Cinematic Allianz?

Allgemeines
Meint ihr die Allianz bekommt auch noch so ein epischen Cinematic wie die Horde von Saurfang?

Würde mir eines mit Anduin wünschen. Der seinen Zorn zeigt und sich entschließt in die schlacht zu gehen...denn man sieht nur wie er schon vor Ort ist.

Aber dieser Schlüsselmoment wie ein "Ruf zur Schlacht" oder wie man sieht das er zornig wird oder was auch immer fehlt mir irgendwie.
Lightbring der Lichtbringer.

Tu es, ich weiß, du willst es.
Ich bin für eine Cinematic in welchem Anduins Berater, nehmen wir mal Genn und vielleicht Jaina oder so, ihn zum Vergeltungsschlag drängen.

Man sieht dann seine innere Zerrissenheit bis er dann doch den Entschluss fasst Undercity anzugreifen.
War aber irgendwie klar das sofort nach einem "equivalent" gefragt wird.

Das macht irgendwie alles kaputt das immer ein Ausgleich gefordert wird (und damit meine ich beide Seiten^^)

Aber ja, ich könnte mir auch vorstellen das evtl noch was kommt, wo sie von Teldrassil erfahren und dann beraten wies weitergeht.
Denke da kommen noch 2 weitere. Zuerst das Equivalent, dann gibts auf´e Fresse :-) .
03.08.2018 08:16Beitrag von Nelthalion
Ich bin für eine Cinematic in welchem Anduins Berater, nehmen wir mal Genn und vielleicht Jaina oder so, ihn zum Vergeltungsschlag drängen.

Man sieht dann seine innere Zerrissenheit bis er dann doch den Entschluss fasst Undercity anzugreifen.


Irgebdwas in der Art war es sicher. Man hat gesehen dass Anduin extrem damit zu kämpfen hat. Finde ich jetzt.
Ich bin für ein cinematic in dem Sylvanas siegreich in Sturmwind steht und das Banner der Horde am Schloss hängt.

#forthehord
Zum Ausgleich habt ihr dafür eine intakte Fraktion. Mir wäre es andersrum lieber.
03.08.2018 09:32Beitrag von Varanesh
Ich bin für ein cinematic in dem Sylvanas siegreich in Sturmwind steht und das Banner der Horde am Schloss hängt.

#forthehord


sry in Warcraft wird keine fraktion gewinnen^^ egal wie oft ihr schreit "für die horde"

und erst recht wird sturmwind nicht von der horde erobert. Dafür gibt es in WoW viel zu viele heuler. Gilt für beide fraktionen
Mir wäre lieber ein cinematic in dem tyrande und malfurion über die Geschehnisse sprechen. In diesem wird klar das malfurion es nicht erträgt das soviele nachtelfen starben und fordert vergeltung. Tyrande versucht ihn zu besänftigen. Genn taucht auf und überzeugt malfurion in den krieg zu ziehen.

Klar malfurion ist nicht der kriegstreiber, aber sein volk steht vor der auslöschung. Hat die heimat verloren. Bekanntlich verändert der krieg die menschen. Warum nicht auch andere Geschöpfe?

Und das malfurion vergeltung fordert würde auch anduins sinneswandel zu einem gegenangriff recht gut erklären. Wenn er sieht wie eines der sanftesten wesen (gegenüber azeroths Rassen) in den krieg gegen die horde ziehen will.
03.08.2018 10:06Beitrag von Aritol
Mir wäre lieber ein cinematic in dem tyrande und malfurion über die Geschehnisse sprechen. In diesem wird klar das malfurion es nicht erträgt das soviele nachtelfen starben und fordert vergeltung. Tyrande versucht ihn zu besänftigen. Genn taucht auf und überzeugt malfurion in den krieg zu ziehen.

Klar malfurion ist nicht der kriegstreiber, aber sein volk steht vor der auslöschung. Hat die heimat verloren. Bekanntlich verändert der krieg die menschen. Warum nicht auch andere Geschöpfe?

Und das malfurion vergeltung fordert würde auch anduins sinneswandel zu einem gegenangriff recht gut erklären. Wenn er sieht wie eines der sanftesten wesen (gegenüber azeroths Rassen) in den krieg gegen die horde ziehen will.


Tyrande und besänftigen passen nicht zusammen.
03.08.2018 08:16Beitrag von Nelthalion
Ich bin für eine Cinematic in welchem Anduins Berater, nehmen wir mal Genn und vielleicht Jaina oder so, ihn zum Vergeltungsschlag drängen.


Ich glaub drängen brauchst du niemanden.
Ich denke mal der gute Anduin nimmt den Handschuh gerne an, denn schließlich war er ja hautnah dabei, als Sylvanas unschuldige (Untote) abschlachtet und die Schwester von Arthas.
Is ja nicht so, als hätte sein Vater das Leben verloren, weil eine gewisse Untote den Rückzug angeordnet hat.

Wie war das mit den 3 Lügen des Kindkönigs? (Aluhut und gut :D)
"Nur einer von uns wollte den Krieg", soll Anduin gesagt haben.
Ich denke mal, das ist nicht wirklich die Wahrheit.
heisst ja auch nicht world of piececraft :)
Ich finde diese Haltung "Die FraktionX hat so ein tolles Video bekommen, also muss FraktionY auch eins kriegen!" etwas seltsam. Wie macht ihr das, führt ihr da Strichlisten? "Ouh jetzt gab's ein cooles Video von der Horde, das macht dann 1:0 Horde, aber im Trailer zu BFA war eher die Allianz cooler dargestellt, also steht's wieder 1:1, dann gab's aber noch das Abfackeln von Darnassus, also führt die Horde bei den Videos 2:1"? Finde ich dann doch etwas übertrieben.
Es ist doch immer noch das selbe Spiel. Auch für einen Allianz-Spieler ist ein cooles Hordenvideo doch nicht weniger cool. Und andersrum. Man lernt etwas über die anderen Charaktere was man sonst nicht so mitbekommt, und über die allgemeine Story. Und das ist doch für beide Seiten ein Plus, kein Minus. Ich freue mich über jedes gute Video, egal worum's geht, hauptsache es ist gut.
03.08.2018 11:00Beitrag von Lirazel
Ich finde diese Haltung "Die FraktionX hat so ein tolles Video bekommen, also muss FraktionY auch eins kriegen!" etwas seltsam. Wie macht ihr das, führt ihr da Strichlisten? "Ouh jetzt gab's ein cooles Video von der Horde, das macht dann 1:0 Horde, aber im Trailer zu BFA war eher die Allianz cooler dargestellt, also steht's wieder 1:1, dann gab's aber noch das Abfackeln von Darnassus, also führt die Horde bei den Videos 2:1"? Finde ich dann doch etwas übertrieben.
Es ist doch immer noch das selbe Spiel. Auch für einen Allianz-Spieler ist ein cooles Hordenvideo doch nicht weniger cool. Und andersrum. Man lernt etwas über die anderen Charaktere was man sonst nicht so mitbekommt, und über die allgemeine Story. Und das ist doch für beide Seiten ein Plus, kein Minus. Ich freue mich über jedes gute Video, egal worum's geht, hauptsache es ist gut.


meine güte hier hat niemand was gesagt von "mimim allianz will auch ein cinematic" sondern ich habe nur gefragt ob ihr MEINT ob auf allianz seite auch was kommen wird!

Wer lesen kann ist klar im vorteil!

Wenn Allianz nichts bekommt, ist es nun mal so. Aber fragen über Meinungen darf man doch wohl noch oder?
03.08.2018 11:35Beitrag von Lightbring
Aber fragen über Meinungen darf man doch wohl noch oder?


Dafür sind hier zu viele Onlinegangster unterwegs.
Na dann ist's doch OK. :)

Es ist doch immer noch das selbe Spiel. Auch für einen Allianz-Spieler Ich freue mich über jedes gute Video, egal worum's geht, hauptsache es ist gut.


Genau so sehe ich das auch.
Aber ich hatte jetzt nicht das Gefühl das es darum ging ein video für die Allianz zu fordern, weil die Horde eins mehr hat.
Sondern um Ideen was da noch kommen könnte.
03.08.2018 11:00Beitrag von Lirazel
Ich finde diese Haltung "Die FraktionX hat so ein tolles Video bekommen, also muss FraktionY auch eins kriegen!" etwas seltsam.


Das ist überhaupt nicht seltsam. Die letzten Wochen ging es nur um die Horde, dessen Motive und Taten. Jeder will ein Stück vom Kuchen - Auch die Allianz. Ich finde es eher seltsam, dass die Allianz in keinster Weise wirklich auffällt. Es gäbe viel zu zeigen, in einer Cinematic. Zum Beispiel die Gedanken Anduins, die neuen Leerenelfen, die Soldaten, Genn, oder die Nachtelfen, welche Rache wollen.

Ich weiß - Saurfang hat in BfA derzeit eine sehr wichtige Rolle, und das Cinemantic macht Sinn und ist echt gut gemacht. Aber ich würde gerne auch mal sehen, was die Allianz so macht, bevor es mit der Schlacht losgeht. Wir sehen hier nur einen Haufen Belagerungstürme. Ebenso finde ich es seltsam, dass das Aushängeschild für BfA, also die Schlacht um Lordaeron, nur ein kurzes Event sein wird.
Ich würd lieber ein weiteres Video über Jaina sehen.

Natürlich ist es klar, dass alle auf Anduin gucken, weil er über viel mehr Macht verfügt als jeder andere Allianz Anführer, aber ich sehe es jetzt schon kommen, dass er in 2 Patches wieder Frieden will.

Auch wenn Jaina in der Vergangenheit des öfteren ne Friedenstaube war, so glaube ich, hat sie jetzt verstanden was Frieden mit der Horde bedeutet und ist auch bereit den Weg bis zum Ende zu gehen.

Jedesmal wenn wir mit der Horde "in friedlichen" Zeiten zusammen lebten, starb mindestens einer unserer Anführer weil er meinte sich auf die Horde verlassen zu können und/oder wie haben gleich ganze Landstriche eingebüßt.

Wenn wir noch länger "Frieden" mit der Horde haben, haben wir am Ende nur noch ne Holzhütte in irgend ner Wüste und keine Anführer mehr^^.

Es wird langsam Zeit, dass wir uns mal wieder zurück holen was uns über die Jahre hinweg genommen wurde und wenn das erreicht ist können wir meinetwegen über Frieden reden.

Also, wenn ein Allianz Video denn umbedingt kommen muss... Macht es bitte über Jaina und nicht Anduin. Bei Anduin werd ich viel zu sehr an seinem Vater erinnert -_-.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum