Ist der Support schlechter geworden??

Kundendienst
Hallo liebe Community,
ich habe hier eine kleine Fragen bezüglich der Arbeit des Supports von Blizzard. In letzter höre ich immer wieder mehr Beschwerden von meinen Gildenmitgliedern, dass die Qualität der Arbeit des Kunden-Supports stark nachgelassen hat. Auf Anfragen wird mit einem vorgefertigten Text reagiert und auf die wirkliche Probleme wird es leider nicht eingegangen. Besonders schlimm wird es bei der Anfechtung einer kurzen Account-Sperre. Bei einem Freund wurde bei der Nachfrage das Ticket einfach geschlossen und eine Diskussion stand nicht zur Debatte. Es wird ein vorgefertigter Text kopiert aber steht gar nicht gegen welche Punkte ein Verstoß statt fand.
Nun meine Frage... habt ihr auch das Gefühl, dass der Support so schlecht geworden ist? Warum interessiert sich Blizzard nicht mehr für die Kunden?
Kurz zu dem Fall meines Freundes. Sein Charakter hieß Bickusdickus und dieser wurde 2-3 wegen seines Namens gemeldet. Darauf hin, konnte den gleichen Namen wieder nehmen und nach 2-3 Woche. ging die gleiche Geschichte von vorne los... Nun kommt es zu einer Account-Sperre gekommen...
14.09.2018 13:54Beitrag von Alieas
Sein Charakter hieß Bickusdickus und dieser wurde 2-3 wegen seines Namens gemeldet. Darauf hin, konnte den gleichen Namen wieder nehmen und nach 2-3 Woche. ging die gleiche Geschichte von vorne los... Nun kommt es zu einer Account-Sperre gekommen...


Er wird also aufgefordert den Namen seines Chars zu ändern, wählt wieder denselben und ist dann verwundert, dass es zu ner Sperre kommt? War das einer von denen, die sich über den angeblich schlechten support aufregen?
Nein, Support ist genauso gut wie immer.
Und die Sperre ist berechtigt.
Wenn alle deine Gildenmitglieder so ticken wie Du und Dein Freund, dann versteh ich warum ihr mit dem Support nicht einverstanden seid. Und sich dann wundern warum der Support nicht auf das Ticket antwortet. Versuchts mal mit Hirn einschalten.
Ja, der support ist schlechter geworden. Liegt an der Überlastung. Diese kommt daurch Zustande das Leute sich Schrott Namen ausdenken, bei der Aufforderung diesen zu ändern den gleichen Namen nochmal wählen und wenn es dann eine Sperre gibt meinen sie auch noch sie hätten irgendeinen Grund sich zu beschweren.

Kopf->Tisch
14.09.2018 23:47Beitrag von Tetsuya
Versuchts mal mit Hirn einschalten.


Ich denke du verlangst hier zu viel...
Sein Charakter hieß Bickusdickus und dieser wurde 2-3 wegen seines Namens gemeldet. Darauf hin, konnte den gleichen Namen wieder nehmen und nach 2-3 Woche. ging die gleiche Geschichte von vorne los... Nun kommt es zu einer Account-Sperre gekommen...


lol?

Also entweder ist dein Gildenkollege nicht die hellste Birne im Leuchter oder aber er ist so verdammt schlau das er gebannt werden wollte weil er es nicht mehr aushalten konnte das Leute wie du so einen Schwachsinn schreiben.

Der Grund für solche vorgefertigten Texte ist das nun mal 99% der Probleme durch einfaches und da sind wir wieder beim "Hirn anschalten" gelöst werden können.

Das hat nix mit wir wollen euch nicht helfen zutun das hat etwas damit zutun das Leute wegen den größten Bull!@#$ Tickets aufmachen, die Leute denken nicht mehr nach "ich sehe mob xy nicht?!?!?!?!" Dann schau doch in die Höhle unter dir! Nö Lieber Ticket.

Und wenn (sry für die ausdrucksweise) irgend so ein Vollhonk auf die beschissene Idee kommt den gleichen Namen zu nehmen für welchen er schon mal ermahnt wurde dann ist der Typ halt einfach nicht fähig sich Morgens selbst anzuziehen.

Klingt hart? schon ja aber das ist glaube noch dezent Human im Gegensatz zu dem was sich die zuständigen gedacht haben als sie das Ticket gelesen haben aber die eine gewisse Netiquette an den tag legen müssen weil sonst noch mehr mimimi entsteht.
macht doch gleich eine automatisierung: jeden namen, der für änderungswürdig befunden wurde, gleich mal battle.net-weit sperren, allen gleichlautenden namen eine änderung aufzwingen. irgendwann sind dann alle namen gesperrt.

finde den fehler ^^
Ich verstehe nicht, was an dem Namen schlecht ist und dann akzeptiere ich auch keine Account-sperre
auf einem vollem Server ist es gar nicht so einfach einen Namen zu finden
15.09.2018 15:47Beitrag von Luulaa
Ich verstehe nicht, was an dem Namen schlecht ist und dann akzeptiere ich auch keine Account-sperre


Die Accountsperre gab es durch die nochmalige Wahl des unangebrachten Namens.
15.09.2018 15:47Beitrag von Luulaa
Ich verstehe nicht, was an dem Namen schlecht ist und dann akzeptiere ich auch keine Account-sperre

dick ist eine Umschreibung des männliches Geschlechtsteils, kommt in dem Namen vor, ergo unangebrachter Name, speziell auch mit dem bickus = big davor. Auf gut deutsch: großer Schw.anz. Ende der Beweisführung.
15.09.2018 15:47Beitrag von Luulaa
Ich verstehe nicht, was an dem Namen schlecht ist und dann akzeptiere ich auch keine Account-sperre


Ich akzeptiere keine dummen menschen und trotzdem sind noch welche da...

Gibt nun mal dinge auf der Welt wo der kleine mann selbst nichts machen kann...zumindest nichts was legal wäre

Genau so ist es hier du/jemand wird mehrfach gemeldet wegen seines Namens Blizzard hat entschieden hmm yop der Name ist uncool den wollen wir nicht.

Wenn dir das als User nicht passt hast du halt Pech aber es ist auch nicht dein verkacktes Spiel somit hast du wohl noch weniger zu entscheiden als die Kaffeemaschine im Blizzard HQ
15.09.2018 15:49Beitrag von Luulaa
auf einem vollem Server ist es gar nicht so einfach einen Namen zu finden


Und hier für alle denen kein Name mehr einfällt

https://zandalar-archive.weebly.com/rp-tool-namensgenerator.html#

bis nach unten scrollen und Mann oder Frau anklicken.

MfG Goldi
Ne Support is Bombe hatte noch nie Probleme! Gibt immer ausnahmen aber bis jetzt hatte ich nie Probleme.
Support ist super.
Habe letztens erst ein Ticket geschrieben, weil ich ein Problem mit einer Quest hatte. Habe sie abgebrochen, da die Cutscene verbuggt war und wollte die Quest beim NPC, der die Cutscene vorher gestartet hatte, wieder annehmen, doch der NPC hatte keine Quest für mich. Der liebe GM hat mich dann darauf hingewiesen, dass ich die Quest auch nicht von diesem NPC, sondern von einem anderen bekomme. Man war mir das peinlich!
Obwohl mein "Problem" einfach nur persönliche Dummheit war, habe ich keine vorgefertigten Textbausteine o.ä. bekommen.
Ich denke, oft wird übersehen, dass man Tickets auch freundlich formulieren kann und dass dies die Wahrscheinlichkeit auf eine freundliche Antwort drastisch erhöht. ;-)
Der Support macht imo einen sehr guten Job, und das seit vielen Jahren. Die CSR sind immer nett und kompetent. Sie sind auch ziemlich kundenorientiert in ihren Entscheidungen - kenne es auch ganz anders von anderen Spielen.

Was Deinen Freund angeht, TE - das war nun wirklich schon selten dämlich. Dass der Name nicht ok ist, hätte er mit fünf Sekunden nachdenken auch selbst herausfinden können. Dann gab es zunächst eine Warnung und dass er sich nen neuen Namen aussuchen musste, und weil er wieder keine fünf Sekunden zum Nachdenken hatte und den exakt gleichen Namen genommen hat, wegen dem er verwarnt wurde, gabs eben eine Suspendierung. Ganz normales Standardvorgehen im Gamesupport, kein Grund zur Aufregung oder zur Beschwerde. Der Name ist auch so offensichtlich nicht konform mit den Namensrichtlinien, dass es da auch gar nichts zu diskutieren gibt, insofern ist es keine Überraschung, dass das Anfechtungs-Ticket direkt mit nem Standardtext geschlossen wurde. Was hätte er denn diskutieren wollen? Durch Diskutieren wird der Name nicht regelkonformer. Und an Standardtexten ist nichts verkehrt. Sie stellen sicher, dass alle Informationen drin sind, die drin sein müssen, und beantworten die Anfrage abschließend. Über solche Fälle zu diskutieren ist Zeitverschwendung für alle Beteiligten.
14.09.2018 13:54Beitrag von Alieas
Sein Charakter hieß Bickusdickus

Schon alleine wegen der fehlerhaften Schreibweise bannwürdig: "Biggus Dickus" wäre korrekt.
Und wenn wir schon dabei sind, die passende Referenz:

"Der kleine Chelm ist ein Widerporst...Schleudert den Purschen zu Poden!"
Ich habe das genau selbe Problem, spiele auf Die Aldor, ein RP Realm.
Mein Charakter hat Einstecker geheissen, und dies schon seit BC.
Seit einem halben Jahr wurde ich dann zwei mal aufgefoprdert meinen Namen zu ändern, was ich sehr lächerlich fahnd da ich weder eine Anspielung auf etrwas mache mit dem Namen noch jemanden angegriffen habe und mein Char ja schon seit x Jahren so geheissen hat und aktiv gespielt wurde.
Schliesslich bekam ich einen 24h Bann auf welchen ich ein Ticket schrieb. mir wurde zweimal mit einer Standartantwort geschrieben und dann wurde das Ticket geschlossen.

Finde das eine Frechheit und vollkommene Willkühr wie die GM's da reagieren können. man wird auf AGB's verwiesen wo der Grund für die Namensänderung nicht ersichtlich ist.

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum