Wer von euch überlegt jetzt sein Abo auslaufen zu lassen?

Allgemeines
Zurück 1 6 7 8 11 Weiter
13.09.2018 04:47Beitrag von Rapirea
13.09.2018 04:14Beitrag von Çabal
...

Erwachsene Menschen würde auszeichnen, das sie mit Etwas, was ihnen keinen Spaß macht einfach aufhören würden und ihr Leben weiterleben und eben Anderes in ihrer Freizeit tun würden.

Dieses ständige Forengeposte hat genau nur den Zweck sich zu profilieren, die eigene Unzufriedenheit zu kompensieren und Bestätigung zu finden.

Kein Entwickler wird hier in 100 Jahren hineinsehen, geschweige denn Design oder Spielentscheidungen davon abhängig machen, weil ein paar Leute ihr Abo nicht verlängern.


Vollkommen falsch! Was jemanden der erwachsen ist auszeichnet, ist eine gefestigte Persönlichkeit, sich eine Meinung zu bilden, für diese einzustehen und in der Öffentlichkeit zu vertreten. Etwas einfach nur Kampflos hin zu nehmen ist nichts weiter als SCHWÄCHE... Was die Welt absolut nicht braucht, sind Marionetten, Rudelläufer, Duckegänger und Jasager !
Wenn du zu denen gehörst, dann kriech wieder unter den Stein, wo du hervorgekrochen bist!
Und immer dieses selten dumme gequasse, die Entwickler würden sich nicht für den Inhalt des Forums interessieren.... Wo entspringen bitte diese nach Modder stinkenden Gedanken? Blubbern die aus Stinkenden Masse hervor, die man als Ja und Amen Sager ausschließlich im Kopf hat?
Oder gibt es da eine zentrale Sammelstelle für den Müll aus dem ihr euch dann bedient?

Jede Angabe, warum ein Abo gekündigt wird ist für die Entwicklung des Spiels wichtig... Blizz will das es so viel Kohle wie möglich ab wirft und dass geht nur wenn das Spiel so entwickelt wird, wie es die Spieler haben wollen! Nur SO kommt es zum Umsatz... Es ist vollkommen egal was Blizz möchte, wie das Spiel auszusehen hat... Wenn der Kunde es nicht mag, kauft er erst nicht= weniger Umsatz
Hat der Kunde in der Masse was zu beanstanden, und es ändert sich nix, sinkt der Umsatz!
Das größte Bestreben seitens der Entwicklung ist es die breite Masse der Konsumenten zufrieden zu stellen!
Wenn da alle nur gehen würden, ohne zu sagen warum, hilft das niemandem weiter.
Es wird in allen Regionen Luft abgelassen/Feedback gegeben und das ist gut ! Wenn es etwas gibt warum Zehntausende ihr Abo niederlegen dann ist das sehr wohl etwas, was Blizz interessiert und wenn es die Masse wiederspiegelt auch etwas was geändert wird.
Konstruktive Kritik wird von den Blauen hier gesammelt und weiter geleitet... Muss es... Feedback der Kunden ist eine Grundsäule über die Umsatz generiert wird...
Jeder der das nicht verstanden hat, verstehen kann bzw will soll sich Mal fragen ob er überhaupt verstanden hat, wie die Welt tickt.
Ihr ganzen kleinen Menschen, die ihr an Fäden hängt und tanzt, nach Belieben der Spieler, der Meister, sprengt die Fesseln, nicht länger Kopfnicken, ja sagend, ohne Bindung, frei und steht ein für das was ihr wollt!

Gibt nix schlimmeres als kriechendes Gevolk das am Gürtel der Gesellschaft rumzerrt nur um an die Zuckerstange zum saugen zu gelangen!


Das ist unheimlich erwachsen, jemanden der ne andere Meinung hat zu beleidigen.

Erbärmlich.
12.09.2018 23:36Beitrag von Shiobhan
Schade, das du die Probleme anderer kleinredest und als Unsinn abstempelst, weil sie dich nicht treffen. Ist mein Spielspaß irgendwie weniger wert als deiner?

Du hast mich falsch verstanden. Allein die Frage, das Abo auslaufen zu lassen ist der Unsinn ansich.

Warum fragt man sowas?

Wenn man keinen Spaß hat, dann macht man das, aber warum dann hier so einen Unsinn posten?
Will man Bestätigung?

Oder soll ich jetzt einen Beitrag erstellen und nachfragen ob man das Abo weiterlaufen lassen soll und dazu eine Diskussion starten?
Wäre genauso Unsinn.
13.09.2018 07:55Beitrag von Rîka
12.09.2018 23:36Beitrag von Shiobhan
Schade, das du die Probleme anderer kleinredest und als Unsinn abstempelst, weil sie dich nicht treffen. Ist mein Spielspaß irgendwie weniger wert als deiner?

Du hast mich falsch verstanden. Allein die Frage, das Abo auslaufen zu lassen ist der Unsinn ansich.

Warum fragt man sowas?

Wenn man keinen Spaß hat, dann macht man das, aber warum dann hier so einen Unsinn posten?
Will man Bestätigung?

Oder soll ich jetzt einen Beitrag erstellen und nachfragen ob man das Abo weiterlaufen lassen soll und dazu eine Diskussion starten?
Wäre genauso Unsinn.


Wahrscheinlich um Blizzard zu zeigen, wie viele jetzt aussteigen und um damit ein Zeichen zu setzen.
Glaube aber nicht, dass sie sich davon beeindrucken lassen.
Hab ein Acc gekündigt, der zweite folgt vermutlich auch.
Das hier ist schlimmer als WoD und Cata zusammen -.-
13.09.2018 08:09Beitrag von Eneia
Hab ein Acc gekündigt, der zweite folgt vermutlich auch.
Das hier ist schlimmer als WoD und Cata zusammen -.-

Weil?

Weisst du wahrscheinlich selbt nicht mal, deswegen auch das posten mit einen Nicht Maxlevel Char.

Ich kann euch Brief und Siegel geben, dass hier ein Großteil einfach nur mitzieht und hetzt aber trotzdem weiterspielt, weils doch nicht so schlimm ist.

Versteh eh nicht was dieses Affentheater soll.
13.09.2018 06:12Beitrag von Çabal
Rapirea, du solltest ganz ganz dringend mal ein paar innere Monologe führen und dir vielleicht noch Hilfe suchen. Deine agressive Art kannst du dir bei mir im Übrigen schenken. Es interessiert mich nicht. Was sich hier im Forum für ein Menschenschlag rumtreibt kennt man ja. Schlimm nur wie unreflektiert man sich auch noch für eine ausschlaggebende Masse hält.

Viel Spaß noch beim Abo kündigen, was ihr eh nicht macht.

Quitters dont whine...


Schade, das du mir das Erwachsensein aberkennst, weil dir meine Meinung/Sicht nicht gefällt. Es ist... seltsam, das du andere sehr aggressiv darauf aufmerksam machst, das sie eine aggressive Art an den Tag legen würden.

Ich kann es gerne wiederholen, aber es geht nicht darum, für immer aufzuhören. Zumindest bei mir und sicherlich dem ein oder anderen nicht. Ich möchte lediglich nicht spielen, wenn mir das Spiel momentan keinen Spaß macht, und gleichzeitig möchte ich dafür auch eine Begründung liefern, für den Fall DAS ein CM sowas gesammelt weiterleitet. Das bedeutet nicht, das ich mich für die breite Masse halte, auf die Blizzard sofort hört, und alles andere stehen und liegen lässt.
13.09.2018 07:47Beitrag von Bankliese
Richtig, und deswegen kann man auch (ausführlich) begründen, warum man sein Abo nicht verlängert - und zwar in der Accountverwaltung


Wo genau? Bei Accountkündigung gibt es KEINE Frage mehr warum man denn geht.
13.09.2018 07:55Beitrag von Rîka

Du hast mich falsch verstanden. Allein die Frage, das Abo auslaufen zu lassen ist der Unsinn ansich.

Warum fragt man sowas?

Wenn man keinen Spaß hat, dann macht man das, aber warum dann hier so einen Unsinn posten?
Will man Bestätigung?

Oder soll ich jetzt einen Beitrag erstellen und nachfragen ob man das Abo weiterlaufen lassen soll und dazu eine Diskussion starten?
Wäre genauso Unsinn.


Inwiefern habe ich dich missverstanden? So wie ich das sehe, bezeichnest du durchaus die Beiträge hier als Unsinn.

Nein, ich glaube den meisten geht es nicht um Bestätigung, sondern lediglich darum ein Feedback dazu abzugeben. Es steht jedem frei einen Beitrag zu erstellen mit der gegenteiligen Frage - warum auch nicht? Es ist doch schön zu lesen was den Leuten gefällt und sie am Spiel hält.
Foren sind doch dazu da um genau über sowas zu diskutieren - ich verstehe das Problem nicht.
13.09.2018 04:14Beitrag von Çabal
Kein Entwickler wird hier in 100 Jahren hineinsehen, geschweige denn Design oder Spielentscheidungen davon abhängig machen, weil ein paar Leute ihr Abo nicht verlängern.
Henry Ford hat es zwar nicht erfunden, aber es gibt schon seit längerem die Idee der Arbeitsteilung. Idealerweise würde also ein CM die Topics regelmäßig zusammenfassen, übersetzen und in die USA schicken. Und irgendein schlauer Creative Director oder wie immer die dort auch heißen mögen, würde es zum nächsten Entwickler-PowWow mitnehmen, um zu schauen wie der Wind weht.

Blizzard ist seit jeher nicht nah am Kunden. Gab genug Situationen, wo erst tagelang in den Foren geweint werden musste (Legendary-Bug, Skalierungs-Bug, Warteschlangen-Bug), bevor sich jemand dazu herabließ zu schauen, ob der Whine vielleicht berechtigt ist. Oh, und ich weiß noch zu den Anfängen, wo Großrealms wie Blackhand oder Blackrock Probleme mit der Verbindung hatten - "Liegt an der Telekom." Klar. Immer.
Community Managment können andere besser.
Da ist so eine gewisse Arroganz, wenn ich das mal so nennen darf. Dieser Master-Servant-Gedanke ist ziemlich ausgeprägt, find ich. Fragt sich, wie lang man sich das leisten kann. Fragt sich, wie sehr das schon über die Jahre geschadet hat.

Wenn Blizzard den deutschen bzw. deutschsprachigen Raum nicht im Auge behielte, wären sie ausgesprochen dämlich. Der ist nämlich meines Wissens der größte in der EU, der fünfgrößte weltwelt, mit -wenn man Google glauben will- über 3 Milliarden Umsatz im Jahr, Tendenz steigend.
Und wir haben das Geld um Spieleentwickler damit zuzuschütten. Pro Mann/Frau wahrscheinlich mehr als in den USA. Deshalb ist die Gamescom in Köln und nicht in Prag oder Madrid. Mein Steamaccount, den ich für Skyrim damals zwangseinrichten musste ist inzwischen mehrere tausend Euro "wert". Das läppert sich über die Jahre und ich bin nicht geizig.

Blizzard will das Geld nicht? Geht es eben an CD Project Red, Rockstar, Sony Entertainment, Quantic Games und wenn mir ganz langweilig ist sogar an EA oder Ubisoft.
No Problem.

Also, hört auf zu labern, als wäre "unsere" Meinung wertlos. In Euro und Dollar ist sie es nämlich nicht. Und wenn Blizzard der Meinung ist: selbst schuld. Höflich ausgedrückt.

Edit:
Mir ist übrigens bei einigen Pros aufgefallen, das viele sagten: Weil meine Freunde spielen, weil ich nicht in Rückstand kommen will - mit der Qualität des Spiels hat das wenig zu tun.
Also sollte ich mein Abo demnächst wieder still legen dann wegen der Server Lags. Das nervt extrem und da bin ich dann auch bereit das Abo zu beenden und event. in einem halben Jahr mal wieder rein zu schauen.
Abo auslaufen lassen...was meinst Du was Blizz das juckt? Kein Stück juckt es die. Rechne doch mal hoch: Leser des Forums, Leser Deines Aufrufs, effektiv auslaufende Abos gemessen an Spielerzahlen. Übern Daumen sind das 0,00n Promille. Also ungefähr so wie der berühmte Schmetterlingsflügelschlag, der einen Sturm auslösen könnte.
Ich kaufe immer nur einen Monat Spielzeit, mal mit Geld, mal mit Gold. Es gibt zu viele Dinge, die ich neben WoW gerne mache.

Wegen EINEM Detail, welches dir nicht gefällt, zu kündigen bzw. das Abo auslaufen zu lassen bringt genau 0. Woher soll Blizzard wissen, dass dein Unmut mit dem Detail zusammen hängt? Es kann auch gut sein, dass du einfach nicht verlängerst, weil du im Urlaub bist, einfach eine Auszeit willst oder einfach kein Geld hast.

Und selbst wenn man das bei der Kündigung angeben könnte, es wird mit ziemlicher Sicherheit nicht genug Spieler geben, die darin ein derart schlimmes Problem sehen, dass sie nicht weiter spielen wollen. Zumal es auf der anderen Seite viele Spieler gibt, die die Änderung gut finden. Wie soll da ein Kompromiss aussehen?

Und wie schon einer vorher schrieb: in ein paar Wochen kräht da kein Hahn mehr hinterher.

Ist wie wenn deine Internetleitung mal für einen Tag nicht funktioniert. Ist für den Tag blöd, aber denkst du noch 2 Wochen später daran?
13.09.2018 04:47Beitrag von Rapirea
Blizz will das es so viel Kohle wie möglich ab wirft und dass geht nur wenn das Spiel so entwickelt wird, wie es die Spieler haben wollen! Nur SO kommt es zum Umsatz... Es ist vollkommen egal was Blizz möchte, wie das Spiel auszusehen hat... Wenn der Kunde es nicht mag, kauft er erst nicht= weniger UmsatzHat der Kunde in der Masse was zu beanstanden, und es ändert sich nix, sinkt der Umsatz!


Das stimmt so, du machst in deiner Argumentation wie viele nur einen großen Fehler - es gibt nicht DEN EINEN Kunden.
Blizzard hat wie jeder Spieleentwickler eine große Community an unterschiedlichen Menschen, Geschmäckern und Tagesstimmungen vor sich.

Die Mehrheit der Leute duckt sich nicht. Die Mehrheit der Leute beschwert sich über jeden belanglosen Blödsinn, sieht in allem eine Verschwörung, ist der Meinung, dass die eigene Sicht die einzig wahre ist.

Schau dir doch die Kommentarseite und Foren an.
Möchte man da selber Entwickler sein, wenn jede kreative Idee von irgendwelchen "ihr seit der letzte Dreck..."-Kunden zunichte gemacht wird?

Wenn ICH ein Spiel entwickeln würde, dann würde ICH erst einmal versuchen, MEINER Vision treu zu bleiben. Denn anders kann ein kreativer Prozess nicht funktionieren.
Ich kann damit scheitern, das passiert in der Branche sehr häufig, ist aber auch völlig in Ordnung. Perfekte Spiele sind die Ausnahme, nicht die Regel und das hat weniger mit dem Einsatz von Geld zu tun, sondern eher damit, dass man selbst mit dem besten Ansatz in einem langlaufenden Entwicklungsprozess auf Unwägbarkeiten trifft, und sei es nur ein sich ändernder Markt, der die Art von Spiel, die du entwickelst einfach nicht mehr nachfragt.
Spieler die meinen, dass man auf Kunden hören soll, machen einen großen Fehler - sie sagen damit, dass man aufs Geld hören soll und nicht auf eigene kreative Ideen.

Es ist völlig ok, wenn man Designentscheidungen kritisiert, gerade dann wenn es offensichtlich ist, dass das geplante Spielerlebnis nicht zustande kommt. Das hatten wir bei der Garnison, das hatten wir bei den verteilten Cata-Regionen, das haben wir aktuell anscheinend bei den Inseln.
Aber lasst uns das auf vernünftige Weise tun. Blizzard hört zu, die sehen selber, wenn sie auf die falsche Karte gesetzt haben. Sie werden oft aber nicht sofort handeln können, sondern ggf. erst im nächsten Addon oder zu einem späteren Patch.
13.09.2018 07:50Beitrag von Bankliese
<span class="truncated">...</span>

Vollkommen falsch! Was jemanden der erwachsen ist auszeichnet, ist eine gefestigte Persönlichkeit, sich eine Meinung zu bilden, für diese einzustehen und in der Öffentlichkeit zu vertreten. Etwas einfach nur Kampflos hin zu nehmen ist nichts weiter als SCHWÄCHE... Was die Welt absolut nicht braucht, sind Marionetten, Rudelläufer, Duckegänger und Jasager !
Wenn du zu denen gehörst, dann kriech wieder unter den Stein, wo du hervorgekrochen bist!
Und immer dieses selten dumme gequasse, die Entwickler würden sich nicht für den Inhalt des Forums interessieren.... Wo entspringen bitte diese nach Modder stinkenden Gedanken? Blubbern die aus Stinkenden Masse hervor, die man als Ja und Amen Sager ausschließlich im Kopf hat?
Oder gibt es da eine zentrale Sammelstelle für den Müll aus dem ihr euch dann bedient?

Jede Angabe, warum ein Abo gekündigt wird ist für die Entwicklung des Spiels wichtig... Blizz will das es so viel Kohle wie möglich ab wirft und dass geht nur wenn das Spiel so entwickelt wird, wie es die Spieler haben wollen! Nur SO kommt es zum Umsatz... Es ist vollkommen egal was Blizz möchte, wie das Spiel auszusehen hat... Wenn der Kunde es nicht mag, kauft er erst nicht= weniger Umsatz
Hat der Kunde in der Masse was zu beanstanden, und es ändert sich nix, sinkt der Umsatz!
Das größte Bestreben seitens der Entwicklung ist es die breite Masse der Konsumenten zufrieden zu stellen!
Wenn da alle nur gehen würden, ohne zu sagen warum, hilft das niemandem weiter.
Es wird in allen Regionen Luft abgelassen/Feedback gegeben und das ist gut ! Wenn es etwas gibt warum Zehntausende ihr Abo niederlegen dann ist das sehr wohl etwas, was Blizz interessiert und wenn es die Masse wiederspiegelt auch etwas was geändert wird.
Konstruktive Kritik wird von den Blauen hier gesammelt und weiter geleitet... Muss es... Feedback der Kunden ist eine Grundsäule über die Umsatz generiert wird...
Jeder der das nicht verstanden hat, verstehen kann bzw will soll sich Mal fragen ob er überhaupt verstanden hat, wie die Welt tickt.
Ihr ganzen kleinen Menschen, die ihr an Fäden hängt und tanzt, nach Belieben der Spieler, der Meister, sprengt die Fesseln, nicht länger Kopfnicken, ja sagend, ohne Bindung, frei und steht ein für das was ihr wollt!

Gibt nix schlimmeres als kriechendes Gevolk das am Gürtel der Gesellschaft rumzerrt nur um an die Zuckerstange zum saugen zu gelangen!


Das ist unheimlich erwachsen, jemanden der ne andere Meinung hat zu beleidigen.

Erbärmlich.


Es IST erwachsen! Wenn Leute nicht merken daß sie Müll reden(Meinung hin oder her), auch Mal etwas energischer darauf zu reagieren. Agressives, verbales angehen einer Person prägt sich bei dieser besser ein wodurch der Lerneffekt höher ist. Auch eine Fähigkeit erwachsener ist es zwischen den Zeilen zu lesen. Etwas was agressiv oder beleidigend ausgedrückt wird, muss nicht gleich so gemeint sein! Ich mag es nicht durch die Blume zu tuscheln, die armen zart besaiteten in den Arm zu nehmen, an meine Brust zu drücken und zu sagen : Armes Tuff Tuff...komm an Rapis Brust und vergess all deine Sorgen*tätschel*

Stock raus ziehen und gerade stehen = win!

Wenn Blizz es nicht mag, das Abschiedspost verfasst werden, sollen dies in die Regeln schreiben, Fall abgeschlossen.
Solang dies aber nicht verboten ist ,ist und bleibt die "Meinung", dass das hier unnütz/überflüssig/nervig ist nunmal nicht mehr als
Subjektiver Mülll eben genau wie für andere meine Einstellung/Meinung/Verhalten bla Sülz Blub..... Blizz entscheidet was gepostet wird. Ihr mögt es nicht? Dann setzt euch dafür ein, das die Regeln geändert werden!
Ansonsten braucht ihr es ja nicht lesen...
Ich lass mein Abo nicht auslaufen... Ganz im Gegenteil... Hab gestern noch ne Lizens gekauft um mein MB Train zu erweitern... Schön mit gegenseitig werben und so... Ein Teil von BFA ist Müll... Aber nicht alles, aus meiner Sicht....
Wer garnichts mehr findet, was ihn bindet, der hat absolut das Recht dies Öffentlich kund zu tun! Egal obs euch passt oder nicht! Meinungsfreiheit! Wie ihr es bewertet, ist dann eure Meinungsfreiheit! Reden und Reden lassen!
<span class="truncated">...</span>

Das ist unheimlich erwachsen, jemanden der ne andere Meinung hat zu beleidigen.

Erbärmlich.


Es IST erwachsen! Wenn Leute nicht merken daß sie Müll reden(Meinung hin oder her)


Das ist also in deinen Augen erwachsen? Nur deine Meinung ist richtig, wer nicht deiner Meinung ist hat den Stock im Hintern...ja, auf so einer Basis kann man richtig angenehm diskutieren.

Aber gut, wenn du aggressiv bist und beleidigst muss da ja nicht immer so gemeint sein. Warum schreibst du es denn?

Aber passt schon, du zahlst dein Abo ja eh weiter.

Und warum sollte Blizzard was gegen "Abschieds"posts haben? Die Zahl derjenigen, die hier einen "Abschieds"thread verfassen und tatsächlich aufhören ist wohl verschwindend gering. Der Rest sind Wichtigtuer, die glauben dass irgendjemanden interessieren würde, dass sie gerade mit WoW unzufrieden sind und wollen einfach nur mal ein paar Stunden Internet-Aufmerksamkeit.
Und dann zahlen sie alle brav weiter ihr Abo und fühlen sich dann auch noch groß, weil sie es Blizzard mal so richtig gezeigt haben und sogar 5, 10 oder auch mal 20 von ein paar Millionen Spielern zugestimmt haben. Ja, das sind die Leute die die Welt verändern, sicher.

Wenn meine Kumpel und ich jedesmal nen extra Thread eröffnet hätten wenn wir ne kurze/ längere Pause gemacht haben hätten wir hier ein eigenes Unterforum bekommen.

btw: "Meinungsfreiheit" zieht hier nicht. Hier im Forum hat Blizzard Hausrecht und kann jeden rausschmeißen, wenn es ihnen nicht passt. So wie du zu Hause auch Leute rausschmeißen wirst wenn sie dir blöd kommen.
Und auch sonst hat Meinungsfreiheit ihre Grenzen, wenn die "Meinung" beleidigend o.ä. ist.

Nichts zu danken.
13.09.2018 11:30Beitrag von Testamant
13.09.2018 04:47Beitrag von Rapirea
Blizz will das es so viel Kohle wie möglich ab wirft und dass geht nur wenn das Spiel so entwickelt wird, wie es die Spieler haben wollen! Nur SO kommt es zum Umsatz... Es ist vollkommen egal was Blizz möchte, wie das Spiel auszusehen hat... Wenn der Kunde es nicht mag, kauft er erst nicht= weniger UmsatzHat der Kunde in der Masse was zu beanstanden, und es ändert sich nix, sinkt der Umsatz!


Das stimmt so, du machst in deiner Argumentation wie viele nur einen großen Fehler - es gibt nicht DEN EINEN Kunden.
Blizzard hat wie jeder Spieleentwickler eine große Community an unterschiedlichen Menschen, Geschmäckern und Tagesstimmungen vor sich.

Die Mehrheit der Leute duckt sich nicht. Die Mehrheit der Leute beschwert sich über jeden belanglosen Blödsinn, sieht in allem eine Verschwörung, ist der Meinung, dass die eigene Sicht die einzig wahre ist.

Schau dir doch die Kommentarseite und Foren an.
Möchte man da selber Entwickler sein, wenn jede kreative Idee von irgendwelchen "ihr seit der letzte Dreck..."-Kunden zunichte gemacht wird?

Wenn ICH ein Spiel entwickeln würde, dann würde ICH erst einmal versuchen, MEINER Vision treu zu bleiben. Denn anders kann ein kreativer Prozess nicht funktionieren.
Ich kann damit scheitern, das passiert in der Branche sehr häufig, ist aber auch völlig in Ordnung. Perfekte Spiele sind die Ausnahme, nicht die Regel und das hat weniger mit dem Einsatz von Geld zu tun, sondern eher damit, dass man selbst mit dem besten Ansatz in einem langlaufenden Entwicklungsprozess auf Unwägbarkeiten trifft, und sei es nur ein sich ändernder Markt, der die Art von Spiel, die du entwickelst einfach nicht mehr nachfragt.
Spieler die meinen, dass man auf Kunden hören soll, machen einen großen Fehler - sie sagen damit, dass man aufs Geld hören soll und nicht auf eigene kreative Ideen.

Es ist völlig ok, wenn man Designentscheidungen kritisiert, gerade dann wenn es offensichtlich ist, dass das geplante Spielerlebnis nicht zustande kommt. Das hatten wir bei der Garnison, das hatten wir bei den verteilten Cata-Regionen, das haben wir aktuell anscheinend bei den Inseln.
Aber lasst uns das auf vernünftige Weise tun. Blizzard hört zu, die sehen selber, wenn sie auf die falsche Karte gesetzt haben. Sie werden oft aber nicht sofort handeln können, sondern ggf. erst im nächsten Addon oder zu einem späteren Patch.
Du verkennst dabei völlig, dass eben nicht nur die "Kreativen" entscheiden, sondern auch die vom "Wirtschaftssektor". Tatsächlich habe diese in vielen Bereichen das letzte Wort, obwohl sie strenggenommen von der Materie des Produkts keine Ahnung haben.

Ich könnte mir vorstellen, dass viele Kreative bei Blizzard auch aktuell unzufrieden sind und/oder die Beschwerden haben kommen sehen. Das sie nicht fertig geworden sind, sondern die Peitsche geknallt wurde: "Komm weg! Raus damit auf den Markt!"
Die Beschwerden im US-Forum oder bei reddit sind ja keine Anderen als hier. Beta for Azeroth, Legion 0.5, little independant company - das sind ja keine deutschen Ideen.

!Zu Meckern ist deshalb in einer verkorksten Art der Weg Kreative gegen die Dollarfraktion zu unterstützen!
Denn sehr wahrscheinlich sind nicht wenige derselben Meinung.

Und Nein, ich glaube nicht das Entscheidungsträger bei Blizzard zuhören. Betaspieler haben sich die Hände fusselig geschrieben und BfA wurde trotzdem dank der Erfolgswelle von Legion auf den Markt geworfen.
Ich stell meine Meinung weder als richtig noch als die Perle der Weisheit dar....

Hab auch oben geschrieben, das andere meine Meinung, Aussagen und/oder die Art und Weise meines Ausdrückens als Müll empfinden... Das ist auch gut so! Alles andere wäre ja wiederum nur Jasagerei... und gegen diese richtete sich ja mein erster "Großer-Roter" Post...
Und Mal im Ernst... Wenn man mir hier dann verbal die Lasche gibt, find ich das gut! Ich mag Eier!
Da

13.09.2018 09:31Beitrag von Shiobhan
13.09.2018 06:12Beitrag von Çabal
Rapirea, du solltest ganz ganz dringend mal ein paar innere Monologe führen und dir vielleicht noch Hilfe suchen. Deine agressive Art kannst du dir bei mir im Übrigen schenken. Es interessiert mich nicht. Was sich hier im Forum für ein Menschenschlag rumtreibt kennt man ja. Schlimm nur wie unreflektiert man sich auch noch für eine ausschlaggebende Masse hält.

Viel Spaß noch beim Abo kündigen, was ihr eh nicht macht.

Quitters dont whine...


Schade, das du mir das Erwachsensein aberkennst, weil dir meine Meinung/Sicht nicht gefällt. Es ist... seltsam, das du andere sehr aggressiv darauf aufmerksam machst, das sie eine aggressive Art an den Tag legen würden.

Ich kann es gerne wiederholen, aber es geht nicht darum, für immer aufzuhören. Zumindest bei mir und sicherlich dem ein oder anderen nicht. Ich möchte lediglich nicht spielen, wenn mir das Spiel momentan keinen Spaß macht, und gleichzeitig möchte ich dafür auch eine Begründung liefern, für den Fall DAS ein CM sowas gesammelt weiterleitet. Das bedeutet nicht, das ich mich für die breite Masse halte, auf die Blizzard sofort hört, und alles andere stehen und liegen lässt.


Dafür hast du beim Abo kündigen ein extra Feld. Also wohl doch für die breite Masse gehalten?

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum