Quests wiederholen?

Fragen & Guides für neue Spieler
Hey Leute, bin noch relativ neu in wow. Habe mir den Schamanen auf 110 hochgespielt und bin mit diesem Char mittlerweile auch schon relativ weit in Legion fortgeschritten und habe auch vor da noch fertig zu questen. Beim ausprobieren anderer Klassen bin ich aber auf den Geschmack von Schurken gekommen. Also habe ich mir einen Schurken in der Horde erstellt und diesen dann mit dem 110er Boost, den man von der Vorbestellung von bfa bekommt hochgeboostet. Nun zu meiner Frage: muss ich, um später mit diesem Char auch die Quests von bfa machen zu können, nun die Quests von Legion auf nochmal spielen? Bzw. ist es empfehlenswert mit diesem Char nochmals zu questen oder kann ich ohne Bedenken meinen Fokus auf Schlachtzüge und Dungeons legen, da mir die einfach mehr Spaß machen?
Wenn der Übergang von einem addon ins nächste so bleibt wie bisher musst du nicht alle Quests wiederholen. Möglicherweise aber die "übergangsquest-reihe" nach BfA.

Ich hab mit der hier zum Beispiel , Argus und auch die Silitus Questreihe ausgelassen und bin grad dabei die PreQuest's an der Dunkelküste zu machen, geht/ging ohne Probleme
Schau einfach nach dem Release von BfA nach. Wenn dir eine wichtige Quest fehlen sollte, kannst du die dann immer noch nachholen. Dürfte aber nicht der Fall sein.
Du musst nichts besonderes für BfA machen, schau dir nochmal alle Raids (+Dungeons /PvP ausporbieren mit Schurke? ^^) an, wenn du möchtest, in BfA wird es die so nicht mehr geben, da kommen neue Raids.

Wenn du vorbestellt hast, ist Battle for Lordaeron das Einstiegsszenario zu BfA, was man mit Vorbestellung schon ne Woche früher machen kann, andere machen es dann mit Release.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum