Leute ich hab was richtig dummes gemacht...

Allgemeines
22.08.2018 23:43Beitrag von Falassa
Oh Gott... Du tust mir echt leid!
Das ist so hinterhältig von dem AH-Menschen da. Nee das geht gar nicht, der müsste eigentlich erst einmal 3 Monate aus dem Spiel ausgeschlossen werden. Weil ist ja Logo, er ist ein Betrüger... Der miese Schurke!
Lg


naja wenn das alles so abgelaufen ist wie beschrieben ,könnte da tatsächlich was nicht ganz koscher sein ...wer stellt denn so einen Artikel für diese Summe ins AH ?
...

Hast du da mal ein Beispiel?


Boah. Das ist Jahre her. Da hatten Leute im Ah Goldpreise gefaked. Und einige fielen darauf rein. Frag mich jetzt nicht nach Details. Das war in anderen Spielen auch "Mode" damals. Am besten von den Experten da alles nochmal anschauen lassen. Die schreiben dann ja oder nein.


Faken kann man nen Preis ja nicht, man kann nur die Konditionen sehr ungünstig gestalten :D

Hat damals mit Pfeilen gut funktioniert. 200er Stack kostete irgendwas bei 100g (Preis kann aber auch anders gewesen sein), dann hat man halt 5 Seiten einzelne Pfeile für je 100g reingestellt. Das wurde gekauft wie verrückt. War recht fies und deswegen hat man das nicht mehr wiederholt ;)

Das mit den 500k Gold ist allerdings schon ein bissi bedauerlich, sofern es denn genau so war.
22.08.2018 23:46Beitrag von Kellean
22.08.2018 23:43Beitrag von Falassa
Oh Gott... Du tust mir echt leid!
Das ist so hinterhältig von dem AH-Menschen da. Nee das geht gar nicht, der müsste eigentlich erst einmal 3 Monate aus dem Spiel ausgeschlossen werden. Weil ist ja Logo, er ist ein Betrüger... Der miese Schurke!
Lg


naja wenn das alles so abgelaufen ist wie beschrieben ,könnte da tatsächlich was nicht ganz koscher sein ...wer stellt denn so einen Artikel für diese Summe ins AH ?


Nachdem es in WoW keine Verfolgung bei Wucher gibt, kann der Verkäufer doch verlangen, was er will. Preis steht klar und deutlich im Fenster und man muss sogar nochmal bestätigen, dass man das wirklich kaufen will.
Das einzig wichtige ist, dass du etwas daraus gelernt hast.
22.08.2018 23:50Beitrag von Thorschlacht
22.08.2018 23:46Beitrag von Kellean
...

naja wenn das alles so abgelaufen ist wie beschrieben ,könnte da tatsächlich was nicht ganz koscher sein ...wer stellt denn so einen Artikel für diese Summe ins AH ?


Nachdem es in WoW keine Verfolgung bei Wucher gibt, kann der Verkäufer doch verlangen, was er will. Preis steht klar und deutlich im Fenster und man muss sogar nochmal bestätigen, dass man das wirklich kaufen will.


Es gab mal die Entschuldigung "Ich habe mich vertan". Aber es bring jetzt alles nichts so. Ticket.. anfragen und abwarten.
Galileo Fakecheck ist informiert
22.08.2018 23:50Beitrag von Thorschlacht
Preis steht klar und deutlich im Fenster und man muss sogar nochmal bestätigen, dass man das wirklich kaufen will.


Das ist hervorzuheben.

Ob Jemand etwas für 1 Silber oder 1 Mio. Gold ins AH stellt hat die Masse nicht zu interessieren, von wegen "Wer macht denn sowas? Ist das koscher?".

Wer 500 Gold von 500000 Gold trotz mehrerer Sicherheitsmechanismen nicht unterscheiden kann, dem ist sein Gold auch nicht wichtig.
22.08.2018 23:52Beitrag von Nelythia
Galileo Fakecheck ist informiert


Parallel dazu kauft Jumbo Schreiner für 500.000€ im Supermarkt Zutaten für sein XXL-Abendessen.
Könnte jemand bitte mal diesen Toxic Russen aus dem Forum kicken?!

Der geht hier immer nur die Leute schräg an in jedem Beitrag...
jetzt weiß ich, wieso auf meinem realm jemand sämtlichen schrott für ne halbe Million ins AH stellt..
ist leider teures Lehrgeld, da wirste mit nem Ticket,wie dir eldwin unbelehrbar rät, keinen Erfolg haben
22.08.2018 23:52Beitrag von Eldwin
Aber es bring jetzt alles nichts so. Ticket.. anfragen und abwarten.


Jetzt mal im Ernst: Hör mit deinen falschen Ratschlägen auf, du verfluchter Troll. Ja das klingt jetzt erstmal hart aber so oft wie ich dich hier mittlerweile irgendwelche falschen Infos raushauen sehe kannst du nurnoch ein Troll sein!

Ein Ticket wird vermutlich einfach mit Nein beantwortet oder direkt gelöscht weil beim AH alles so gelaufen ist wie es soll. Wer da nicht auf die Anzeigen im Interface achtet ist selber schuld. Da hilft weder ein Ticket noch ein Thread hier im Forum und schon garkein Eldwin der hier Leuten falsche Hoffnungen macht.
500
500000

Den kleinen Unterschied kann man ja mal übersehen...

Aber glauben tue ich dir kein Wort, du schreibst doch das du nicht 1200g bezahlen wolltest und nach einem günstigeren Angebot geschaut hast da hast du es dir sicher nach den Preisen sortieren lassen und die 500000g werden dann recht weit unten bzw ganz oben stehen.
Es war ja von dir kein spontaner Kauf sondern du hast gezielt gesucht also kann man nicht ernst nehmen das du wirklich so etwas gemacht hast.

Schreibst das du ein PvPler bist scheint wohl so zu sein das du PvPler als dumm dastehen lassen willst weil du es ja mehrmals erwähnst das du nur pvp machst sonst.
Es gab zu Wotlk mal die Masche dass Leute Items für Summe x ins Ah gestellt haben.
Dann wurde umgelogged und mit einem anderen Char im Chat nach genau diesem Item gesucht, für einen niedrigeren Preis als im Ah angeboten.
Irgendein Spieler hat es dann gekauft um es dem anderen Spieler mit Gewinn zu verkaufen, der dann natürlich das Teil nicht mehr haben wollte, ausgelogged hat.
Da weiß ich noch gab es damals durchaus Strafen für - aber ob man da sein Gold zurückbekommen hat weiß ich nicht.

Und Fehler passen ja, aber gleich so einer? Viele viele Nullen.
Gerechtigkeit. Safe hast du in Voldun den Ort am Tempel missbraucht.
Wubba Lubba Dub Dub
Falls du nochmal so viel ausversehen zahlen willst, sag Bescheid ich packe sogar noch hmmm 1 Elfenohr oben drauf.
Tja jeder zahlt mal sein Leergeld.
Wobei 500.000 anstatt 500 schwer zu glauben ist.

Ich hab mal nen Garni-Ah teil für 40k oder so gekauft, weil ich die falsche tastencombi von meinem addon verwendet habe, und quasi sofort kauf ausgelöst hatte.
Hab den verkäufer mal angeschrieben und ihm ein faires gegenangebot gemacht, aber ausser einem "sorry bin grad in nem raid, meld mich nachher" hab ich halt nixmehr gehört.

Naja glück im unglück, mir is das selbe teil dann in der Garni Invasion gedroppt, und habs für genau den selben betrag wieder verkauft.
Dem Käufer wars wohl wert :D
Mir ist gestern auch ein dummer Fehler beim Einstellen ins AH unterlaufen. Meine kleine Schurksi parkt in SW und verkauft für die „Grossen“ den Kleinkram, den sie nicht brauchen. In einem Jahr hat sie sich so über 80.000.- Gold erwirtschaftet, was für sie ein gutes Startkapital ist, wenn sie mal weiter gelevelt wird.

Gestern sollte sie in Kommission für einen befreundeten Krieger diverse 300er Juweringe verkaufen, darunter 2 epische. Die lila Ringe liegen bei 28 – 35.000.- Gold, die blauen bei ca. 1.200.- Gold. Naja, man kann es sich schon denken – ich habe komplett hirnlos die epischen für den geringen Preis eingestellt (weil das dämliche TSM Addon nicht richtig funktioniert, hat es mir nur die Preise für die blauen Items angezeigt).

Beide Ringe waren in 3 Sekunden aufgekauft. Als mich das stutzig gemacht hat, habe ich die Preise manuell überprüft und fast einen Herzschlag bekommen. Fast 60.000.- Gold Verlust – die „Arbeit“ von Monaten *schluchz*. In so einem Moment nützt es nix zu sagen, ach, es sind ja nur Pixel. Den Krieger hat sie natürlich trotzdem bezahlt – teures Lehrgeld, weil sie hirnlos auf ein Addon vertraut hat. Bei 500000.- Gold wie beim TE hätte sie sich wohl selbst gemeuchelt…^^
22.08.2018 22:06Beitrag von Adoukenqt
Jetzt hab ich mit der neuen Erweiterung auch einige Stunden ins Farmen gesteckt und so über 500k Gold durch boes und mounts erfarmt.


Sollte die Geschichte wahr sein:

Verdient.
Mehrzahl. BoESSSSS und MountSSSS. Für 500k. Da wird Schindluder mit der Ökonomie betrieben und das AH vergewaltigt, das ist nicht tolerierbar.
Irgendwie auffällig, dass es immer der gleiche Typ ist (gleicher Name) der auf vielen EU Servern iwelche VZ und Sockel für 500k im AH hat. Vermutlich mit der Hoffnung, dass genu das passiert und sich jemand verklickt.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum