Frage zur Kriegsfront

Allgemeines
09.09.2018 21:39Beitrag von Braveheárt


Bin wohl über das PVE drübergeflogen, nichts für ungut.


Ich glaub das ist so manchem passiert.
09.09.2018 21:37Beitrag von Eisenflamme
War heute 4-5 mal drin und habe mich etwas Nostalgisch an Warcraft 3 erinnert. Kriegsfront macht echt Laune.

Ja reib's mir nur unter die Nase... *Balkenanstarr*

09.09.2018 21:37Beitrag von Eisenflamme
Ich habe Spaß an der Warfront und sie ist nicht lieblos umgesetzt worden.

Ich hoffe so sehr, dass du recht hast und sich die Warterei lohnt...
Erwarte nur keinen harten/fordernden Content. Hm... da Frage ich mich, ob man das auch nicht zu zehnt-premade machen könnte ;)
Ich raff das nich... gestern stands bei 90% und wir waren mit der questphase dran, die horde hat anscheindend das scenario gemacht... und heute ? da steht was von "noch 7 tage" dran, wqs sind noch nich resettet, und allianz kann immer noch kein scenario machen ? was macht horde den grad ? da die 100% erreicht haben, müssten doch die jetzt mit wq dran sein und wir mit dem scenario, aber der button is grau... ich peils nich
09.09.2018 21:54Beitrag von Lombardius
Ich raff das nich... gestern stands bei 90% und wir waren mit der questphase dran, die horde hat anscheindend das scenario gemacht... und heute ? da steht was von "noch 7 tage" dran, wqs sind noch nich resettet, und allianz kann immer noch kein scenario machen ? was macht horde den grad ? da die 100% erreicht haben, müssten doch die jetzt mit wq dran sein und wir mit dem scenario, aber der button is grau... ich peils nich


Falsch wir müssen Ressourcen sammeln aber erst wenn die Horde das Szenario gewonnen hat was jetzt los ging und zirka 2 Tage dauert
09.09.2018 21:37Beitrag von Eisenflamme
War heute 4-5 mal drin und habe mich etwas Nostalgisch an Warcraft 3 erinnert. Kriegsfront macht echt Laune.


Ich fühl mich vom Modus viel eher an HotS erinnert. Automatische NPC Soldaten, gegnerische Angriffswellen, Punkte einnehmen und am Ende ne Basis nebst Kommandant erobern.

Und allzu episch find ichs nicht, denn im Grunde isses völlig egal, ob ich strategisch sinnvolle Dinge mache oder nur doof rumzerge. Man kann das Ding nicht verlieren, nur unnötig in die Länge ziehen. Im Grunde nur brain afk Freeloot, der die Heros komplett überflüssig macht.

Wieder so ein Fall von "netter Ansatz, lieblos umgesetzt"
Als PVP Schlacht hätte das Ganze mehr Würze gehabt oder zumindest mit ner Chance auf ne Niederlage gegen die NPC Gegner. Aber so... schnell langweilig. Was mich nicht daran hindern wird, mich dort zu equippen :) nirgends gibts grad Äpixxe für weniger Aufwand. Nur schade, dass meine Gammeltwinks noch nicht 120 sind...
Was daran an WC3 erinnert versteh ich auch nicht. Nur weil sich automatisch Gebäude hochziehen? Ich musste nichtmal viel machen, weil ich kA hatte was zu tun ist und wir waren in 20min durch.

Fühlt sich halt eher nach Mini-Raid an, aber WC3 Feeling? Ehm ne...
Also ist es immer eine 2 Wochen Rotation? Na wundervoll xD
09.09.2018 22:12Beitrag von Belegun
09.09.2018 21:54Beitrag von Lombardius
Ich raff das nich... gestern stands bei 90% und wir waren mit der questphase dran, die horde hat anscheindend das scenario gemacht... und heute ? da steht was von "noch 7 tage" dran, wqs sind noch nich resettet, und allianz kann immer noch kein scenario machen ? was macht horde den grad ? da die 100% erreicht haben, müssten doch die jetzt mit wq dran sein und wir mit dem scenario, aber der button is grau... ich peils nich


Falsch wir müssen Ressourcen sammeln aber erst wenn die Horde das Szenario gewonnen hat was jetzt los ging und zirka 2 Tage dauert
Nein, 7 Tage.

Bzgl. Warfront: Ja, mit einigen Schräubchen hätte man sicherlich auch ein ansprechendes PVP-Szenario draus machen können. Vor allem wäre Klassenbalance etwas in den Hintergrund getreten, da sich schlechtere Spieler/Klassen dann eben um die Resourcen hätten kümmern können.

Aber es kann ja Jeder mal in sich gehen und überlegen, was das für einen #Aufschrei gegeben hätte, wenn sich besonders softe Carebears von diesem Content (mit Items!) ausgeschlossen gesehen hätten.

.... ok, nachdem dieser Horrorfilm durch ist: Die Konsequenz daraus ist, das jeweils eine Fraktion tagelang, eigentlich min. eineinhalb Wochen, in der Nase pobelt, um es salopp auszudrücken.
Und das ist ausgemachter Blödsinn.
wer die kriegsfronten mag, der mag auch inselexpeditionen...
09.09.2018 22:58Beitrag von Neumond
wer die kriegsfronten mag, der mag auch inselexpeditionen...


beides gute ideen, die am Ende aber null Spaß machen und irgendwie nutzlos wirken.
Ich war nun auch 3x drin, mit der Quest gabs einen 370 Gürtel (für mich natürlich genial), danach gabs 2x einen 340er Gürtel... hach. Jetzt habter mer doch grad den 370er gegeben, was will ich danach mit 2x 340er Gürtelllll. :(

Aber jo, für 15-20min. ein bisschen rumzergen (Holz sammeln mach ich noch gern da drin) und dann ein 340er item auf sicher, dass auch titanforged sein kann ist nicht ohne. Aber nach den 3x wo ich jetzt drin war muss ich dann doch sagen, dass es zwar schön umgesetzt ist aber richtig Bock da nochmal rein zu gehen habe ich irgendwie nicht.

Werde es aber jetzt sicher trotzdem noch ein paar mal machen, denn so einfach 340+ zu bekommen innerhalb von 15-20min. kann ich sonst nirgends.
Das Läuft genauso wie bei dem Magierturm ect, da steht zwar sammelt Ressourcen aber es is im Endeffekt egal, alle 7 Tage wird die Kriegsfront wechseln weil es nen festen Timer hat, egal wie viel Ressourcen wir da sammeln ...

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum