Wie Findet Ihr den Blut DK Jetzt?

Todesritter
Also ich liebe mein Blut Dk.

Kann mich nicht beschweren. Ganz im gegenteil.
Also ich finde es nachwievor schade, dass die unterschiedlichen Runen abgeschafft wurden und Todesstoss nun ueber Runenmacht laeuft. Es hat sich einfach sehr belohnend angefuehlt, wenn man es raus hatte alle Runen zu wandeln und dadurch 3 Stoesse zu haben.
Das Gameplay ist momentan irgendwie etwas flach, aber schon ok.
Was das "Starkanfuehlen" betrifft wuerde ich mal vermuten, dass das auch noch am Gear liegt, aber das wird sich zeigen.
11.09.2018 15:30Beitrag von Liàndra
11.09.2018 13:30Beitrag von Knx
...

Weil Todesstoß halt jetzt reaktiv heilt gemäß des Schadens der letzten 5 Sekunden. Die Fähigkeiten nicht spammen sondern bissl warten bis man 2-3 Kellen bekommen hat. Dann heilt der auch wieder nen gefühlten halben HP Balken hoch.


So funktioniert er schon seit Cataclysm, mit BfA wurde nur die Mindestheilung auf 7% gesenkt und die Heilung insgesamt reduziert, weil die Artefakttraits wegegfallen sind. Spammen bringt deshalb nichts, weil Bloodshield triggert wodurch wir weniger Schaden bekommen, der für die DS Heilung berechnet wird. Ich empfehle eine WA oder ein Addon (Blood Shield Tracker z.B.) dafür.


Bisher reichte des mir 2+ Stacks Hämostasis, 80+ Runenmacht und der in etwa erlittene Schaden um mich am Leben zu halten. Mit der Zeit brauchst du keine WA mehr da du es einfach im Gefühl hast.
Wer als Blut DK keine Runenmacht poolt ist sowieso ein Trottel(sorry musste sein xD).
In den Dungeons heile ich immernoch locker die hälfte der gesamtheilung des Heilers und auch der muss maximal 60% seines Manas in mich investieren.
Da sieht es beim Bärchen zB ganz anders aus.
Uldir hab ich bisher noch nicht getankt(mit 334 wenih verwunderlich). Werde morgen mal im LFR vorbeischauen. Soweit ich aber gelesen habe sollte er auch im Raid gut mit dabei sein.
An den original Poster, du hast mit Ilv 350 nur 8%tempo daher ist die recoursen reg natürlich !@#$%, wenn du 15%+ hast und auch noch Buff und Procs geht es clean, dk ist momentan relativ gut und im vergleich nur leicht unter monk
Mit liefen beim Lesen des TS echt ein paar Tränen über die Wagen, vom Lachem... :D

Meine Erfahrungen:

Port Krieger:
Man bekommt Knoten in den Fingern und liegt trotzdem vor allen anderen im Dreck. Der muss wie eine Violine gespielt werden und wenn man sich "vergreift", dann war es das. Ohne einen super Heiler und die Fingerfertigkeit eine Teufelsgeiger geht fast gar nichts. Spielt man dann noch mit den "Super DD", die nicht wissen wie man Schaden auf den Tank umlenken muss, oder Range DD, die panisch mit einem Add vom Tank weglaufen, dann sieht es übel aus, besonders wenn es sich um "Freunde" des Heilers handelt.
Er hat viele Hilfsmittel, die sich leider alle um zwei Dinge streiten, Wut (nie genug) und den GCD. Der Prot Krieger ist mit weitem Abstand der schlechteste Tank den ich in BFA spielen durfte (aktueller GS 344).

DH:
Der DH spielt sich schon deutlich runder, hat aber auch ein Problem mit Burstschaden aber bei weitem nicht so sehr wie der Prot Warrior (aktueller GS 340).

DK:
Ok, er ist keine Rofl Tank Klasse mehr aber wenn es um den Vergleich mit den anderen von mir gespielten Tanks geht, dann liegen da Welten zwischen.
Während der Prot Krieger ohne Heiler ein Nichts ist und auch der DH hier nur bedingt eine Phase ohne Heal am Boss überlebt, tanke ich mit meinem aktuellen GS von 317 1000 Mal besser als ein Prot Krieger und auch immer noch viel einfacher als ein DH Tank. Der Burstschaden des Trash Mobs ist quasi nicht mehr vorhanden. Endlich kann man sich wieder aufs Tanken konzentrieren.
Und bevor ich im Dreck liege, sind alle anderen schon abgenippelt.

Wenn die restlichen Tankklassen sich noch einfacher spielen, dann sind das wirklich Rofl-Tank-Klassen geworden (Monk, Pala, Bär). Ich habe aber nie eine dieser Klassen gespielt und kann dazu absolut nichts sagen, nur beim Blood DK einen auf "der ist ja schlecht" zu machen, lässt mich herzhaft lachen.

Wer sich derzeit über eine Blood DK "beschwert", der sollte mal eine Prot-Krieger spielen. Das fühlt sich an, als ob man mit einem Legions Arms Warrior in Def Stance tanken muss. ;)
Ich finde den Austausch hier super. Mein Problem ist nur, dass hier nicht mit dem Monk verglichen wird. Mit dem Dk komme ich gut zurecht von der Spielweise und er macht mir auch Spaß. Jetzt habe ich mir, um mir ein Bild zu machen trotzdem noch einen Monk hochgezogen und finde ihn auf seine Weise auch ziemlich cool.
Da das Addon ja trotzdem noch am Anfang ist, überlege ich nun mit welchem ich Main spielen möchte, auch im Bezug auf den Secondspec. Da Ruf Farmen usw. mittlerweile ja fast Pflicht ist, sind auf Dauer 2 Chars nicht drin.
Hat wer von euch Erfahrung mit beiden Chars und mag seine Eindrücke schildern?
Mit geht es dabei rein um PvE, also Raid und Myth+
20.09.2018 22:11Beitrag von Kruskar
Ich finde den Austausch hier super. Mein Problem ist nur, dass hier nicht mit dem Monk verglichen wird. Mit dem Dk komme ich gut zurecht von der Spielweise und er macht mir auch Spaß. Jetzt habe ich mir, um mir ein Bild zu machen trotzdem noch einen Monk hochgezogen und finde ihn auf seine Weise auch ziemlich cool.
Da das Addon ja trotzdem noch am Anfang ist, überlege ich nun mit welchem ich Main spielen möchte, auch im Bezug auf den Secondspec. Da Ruf Farmen usw. mittlerweile ja fast Pflicht ist, sind auf Dauer 2 Chars nicht drin.
Hat wer von euch Erfahrung mit beiden Chars und mag seine Eindrücke schildern?
Mit geht es dabei rein um PvE, also Raid und Myth+
Zum Monk kann ich zwar nicht viel sagen, aber zum Ruf
Die Halsketten Aufwertungen werden mit 8.1 Accountweit bzw hast sie am Main bekommt sie dein Twink, Erfolge und Zugangsbeschränkungen (Boralus und Königsruh) sind es ja jetzt schon

Also ich sehe kein Grund warum man exzessiv Ruf grinden muss
Ich spiele sowohl Monk Tank als auch DK Tank. Beides im Raid und beide aktiv.

Mein Vergleich dazu ...
Beide haben ihren Stellenwert verdient. Der Monk hat halt den Vorteil, dass der Schaden, welcher bei ihm ankommen soll um bei mir 87% zu ignorieren und zu Staffeln, die ich nahezu gänzlich abbauen kann. Seine große Stärke spielt er gerade bei Bossen aus, die massiven Schaden verursachen. Also kein Wunder, dass Method mit zwei Monk Tanks gespielt hat.

Da hier aber mit nahezu 100% keiner von uns in diesem Bereich spielt, werden wir nicht mit 360 GS Ghuun auf Mythic überhaupt tryen. Somit stellt sich die Frage ob es erstrebenswert ist nur aufgrund dieser Tatsache einen Monk zu spielen.

Wie gesagt, ich spiele beides und stelle selbst fest, der DK ist deutlich langsamer als der Monk und das in allen Bereichen.
Aber was der Monk nicht kann und das ist eben DK Vorteil ... Ohne Heiler überleben.

Viele Leute, die BDK spielen, spielen ihn Stur nach Guide. Ich für meinen teil habe eine angenehmere Art gefunden ihn zu spielen. Haste über 16% rest geht in Krit für Parry und Mastery für Heilung. Siehe da ich stehe in manchem Fight, bei dem ich massiv auf die Schnauze bekomme über so manchem Heiler.
Das der Heiler dann ggf. ein schlechter Spieler ist, lassen wir mal außen vor. Aber nichts desto trotz kann der DK oben mithalten.

M+ genau desselbe. Ab 5+ Mobs, 100 RP Bonestorm und eventuell noch VB bekommt nichts und niemand den BDK Tot. Das hält auch ein Monk nicht aus.

Anderes Beispiel. Boss Zek Voz.

Die dreier Schlag Combi ( Heal reduce 50% -> Schlag 100% mehr Schaden -> Heal reduce 50% )
Der Monk bekommt alles drei ab und ist damit bei unter 20% seiner HP gefangen. Wir als DK bekommen nur Physischen Schaden, wenn man den Encounter vernünftig spielt. Eben auf den Punkt die Antimagic Shell ziehen. Kein Debuff kein Schaden und das in einem Addon bei dem Magie schaden das größte Problem der Tanks darstellen soll.

Ich denke also dass der DK durchaus die Spitze der Nahrungskette abdecken kann.
Wie gesagt, keiner von uns Spielt auf dem Niveau von Method oder Limit. Wir gehen im Regelfall nicht in einen Content für den uns rund 40 GS fehlen, geschweigenden legen dann auch noch den Endboss.

Greez
Ja mal abgesehen von der Wertigkeit in einzelnen Situationen, spielt sich der Monk echt aktiv. Ich habe den jetzt gelevelt und gehe erste Innis. Es fühlt sich vom spielen sehr dynamisch und Actionreich an, wenn ich dann auf DK switche habe ich ein bisschen das Gefühl das mein Taure eine Schlaftablette genommen hat. Aber ja der DK ist gefühlt ein Fels in der Brandung und hat bei meinen Skillungen auch wesentlich mehr CD‘s. Wenn’s mit dem Monk knapp wird habe ich da leider nicht so viel im Petto.
Also hast du dann eine leichte Tendenz zum DK?
Mir machen beide Klassen so Spass, dass ich mich einfach nicht entscheiden kann. Aber 2 Klassen gleichwertig spielen, dafür habe ich vermutlich keine Zeit.

Da ich hin und wieder auch mal als DD in den Dungeon gehe, wäre auch noch ein Vergleich des 2. Specs wichtig.
Heilung lasse ich mittlerweile außen vor.
21.09.2018 08:48Beitrag von Coldbeef
Anderes Beispiel. Boss Zek Voz.

Die dreier Schlag Combi ( Heal reduce 50% -> Schlag 100% mehr Schaden -> Heal reduce 50% )
Der Monk bekommt alles drei ab und ist damit bei unter 20% seiner HP gefangen. Wir als DK bekommen nur Physischen Schaden, wenn man den Encounter vernünftig spielt. Eben auf den Punkt die Antimagic Shell ziehen. Kein Debuff kein Schaden und das in einem Addon bei dem Magie schaden das größte Problem der Tanks darstellen soll.


Man merkt das du nur NHC XP hast. Kein Tank nimmt 2x den Heal Reduce Hit, das ist absolut dumm. Normal Spielt man den Tank 1 nimmt 1 Hit (50% Hela Reduce) und den großen Hit danach nimmt Tank 2 den 2 Hit mit Healing Reduce.
21.09.2018 08:48Beitrag von Coldbeef
Anderes Beispiel. Boss Zek Voz.

Die dreier Schlag Combi ( Heal reduce 50% -> Schlag 100% mehr Schaden -> Heal reduce 50% )
Der Monk bekommt alles drei ab und ist damit bei unter 20% seiner HP gefangen. Wir als DK bekommen nur Physischen Schaden, wenn man den Encounter vernünftig spielt. Eben auf den Punkt die Antimagic Shell ziehen. Kein Debuff kein Schaden und das in einem Addon bei dem Magie schaden das größte Problem der Tanks darstellen soll.


Man merkt das du nur NHC XP hast. Kein Tank nimmt 2x den Heal Reduce Hit, das ist absolut dumm. Normal Spielt man den Tank 1 nimmt 1 Hit (50% Hela Reduce) und den großen Hit danach nimmt Tank 2 den 2 Hit mit Healing Reduce.


Man merkt, dass du überhaupt keine XP hast. Denn es ist nicht nötig. Wenn du das machen musst, weil deine Heiler / dein Skill zu schlecht ist, tut es mir leid.

Normalerweise <-- Geiles Wort. Normal ist, was man daraus macht.

BTW Wenn du nur ein Funken XP hättest, wüsstest du, dass du mit Anti Magic Shell den Debuff komplett ignorieren kannst. Denn wenn der Schlag dir keinen Schaden verursacht, dann bekommt du auch kein Stack ab ...... Aber du bist ja so ein krasser Tank xD
...

Man merkt das du nur NHC XP hast. Kein Tank nimmt 2x den Heal Reduce Hit, das ist absolut dumm. Normal Spielt man den Tank 1 nimmt 1 Hit (50% Hela Reduce) und den großen Hit danach nimmt Tank 2 den 2 Hit mit Healing Reduce.


Man merkt, dass du überhaupt keine XP hast. Denn es ist nicht nötig. Wenn du das machen musst, weil deine Heiler / dein Skill zu schlecht ist, tut es mir leid.

Normalerweise <-- Geiles Wort. Normal ist, was man daraus macht.

BTW Wenn du nur ein Funken XP hättest, wüsstest du, dass du mit Anti Magic Shell den Debuff komplett ignorieren kannst. Denn wenn der Schlag dir keinen Schaden verursacht, dann bekommt du auch kein Stack ab ...... Aber du bist ja so ein krasser Tank xD


Sie hat recht. Man spielt es Normalerweise so das man nur 1x den stack den wir Dks ignorieren können abbekommt.

Da wir DKs aber genau hier einemal etwas ignorieren können heisst das nicht das es der andere Tank auch kann. Ich spiele mit einem Monk und ich Spotte ihm beim 2 mal wo der stackprocct ab. Mit Vampierblut aktiv kein Thema weiter zu Tanken.

Die Varianten gehen eben weit auseinander. Da wir alle kein World First M haben nehme ich einfach an jeder denkt er ist der beste.

Der DK ist nervig bei Zek wenns ums ausweichen geht er ist nervig wenn es um Movement geht. Aber soll er nur bei einem Boss stehen kein ding. Wir haben die Besten Deff cds..... aber auch die langweiligste Rota. Der Dk macht halt einfach auf dauer langsam " is so". Ich selbst werde reroll auf Dh machen und mitm DK bisl Frost für manche bossfights. nach 4-5 addons is das auch erlaubt ^^
<span class="truncated">...</span>

Man merkt das du nur NHC XP hast. Kein Tank nimmt 2x den Heal Reduce Hit, das ist absolut dumm. Normal Spielt man den Tank 1 nimmt 1 Hit (50% Hela Reduce) und den großen Hit danach nimmt Tank 2 den 2 Hit mit Healing Reduce.


Man merkt, dass du überhaupt keine XP hast. Denn es ist nicht nötig. Wenn du das machen musst, weil deine Heiler / dein Skill zu schlecht ist, tut es mir leid.

Normalerweise <-- Geiles Wort. Normal ist, was man daraus macht.

BTW Wenn du nur ein Funken XP hättest, wüsstest du, dass du mit Anti Magic Shell den Debuff komplett ignorieren kannst. Denn wenn der Schlag dir keinen Schaden verursacht, dann bekommt du auch kein Stack ab ...... Aber du bist ja so ein krasser Tank xD


Habe immerhin HC Down im vergleich zu dir :D & bei den Azerit Traits fange ich jetzt mal nicht an.
Keine Ahnung was ihr für Probleme habt.
Ich tanke mit einem Monk zusammen und wir fangen beide die Komplette Kombo ab und wechseln danach.
Ich benutze AMS um den 2. Stack zu verhindern und er droppt halt nicht mal ansatzweise gefährlich Low durch den Schlag.

Im Mythic spielen wir das natürlich dann wie vorgesehen.
Ja, ich stimme meinen Vorpostern zu, er ist deutlich schwächer als in Legion. Dennoch finde ich ihn im Vergleich zu anderen Tanks extrem stark. Als Beispiel: Die erste myth habe ich mit Item 298 gemacht kurz nach Release von BFA, mit ein paar Leuten aus meiner Gilde, wobei der best von uns Item 312 hatte. Da hatte man den Selfheal und die Utilitys extrem gemerkt und das Potenzial, welches dahinter steckt.

Außerdem ist es schwierig, vergleiche zu ziehen, in Legion hatten schon alle recht gutes Gear und zudem die legendären Bonusitems die auch einiges ausmachten haben. Schade finde ich nur Talentanordnungen, diese sind zu bemängeln.

Ich tanke auch im Raid. Zwar momentan nur normal, aber ich finde, er spielt sich ganz gut. Hero und Myth kommen erst wieder, wenn ich mehr Zeit habe. Ich werde zudem auch oft angewispert und beschimpft, weil ich als Tank auch im PvP unterwegs bin. That´s life. :-D

Ich kann den DK nur empfehlen, sehr vielseitig und einfach.
Ich vermisse den Blood DD Spec :(
Keine Ahnung aber bei uns fängt jeder Tank eine komplette rota inkl 2 stacks ohne Probleme ab... ich steh normal noch mit weit über 70 % hp da meine Kollege is nen monk... wir spielen den seit dem ersten try so... und naja... ging auch Myth ganz gut ;)

Also der dk is nimmer so op aber lässt sich sehr gut spielen egal wo... nur !@#$%langsam... aber des is nen anderes Thema.
08.09.2018 12:57Beitrag von Xerijon
Hallo Zusammen.

Ich finde den Blut DK zu früher schwächer er bekommt mehr aufs maul als zu vor weil er einfach wegen seinem kochen Schild früher weniger schaden bekommen hat als jetzt, jetzt spiele ich den DK seit Wotlk und ich finde er ist seit BfA sehr schwach auch der self Heal und die Runen Regeneration ist einfach zu langsam und die Runen macht jetzt zusammen zu bekommen ist sehr schwer geworden.

Wie findet ihr den Blut DK jetzt.


Viel zu Op! Dem muss man gleich die Nerfkelle ins Gesicht klatschen!

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum