Maus movement bug? (Rechtsklick)

Technischer Support
Moin zusammen,

eben als ich WoW seit knapp ner Woche mal wieder gestartet hab ist mir direkt die Steuerung super komisch vorgekommen..

Wenn ich mich mit Rechtsklick selbst drehen will, bzw das movement steruern will taucht phasenweise mein WoW-Mauscursor wieder auf und das movement hat ein Ende. Hat das Problem noch wer bzw ne Idee woran es liegt?
Hallo Draxta,

deiner Beschreibung nach klingt es als ob der Mikroschalter deiner rechten Maustaste langsam aufhört zu funktionieren.
Da in Windows die Taste meist auch nicht über längere Zeit gehalten wird, fällt es dann erst beim Spielen auf, aber falls du noch andere Spiele auf deinem Rechner installiert hast, könntest du versuchen es dort ebenfalls noch zu überprüfen.
Falls du noch eine zweite Maus bei dir zu Hause hast, wäre es sonst auch eine Möglichkeit diese testhalber anzuschliessen, um zu schauen ob das Problem damit weiterhin auftritt.
Komischerweise tritt bei mir das gleiche Problem auf. Und zwar nur bei WoW.

Und auch erst seit gestern oder so....:-/
Hi,
ich habe das gleiche Problem, seit ich vor einer Woche wieder mit dem Spiel angefangen habe - der Wechsel auf eine neue Maus hat es nicht behoben. Im US-Forum scheint es ein paar Spielern auch so zu gehen:

https://us.battle.net/forums/en/wow/topic/20761756453
https://us.battle.net/forums/en/wow/topic/20766787127

Das Problem tritt auch ohne Addons und mit komplett frischer WoW Installation auf. Sämtliche Overlays (Discord, Nvidia, Windows 10) sind deaktiviert und alle möglichen config tweaks, die für ähnliche Maus/Kamera-Probleme vorgeschlagen wurden, haben nicht geholfen.

Mir kommt es vor, als könnte es mit dem windowed fullscreen zusammenhängen, denn wenn ich etwa den Browser oder die battle.net App hinter dem WoW Fenster geöffnet habe, scheint das Problem intensiver aufzutreten. Allerdings verschwindet es nicht ganz, selbst wenn nur WoW geöffnet ist.
Du sprichst mir aus der Seele, den gleich Gedanken hatte ich ebenfalls. Mit dem Launcher oder Ähnlichem im Hintergrund trat es deutlich häufiger auf.
Allerdings hat sich das Problem temporär jetzt erstmal von alleine beseitigt, ohne mein Zutun. Ich weiß leider nicht woran es gelegen hat und ob es in Kürze wieder auftritt..
Bin ich froh dass ich über diesen Thread gestolpert bin.
Leider habe ich das gleiche Problem. Habe mir heute bereits einen eventuellen Nachfolger für meine Nyth angeschaut, aber wenn das Problem damit nicht behoben wäre, spare ich mir mein Kleingeld.

Welche WIndows Version habt ihr laufen? Welche Virenscanner verwendet ihr? Vielleicht gibt es Gemeinsamkeiten und wir suchen das Problem an der falschen Stelle...

Habe ein Notebook mit Windows 10 und Kaspersky Internet Security. Software bis auf Chrome ansonsten außer dem Blizzard Launcher nichts auffälliges am laufen im Normalfall.
Ja habe ich auch bemerkt und es nervt. Aber nicht immer, das passiert ab und an, unregelmäßig. Logitch G502
Win10 64
Im US Forum habe ich gelesen dass manche Spieler das Problem hatten wenn beim Battle.net Launcher die Hardware Beschleunigung aktiviert war nach einem Windows Patch. Habe die Beschleunigung nun auch mal deaktiviert und halte euch auf dem Laufenden.
Hab den selben Bug. Hab bisher probiert:

Overlays (Discord, Nvidea, Win10) deaktiviert.

SET rawMouseEnable "1" in die config datei eingefügt

Hardware beschleuniger deaktiviert

Treiber aktualisiert (wobei ich das Problem nur in WoW habe)

Abtastrate an der Maus angepasst.

War so ziemlich alles was ich im Forum gefunden habe. Noch jemand eine Idee?
Gleiches Problem hier!
Ein Kundendienst Mensch hat mir die beiden Links gegeben. Evtl funktioniert davon ja etwas bei euch.

https://eu.battle.net/support/de/article/7549

https://eu.battle.net/support/de/article/23848

Ich habe eben auch eine andere Maus probiert. Mit der anderen Maus habe ich nicht das Prolem. Jedoch scheint meine Maus nicht defekt zu sein, da ich, wenn ich rechtsklick gedrück halte und der Mauszeiger erscheint, andere Leute anvisieren kann. Auserhalb von WoW funktioniert meine Standardmaus auch ohne Probleme.

Die Maus die ich normal verwende ist eine Logitech G300.
So ein Verhalten kenne ich aus anderen Bereichen unter Windows, wenn ein eigentlich im Hintergrund befindliches Fenster den Mausfokus auf dem Fenster im Vordergrund kurzfristig übernimmt. Z.B. am Rand, wenn sich der Cursor normalerweise zur Größenänderung verändert. Für die Anwendung im Vordergrund ist in diesem Moment die gedrückte Maustaste kurz weg, also unterbrochen. Da ein Klick aus "Mouse Down" und "Mouse Up" besteht, "denkt" WoW der "Mouse Up" kam, aber es fehlt anschließend ein erneuter "Mouse Down" und die Steuerung hört halt auf.

So, wie komme ich auf diesen Gedanken?
Aus folgendem Grund:
Ich habe vier Monitore. Drei davon sind per NVidia Sourround zu einem zusammengefasst, also hab ich effektiv zwei Monitore. Seit ich vor ca. 4 Wochen nach Jahren WoW neu installiert habe (ohne Addons), die Vollbildoption gab es schon nicht mehr, erscheint beim Start aus dem Launcher zunächst ein kleines Fenster in Standard Windows Style, und zwar mitten auf dem Sourround-Display, auf dem auch WoW an sich läuft. Dieses Fenster ist "Always on Top", überlagert also permanent den Client. Schließe ich das Fenster, wird WoW insgesamt beendet, minimieren lässt es sich nur über den Umweg über den Processexplorer (Ob das auch mit dem standard Taskmanager klappt, weiß ich nicht).
Da allerdings weder meine Schwester, noch ihr Freund das kennen, könnte ich mir vorstellen, dass dieses Fenster normalerweise hinter dem Spielclient liegt und somit nicht stört.

Nun zurück zu meiner Theorie: Wenn dieses Fenster im Hintergrund nun beim MouseOver kurzzeitig den Mauszeiger klaut, kann das zur Bewegungsunterbrechung führen, wie oben beschrieben.

PS.: Den PC habe ich letztes Wochenende nochmal frisch aufgesetzt.
So ich habe das Problem gelöst und es hat sich herrausgestellt das irgendwas mit meiner Maus nicht in Ordnung war. Nachdem ich die Maus von innen gereinigt hatte ging sie wieder richtig. Aber woran es genau lag kann ich auch nicht sagen.
01.08.2018 16:12Beitrag von Elondahawk
Komischerweise tritt bei mir das gleiche Problem auf. Und zwar nur bei WoW.

Und auch erst seit gestern oder so....:-/


Hab den selben Bug seit einigen Tagen , auch mit neuer Maus und nur in WOW .
Rechtsklick in den Raum mit Drehbewegung macht Probleme , Rechtsklick auf alles andere Npc´s und der gleichen kein Problem .
Overwatch und alles andere funktioniert auch ohne Probleme !
Grüße
Also ich hatte mal ein Problem mit der Rechten-Maustaste wo der Cursor immer weggesprungen ist (rechts oben ins bild). Hab es fixen können indem ich den Cache Ordner gelöscht habe. Vielleicht hilft das auch bei deinem Problem.
habe auch dasselbe maus rechtsklick kamera macht sich eigenständig problem.
Das liegt an einem Frame (SpellActivationOverlayFrame).
Der war zwar vor BfA auch da, aber daß Level (Vordergrund/Hintergrund) wurde geändert usw.

Vorerst nur mit MoveAnything zu umgehen.
Frame Name: SpellActivationOverlayFrame
/move SpellActivationOverlayFrame
Frame zieht man einfach nach oben oder ggf. nach unten.
Hi,

ich habe dasselbe Problem. Der Vorschlag von meinem Vorredner hat leider nicht funktioniert.

Bitte um Lösung, weil das wirklich nervig ist....

Beste Grüße
Hallo, ich habe das selbe mit meiner neuen Maus. Mit der alten geht das. Die neue funktioniert aber in jedem anderen Spiel
Hatte das auch mal ne Zeitlang, ist jetzt aber wieder weg, ka warum. Maus ist die selbe.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum