Vorschläge: Inselexpedition

Allgemeines
Inselexpeditionen sind derzeit nur ein nötiges Übel, welches man jede Woche abschließen muss um dem langwierigen leveln seiner Halskette einen kleinen Boost zu verschaffen.

Abseits von dem landet es einfach nur in der Ecke, da es weder Anreiz bietet diese weiterzuspielen, noch sonderlich Spaß macht.

Hier meine Vorschläge wie man dies interessanter gestalten könnte bzw wie dies Leute länger als 2 Stunden/Woche fesselt.

- Ranking System wie im PvP: Beim aufstieg des Rankings erwarten einen Belohnungen:

z.B. Artefaktmacht (die im höheren Ranking immer höher wird), Mounts, Items ab iLVL 350, Siegel des kgz. Schicksals und ein neues Item "mutierendes Azerith".

Mutierendes Azerith: Kann in der Azerithrüstung ein vorhandenes Passiv in ein Neues umwandeln (immer Random).

- Glücksrad der Inselexpedition: Nach jedem Sieg erhält man eine 2%tige Chance an einem Glücksrad zu drehen welches auch einen der o.a. Preise beinhalten kann.

Sprich gewinnt man ein Spiel hat man eine 2% Chance das dieses Rad auftaucht, kommt es nicht hat man nach dem nächsten Sieg eine 4% Chance....wieder nicht 6% Chance.....usw.

Wenn es dann auftaucht wird dieser Zähler wieder auf 0% gesetzt und man fängt von vorne an einen Sieg anzustreben um die Chance in 2% Schritten aufzufüllen.

- Kauf von Verstärkungen: Beim NPC sollte es die Möglichkeit geben während einer Runde Verstärkungen für alle Rüstungsteile mittels dem gefarmten Azerith zu kaufen.

Dies würde viele taktische Möglichkeiten eröffnen.

Denn spart man lieber das Azerith um schnell auf die 12.000 zu kommen, oder investiert man dann doch lieber etwas Azerith um sich einen taktischen Vorteil gegenüber der Gegner zu verschaffen und um auf lange Sicht gesehen schneller ans Ziel zu kommen. (Und der Gegner muss ja dann auch mit entsprechenden Käufen darauf reagieren).

So ein System würde diesem Mode viel mehr Tiefe geben und jede Inselexpedition wäre eine neue Erfahrung.

Ein wenig wie der Kauf von Items in nem MOBA, nur in dem Fall sind die Items Verstärkungen der vorhandenen Items.

Natürlich fängt man auch hier nach jeder Runde bei 0 an.

- Random Bonusdrops: Von jedem Monster auf der Inselexpedition kann neben BoE Items und Mounts auch eine beachtliche Summe an Artefaktmacht droppen, welche dann der Halskette gutgeschrieben wird.

Generell sollte man diesen Mode dazu verwenden um effektiv Artefaktmacht farmen zu können (Zumindest ein wenig effektiver als durch WQs)

- Schatzsuche: Eine Art Schnitzeljagd.

Gewisse QUests, Bosse oder auch Truhen/Ausgrabungsstellen (die Dinger wo man ne Schaufel braucht) auf der Inselexpedition droppen eine Nebenquest, die man in den Inselexpeditionen erfüllen muss (z.B. gewinne 3 IE auf Mythisch, spiele alle IE Inseln diese Woche, ...udgl)

Hat man diese erfüllt bekommt man ein stück Papier mit einem Bild (und einem roten Kreuz) wo der nächste Hinweis versteckt ist.....d.h. man muss die INseln wirkich auch erkunden um diesen Ort zu finden.

Dies streckt sich dann durch 5 solche Hinweise bis man den letzten Hinweis zum großen Schatz bekommt, welcher ein 370er Item enthält (im laufe der Erweiterung natürlich immer höher).

Diese Schnitzeljagd wird auch jede Woche aufs Neue zurückgesetzt und ist immer Random.
.
.
.

Das sind so meine ersten Ideen....was würdet ihr euch wünschen, damit Inselepeditionen abseits der Weekly zum spielen verleiten?
Platzhalter
Ich würde mir wünschen, das man diese Expeditionen alleine bestreiten kann/darf.
Dieses Rumgehetze ist das genaue Gegenteil einer Expedition. Man bekommt praktisch gar nichts mit von den Inseln.

Dieses Feature hätte Blizz "gogogo" nennen sollen.
Zwei Doofe, ein Gedanke. Hab vor 20 Minuten meinen Thread zur Inselexpedition angefangen und eben abgeschickt, da sehe ich diesen hier. :D

Edit: https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17623702412
10.09.2018 16:37Beitrag von Argonás
Zwei Doofe, ein Gedanke. Hab vor 20 Minuten meinen Thread zur Inselexpedition angefangen und eben abgeschickt, da sehe ich diesen hier. :D


XD .... muss ich mir durchlesen welche Vorschläge in deinem sind. :D
Mein Hauptkritikpunkt bei den Inselexpeditionen ist ganz ähnlich wie Jaeticia es schreibt: Die Hetzerei! Ich habe das bei CM-Dungeons gehasst, ich hasse es bei Mythisch+ und ich hasse es bei Inselexpeditionen.

Ich habe nichts gegen bockschwere Dungeons, aber ich will keinen dummen Timer rechts stehen haben, gegen den ich antrete, dass ist doch kein Rennspiel hier. Das ist eigentlich der Hauptgrund, warum mir die Expeditionen nicht so gefallen, die ansonsten aber recht schön gestaltet sind.

Es läuft immer auf die Selbe Sache hinaus: Losrennen, zusammenziehen, bomben. Hammer. Oh, da würde ich sogar einen Euro mehr im Monat zahlen, wenn es wieder knackige Dungeons gibt, die Taktik erfordern und Absprache und nicht dieses Kaputtbomben.

Fazit:

Inselexpeditionen an sich sind nett, durch den Timer für mich als Content aber wieder völlig entwertet. und es stresst mich dann eher, da durchzuhetzen.
Und ich dachte, ich bin der einzige, der dieses unnötige Gehetze !@#$% findet.
10.09.2018 16:39Beitrag von Shalandana
Mein Hauptkritikpunkt bei den Inselexpeditionen ist ganz ähnlich wie Jaeticia es schreibt: Die Hetzerei! Ich habe das bei CM-Dungeons gehasst, ich hasse es bei Mythisch+ und ich hasse es bei Inselexpeditionen.


Jup, sehe ich auch so. :)

Mein Vorschlag - Kauf von Verstärkungen: würde dem ein wenig einhalt gebieten, da man dadurch etwas taktischer an die Sache ran geht.

Aber auch - Schatzsuche: würde eher dazu verleiten die Insel zu erkunden statt einen auf Rennen zu machen, auch wenn man mal 1 Runde verliert. ;)

10.09.2018 16:39Beitrag von Shalandana
Oh, da würde ich sogar einen Euro mehr im Monat zahlen, wenn es wieder knackige Dungeons gibt, die Taktik erfordern und Absprache und nicht dieses Kaputtbomben.


Das wäre mal ein guter Vorschlag für die Inselexpedition....Mechaniken die Taktiv verlangen und nicht nur nach dem "alles pullen und bomben" Prinzip ablaufen. ;)
10.09.2018 16:17Beitrag von Løbo

Sprich gewinnt man ein Spiel hat man eine 2% Chance das dieses Rad auftaucht, kommt es nicht hat man nach dem nächsten Sieg eine 4% Chance....wieder nicht 6% Chance.....usw.

Wenn es dann auftaucht wird dieser Zähler wieder auf 0% gesetzt und man fängt von vorne an einen Sieg anzustreben um die Chance in 2% Schritten aufzufüllen.


Da hat wohl einer zu viel Rainbow6 Siege gespielt :P
Super Ideen! Ich habe bisher noch Spaß an den Expeditionen, aber selber schon gemerkt dass mir irgendwas "fehlt" um sie noch besser zu machen. Bei jeder deiner Ideen kann ich sagen "Ja! Das fände ich toll!"
Ich hoffe, du hast dies bereits als Vorschlag über das Tool eingereicht?
10.09.2018 16:50Beitrag von Theilany
Da hat wohl einer zu viel Rainbow6 Siege gespielt :P


XD.... Besser gut kopiert als schlecht erfunden. :P
10.09.2018 16:39Beitrag von Løbo
10.09.2018 16:37Beitrag von Argonás
Zwei Doofe, ein Gedanke. Hab vor 20 Minuten meinen Thread zur Inselexpedition angefangen und eben abgeschickt, da sehe ich diesen hier. :D


XD .... muss ich mir durchlesen welche Vorschläge in deinem sind. :D


https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17623702412

Hat ein wenig gedauert bis er drin war, I dunno.
10.09.2018 17:02Beitrag von Argonás
https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17623702412

Hat ein wenig gedauert bis er drin war, I dunno.


Gefällt mir ....+1 :)

Wäre Super in Kombi mit meinem - Kauf von Verstärkungen:.

So würde man z.B. etwas in ne Verstärlung investieren (z.B. Rücken: "Kann 50% mehr Azerith tragen bevor die verlangsamung eintritt" ) und dadurch einen taktischen Vorteil gegenüber dem Gegnerteam haben, wenn man rein aufs farmen und weniger auf PvE (bzw PvP) gegen die 3 Gegenspieler aus ist. ;)

Ds wären dann die taktischen Entscheidungen....geht man lieber auf farmen und kauft sich solche Verstärkungen oder attackiert lieber die Gegner und kauft sich Andere....oder ein Hybrid aus beiden?...OIder garnix, wenn man da eine Taktik darin sieht?
10.09.2018 17:07Beitrag von Løbo
10.09.2018 17:02Beitrag von Argonás
https://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/17623702412

Hat ein wenig gedauert bis er drin war, I dunno.


Gefällt mir ....+1 :)

Wäre Super in Kombi mit meinem - Kauf von Verstärkungen:.

So würde man z.B. etwas in ne Verstärlung investieren (z.B. Rücken: "Kann 50% mehr Azerith tragen bevor die verlangsamung eintritt" ) und dadurch einen taktischen Vorteil gegenüber dem Gegnerteam haben, wenn man rein aufs farmen und weniger auf PvE (bzw PvP) gegen die 3 Gegenspieler aus ist. ;)

Ds wären dann die taktischen Entscheidungen....geht man lieber auf farmen und kauft sich solche Verstärkungen oder attackiert lieber die Gegner und kauft sich Andere....oder ein Hybrid aus beiden?


Ganz genau! Und man kann an allen Punkten der Strategie ansetzen und etwas mit kommenden Patches dazubauen. Neue Inseln, stärkere Mobs in HC oder M+, neue kaufbare/farmbare Verstärkungen, vielleicht sogar spezielle Expeditionstalente (mehr tragen, schneller bewegen, mehr Gesundheit, zeitweise Unsichtbarkeit [nicht nur bei Magiern/Schurken), etc. etc.)
Das sind ja ganz interessante Vorschläge, mir persönlich würde es schon reichen, wenn ich mir von den Dublonen die Mounts und Pets gezielt kaufen kann...dann könnte ich zumindest mal auf ein Ziel hinarbeiten.

Aber wegen dem Gehetze (Was die meisten als DAS Problem ansehen)...Wie soll da Abhilfe geschafft werden? Das Ziel ist es nun mal die Ressource schneller zusammen zu haben als der Gegner. Es geht also immer um Zeit, egal ob es nun danach geht, wer in 15 Minuten am meisten gesammelt hat oder wer taktische Vorteile gekauft hat...Es geht immer darum mehr als der Gegner zu haben. Und um das abzuschaffen müsste das Grundkonzept geändert werden. Dafür sehe ich keine Lösung und mir fällt dazu auch nichts ein...
Wäre auch dafür das man sich mit den Dublonen seine Belohnungen kaufen kann. Meinetwegen auch sehr teuer aber man hat einfach den Anreiz auf ein >Ziel hinzuarbeiten. Oder der Vorschlag mit dem "Glücksrad". Ist ja so ziemlich dasselbe wie die Bad Luck Protection bei den Legendarys in legion. Nachdem ich jetzt bestimmt 50x da drin war und das beste was ich bekommen habe eine Quest für 700 AP war bin ich definitiv für eine Art Bad Luck Protection.

Auch die mickrige Summe an AP die man für nen Sieg bekommt ist für mich kein Anreiz. Ich meine bei mittlerweile 30000 AP die ich für ein level der Halskette brauche sind 225 AP für nen Heroischen Sieg ja wohl nen Witz. Nich mal 1%.....
10.09.2018 18:03Beitrag von Scadria
Nachdem ich jetzt bestimmt 50x da drin war und das beste was ich bekommen habe eine Quest für 700 AP war bin ich definitiv für eine Art Bad Luck Protection.


Nja, derzeit gibt es keine nennenswerten Belohnungen mit INselexpeditionen.

Nachedm man 4 mal Mythis gelaufen ist und die Artefaktmacht bekommen hat, kann man sich weitere Eunden sparen, außer man steht sich auf ein Mode in dem man fürs Monsterschnetzeln keine Belohnungen bekommt. ;)
11.09.2018 00:03Beitrag von Løbo
10.09.2018 18:03Beitrag von Scadria
Nachdem ich jetzt bestimmt 50x da drin war und das beste was ich bekommen habe eine Quest für 700 AP war bin ich definitiv für eine Art Bad Luck Protection.


Nja, derzeit gibt es keine nennenswerten Belohnungen mit INselexpeditionen.

Nachedm man 4 mal Mythis gelaufen ist und die Artefaktmacht bekommen hat, kann man sich weitere Eunden sparen, außer man steht sich auf ein Mode in dem man fürs Monsterschnetzeln keine Belohnungen bekommt. ;)


Hm? Das stimmt doch gar nicht. Es gibt eine riesige Menge an Belohnungen. Aber aktuell ist es pures Glück ob man was bekommt. Deswegen sagen wir ja, dass es besser wäre wenn man darauf hinarbeiten könnte.

Für die Interessierten (Eine Liste aller möglicher Belohnungen):
https://www.wowhead.com/island-expeditions-collection-rewards
Die Tatsache das ich nicht mal weiß, was man mit den Dublonen macht, spricht Bände wie sehr diese Inselexpedition mich aktuell fesseln.

Ich hab meine 5 gemacht für das Forschen und das war es. Allerdings mag ich solche Posts wie den meinigen nicht so gerne, weil auch hier viele Leute viel Zeit und Energie reingesteckt haben. Obwohl unklar ist, wie viele ihrer Ideen sie tatsächlich verwirklichen durften. Einige kennen das Problem, vor allem in größeren Firmen. Anyway...

Aktuell betrachte ich sie als Zeitverschwendung. Das Farmen der Artefaktmacht ist faktisch für die Katz. Es wird später Quests etc. geben die mehr bringen und perspektivisch wird es ohnehin angepasst werden etc. Damit ködert mich niemand. Es sind coole Belohnungen dabei. Danke für den Link Lanaviel. Jedoch wird mich nichts davon dazu bringen 20,30,40 Mal die gleiche Sache zu tun. Damit wird nur Menschen Dinge zu spielen, die im Kern schlecht designed sind.

Farmen ist langweilig. Ich möchte content der mit Liebe gestaltet ist und nicht rumrennen, alles pullen und warten bis der DD alles weggehauen hat. Das ist einfach nur stumpfes Farmen dieses Event. Daran ändern auch diverse Anpassungen nichts.

Die Engine ist alt und daher limitiert. Niemand fordert ein System mit Story und Quests wie von Dragon Age, Witcher, Baldurs Gate, Neverwinter Nights oder Divinity Questsystem aber....

Man könnte auch andere Szenarios machen. Wo es eben einmal nicht um Töte X oder Sammle Menge Z geht.

Schatzsuche ist bspw. schon mal ein guter Ansatz.

Oder tatsächlich unerforschtes Gebiet auskundschaften. Ein Dschungel in dem man die Hand vor Augen nicht sieht. Riesige Wasserfälle mit Höhlen. Gottverdammte Labyrinthe.

Rätsel die tatsächlich mehr fordern als 2 von 3 möglichen Farben zusammen zu mischen.

Minispiele/Events:

Ideen liefern Film und Geschichte genug:

In Boralus war bspw. nicht schlecht, in dem man Aschenwind auf dem Pferd verfolgt, aber leider viel zu einfach (aber ein tolles Cameo hatte es. Danke dafür!)

Renne vor dem riesigen Stein Weg. => Indiana Jones

Oder man macht einfach Copy & Paste des Sonic Levels Lost Stage
https://www.youtube.com/watch?v=FR86QgC3eiE
3:20-3:35. Drehende Steine. Rocket sciene sag ich euch. Da gibt es einiges an Inspiration.

Flieh vor dem Kraken.
Verteidige dein Schiff gegen den Kraken. => Kennen wir doch aus einem Film mit Piraten und Inseln.

Zähme den Dino. => Das könnte auch ne längere Sache sein bzw. wir mussten mal früher in Un'Goro einen Dino für eine längere Zeit füttern und wurden mit einem Mount belohnt.

Bau ein Dinoskelett unter Zeitdruck zusammen. => aka Rätsel lösen unter Zeitdruck. Keep Talking and Nobody Explodes lässt grüßen. Perfekt für Gruppen aus 2 oder 3 Leuten.

Flugminispiele mit Sauriern => Sah ich kürzlich in einem Superman Comic. (Die aktuellen sind übrigens überraschend gut.)

Camp(s) verteidigen. Arathi in der PvE Variante bspw. 3 Punkten, aber nicht immer der gleiche Ablauf, sondern mit zufälligen Angriffspunkten etc.
(Bitte nicht mit dem Schwierigkeitsgrad von WQ....ich möchte nicht einschlafen)

Einen Gegenstand aus einem Tempel holen und dann unter Zeitdruck fliehen, sonst werdet ihr von Mobs überrant => Herr der Ringe, Flucht aus Moria.

Und...man kann das alles auch mit Artefaktmacht/Items belohnen, ohne das hier irgendwer irgendwem ne Keule über den Kopf ziehen muss.

Aber bitte nicht alles so einfach wie sonst, ruhig etwas fordernd.

Hört die weisen Worte von Sonic the Hedgehog:

An Adventure's no fun if it's too easy.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum