Reicht Asus Radeon R7 240 - 4GB - BfA

Technischer Support
Hallo liebe Leute.

Wollte kurz Fragen ob die Grafikkarte ASUS Radeon R7 240 - 4GB reicht für BFA ?
(https://geizhals.de/asus-radeon-r7-240-90yv0bg0-m0na00-a1742660.html)
Mein System:

Intel i5 4400 - 3,10Ghz
10GB RAM
Geforce 210 (aktuelle Grafikkarte)

Vielleicht wisst ihr mehr ...

Danke

Kwades
Für um die 100€ ist die AMD RX 550 wohl die beste Karte, zumindest deutlich schneller als die veraltete R7 240 welche von 2014 ist.

Deine GT 210 ist halt überhaupt nicht für Spiele geeignet, da ruckeln wahrscheinlich sogar HD Videos ;)

Wie kommst du denn auf 10GB RAM? 2x4 + 2x1?
Alles klar danke !

Lg

Kwades
Habe mir die Geforce GTX 1050 TI MIT 4GB gegönnt. Hatte mich verschrieben. LG Kwades
18.08.2018 16:39Beitrag von Kwades
Habe mir die Geforce GTX 745 mit 4GB gegönnt. Sollte auch reichen. Lg Kwades


Ich verstehe nicht wieso du hier nach Rat fragst, wenn du dir dann sowieso wieder irgendeine veraltete Graka kaufst von 2014?!
18.08.2018 18:49Beitrag von Aimjin
18.08.2018 16:39Beitrag von Kwades
Habe mir die Geforce GTX 745 mit 4GB gegönnt. Sollte auch reichen. Lg Kwades


Ich verstehe nicht wieso du hier nach Rat fragst, wenn du dir dann sowieso wieder irgendeine veraltete Graka kaufst von 2014?!


Beratungsresistent.
weil wir grad beim thema sind :D

ich hab die r7 verbaut, als sapphire version mit 4gb. ich hab auch nur 4gb ram in meiner alten kiste. frage is nun:

1. lieber ram oder lieber graka aufwerten
2. lohnt sichs bei nem 9-10 jahre alten rechner überhaupt noch nachzurüsten?

laufen tut er ja, ich hab nur gelegentlich in instanze probleme, gerade wenn nebel im spiel is.
Wenn du damit noch zurecht kommst, würde ich eher zum Ram tendieren. Gebraucht über die E-Bucht oder so :-)
18.08.2018 19:33Beitrag von Ilume
lohnt sichs bei nem 9-10 jahre alten rechner überhaupt noch nachzurüsten?


Graka könnte man ggf. aufrüsten wenn die CPU noch reicht (was ich allerdings bei dem Alter bezweifel, poste mal was du für eine hast).

Ansonsten wäre alles andere Geldverschwendung da man es nicht in einem neuen System weiterverwenden kann und sich die Leistungssteigerung eh stark in grenzen hält.
ach man die cpu wird bestimmt der flaschenhals bei der ganzen aktion sein.

cpu:
AMD Athlon II x4 630

Mainboard:
Pegatron Narra 6.01

das isn hp fertig rechner den ich damals für 600 tacken geholt hab...über die jahre hab ich mal bissl was nachgerüstet zb ssd (war ein quantensprung für die bude :D), die r7, welche immerhin besser is als das einbauding, anderes netzteil usw.
Na wie du selber schon erkannt hast, reißt die CPU nix mehr in Spielen (besonders WoW).

Da bist du besser dran gleich nen neuen Rechner zusammenzubauen.

Nen aktueller I3 reicht da schon.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum