Verbündete Völker: Beschwerde

Allgemeines
Zurück 1 2 3 4 7 Weiter
Das mit den zwei Chars hochspielen für alle neuen Völker in BfA finde ich jetzt auch nicht so schlimm. Immerhin hat man als Hordler eine ganz andere Story als die Allianz.
Ich find diese "Beschwerde" recht unnötig.
fast 90% aller Spieler Leveln, questen und Grinden für den endcontent.
Irgendwo muss Blizzard auch mal aufhören auf kleine spielergruppen zu hören.
Das mit dem Pfadfinder Erfolg empfand ich auch als lästig, vor allem auf einem PvP realm.
Wenn du aber alles an Quests durch spielst, was dir ja eigentlich auch zusagen müsste wenn du die Geschichte neuer Fraktionen erkunden willst, hast du ja schon den Erkundungs Erfolg und den Storyerfolg in der Tasche.
Gleiches mit der Kriegskampagne.

Das Spiel ist nunmal auf Endcontent ausgelegt, das war auch schon in BC so und da war der Grind noch viel viel VIEL schlimmer, ich sag nur Schlüsselquest für Karazahn...

Ich würde auch eher die Vorschlagfunktion ingame nutzen um eine Änderung zu bewirken. Über die anderen Verbündeten Völker wurde auch gejammert das man ruf farmen musste und es wurde nix geändert.
04.09.2018 12:40Beitrag von Octa
Jedes mal wenn ich irgendwas von "ich Spiele seit Classic" höre oder jemand einer Firma tatsächlich Geldgier vorwirft, stirbt bestimmt irgendwo ein kleiner flauschiger Welpe.


Dann hör bitte weg. Die armen Welpen!
04.09.2018 14:18Beitrag von Ulcuorn
04.09.2018 14:09Beitrag von Liszt
Ähm... sollte deswegen Blizzard jetzt ein Team abstellen um zwanghaft neue Heldenklassen für jedes Addon zu entwerfen? Scheint mir doch etwas engstirnig.


Wenn du partout nicht verstehen willst worum es hier geht, bleib lieber bei deinen Nashörnern.


und wenn du partout Sachen aus dem Kontext reißt ..... biste genau richtig hier.
04.09.2018 14:26Beitrag von Imgrish
fast 90% aller Spieler Leveln, questen und Grinden für den endcontent.

Huhu,
wie kommst du da drauf?
90% weil denkst du dir so?
Nach kurzem googlen hab ich das gefunden:
https://www.worldofwargraphs.com/global-stats/achievements/achievement-category-15271

Ich weiß nicht wie verlässlich das ist, aber sicher mehr wie "Ich tipp so 90%".
Da haben 35% die Antorus HC Heldentat. Den ersten Boss auf Mythic nur 15%. Jenachdem was du jetzt als Endcontent siehst. Und der war ja sogar zum aktuellen Zeitpunkt Realm übergreifend möglich.

Ich denke du unterschätzt die Level / Mount Sammler Fraktion in WoW Gewaltig.

LG
04.09.2018 14:36Beitrag von Talendron
04.09.2018 14:26Beitrag von Imgrish
fast 90% aller Spieler Leveln, questen und Grinden für den endcontent.

Huhu,
wie kommst du da drauf?
90% weil denkst du dir so?
Nach kurzem googlen hab ich das gefunden:
https://www.worldofwargraphs.com/global-stats/achievements/achievement-category-15271

Ich weiß nicht wie verlässlich das ist, aber sicher mehr wie "Ich tipp so 90%".
Da haben 35% die Antorus HC Heldentat. Den ersten Boss auf Mythic nur 15%. Jenachdem was du jetzt als Endcontent siehst. Und der war ja sogar zum aktuellen Zeitpunkt Realm übergreifend möglich.

Ich denke du unterschätzt die Level / Mount Sammler Fraktion in WoW Gewaltig.

LG


Endcontent bezieht sich nicht nur auf HC und Mythic raids.
Dazu gehört auch:
Berufe um Gold zu machen.
PvP auf rated oder nicht rated.
Mythic + oder dungeon Erfolge.
Repgrind, das nehm ich jetzt mal als "Endcontent" aber nicht jene von älteren Erweiterungen.
Oder halt Pfadfinder.

Mount und Transmoggear kann man aber nur effektiv farmen wenn man im endgame angekommen ist, deswegen würd ich die als...um halbendgamecontent nehmen.
04.09.2018 14:45Beitrag von Imgrish
Mount und Transmoggear kann man aber nur effektiv farmen wenn man im endgame angekommen ist, deswegen würd ich die als...um halbendgamecontent nehmen.


Okay =)
Jaaa dann passt es wohl doch und ich habs falsch interpretiert =)
Wobei ich mit meinen 110er wunderbar Mounts farmen kann, aber ich versteh was du meinst
LG
04.09.2018 10:43Beitrag von Seleyne
So ganz, verstehe ich die Beschwerde leider nicht. Ja, es ist erst einmal ein Aufwand die Allierten Völker freizuschalten. Im Fall der Mag'har Orks bzw. Dunkeleisenzwerge fehlt mir noch der Ruf, aber ich bin mir sicher, dass ich letztlich dorthin komme.


Ich verstehe die Beschwerde absolut. Allein der Satz, in dem er erwähnt, dass er kein "Endcontent" Spieler ist, sondern gerne mit neuen Chars levelt. Er wird somit niemals die Orks oder die Zwerge spielen können, obwohl er genau dafür sein Abo zahlt.
Stehen verschiedene Dinge des TEs nicht in Widerspruch zu einander?

Er/sie levelt gern aber will unbedingt fliegen und damit eine erleichterung?
Wo ist der sinn?
Also spaß am leveln zu haben, bedeutet ja das man entsprechend auch sich zeit lässt.
Fliegen verkürzt enorm den Levelprozess weil Laufwege praktisch viel kürzer sind, Mobs umgangen werden usw.

Wieso sollte das also schlecht fürs leveln sein?

Das andere ist:
Der TE sagt, er erlebt gern neue spannende Quests.
Dabei war das einzige neu war, mit den alten Völkern die dazu kamen, waren die Startgebiete.
Also von 1 bis 20 gehen die bei Blutelfen und Draenei.
Bei Worgen und goblins von 1 bis 10.
Dabei kam mit Cata eine neue Welt weswegen das vielleicht etwas "gestreckt" vorkam.
Pandaren waren glaube ich auch nur von 1 bis 10?

Todesritter hatten neu von 58 bis 60 und DHs von 98 bis 100.

Also es gab nie so viel besonders neues was es zu erleben glatt wie der TE es macht.
Das einzige was wirklich neu und einzigartig für jede Klasse war, ist die Ordenshallen Kampagne die es für jede Klasse gibt.

Dennoch waren die hauptsächlichen Levelphasen einfach kalter Kaffee.
Das ist auch nur stupides wiederholen, der gleichen Quests.
Wenn der TE wirklich schon so lange spielt, wie er tut und so gerne levelt wie er sagt, dann müsste er schon viele Quests wiederholt haben.
Ob ich jetzt im Low-Bereich für Exp und sonst was dölfhundert mal ähnliche Quests mache oder im Endgame Bereich für Ruf dölfhundet mal WQs mache, wo besteht der wirkliche Unterschied?
Ob der lila balken sich bewegt oder der grüne?

Es gibt keinen wirklichen.

Meine spielweise zumindest ab und an zu leveln ist mir komplett vergangen seit 7.3.5.
Das leveln fühlt sich langsam, schleppend und unspaßig an, wenn man alles schonmal irgendwie ein wenig durch gequestet hat.
Bekomme ich deswegen Charaktere auf 120 hingstellt? nein
Also ich muss leveln wenn ich eine andere klasse im endgame spielen möchte für die Abwechselung und wenn nicht, dann hab ich pech.
Das versteht jeder.
Meine Spielweise ist dadurch auch eingeschränkter als vorher.

Und wenn der TE irgendwelche anderen Rassen spielen will, muss er seinen Hintern erheben und das tun, was beim leveln sowieso macht: Quests.
Weil bis auf die ganz neuen Gebiete sowieso alles alt ist.
Es gibt keine Quests bis auf die Startgebiete der zwei Klassen und die Ordenshallen Kampagne die genau auf die klasse zu geschnitten sind.
Also was großartig neues wird er auch mit Dunkeleisenzwergen oder anderen verbündeten Völkern nicht erleben.

04.09.2018 14:54Beitrag von Jordana
04.09.2018 10:43Beitrag von Seleyne
So ganz, verstehe ich die Beschwerde leider nicht. Ja, es ist erst einmal ein Aufwand die Allierten Völker freizuschalten. Im Fall der Mag'har Orks bzw. Dunkeleisenzwerge fehlt mir noch der Ruf, aber ich bin mir sicher, dass ich letztlich dorthin komme.


Ich verstehe die Beschwerde absolut. Allein der Satz, in dem er erwähnt, dass er kein "Endcontent" Spieler ist, sondern gerne mit neuen Chars levelt. Er wird somit niemals die Orks oder die Zwerge spielen können, obwohl er genau dafür sein Abo zahlt.


Und ich werd nie mehr als die Klasse die ich maine im Endcontent haben weil ich ungern level und es mega zäh finde.
Obwohl ich auch mein Abo dafür zahle?

Ich wusste nicht, das WoW ausmacht welche Rasse ich spiele, die kaum wirklich wahrnehmbaren Einfluss aufs Gameplay hat.
ich kann den TE auch verstehen. und das, obwohl es mich selbst absolut nicht betrifft oder gar interessiert.

jeder spielt das spiel auf seine eigene art, so wie es einem spaß macht. wow ist voll von verschiedenen möglichkeiten, das spiel zu genießen.

der TE ist das paradebeispiel für den genuss- und entdeckungs-spieler. zwanghaft ruf grinden ist nicht (kann ich gut verstehen). er möchte einfach die neuen klassen ausprobieren, mitsamt einer interessanten story, einer questreihe und notfalls auch einer pre-questreihe um diese freizu schalten.

genau hier liegt m.M.n. der fehler von blizzard.
salop gesagt: würde man im zuge einer freischalt-quest 10000 dunkeleisenzwerge töten müssen, um diese eben freizuschalten, dann wäre das irgendwo irgendwie noch akzeptabel. aber stattdessen? man spielt memory mit einer schildkröte.

es liegt ein gewaltiger unterschied zwischen „ich mache gerne quests und erarbeite mir damit etwas!“ und „ich grinde gerne alle 6 gebiete nach worldquests ab!“
Aber man muss doch gar nicht auf Teufel komm raus Ruf farmen. Man nimmt halt den Ruf mit den man so bekommt und für die 7.Legion/Eidgebundenen gibt es doch mehrere Quellen, WQ, Missionen, Expeditionen und ab morgen die Warfront. Man muss doch nicht in zwei Wochen überall ehrfürchtig sein.
Oh ein Thread zu dem Thema ist ja echt neu hier im Forum, wer Closed hier :-)

Wird langsam langweilig das jetzt jeder meint nen extra Thread zu einen

Thema zu starten das schon in 3 anderen Threads Diskutiert wird.
04.09.2018 15:19Beitrag von Xsardass
es liegt ein gewaltiger unterschied zwischen „ich mache gerne quests und erarbeite mir damit etwas!“ und „ich grinde gerne alle 6 gebiete nach worldquests ab!“

Musst ja nicht grindt betreiben gibt Abgesanddaylis einmal in Woche und Kriegsfronten und in Legion auf Argus gibt ja auch klassische Weekly 2 Quests Invasion 3 durch machen und 50 Kristalle.
Nicht zu vergessen Mission am Tisch die geben ja auch Ruf.
So sick wie hier in Forum dargestellt wird ist nun wieder auch nicht und es gibt abgesehen von WQ grind auch andere Möglichkeiten Ruf zu kriegen nur dauert es halt deutlich länger.
Habe ich den 13€-Joker überlesen?
Darf ich vorstellen: Rageraptor, grün-blau equipter Krieger der sich über Grinds in einem MMO aufregt.
Ok ich drücke mich mal anders aus,

Vorschlag:Blizzard sollte einfach die Völker frei schalten und die Transmogsets, Mountbelohnungen und der gleichen einfach mit dem erreichen des Respektvollen Ruf dazu geben.

Oder die Lvl anpassen. Das man eben nicht noch 100 level machen muss.

Bezug auf DK zu WOTLK. Man musste lvl 55 erreicht haben um sich einen DK erstellen zu können. Wieso lässt man dann nicht wenigstens die Völker bei 80 Starten. Man musste lvl 110 oder jetzt 120 sein um die überhaupt frei zu schalten. Neue spieler können die gar nicht spielen und die alten hasen haben da eh kein bock drauf. Somit kann man auch nicht argumentieren das man Kontent verpasst.

Wenn es lvl 20 bleibt erwarte ich irg wie alle 20 lvl, oder wenigstens ein, mal ein Szenario was Rassenspezifisch ist... und wenn es nur eine Klanauseinandersetzung ist bei den Orcs oder ein Boss aus dem Nachtgeborenen Raid der wieder versucht suramar an zu greifen.. irg was kleines was das lvln neu gestalltet. Wenn sie uns schon alten Contend bearbeiten lassen dann wenigstens mit bezug auf die Timeline von BFA, also was nach dem Clear der Dämonen passiert ist.

Wenn das erfüllt wäre, würde ich ohne zu meckern jeden Tag WQ machen.

Aber original nach dem ersten Freischalten in der Gilde, 1h nach dem Erfolg, sagt besagte Person: "Jo das wars, was für eine Verarsche. Ich dachte das die (verbündeten völker) wenigstens in BFA mehr erhalten haben, es passiert nichts (wie bei Nightborn und Highmountain. Man spawned, quatscht mit Sylvanas und geht seiner Wege).
Ein gänzlich neues Thema, wie hilfreich. Wenn man das alles in einem Thread machen könnte, würde es um einiges besser für die Übersicht sein.

Wie auch im anderen Thread erwähnt - du willst etwas haben? Mache deine 90 Minuten am Tag, Insel Expeditionen pro Woche, der Jäger Quests sowie die WQ-Belohnung für die Fraktion. Anders als in Classic weißt du ja was du bekommst beim Abschluss einer WQ und musst nicht auf ein Itemdrop hoffen.
Langsam ist es sogar in Grim Batol angekommen: Es ist kein Grind. Zumal es ja zügig abgearbeitet ist und man sich dann wieder Twinks zuwenden kann oder anderen Beschäftigungen.
Blizzard gibt ein Ziel vor, wie man es erreicht, entscheidet der Spieler - von Effizienz und Spaß mal abgesehen. Das Addon ist noch jung und es gibt noch genug Zeit um alles zu erfüllen. Irgendwann wird jeder die Rassen haben, auch wenn man nur wenig macht wie beispielsweise lediglich die Expeditionen.
Dieses „Ich will aber sofort, weil ich das Spiel nicht so spielen will wie gedacht!“ oder „Ich will die Rassen, weil wegen Mimimi“ nervt aber tierisch. Der Weg ist das Ziel!
Wenn dein Content sich aus Story, den Quests und die Welt inkl. twinken zusammensetzt - du hast den Content immer noch. Du kannst nach der täglichen Main-Routine twinken und Spaß haben - die Belohnung in Form einer neuen Rasse kommt noch früh genug.

Man sollte nicht aus einer Mücke einen Elefanten machen.
Wieso müssen die Ruf-Verteidiger eigentlich,öfters, so toxisch reagieren?
Der TE hat sein Anliegen sachlich dargelegt und argumentiert.

Wo ist das Problem?

Die meisten Spieler die sagen " Sie spielen seit Classic ", wollen wohl nur zum Ausdruck bringen, das ihnen das Spiel, in all den Jahren, Spaß gemacht hat.
Und dann kommen hier die toxischen Antworten.

Verstehe ich nicht
04.09.2018 14:23Beitrag von Talendron
Falls du jetzt das mit dem "Classic getriggerd" zu sehr auf dich bezogen hast. Das war nicht meine Absicht. Ich les eig. eher gern was du schreibst. Aber es gibt ja schon mehrere Beiträge und ich finde es immer doof, solchen Leuten einfach die Meinung abzusprechen, wie es andere getan haben. (Hier und in anderen Beiträgen).


Nein, keine Angst, habe es nicht nur auf mich bezogen. Ich versuche schon, so "objektiv" an die Sache heran zu gehen, wie möglich. Gelingt mir wahrscheinlich nicht immer, aber ich versuche es.

Wobei manche "Meinungen" manchmal schwierig nachvollziehbar sind.

Sicher, wenn das reine "leveln" die einzige Beschäftigung im Spiel ist, die einem Spaß macht, dann kann ich das ein bißchen nachvollziehen. Allerdings haben die neuen Völker kein eigenes Startgebiet oder sonst einen "besonderen" Vorteil beim leveln, außer der Rüstung auf Stufe 100.

Ob das allerdings ausreicht, um das "bißchen" Endcontent, den man auf 120 spielen muss, dafür aufzugeben...
Jeder wie er mag, aber der Ton macht die Musik.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum