Das Verhalten vieler Spieler

Allgemeines
Zurück 1 3 4 5 Weiter
02.09.2018 13:38Beitrag von Nelyu
02.09.2018 13:22Beitrag von Schattenwort
Hey, ich wurde dafür rausgevoted.


Aber warst um ein Item reicher. Keiner hat Anrecht auf das Item was du lootest ausser du selber, was du damit machst ist dir überlassen.

Im Endeffekt wird es irgendwann so verlaufen, das nur eine Premade-Gruppe sich Items untereinander sich tauschen können und die aus dem LFG Tool nicht. Dann hat das geweine über Items auch mal ein Ende.


Und du denkst Blizzard führt das ein, weil eine Handvoll Spieler schlechte Erfahrungen damit gemacht hat?
Ist nichts neues das sich Leute im Internet daneben benehmen.
02.09.2018 13:41Beitrag von Théjà
Und du denkst Blizzard führt das ein, weil eine Handvoll Spieler schlechte Erfahrungen damit gemacht hat?


Es werden mehrere Leute sein als nur eine Handvoll. Ich gehe auch nicht davon aus das dies in naher Zukunft passieren wird.

Nehmen wir mal als bestes Beispiel den Plündermeister. Wie oft wurde sich deswegen beschwert? Jetzt nicht wegen Ninjalooting sondern eher das Spieler in vielen Casual bis Semi Progress Gilden bevorzugt wurden mit dem Loot, weil sie entweder bessere Spieler waren oder die Lieblinge der Gildenleitung.

Ich sehe es Objektive, mich haben diese Änderungen nie betroffen da ich entweder meinen Loot mir verdient habe durch Performance oder ihn durch Bonusroll bekam. Items gebe ich Grundsätzlich nicht ab wenn man mich oder im Instanzenchat mit einem einfachen "need(?)" abstempelt. Der Ton macht hier die Musik und die Spieler wollen was von mir, nicht umgekehrt.

Auf der Arbeit werfen mir Kunden auch nicht ihr Problem vor die Nase und sagen, mach mal heile, sondern drücken sich vernünftig aus.

Kurz: Ja, früher oder später wird so etwas bestimmt eingefügt.
02.09.2018 14:00Beitrag von Nelyu
Items gebe ich Grundsätzlich nicht ab wenn man mich oder im Instanzenchat mit einem einfachen "need(?)" abstempelt. Der Ton macht hier die Musik und die Spieler wollen was von mir, nicht umgekehrt.
Aber so wie man es hier bei vielen liest, sind die ja schon extrem angefressen, selbst wenn man die Leute freundlich anwhispert ^^

Nun muss man evtl definieren was genau "freundlich" bedeutet.

Ich für meinen Teil würde die Leute vorher anschauen und dann sowas wie "Verzeihung, ich hab gesehen, das du schon brauchbarere Stiefel für hast, wäre es in Ordnung für dich, mir die anderen zu geben? <3"

Kann natürlich sein, das ich dann jemandem auf den Schlips trete und er meine Frage unfreundlich findet... Aber, nicht jeder handhabt es so, das man das Item welches nicht gebraucht wird im Chat gepostet wird... Woher soll man wissen das manche sich angegriffen fühlen, wenn man sie anwhispert und fragt und manche eben nicht...
Ich behalte Items solange ich nicht angesprochen werde... - Ausser ich sehe das da definitiv jemand bedarf hat, dann gehe ich sogar soweit, das ich Items vergebe, welche für mich ne verbesserung von ein paar ilvln wären, dem anderen aber komplette ilvl sprünge unterschied machen.
(sofern das überhaupt noch geht, früher ging das ja)
02.09.2018 14:00Beitrag von Nelyu

Nehmen wir mal als bestes Beispiel den Plündermeister. Wie oft wurde sich deswegen beschwert? Jetzt nicht wegen Ninjalooting sondern eher das Spieler in vielen Casual bis Semi Progress Gilden bevorzugt wurden mit dem Loot, weil sie entweder bessere Spieler waren oder die Lieblinge der Gildenleitung.

Und dafür viele andere zu bestrafen war m.M nach eine schlechte Entscheidung.
Ich hab nichts gegen Personal Loot, aber jeder sollte es jawohl selbst entscheiden dürfen.

02.09.2018 14:00Beitrag von Nelyu

Items gebe ich Grundsätzlich nicht ab wenn man mich oder im Instanzenchat mit einem einfachen "need(?)" abstempelt. Der Ton macht hier die Musik und die Spieler wollen was von mir, nicht umgekehrt.

Was ist denn an einem "need?" so schlimm? Im Endeffekt fragen sie nur, ob du es brauchst.

Deshalb Items nicht abzugeben, die man wirklich nicht braucht.. Keine Ahnung sowas ist für mich asozial.
02.09.2018 14:10Beitrag von Заркаш
"Verzeihung, ich hab gesehen, das du schon brauchbarere Stiefel für hast, wäre es in Ordnung für dich, mir die anderen zu geben? <3"


Das wäre n Overkill, das zu freundlich. Da geb ich nicht nur meine Stiefel sondern noch gleich n Bonusgeschenk oben drauf xD

02.09.2018 14:10Beitrag von Théjà
Deshalb Items nicht abzugeben, die man wirklich nicht braucht.. Keine Ahnung sowas ist für mich asozial.


Asozial ist es, nach Items die dir nicht zustehen zu verlangen. Wenn ich etwas nicht abgeben möchte was ich mir verdient habe, ist es mein gutes Recht. Es liegt an mir, etwas zu verschenken, nicht an dem Spieler der ein schlechteres Item in dem Slot hat.

Viele benutzen das Wort Asozial in einem komplett falschen Kontext und denken in ihrer Sicht sie seien im Recht. Nur weil ein Spieler ein besseres Item in seinem Slot hat, heisst es nicht zwingend das er das Item nicht braucht. Vielleicht bin ich Verzauberer und farme mit die blauen Splitter? Oder ich benötige Explusm?

Denkst du, das Spieler freiwillig ihre Zeit verschwenden nur damit Spieler XY den sie nicht kennen einen Push bekommt? Gehst du auch durch die Fußgänger-Zone und schenkst jedem nen 10er von deinem erarbeitetem Geld, nur weil diese Person dich um 10 Euro fragt? Ich denke nicht. Aber das Wort Asozial in den Mund nehmen.

Edit:
In meiner Stadt kommt es öfters vor, das ich angesprochen werde und nach Geld gefragt wird. Zwar keine 10 Euro Scheine sondern meistens 1-2 Euro. Wenn mir da einer kommt von wegen "Ey, haste mal n Euro für mich?" Ignoriere ich diese Person komplett, wenn mir aber einer kommt von wegen "Hallo, entschuldigung "hier Sachlich die Lage erklärend" könnten sie mir vielleicht einen Euro geben weil "Hier Grund hinzufügen". Gebe ich eher Person 2 etwas Kleingeld als Person 1.
02.09.2018 14:23Beitrag von Nelyu

Asozial ist es, nach Items die dir nicht zustehen zu verlangen. Wenn ich etwas nicht abgeben möchte was ich mir verdient habe, ist es mein gutes Recht. Es liegt an mir, etwas zu verschenken, nicht an dem Spieler der ein schlechteres Item in dem Slot hat.

Viele benutzen das Wort Asozial in einem komplett falschen Kontext und denken in ihrer Sicht sie seien im Recht. Nur weil ein Spieler ein besseres Item in seinem Slot hat, heisst es nicht zwingend das er das Item nicht braucht. Vielleicht bin ich Verzauberer und farme mit die blauen Splitter? Oder ich benötige Explusm?

Denkst du, das Spieler freiwillig ihre Zeit verschwenden nur damit Spieler XY den sie nicht kennen einen Push bekommt? Gehst du auch durch die Fußgänger-Zone und schenkst jedem nen 10er von deinem erarbeitetem Geld, nur weil diese Person dich um 10 Euro fragt? Ich denke nicht. Aber das Wort Asozial in den Mund nehmen.

[/quote]

Gott bin ich froh, das ich mit Menschen wie dir niemals spielen muss.

Denn dann würde ich vermutlich so einen Thread aufmachen.
02.09.2018 14:33Beitrag von Théjà
02.09.2018 14:23Beitrag von Nelyu

Asozial ist es, nach Items die dir nicht zustehen zu verlangen. Wenn ich etwas nicht abgeben möchte was ich mir verdient habe, ist es mein gutes Recht. Es liegt an mir, etwas zu verschenken, nicht an dem Spieler der ein schlechteres Item in dem Slot hat.

Viele benutzen das Wort Asozial in einem komplett falschen Kontext und denken in ihrer Sicht sie seien im Recht. Nur weil ein Spieler ein besseres Item in seinem Slot hat, heisst es nicht zwingend das er das Item nicht braucht. Vielleicht bin ich Verzauberer und farme mit die blauen Splitter? Oder ich benötige Explusm?

Denkst du, das Spieler freiwillig ihre Zeit verschwenden nur damit Spieler XY den sie nicht kennen einen Push bekommt? Gehst du auch durch die Fußgänger-Zone und schenkst jedem nen 10er von deinem erarbeitetem Geld, nur weil diese Person dich um 10 Euro fragt? Ich denke nicht. Aber das Wort Asozial in den Mund nehmen.



Gott bin ich froh, das ich mit Menschen wie dir niemals spielen muss.

Denn dann würde ich vermutlich so einen Thread aufmachen.[/quote]

gott sei dank man immer solche white knights die einen auf weltverbesserer machen mein item meine entscheidung kannst dann ja im forum mimimimimimimimimi machen
02.09.2018 14:38Beitrag von Ausgelebt
gott sei dank man immer solche white knights die einen auf weltverbesserer machen mein item meine entscheidung kannst dann ja im forum mimimimimimimimimi machen
Ich bin beruhigt das du auf Blackrock spielst :3 Irgendwie ... passt das verhalten richtig klasse zu den ganzen vorurteilen :D
02.09.2018 15:00Beitrag von Заркаш
02.09.2018 14:38Beitrag von Ausgelebt
gott sei dank man immer solche white knights die einen auf weltverbesserer machen mein item meine entscheidung kannst dann ja im forum mimimimimimimimimi machen
Ich bin beruhigt das du auf Blackrock spielst :3 Irgendwie ... passt das verhalten richtig klasse zu den ganzen vorurteilen :D


klar bin true frostwolf player ma boy
da ich mit 2 premades in gruppe gehe und tank bin schreibe ich immer yo gib das item und wenn er es nicht gibt sag ich ciao du xxxx und votekicke ihn :)


Toll, jetzt hab ich meinen Kaffee vor lauter Lachen ausgespuckt. Hast mich eiskalt erwischt, nice
02.09.2018 14:33Beitrag von Théjà
Gott bin ich froh, das ich mit Menschen wie dir niemals spielen muss.


Da sind wir schon mal Zwei. Menschen wie du würde ich nicht einmal Angucken wollen, aber das ist ein anderes Thema. Bist wahrscheinlich auch jemand der Wörter wie Rassismus so leichtfertig benutzt wie das Wort Asozial.

Ich glaube ich muss etwas mehr wie meine Premade Gruppe sein und einfach Leute, die so ein Haufen Müll sind und spielen, einfach rausvoten. Dabei dacht ich bis jetzt das ich eigentlich Nett bin. Tja, so schnell kann gehen, denn Spieler wie du, machen einen zu so einem Spieler wie der TE angesprochen hat.
02.09.2018 15:19Beitrag von Remyna
da ich mit 2 premades in gruppe gehe und tank bin schreibe ich immer yo gib das item und wenn er es nicht gibt sag ich ciao du xxxx und votekicke ihn :)


Toll, jetzt hab ich meinen Kaffee vor lauter Lachen ausgespuckt. Hast mich eiskalt erwischt, nice


Danke es gibt doch noch Leute mit Hirn und Humor :)
02.09.2018 14:33Beitrag von Ausgelebt
da ich mit 2 premades in gruppe gehe und tank bin schreibe ich immer yo gib das item und wenn er es nicht gibt sag ich ciao du huso und votekicke ihn :)
Na und?

Dann votekickst Du eben.

Wen kümmert's?

Mit Erpressern wird nicht verhandelt.

Ich würde mir dann nur denken "So ein Vollhonk!" und würde mir eine neue Gruppe suchen.

LG

Blàckì
wer sich von idioten den tag verderben will, der lässt seinen frust natürlich am ende an denen aus, die nichts mit dem eigentlichen thema des asozialen verhaltens zu tun haben.

diese leute denken am ende auch: tanks sind alles arrogante pappnasen, die meinen in instanzen der king zu sein.

ich tanke in bfa und muss mich auch mit fehlpulls und anderen sachen rumärgern. ich flame niemanden, weil mal etwas passiert, was mir nicht gefällt.

nur, wenn dinge wiederholt passieren, da werde ich höflich: entweder, oder....
auf einen tank kann man lange warten. beleidigungen bedeuten bei mir sofortiger votekick. oder ich gehe.
einen keks und kaffee kann man sich immer zwischendurch machen.
ich springe auf provozierungen nicht an. das ist mir zu dumm. da kann ich genauso mit meiner wand reden.
Ich habe den Vorteil, dass ich keine besonders grosse Erwartungshaltung gegenüber Mitspielern habe.

Und wenn mir dann doch jemand etwas Gutes tut, wie z.B. freiwillig Loot schenken, dann freue ich mich darüber.

Das finde ich für mich persönlich geschickter, als mich ständig darüber aufzuregen, dass jemand etwas hat, was ich vermeintlich rein subjektiv gesehen besser brauchen könnte, der Mitspieler mir das aber nicht geben möchte.

Wozu sich von jemandem anderen wegen so einer Kleinigkeit den Tag verderben lassen? Macht keinen Sinn.

LG

Blàckì
Eine Begegnung der dritten art hatte ich immerhin auch schon. Ich sagte am Anfang der Instanz das es sich um meine ersten Tannkversuche seit Classic handelt. In der Hoffnung ein wenig ruhiger an die sach eranzugehen. Nunja ob der Heiler oom war oder nicht es haben alle wie wild gepullt. Einmal hat sogar der Priester gepullt obwohl er nur bei 30% Mana war...Ich hab das ganze als Herausforderung gesehen denn so immerhin lern ich wohl schneller zu werden beim Mobs einsammeln und pullen. Aber wäre ich wieder "gut" beim tanken muss ich sagen hätte ich die Gruppe allein gelassen.
Aber ansonsten hatte ich bisher nur gute Erfahrungen. Einmal mit einer L Gruppe unterwegs gewesen das war sehr chillig und keiner von uns kannte die beiden Instanzen.
Das andere mal mit einer Gruppe in der zumindest 3 öfter zusammen gespielt haben. Obwohl die sich Augenscheinlich dort gut genug auskannten das ganzue ohne Tank zu absolvieren haben sie mir hier und da Zeit gelassen und erklärt was ich an der einen oder anderen Stelle auf mythic machen müsste. Ich hatte allerdings nich tnach Erklärungen gefragt sei angemerkt. Ich hab nur den Hinweis gebracht das es sich um meine ersten Instanzen als Tank handelt (Def krieger) Die Gruppe fand ich super nett.
01.09.2018 23:41Beitrag von Théjà

jup, haste recht, daher weigern sich bei 10 von 10 tanks die ich kenne auch alle das tool noch für jemand anderen als die gilde oder freunde zu nutzen. daher wird ihm auch hier im threat von tanks vorgeschlagen nicht mehr random zu gehen. haben alle kein, oder nur geringes selbstwert gefühl. bin mal gespannt wann es für dd´s wieder ne stunde und mehr wartezeit gibt, wegen angeblichen tankmangel, obwohl in den einzelnen gilden alle tanks on sind, und nur intern gehen.

Die DUkennst.

Wie gesagt ich habe keinerlei schlechten Erfahrungen mit RNDs gemacht, nur ganz selten und vereinzelt.
jo, hast du recht, subjektiv, hatten wir ja geklärt. 10 tanks die ich kenne + mich, + dich. 1 von 12 tanks hat also nur gute erfahrungen. das mag jetzt subjektiv sein, aber, wo ist die wartezeit von dd´s, 30 min, 40?

nehmen wir jetzt mal an, theorie!, objektiv, ist das verhältnis nur 1 zu 4, und nicht 1 zu 12. würden sich die leute benehmen, bsp. wie vor dem dungeonbrowser, vor dem charakter-transfer, wo sie angst haben mussten, das sie auf nem neuen server nen neuen char anfangen dürfen wenn sie sich wie die axt im wald benehmen, wie würde die wartezeit dann aussehen?

auch wenn das argument ausgelutscht ist, aber zu classic und bc, hatte ich als dd etwa 5 min wartezeit auf ne ini, und ja, du wirst mir jetzt sagen, dann freu dich auf die classic server bla bla bla, aber da, hatte das assi verhalten noch konsequenzen. jetzt, nichts. der da setzt mich auch igno, na und? dort drüben hat mich ne komplette gilde auf igno, na und?

lies dir doch nur mal einige posts hier durch. "ich hab ne vollzeitarbeit, und will die zeit so effektiv nutzen wies nur geht" einer der posts. ich arbeite auch 8-10 stunden pro tag, und schaffe, ohne irgendwenn schlecht zu machen, ganz gemütlich meine 6-7 inis pro tag. und nein, ich hab keine familie nebenher, weil ich einfach keine will, aber, bei denen, die hier im allgemeinen als assis bezeichnet werden, und ne familie als grund anführen, stell dir mal vor, die gehen so mit ihren kindern um, mit ihren frauen. hier hat keiner was zu befürchten, man sieht die leute nie wieder, wenn man die rund macht, was solls.

aber glaubst du wirklich, da du solche leute ja entweder nicht erkennst, oder nicht wahrnimmst, die würden so mit leuten umgehen, die sie kennen? bei denen sie repressalien fürchten müssten?

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum