Die soziale Ader mancher Spieler

Allgemeines
Zurück 1 4 5 6 20 Weiter
The circle of loot can be cruel
Ja wenigsten ein Hallo sollte drin sein, letzte Woche hat sich ein Tank geweigert zu Tanken bis alle Hallo gesagt haben^^
Bei mir ist es ein zweischneidiges Schwert.
Ich versuche immer so nett wie möglich zu sein, schließlich behandel ich jeden so, wie ich auch behandelt werden möchte.
Daher freue ich mich eigentlich, wenn mich jemand nett anschreibt/ mit mir schreibt, seine Fragen stellt oder Hilfe anfordert.

Bei Loot hingegen kann es sein, dass ich etwas egoistisch sein könnte, sofern mir das Aussehen gefällt, da ich gerne diversen Transmoggs hinterherjage.

Ansonsten kann ich sagen: Ja, die Com hat ein Problem mit der sozialen Art.
Das beste Beispiel wäre ein Paladin auf Antonidas, der regelmäßig alle im /4 beleidigt oder, dass auf Fragen mit Hass oder Spott reagiert wird.

Natürlich gibt es dort draußen sehr viele liebe Menschen, diese müssen aber erst gefunden werden - Das nennt man dann Gilde ^^
"Horde dies das" - "Allianz dies das".
Bei so nem Thema sollte die im Spiel gewählte Fraktion weniger wichtig für die Leute sein..

Ansonsten könnte ich sagen "Du spielst Allianz, du wählst doch sicher die <Partei einfügen>!".
28.08.2018 13:22Beitrag von Tirastra
"Horde dies das" - "Allianz dies das".
Bei so nem Thema sollte die im Spiel gewählte Fraktion weniger wichtig für die Leute sein..


Ich hau auch gern mal auf die Horde drauf, wobei das eher mit einem zwinkernden Auge passiert. Jedem normalen Menschen ist klar, dass es auf beiden Seiten vernünftige und auf beiden Seiten doofe Leute gibt.
28.08.2018 11:35Beitrag von Razgar
total vergessen haben, was es heißt, ein MMORPG zu spielen.


28.08.2018 11:35Beitrag von Razgar
aber wegen der Gier nach Mats einen Gegenstand zu behalten, das hab ich bisher noch nicht erlebt.


Der Tank spielt also ein MMORPG, in dem es ihm in dem Instanz Run darum ging Mats für seinen in einem ROLLENSPIEL ausgeübten Beruf zu farmen und ist dann gierig, wenn er das Item behält?

Verstehe ich nicht.

Die Variante "lass uns 1:1 tauschen, falls was für mich droppt, was ich nicht brauche", wäre aus der Material Sicht ok gewesen. Leider hast du nicht aufgeklärt, ob dieses Szenario überhaupt eingetreten ist.

Ansonsten gilt für mich auch:
Wenn ich etwas nicht brauche, dann poste ich es in /i und das freiwillig und unaufgefordert. War ja schließlich jeder an dem Bosskill beteiligt.

Wenn mich wer einmal(!) fragt, ob ich das Teil brauche, falls ich das vergessen habe zu posten oder der Tank schon wieder die nächsten 3 Gruppen gepullt hat und nach Heilung schreit, antworte ich wahrheitsgemäß mit Ja oder Nein, sobald die Zeit es zulässt. (Also eher nicht infight ;) )

Brauche ich es wirklich (wegen Mats, Transmog oder als alternatives Teil (Ringe, Offhand z.B.)) und fragt derjenige nochmal oder fängt gar an zu betteln ignoriere ich das. Eine Antwort reicht doch?

Fängt er dann an zu flamen und zu beleidigen gibt es einen Eintrag auf der ingame Ignore Liste und einen(1) Votekick-Versuch.
28.08.2018 13:25Beitrag von Virikas


Die Variante "lass uns 1:1 tauschen, falls was für mich droppt, was ich nicht brauche", wäre aus der Material Sicht ok gewesen. Leider hast du nicht aufgeklärt, ob dieses Szenario überhaupt eingetreten ist.


Doch, das habe ich. Direkt im nächsten Satz, der anfängt mit: "Als es soweit ist..." Also quasi als ich einen Gegenstand bekommen habe.
28.08.2018 13:16Beitrag von Yanthir

Ist die Horde wirklich nichts weiter mehr als ein riesiges ignorantes, egoistisches und asoziales Pack?


Wie unglaublich freundlich.
28.08.2018 13:34Beitrag von Razgar
Doch, das habe ich. Direkt im nächsten Satz, der anfängt mit: "Als es soweit ist..." Also quasi als ich einen Gegenstand bekommen habe.


War es denn auch ein gleichwertiger Gegenstand? Ringe geben z.B. andere Mats als Handgelenke.
28.08.2018 11:54Beitrag von Razgar
Ich danke euch allen für die zahlreichen Kommentare und Meinungen, wenngleich manche weniger nett formuliert sind. ;)

Nur zur Klarstellung: Ich hab ihn natürlich freundlich gefragt und was für mich den eigentlichen Grund des Anstoßes darstellt, ist sein Versprechen und das folgende wortlose gehen. Zumal ich ihm ja als Ausgleich meine Brustplatte gegeben hätte, so wie versprochen.

Hätte er beispielsweise gesagt er brauche die Teile zum transmogrifizieren, wäre es wieder etwas anderes gewesen.


Eine Brustplatte.
28.08.2018 12:51Beitrag von Yanthir
Ihr habt den Eingangspost nicht mal gelesen, oder?
Der Tank hat sich wie ein astreines Ar.schloch verhalten.

Der Tank hat sich wie jemand verhalten, der total genervt ist, nachdem er neunmal vollgelabert worden ist, obwohl er nach dem zweiten mal gesagt, dass er das Teil behalten will.
Ich muss leider sagen das ich mein Gear auch nur ungern hergebe, selbst wenn ich es nicht brauche. Einfach weil es dann aus dem Kleiderschrank entfernt wird :c
28.08.2018 13:40Beitrag von Ivaldun
Ich muss leider sagen das ich mein Gear auch nur ungern hergebe, selbst wenn ich es nicht brauche. Einfach weil es dann aus dem Kleiderschrank entfernt wird :c


Wenn man sonst keine Hobbys hat.
28.08.2018 13:40Beitrag von Ivaldun
Ich muss leider sagen das ich mein Gear auch nur ungern hergebe, selbst wenn ich es nicht brauche. Einfach weil es dann aus dem Kleiderschrank entfernt wird :c

Wenn man das so kommuniziert kräht auch kein Hahn mehr danach, wenn du aber jemandem dein item versprichst, dann aber wortlos die Instanz verlässt ist das einfach nur das allerletzte.
Mach dir nicht zu viele Gedanken darüber. Es gibt halt die Egoistischen Ar.....er die ihr eigenes wohl über das aller anderen stellen. Frei nach dem Motto „Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht“.

Für solche Leute gibt es ja zum glück die Igno liste :)
Und letztendlich können wir das Spiel und die Community nur dadurch verbessern das wir selbst mit guten beispiel voran gehen und das wir solche leute Konsequent ausschliessen wenn die so spielen wollen.
28.08.2018 13:52Beitrag von Shandrisa
Mach dir nicht zu viele Gedanken darüber. Es gibt halt die Egoistischen Ar.....er die ihr eigenes wohl über das aller anderen stellen. Frei nach dem Motto „Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht“.

Für solche Leute gibt es ja zum glück die Igno liste :)
Und letztendlich können wir das Spiel und die Community nur dadurch verbessern das wir selbst mit guten beispiel voran gehen und das wir solche leute Konsequent ausschliessen wenn die so spielen wollen.

Der ERSTE Hordler mit etwas Vernunft und Empathie heute! *jubel*
28.08.2018 13:50Beitrag von Yanthir

Wenn man das so kommuniziert kräht auch kein Hahn mehr danach, wenn du aber jemandem dein item versprichst, dann aber wortlos die Instanz verlässt ist das einfach nur das allerletzte.


Najo, letztens hat mich auch einer angeschrieben ob ich es brauche. Zuerst habe ich ja geschrieben und dann habe ich mir den Kerl mal angesehen und gemerkt das er das Item doch dringend brauch. Also hat er es am Ende nach dem Endboss doch noch von mir bekommen. So etwas wie versprechen und einfach abhauen würde ich nie machen.
28.08.2018 13:52Beitrag von Shandrisa
Mach dir nicht zu viele Gedanken darüber. Es gibt halt die Egoistischen Ar.....er die ihr eigenes wohl über das aller anderen stellen. Frei nach dem Motto „Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht“.


und dann gibt es noch die Spieler, die mit dem Begriff "persönliche Beute" nichts anfangen können und die von Blizzard geschaffene MÖGLICHKEIT, PERSÖNLICH zugewiesene Gegenstände weiterzugeben, als Pflicht ansehen.
Hi,

28.08.2018 13:52Beitrag von Shandrisa
Mach dir nicht zu viele Gedanken darüber. Es gibt halt die Egoistischen Ar.....er die ihr eigenes wohl über das aller anderen stellen. Frei nach dem Motto „Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht“.


28.08.2018 13:01Beitrag von Nelyu
Und genau das verstehen viele Spieler nicht, da sie Egoistisch denken. Verlangen aber im gleichen Atemzug das man ihnen die Items abgibt wenn man sie nicht selber anziehen will und betiteln andere als Egoistisch. Doppelmoral ist hier im Forum ein sehr großgeschriebenes Wort.


Also beide melden sich an. Beide investieren 15 Minuten. Der eine für den Blauen Dropp zum anziehen, der andere für den Blauen Dropp zum entzaubern. Das ist vorab schon ihr Ziel.

Ich versteh einfach nicht, warum die 15 Minuten Aufwand von dem einen Spieler mehr wert sind, als die des anderen. Warum hat er das Item verdient und der andere nicht. Warum ist das eine Egoistisch. Man stelle sich mal vor, der jenige der den Splitter will hätte Ihn wegen seiner Brust angeschrieben und das Item gefordert. "Gib es mir - du bist ja nichtmal VZ".

LG
Letztlich glaube ich, und das sehe ich auch bei einigen Beiträgen hier im Thread, mit ein wenig mehr freundlicher Kommunikation, könnte man viele Missverständnisse vermeiden.
Diese Aussage wird mir sicherlich gleich wieder um die Ohren fliegen ala "er hat doch nein gesagt", aber dabei bleibe ich.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum