren sind die Zwerge erschienen wenn ich es richtig weiß, aber danach kam lange nichts besonderes. Wenn ihr schon von Zeitrechnung sprecht, dann fangt bitte bei bewegenden Ereignissen an.
Vor 10.000 Jahren wurde z.B. der Brunnen der Ewigkeit vernichtet. Das könnte man nehmen.
02.08.2018 08:53Beitrag von Tirastra
02.08.2018 08:46Beitrag von Feldryn
Weil wir im 20. Jahrhundert leben


Achso? Ich dachte bisher, wir leben im 21. Jahrhundert....

02.08.2018 08:46Beitrag von Feldryn
Und wieso genau diese Zeit


Es ist ganz egal, welche Zeit. Und wenn es 1412 wäre, es wäre trotzdem eine Zeit aus der realen Welt. Solche Vergleiche sollte man einfach nicht mit einem Spiel machen. Das hat auf Azeroth alles andere Maßstäbe als irgendwann in der echten Welt.


Eben nicht, wir benutzen die ganze Zeit unsere modernen Maßstäbe für jede Aktion die im Spiel passiert. Wir halten sogar Kriegsverbrecherprozesse.

Wenn du das Spiel vollkommen losgelöst siehst, bitte, aber dann schau dich mal hier im Forum um. Wenn wir keine realen Maßstäbe benutzen wollen, dann macht keine der Fragen: Wer ist gerecht, wer ist schuld, wer der Aggressor Sinn.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum