Ticks/Zwänge im Spiel

Allgemeines
Zurück 1 3 4 5 7 Weiter
07.09.2018 18:19Beitrag von Wernerius
Und in der Burg in Sturmwind renne ich nicht, sondern schalte um auf Gehen...


Wer in der Burg rennt oder rumschreit kriegt vom Voigt eine gepaddelt :D

https://www.youtube.com/watch?v=ZV_LXETp_KQ
Oh ja,

Transmoggen ist sehr sehr wichtig. Da führt auch, bei mir, kein Weg dran vorbei.

Bei den Schlachtzugsbossen mache ich immer ( beim Pull dann bei 1 Sekunde ), das Stürmen Makro. Ich stelle mir dann immer vor, das eine Meute wildgewordener " Typen ", in die Schlacht stürmt und ich muss die motivieren. Wohl zu viele Filme alá Braveheart und Co. geschaut.
Ooow, meine kleinen Ticks in WoW.

Ich nehme an meine größten Ticks sind:

- Ich muss meine Kleidung ständig moggen.
Nichts ist Schlimmer für mich als ein neues Item zu bekommen, welchs mein Mogset dann zerstört.

- Jeder Charakter braucht sein eigenes Mount.
Die einzige Ausnahme dabei ist das Yak zum moggen, der Wasserstreiter und meine Unterwasserqualle. Ansonsten muss jeder Charakter ein eigenes - Flug und Bodenmount haben.

- Vor dem Ausloggen muss ich meine Taschen aufräumen und reparieren.
Graue Items verkaufen, Materialien an die betreffenden anderen Charaktere schicken, Beutel sortieren

- In einer Hauptstadt / Garnison / Klassenhalle ausloggen
Ich kann meine Charaktere nicht mitten in der Heide stehen lassen, so fern es nicht auf 'Zeitdruck' ist...
Wenn ich mit dem Schurken spiele "wiggle" ich immer (schnelles A und D drücken) zwischen den Gcd...schaut nice aus ^^

Mit dem Tank hüpf ich immer wenn es gegen einen statischen Boss geht (Varimathras...) und ich nehm mir immer vor alle grünen Items zu entzaubern die ich sammel...mach ich dann auch 1-2 Tage später =P
ich spiel nur weibliche chars und nur am liebsten jede klasse nur einmal pro Fraktion und am liebsten nur von jeder rasse einen char...
deswegen hab ich auch mit den rasse klassekombinationen der neuen verbündeten so große Probleme, weil ich keine doppelten Klassen will, aber die potentiell zum volkswechsel möglichen chars (doppelte rassen) wegen der klassenkombi großteils nicht funktionieren.. das macht mich grad etwas wild
(lichtgeschmiedeter Schamane würd mir da schon sehr helfen :-) oder irgendein neues Volk was dk werden kann)

ansonsten bin ich ziemlich zwanghaft und verlasse ein gebiet erst, wenn es vollständig abgegrast wurde in bezug auf Erkundung, schätze, rares und quests...
da bin ich aktuell echt angenervt weil ich überall noch quests finde, die ich vorher nicht bemerkt habe... hmmmpff^^
07.09.2018 18:42Beitrag von Imgrish
Wenn ich mit dem Schurken spiele "wiggle" ich immer (schnelles A und D drücken) zwischen den Gcd...schaut nice aus ^^


Das mach ich als Melee auch immer. kA wieso.

Ansonsten lauf ich gerne im Kreis, wenn ich rumidle in den Hauptstädten. Also einmal um Dalaran, oder oben in Boralus einmal durch den Markt um das Gasthaus herum.
Gelbe Punkte auf der Minimap.
Völlig egal ob die in meiner Richtung liegen, sobald ich einen sehe muss ich hin.
Blöd nur wenn man KK und BB als Berufe hat :D
Seit Legion ist es auch so mit den Truhen --__--

Wege Benutzen.
Ich laufe nur dann querfeldein, wenn es nicht anders geht.
Der rest sind alles Rasenlatscher :D

Reittier und Begleiter müssen zusammenpassen
Habe nen Bären als Begleiter, also ist mein Reittier auch ein Bär.
sieht schon Nice aus wenn da nen Bär (Panda) mit nem Bär als Begleiter aund nem Reitbären ankommt.

Immer wenn ich vom PC kurz weg gehe, muss ich mich setzen. :D
Mein größter Tick ist wohl auch das Transmoggen.

Neues Teil -> sofort auf's Yak und wieder anpassen

Ich horte sogar teilweise grüne Items auf der Bank damit ich sie später an einen Twink schicken kann um die Vorlage freizuschalten. Ich bring es einfach nicht übers Herz den Kram vorher zu verkaufen selbst wenn ich weiß das ich das zu 99% eh nicht transmoggen werde. Mein Vervollständigungsdrang ist einfach zu groß :'(
Mein größter Tick:

Als man im Anfangsgebiet Beutel noch nicht als Quest-Belohnung erhielt, habe ich lange Zeit bei Twinks deren Existenz vom Drop-Glück abhängig gemacht, weil es für mich ein gutes Zeichen war, wenn beim Loot Beutel dabei waren. Gab es also gar keinen oder nur einen, wurde der Twink gelöscht... ^^'


Und ein Tick von mir: begegne ich Respektspersonen, dem König oder andere Vorgesetzte, dann salutiere ich erstmal anständig vor denen^^ .


Mach ich auch schon seit Thrall (spielte immer Horde), aber mit verbeugen. Außer Garrosh, der hat immer ein /rude bekommen :D

Ach ja, und wenn ich das Amulett an Sylvanas abgebe und sie singt, dann höre ich mir das Lied immer(!) bis zu Ende an, soooo schön.
Sobald neues Item muss ich es moggen, wie einige hier auch.

Wenn ich mit meinem Schurken unterwegs bin springe ich in den Stealth; und dass geht seit classic so. Das ist ein echter Zwang geworden.

Ich muss ein Gebiet fertig questen, auch wenn mich eine Folgequest in ein neues führen würde.

Auch muss ich ein Gebiet vollständig aufdecken.
Ich nehme prinzipel von Punkt A nach Punkt B immer den Umweg C auf mich. Irgendwie hab ich ingame eine Wegfindungsschwäche. Selbst wenn beide Punkte eng beeinander liegen, ich kreisel erst mal außen herum. Auch wenn ichs mir vornehme den kurzen Weg zu nehmen, ich lande irgendwie immer wieder auf der längeren Strecke. Oo Ich sag euch, Höhlen und Minen sind ein Alptraum für mich. Schiffe hasse ich auf den Tod und in BfA haben die auch noch mehrere Unterdecks! Großer Himmel! Bis ich da rausgetorkelt bin, sind andere bereits im nächsten Addon angekommen. Das ist ein Fluch!

Inzwischen wundert sich aus meiner FL auch niemand mehr, warum ich immer etwas länger brauche. Ich höre dann immer nur im TS: "Desmo? Ach ja, wir machen dann schon mal Trash, wenn du da bist schließt du einfach auf."
Oh ja, moggen...

-Bei einem neuen Item sobald wie möglich zum Transmogger gehen

-jeder Char hat seine eigene "Palette" an Transmoggsets, und gerade Roben "gehören" einem Char, ergo wird keine meiner Magierinnen die Robe moggen, die meine Priesterin gerade gemoggt hat.

- Meine Chars haben unterschiedliche Kleidungsstile

- Meine Chars haben auch unterschiedliche bevorzugte Gasthäuser. Während meine Schurkin gerne im Gasthaus bei der Mördergasse in Silbermond ist, wählen meine Priesterin und meine Magierin das neben dem Basar

- Ausloggen wenn möglich bei einem Gasthaus mit einem vernünftigen Bett

-Ewig lange durch Gebiete reiten, obwohl ich eigentlich fliegen kann (zwecks Immersion), ausser es ist gerade der fünfte Abstecher nach Silithus oder so:)
07.09.2018 16:56Beitrag von Rhelanyah
Meine Charaktere müssen immer gut aussehen


Den "Tick" haben wohl auch noch ein paar Andere.
https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17620372197?page=25
Weiter totschweigen oder mal Tacheles reden?!
Sobald ich einen Ally sehe, muss ich ihm mit meiner Axt den Schädel spalten.
07.09.2018 08:49Beitrag von Lirinthea
Wenn das Gasthaus ein Bett hat, leg ich meine Chars zum schlafen hin bevor ich mich auslogge. Früher habe ich sogar noch die Kleidung gewechselt und Waffen abgelegt. Das mache ich aber inzwischen nicht mehr. :)


Das find ich irgendwie cute. :3
Mir ist noch was eingefallen: Ich überlege mir beim Bufffood immer, ob das wohl vegetarisch ist / ob es wohl eine Vegi-Alternative gibt. Dabei bin ich gar keine Kampfvegetarierin, die alle von ihrem Lebensstil überzeugen muss. Wahrscheinlich kommt es daher, dass ich im RL gelegentlich mal ein Sandwich oder so kaufen will...
-Ich bin RPer, gilt das schon? XD

-Moggen. Ich halte es zwar aus, wenn mal nicht alles zusammenpasst, aber wenn ich dann endlich beim Transmogger war gehts mir doch immer besser^^° Ähnlich mit dem reppen. Es ist direkt eine Erleichterung, wenn 100% statt 98% im TitanPanel stehen *hust*

-Ich spiele ausschließlich Trolle, alles was kein Troll ist wird bei mir nicht groß, auch wenn ichs immer wieder versuche. Ausnahme meine Nelf DH und noch einen Allichar den ich geboostet hab... und jetzt nicht spiele weil der Troll mehr Spaß macht. Außerdem kann ich absolut keine männlichen Chars anderer Rassen spielen o.ô HdZ bedeuten für mich immer Qualen.

-Ich bin ADHS-Melee. Wann immer ich infight bin wird von links nach rechts gezappelt/gedreht, was dann in Inis auf eine Menge unnötiges Movement hinausläuft das mich dmg kostet -.- aber sich partout nicht abstellen lässt. Als ranged hab ich das Problem weit weniger.

-Meine Chars müssen auch passende Mounts und Pets haben, selbst wenn ich sie im Endeffekt doch nicht spiel, siehe oben ^^°

-Ich schau mir ständig Wildtiere an und denk mir dabei 'boah wär das geil als Pet'. Die Macke hab ich IRL auch, besonders bei Pferden. Und Katzen. Und Hunden. Gut hab ich keine Animal Hoarder- Tendenzen o.ô (ich hab IRL zwei Haustiere). Aber schauen und schmachten muss sein!
07.09.2018 18:19Beitrag von Wernerius
07.09.2018 08:49Beitrag von Lirinthea
Wenn das Gasthaus ein Bett hat, leg ich meine Chars zum schlafen hin bevor ich mich auslogge. Früher habe ich sogar noch die Kleidung gewechselt und Waffen abgelegt. Das mache ich aber inzwischen nicht mehr. :)


Dann gibt´s da doch tatsächlich noch jemanden wie mich, wunderbar :-) Ich lege mich auch immer ordentlich ins Bett vorm Ausloggen, manchmal stehe ich noch ein-, zweimal auf, damit ich beim Hinlegen auch genau ins Bett passe^^

Und ein Tick von mir: begegne ich Respektspersonen, dem König oder andere Vorgesetzte, dann salutiere ich erstmal anständig vor denen^^ Und in der Burg in Sturmwind renne ich nicht, sondern schalte um auf Gehen...


Das ist so niedlich <3

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum