Inselexpeditionen - macht euch das Spaß?

Allgemeines
Zurück 1 3 4 5 Weiter
das beste an der inselexpedition ist: man sieht wiedermal das man den größten langweiligen rotz an die ganzen leute locker flockig vorsetzen kann und alle freuen sich das sie in ihrem spiel der erinnerungen langweiliges machen *entsetzt*...viel spass mit der insel und vllt bleibt ihr ja mal endlich da damit dieses unternehmen sich nicht so eine frechheit weiterhin erlauben wird. :P frechheiten von a-z nur weil die leute an der grundidee des spiels so hängen und es einfach keine umfangreichen mmorpgs gibt zockt ihr diese armen menschen ab anstatt einfach mal was hochwertiges zu liefern.50 euro und 13euro abogebühren für eine unfertige zumutung im jahre 2018 frechheit!!!!! + !!!!!
gute nacht!
17.08.2018 19:56Beitrag von Thuril
Mich würde eure Meinung zu diesem neuen "Modus" mal interessieren? Macht euch das Freude?
Ich kann Inis schon nicht leiden. Die Inselexpeditionen sind noch öder. Die PvP-Version kann noch ganz funny sein. Allerdings kann man da auch gleich in die Open World gehen und das ganze mit dem PvP in besser.
Anfangs habe ich die 5 expeditionen gemacht für die quest, mittlerweile mache ich auch diese nicht mehr..
Inselexpeditionen sind der reinste fail.
habe 3 Chars über die Inseln gelevelt und auch mit meinem Main sehr viele Inseln erledigt, hauptsächlich um die Mounts zu bekommen. Allerdings hatte ich in ca 400-500 Runs keinen einzigen Mountdrop, genauso wie die Freunde die mit mir die Inseln gemacht haben. Haben uns sogar immer an die Dropvorgaben gehalten, also die Rares getötet, die Events gemacht, spezifische Mobs wie Piraten, etc getötet, die spezifischen Truhen der Rares gelootet, aber wie gesagt nie Erfolg in Sachen Mounts gehabt. Habe zwar einige Pets und ne Menge Transmog erhalten, aber das wars dann auch.^^

Momentan sind deshalb die Inselexpeditionen bei mir etwas ausgelutscht^^. Als Reinfall würde ich sie dennnoch nicht bezeichnen, da sie gerade beim Leveln eine Abwechslung zu Inis und Quests darstellen.

Mit meiner Magierin habe ich abwechselnd Expeditionen und Inis gemacht und war so schnell auf 120. Zudem auch recht gut ausgerüstet und hatte das Herz von Azeroth gut gelevelt.
Spaß ist wirklich was anderes...
Ich gehe jeden Tag ca 30 Inseln.
Man entwickelt da eine Art Hassliebe da sie nerven aber auch leider der beste Weg sind um an Ap zu kommen.

Jede Woche halt 1 lv auf den Hals.
Gäbe es eine bessere Methode wären die Inseln vorbei für mich.
Ich farme/grinde momentan auch Expeditionen nhc um meine Halskette zu pushen sowie für Mounts/Pets/Transmog. (Level 110 Twink)

Oft leidet schon die Motivation aber wenn dann mal wieder was schönes gedroppt ist gehts weiter :D

Mit passenden Kollegen sind wir auch im Schnitt in 2-3min pro Expedition fertig
Ich kann die Expeditionen nicht leiden und mache diese auch nur, wenn ich es fürs Vorankommen im Spiel muss. Allerdings gehört Farmen der Artefaktmacht nicht dazu, denn die Expeditionen sind einfach rotzlangweilig. Da kann Blizzard direkt eine Höhle ins Spiel bringen, aus der ständig Monster spawnen, die beim Töten Artefaktmacht fallen lasse.
Inselexpedition - langweilig nach dem 10ten run.

Wenn ich früher zum 40sten mal in Scholomance war um ein bestimmtes Rüstungsstück für meinen Tank Warrior zu bekommen, dann hat mich das angespornt. Da hab ich auch noch Ruf bekommen, oder es konnte ein seltenes Rezept droppen, oder ich konnte beim Alchemielabor tränke herstellen.

Was gibts bei der Inselexpedition ? Wertloses Transmog zeug, das 4000ste Pet und sonst wertloses Zeug. Das ganze Addon ist Mist. Und ja ich habe auch einen 120er, das ist der level Stop twink.
30.10.2018 11:49Beitrag von Impetu
Ich farme/grinde momentan auch Expeditionen nhc um meine Halskette zu pushen sowie für Mounts/Pets/Transmog. (Level 110 Twink)

Oft leidet schon die Motivation aber wenn dann mal wieder was schönes gedroppt ist gehts weiter :D

Mit passenden Kollegen sind wir auch im Schnitt in 2-3min pro Expedition fertig

Wenn in 2-3 Min durch spielst farmst so nichts effektiv 3 Phase (invasion) ist schon pflicht bei farmen.
Mit einer guten Gruppe kann das durchaus Spaß machen. Mit einem Tank, der die halbe Insel zusammenpullt und entsprechenden DDs oder einem guten Heiler.

Der Grund, wieso die nicht gerade beliebt sind, liegt wohl eher wieder am bescheuerten RNG-Belohnungssystem, das sich mit 8.1 zumindest etwas verbessert.
31.10.2018 00:31Beitrag von Dullahan
Der Grund, wieso die nicht gerade beliebt sind, liegt wohl eher wieder am bescheuerten RNG-Belohnungssystem

Es ist einfach noch ungetest und nicht ausgereift.

Wünschen wert wäre ein extra Modus für farmen reward mit mehr Rares die schwer sind und mehr reward geben damit auch lohnt Mythic oder PvP Modus zu spielen nach dem Erfolge erspielt hat immer noch interessant ist.
31.10.2018 00:13Beitrag von Ryderwhite
Wenn in 2-3 Min durch spielst farmst so nichts effektiv 3 Phase (invasion) ist schon pflicht bei farmen.


Grundsätzlich richtig, da wird aber nur Rares umhauen und kein Azerit abbauen, gibts trotzdem ein Haufen Pets und Transmogteile.

Den grünen Papagei haben wir 3 auch schon alle bekommen :)
Wünschenswert wäre, wenn es da auch ein bisschen loot gibt, dann wäre das leveln da noch effektiver. Wenn ich von 110 auf 119 da level schaff ich danach dank fehlendem Questgear keinen Questmob mehr in der offenen Welt...
Mir machen die Inselexpeditionen keinen allzu großen Spaß, aber es ist die effizienteste Art Azerit zu farmen.
Wenn ich Rüstungsteile bekomme, wo man Level 30 für das weitere "Ausbauen" braucht, möchte ich es natürlich auch so schnell wie möglich.
warfronts und die expeditions sind so abartig schlechter und langweiliger content. das ist schon echt ne peinliche frechheit, dass man damit seine ressourcen verschwendet hat. glaub es gab nie schlechtere ideen als diese beiden überflops (diesen battlepet kiddie kram mal ausgenommen)...
Blizzard hat ja leider die Angewohnheit, die Spieler zu Content zu zwingen, die nicht jedem Spass machen.
- PvP: Random BG (Tempel von Katmogu) in MoP für die legendäre Umhang PvE Questreihe.
- BfA: Um die Questreihen der Kriegskampagne machen zu können, muss man 5 Inselexpeditionen machen
- BfA: Die Jaina Questreihe muss natürlich auch 3 Inibesuche sowie eine Myth-Abschluss-Ini beinhalten (habe ich immer noch nicht gemacht)

Die Inselexpeditionen werde ich komplett ignorieren. Allein der Name ist schon falsch gewählt. Die hätten gogogo-Inseln heissen müssen.
Mir würde auch keine Belohnung einfallen, um da freiwillig nochmal eine zu machen.

Da bemüht sich Blizz, die Inseln mit Randomelementen und NPC-KI aufzupeppen, aber man bekommt da rein gar nichts von mit: zu den Kreuzen rennen, ein paar Gruppen bomben und ggf. noch die Hordentypen abfarmen.

Da ist sogar die Warfront noch "besser"...zumindest in dem Sinne, dass sie für jede Warfront ein Gebiet auf den beiden alten Kontinenten updaten (was generell für Kalimdor und die östlichen Königreiche überfällig wäre).
ist die einzige möglichkeit um schnell mal an 2500 artefaktmacht zu kommen

sonst würde ich das nicht machen
Hab seit Wochen keine mehr gemacht.
Schau ich lieber Gras beim wachsen zu.
Einfache Antwort: Nein.
Mach die Inselexp. schon seit Wochen nicht mehr.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum