Volk der Vulpera, neue Rasse vielleicht ?

Allgemeines
31.08.2018 17:27Beitrag von Sheya
Glaubst du Blizzard wird sich diese Chance entgehen lassen?
Die Hochelfen erfreuen sich großer Beliebtheit, auch das "Verbündete Völker" System endet bestimmt nicht bei den Kul'tiranern oder Zandalari-Trollen.


Ion Hazzikostas bei einem Q&A
'' Wer einen Hellen Elfen spielen will soll Horde spielen''
Es werden keine Hochelfen kommen weil dadurch die Linie der Fraktion zu sehr verwischt wird.
Ich weiß nicht mehr welches Q&A Das war.
War aber recht Frisch nach der Ankündigung von BfA da. WO er klar stellt das es niemals Hochelfen geben wird.
Aktzeptiert es endlich mal.
31.08.2018 17:44Beitrag von Sîkk
31.08.2018 17:27Beitrag von Sheya
Glaubst du Blizzard wird sich diese Chance entgehen lassen?
Die Hochelfen erfreuen sich großer Beliebtheit, auch das "Verbündete Völker" System endet bestimmt nicht bei den Kul'tiranern oder Zandalari-Trollen.


Ion Hazzikostas bei einem Q&A
'' Wer einen Hellen Elfen spielen will soll Horde spielen''
Es werden keine Hochelfen kommen weil dadurch die Linie der Fraktion zu sehr verwischt wird.
Ich weiß nicht mehr welches Q&A Das war.
War aber recht Frisch nach der Ankündigung von BfA da. WO er klar stellt das es niemals Hochelfen geben wird.
Aktzeptiert es endlich mal.

Und deswegen schließen sich leider die Hochelfen den Emoelfen an.
31.08.2018 17:44Beitrag von Sîkk
Ion Hazzikostas bei einem Q&A
'' Wer einen Hellen Elfen spielen will soll Horde spielen''
Es werden keine Hochelfen kommen weil dadurch die Linie der Fraktion zu sehr verwischt wird.
Ich weiß nicht mehr welches Q&A Das war.
War aber recht Frisch nach der Ankündigung von BfA da. WO er klar stellt das es niemals Hochelfen geben wird.
Aktzeptiert es endlich mal.


https://clips.twitch.tv/ProtectiveFaithfulEndivePeanutButterJellyTime

Da ist es. Und hörs dir nochmal in Ruhe an, dann weißt du vielleicht, dass das alles andere als eine dauerhafte Absage ist.
31.08.2018 17:10Beitrag von Xârathos
Na das ist ja mal ein Argument. Danke für den Lacher zum Wochenende. :)
In Pandaria gab es auch Pandaren der Horde, um die ich lieber einen Bogen gemacht habe. Dennoch konnte ich auch bei vielen Pandaren questen.

Dazu habe ich schon etliche Quests auf Zandalar gemacht, wo die Questgeber ja eigentlich Horde sind - z.B. bei Trollen der Zandalari. ;)

Immerhin hab ich eine Hochbergtaurin als Flugmeisterin in Zuldazar. Glaube, sowas sollte man nicht zwangsläufig auf die Goldwaage legen.


Ich muss mir wirklich angewöhnen meine Sätze so zu formulieren das jeder versteht was ich damit meine,

Meine Frage war, ob die Allianz dort questen kann oder ob es Quests gibt die die Allianz bei den Vulpera annehmen kann, ihr argumentiert das gleich zu Tode und ich denke mir wtf?

Und dann mit den Pandaren um die Ecke zu kommen, die es auf beiden Seiten gibt da es angepriesen war, das diese Neutral sind, ist echt ein sehr schwaches Argument. Ich habe auch als Hordler einen kompletten Hafen voller Menschen, dienen die mir jetzt und sind Teil der Horde?

Beantwortet doch einfach nur meine Frage und interpretiert nicht irgendetwas dazu, was da nicht steht.
31.08.2018 17:55Beitrag von Nelyu
Meine Frage war, ob die Allianz dort questen kann oder ob es Quests gibt die die Allianz bei den Vulpera annehmen kann, ihr argumentiert das gleich zu Tode und ich denke mir wtf?


Sorry, ich hab das als rhetorische Frage gesehen. Nein, wir questen nicht bei den Vulpera.
31.08.2018 18:01Beitrag von Lyvar
Nein, wir questen nicht bei den Vulpera.


Als Hordler gibt es z.b. auf dem Allianz Kontinent ein zwei Quests die wir auch von dort Lebenden Menschen annehmen können, habt ihr gar nichts in Vol'dun? Oder irgendwo einen Neutralen/Freundlichen NPC der ein Vulpera ist und nicht zu einer Piratenmannschaft gehört?^^
31.08.2018 17:42Beitrag von Lyvar
Ich will die gar nicht. Ich möchte nur das Argument entkräften, dass sich ein Volk nur zu einer Fraktion bekennen kann, wenn die andere Fraktion nichts mit denen zu tun hatte.


Ja, verstehe ich.
Ich finde auch Elfchen die aus dem "Nichts" kommen etwas seltsam.
Daraus (aus dem verbündeten Völker-System) hätte man wirklich mehr machen können.
31.08.2018 17:44Beitrag von Sîkk
Es werden keine Hochelfen kommen weil dadurch die Linie der Fraktion zu sehr verwischt wird.


Durch Pandaren wurde diese Linie auch nicht verwischt?
Durch Nachtgeborene und Leerenelfen auch nicht?

Man wird sehen.
Ich glaube nämlich, das sich viele darüber freuen würden.
31.08.2018 18:07Beitrag von Nelyu
Als Hordler gibt es z.b. auf dem Allianz Kontinent ein zwei Quests die wir auch von dort Lebenden Menschen annehmen können, habt ihr gar nichts in Vol'dun? Oder irgendwo einen Neutralen/Freundlichen NPC der ein Vulpera ist und nicht zu einer Piratenmannschaft gehört?^^


Wir haben mit den Sethrak (dieser belagerte Tempel) zu tun. Ansonsten sind wir vorwiegend mit unseren eigenen Leuten unterwegs wenn mich nicht alles täuscht. Die Schildkrötenbase im Norden teilen wir uns vermutlich.
31.08.2018 18:20Beitrag von Lyvar
Die Schildkrötenbase im Norden teilen wir uns vermutlich.


Ja die wird geteilt. Auch auf dem Allianzkontinent. Die Tortollaner sind komplett Neutral, die Vulpera nicht.

Als Hordler wird man gefangen genommen und von einem Vulpera befreit. Zusammen rächt man die gefallenen Vulpera und der kleine Fuchs bringt uns mit seinem/ihrem Wagen zu dem "Hauptsitzt". Dort schließt man Freundschaft mit den Vulpera. Angeschlossen haben sie sich aber nicht.

Ich könnte mir aber gut vorstellen, das sie sich eher der Horde anschließen würden als der Allianz. Es gibt halt, zumindest im Moment, keine Indizien dafür, sich der Allianz überhaupt zu nähern.
31.08.2018 18:31Beitrag von Nelyu
Ich könnte mir aber gut vorstellen, das sie sich eher der Horde anschließen würden als der Allianz. Es gibt halt, zumindest im Moment, keine Indizien dafür, sich der Allianz überhaupt zu nähern.


Stimme ich dir absolut zu. Wir haben dazu auf Kul'Tiras nicht wirklich ein Pendant. In Drustvar helfen wir Menschen bei der Hexenjagd und in Stormsong helfen wir Menschen beim Kampf gegen Korruption durch alte Götter. Tiragarde hat die Ashvanestory.
Vol'dun ist ein einziger Graus, für mich.
Fuchsdinger, Schlangenmenschen und Schildkröten.

Die ganze Zone wirkt auf mich seltsam.
Ich genieße es zurzeit wirklich, wenn ich auf Kul Tiras Quests erledigen darf.
31.08.2018 16:59Beitrag von Rhyvenn
Ich bin auch für Vulpera als spielbare Rasse :)
#BattleForVulpera

Mein main hier und ein Rollenspiel-Char würden sofort Rassenwechsel zu Vulpera bekommen *fuchtelt mit Kreditkarte*

#BattleForLore

Weg mit dem ganzen Dreck.
Die ganzen Leute sind so begeistert hier vom Krieg aber wollen dann auf einmal süße Füchse mit Goblin-Körperbau?
Brauch ich ehrlich gesagt nicht.
Zerstört nur wieder mal meine Immersion.

31.08.2018 17:21Beitrag von Lyvar
31.08.2018 17:17Beitrag von Gomtanok
Nur das Hochelfen niemals kommen werden, da es Blutelfen sind. Also net mehr um die heulen sondern akzeptieren. Die Vrykule wäre zumindest aber ein interessantes volk.


Vereesa und Alleria sind Blutelfen? Kannst du diesen Stuss irgendwie belegen?

Dass Blutelfen Hochelfen sind, kann man noch ansatzweise argumentieren, der Umkehrschluss funktioniert überhaupt nicht.


Lass die sabbeln Lyvar.
Verschwende an die keine Zeit mehr.
Ich hab mir die Welt angeschaut und es gibt jede menge Hochelfen.
Neben dem retcon aus den Chroniken das Dalaran komplett vorher ausgeräumt wurde bevor Arthas angegriffen hatte und damit auch alle Dalaran Hochelfen noch leben.
Die ganzen Hordler haben wohl angst, das ihnen die Leutchen weglaufen weil sie doch nicht so pornös sind wie sie glauben.
(ich will nicht sagen das irgendwer besser oder schlechter ist von den beiden Fraktionen.)
Die Hochelfen (Quel'dorei, "Kinder von hoher Geburt") sind das Elfenvolk, dass von den verbannten Hochgeborenen der Nachtelfen abstammt und dass später zu den Blutelfen wurde, denn ihr Prinz Kael'thas Sonnenwanderer hat nach dem Krieg gegen die Geißel in Quel'Thalas sein Volk umbenannt.


Ich verstehe die Aufregung deswegen nicht. Es wurde nur der Name geändert. Ihnen ist weder ein weiterer Arm gewachsen noch ein weiterer Fuß.
31.08.2018 19:01Beitrag von Nelyu
Ich verstehe die Aufregung deswegen nicht. Es wurde nur der Name geändert. Ihnen ist weder ein weiterer Arm gewachsen noch ein weiterer Fuß.


Gut, dann können wir auch die Zandalari-Trolle weglassen.
Hab nix dagegen, wenn die Horde Vulpera bekommt.

Wobei. Barbies, Sunnyboys und Furries bei einer Fraktion? Wird dann etwas einseitig...
31.08.2018 17:08Beitrag von Lyvar
Ich hab Angst, dass wir Tortillas kriegen während die Horde Füchse hat.


Ich würde gern tauschen. Ich habe zwar keine Ambitionen eine Schildkröte zu spielen aber diese Vulva-Dinger als Hordenrasse? Please, Nooooooooooooooooooooo!!!1elf

https://www.youtube.com/watch?v=umDr0mPuyQc
In der Beta hab ich Allianz gespielt und jetzt den hier auf Horde Seite. Ich finde Kul Tiras fühlt sich wie ein Startgebiet der Allianz an, da diese hier auch relativ viel kontrollieren verglichen zur Horde auf Zandalar. Das sich eher wie unentdecktes/fremdes Land anfühlt und auch so spielt.

Der Vorteil ist, das die Horde neben den Trollen gleich ein zweites neues Volk hingestellt bekommt, die Vulpera. Die Allianz hat hier leider Pech da sie nur für Kul Tiraner ruf farmen. Ich halte die Vulpera für die nächste neue Rasse, nach den Zandalari/Kul Tiraner.
Selbst Blizzard hat mal bestätigt, das es passieren kann, das es nur eine neue Rasse für eine Fraktion geben könnte.

BTW Tortulaner wären ein möglicher Kandidat für eine neue neutrale Rasse.
Evtl nach dem Addon
31.08.2018 19:11Beitrag von Sheya
Gut, dann können wir auch die Zandalari-Trolle weglassen.


Wenn du so argumentierst, können wir gleich auch alle Elfen streichen :^)

Einfach pampig zu argumentieren und Fakten zu widersprechen, ist mehr als kindisch.

Man sieht doch wohl deutlich, das ein Zandalari Troll eine andere Rasse ist wie Beispielsweise ein Darkspear, gar die Entwicklungsphasen sind komplett andere.

Bei Hoch und Blutelfen wurde lediglich NUR der Name geändert. Begreift es endlich.
31.08.2018 19:45Beitrag von Nelyu
Man sieht doch wohl deutlich, das ein Zandalari Troll eine andere Rasse ist wie Beispielsweise ein Darkspear, gar die Entwicklungsphasen sind komplett andere.


Sieht man das bei den Hochbergtauren auch?

31.08.2018 19:45Beitrag von Nelyu
Bei Hoch und Blutelfen wurde lediglich NUR der Name geändert. Begreift es endlich.


Sie haben ganz andere politische Verhältnisse und Ansichten, auch optisch könnte man sie gut voneinander trennen.
Ein Zandalari hat auch "nur" andere Hautfarben und eine andere Augenfarbe.
Das alles wäre auch der Unterschied zwischen Blut-und Hochelfen.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum