neuer PC gesucht

Technischer Support
Hallo zusammen,

ich hätte gerne einen neuen PC, will dafür aber nicht mehr als 500 - 600 € ausgeben.
Was will ich damit machen? Ich spiele eigentlich nur WoW - es müssen auch nicht die höchsten Einstellungen sein. Ich will nur ruckelfrei und ohne Probleme WoW spielen.

Gerne würde ich mir den PC selbst zusammen bauen (ein Kumpel kann mich dabei unterstützen).

Kann mir jemand helfen, welche einzelnen Komponenten ich mir kaufen soll?
Ich bin leider mit dem riesigen Angebot an Teilen komplett überfordert und kann nicht einschätzen wie gut das Preis-/Leistungsverhältnis bei vielen Komponenten ist.

Kann mir jemand etwas empfehlen?

Vielen Dank im Voraus!
Beste Grüße,
Sentan
Würde dir eine höhere Investition empfehlen.
Wenn du etwas mehr investieren kannst, würde ich dir einen von Media Markt empfehlen (hat eine Freundin von mir auch gerade gekauft und läuft super).
Normalerweise bin ich eher für selber zusammen stellen / bauen, aber der ist echt gut.
HP Pavilion 690-0008ng, Gaming PC mit Core i5 Prozessor, 8GB RAM, 1TB HDD, 128GB SSD, GeForce GTX 1050 Ti, 4GB GDDR5 Grafikspeicher
für 799€

Edit:
https://www.mediamarkt.de/de/product/_hp-pavilion-690-0008ng-2445014.html
https://www.ebay.de/itm/Gamer-PC-Computer-FX-8300-8-x-4-2GHz-8GB-1000GB-GTX-1050TI-4GB-GAMING-Win10-Win7/372041389596?epid=2118841883&hash=item569f65161c:g:uioAAOSwTfhZjU9i

Damit kannst alles auf Ultra machen was geht, wenn du die sichtweite bei 3-4 Lässt sollten 40-60 fps locker drin sein.

Edit: Nicht kaufen ist doch schrott ^^
@Xelzos: kannst du einen Link zu dem Rechner reinpacken? würde mir gerne
Details anschauen

@Ilastru: bei dir wiederum kann ich mir die Details sparen, wenn im Link schon "FX-8300" steht.

Bitte auf keinen Fall einen FX Prozessor kaufen! Es handelt sich hierbei um einen leistungsschwachen Prozessor, der auf einem alten Sockel mit altem RAM arbeitet!

Edit: für unter 600€ tue ich mir schwer was empfehlen zu können... aber relativ nah ran komme ich mit diesem Build: https://de.pcpartpicker.com/list/QDNcyX
Lässt sich natürlich noch der ein oder andere Euro einsparen wie z.B. durch ein günstigeres Netzteil, aber das kann ich nicht ruhigen Gewissens empfehlen.
18.09.2018 13:52Beitrag von Schlachtelfe
@Xelzos: kannst du einen Link zu dem Rechner reinpacken? würde mir gerne
Details anschauen
Habs hinzugefügt ;)
Niemals AMD Prozessor.. das ist das wichtigste.
Auf gar keinen Fall eine AMD FX CPU wie in dem Angebot von Ilastru.
Nicht nur ist die CPU unterirdisch schlecht für WoW, du hast dann auch noch ein Board und Arbeitspeicher, die in eine Sackgasse führen, weil ebenfalls veraltet und Upgrades lässt das Board auch nicht mehr zu.

Ist ein alter PC vorhanden und wenn ja, was für Hardware ist genau vorhanden?
Eventuell kann man davon noch etwas weiterverwenden und hat somit mehr Spielraum für die neue Hardware.
Ich würd dir raten keinen vorinstallierten PC wie oben beschrieben zu kaufen , wenn dann ohne Betriebssystem , software /Treiber .
Ich würd auch ein Intel (min i-5 , 6-7 gen, min 3.2 GHz) bevorzugen anstatt ein AMD .
Min. ne Nvidia GTX 1050(ti), 1060
ne SSD festplatte
Netzteil min 500W
Am gehäuse solltest du nicht zu knauserig sein , also keine blechtrommel fürn 30er.

Das sind meine persönlichen meinugen , es geht auch besser aber für 500-600 euro sollte das alles drin sein ...nur der Rechner
18.09.2018 13:38Beitrag von Xelzos
Wenn du etwas mehr investieren kannst, würde ich dir einen von Media Markt empfehlen (hat eine Freundin von mir auch gerade gekauft und läuft super).
Normalerweise bin ich eher für selber zusammen stellen / bauen, aber der ist echt gut.
[quote]HP Pavilion 690-0008ng, Gaming PC mit Core i5 Prozessor, 8GB RAM, 1TB HDD, 128GB SSD, GeForce GTX 1050 Ti, 4GB GDDR5 Grafikspeicher
für 799€

Edit:
https://www.mediamarkt.de/de/product/_hp-pavilion-690-0008ng-2445014.html


Was soll daran gut sein? Überteuerter Schrott ist das mehr nicht.
18.09.2018 13:57Beitrag von Meraculix
Niemals AMD Prozessor.. das ist das wichtigste.


Und das ist vollkommener Blödsinn!
https://geizhals.de/?cat=WL-1026834


Oder anstatt des Intel:

MSI B450M Pro-VDH ~70
AMD Ryzen 5 2600 ~155
8GB G.Skill RipJaws V DDR4 3200 ~88
Naja, also kompletter Schrott ist der Media Markt Rechner nicht, nur zu dem Preis leider nicht unbedingt attraktiv. Vorteil wäre dabei eigentlich nur, dass er zusammengebaut ist. Dass ein Händler greifbar ist, über den sich gegebenenfalls Garantieansprüche abwickeln lassen würden zähle ich mal nur bedingt als Vorteil, da die großen Märkte i.d.R. einfach auf den Support des Herstellers verweisen.
~400€ im Eigenbau:
https://www.youtube.com/watch?v=aXBl5vvzfsw

~500€ im Eigenbau:
https://www.youtube.com/watch?v=vxMeehQvW7M

~600€ im Eigenbau (so würde ich den bauen) Dazu nen Tower deiner Wahl bis zu 50€:
https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/aa28c922151a353113f6a99e337f5532ced8a630dc5432ca3a7

Statt der 250GB SSD kannst auch bspw. ne 480er nehmen, dann wirds eben etwas mehr (~27€ drauf). Alternativ zur GTX 1050 TI ist auch eine RX 570 möglich, da gibts momentan auch Aktionen zu (bis zu 7 Spiele extra, unter anderem Assassins Creed Odyssey). Nen Datengrab als Festplatte wirst ja noch in deinem alten PC haben, ebenso könnte man den Tower weiter nutzen und nochmals Geld sparen.
gerade die beiden Videos von Stinkerchen sind sehr interessant. Daumen dafür! Beim 600€ Build stören mich ein paar Sachen, aber WoW Spielen kann man damit natürlich trotzdem wunderbar!
18.09.2018 14:42Beitrag von Stinkerchen
https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/aa28c922151a353113f6a99e337f5532ced8a630dc5432ca3a7


Mit nem 450 Watt Xilence Performance C ?

Mal die negativen Punkte:
-Zum Teil kurze Kabel
-Billige Elektronikkomponenten verbaut
-Wenige Schutzschaltungen, Netzteil schaltet bei Überlast zu spät ab
-Spannungsregulation
-Ab höherer Belastung lauter Lüfter

Würde da eher das Xilence Performance A+ nehmen, oder ein System Power 9.
Der Speicher ist zu teuer, da gibt es 3200er für 88€.
Mein Ziehsohn stellte mir Gestern die gleiche Frage. meine Antwort war warte auf 2019 und Spar die Kohle und hol dir 2019 einen neuen PC mit mehr Power.
....FX-8300...


Sicher immer noch ein emsiges Arbeitstier. Aus dem Jahr 2012. Würde davon jedoch abraten. Da ist jede Pentium Gold CPU ist in WoW schneller unterwegs.

Halte es wie der Herr Schurke
... Spar die Kohle und hol dir 2019 einen neuen PC mit mehr Power.
18.09.2018 16:37Beitrag von Existenz
Mein Ziehsohn stellte mir Gestern die gleiche Frage. meine Antwort war warte auf 2019 und Spar die Kohle und hol dir 2019 einen neuen PC mit mehr Power.


Warum nicht bis 2030, dann gibt es noch mehr Power!
Bei einigen der hier empfohlenen Systeme (wie z.B. dem von mir zusammengestellten) besteht durchaus die Möglichkeit bis 2019 gespartes Geld in Upgrades zu investieren. Dadurch ließe sich bereits jetzt spielen, und in der Zukunft die Leistung weiter steigern, wenn nötig.

Zu warten ist natürlich grundsätzlich nicht verkehrt, beißt sich aber vermutlich mit dem Ziel jetzt WoW zu spielen. ;-)

Nimm an der Unterhaltung teil!

Zurück zum Forum